FC Bayern News

Abwehrprobleme? Salihamidzic: „Kenne keine Mannschaft, die solche Verteidiger hat“

Dayot Upamecano
Foto: Getty Images

Der FC Bayern wurde in dieser Saison quasi durchweg für seine anfällige Defensive kritisiert. Während viele Fans personelle Verstärkungen im Sommer fordern, ist Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic vom aktuellen Personal der Münchner voll und ganz überzeugt.



Der Aderlass in der Bayern-Defensive war in den vergangenen beiden Jahren groß. Mit David Alaba und Jerome Boateng haben im Sommer 2021 zwei jahrelange Leistungsträger den Verein verlassen. Diesen Sommer muss der FCB den Abschied von Niklas Süle verkraften. Der deutsche Nationalspieler wechselt zum Ligakonkurrenten aus Dortmund.

Zuletzt machten immer wieder Meldungen die Runde, wonach die Münchner im Abwehrzentrum nachlegen möchten in Form von Neuzugängen. Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic zeigte sich diesbezüglich sehr zurückhaltend.

Salihamidzic setzt voll und ganz auf Hernandez & Co.

Während Bayern-Trainer Julian Nagelsmann in den vergangenen Tagen des Öfteren öffentlich betont hat, dass man den Transfermarkt sondiert und er durchaus offen für einen neuen Innenverteidiger wäre, vertraut Salihamidzic auf die vorhandenen Spieler: „Wir haben mit Lucas Hernandez, Dayot Upamecano, Benjamin Pavard und Tanguy Nianzou vier sehr gute Innenverteidiger und ich kenne keine Mannschaft, die vier solche Verteidiger in ihren Reihen hat“, erklärte dieser gegenüber „SPORT1“.

Es wird spannend zu sehen, ob die Bayern in der Innenverteidigung im Sommer nochmals nachlegen oder mit dem aktuellen Personal erneut ins Rennen gehen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
79 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Immer dieser Selbstschutz. Man kann ja sich nicht selbst belasten, indem man etwas anderes sagt. Würde ich genau so machen. Wäre genau so, wenn ich mich bei anderen über meine Kinder beschweren würde, das würde dann auf mich zurückfallen. Ergo, macht man es nicht. Dennoch, die Qualität der oben genannten ist wirklich top, es kann sein, dass es am Trainer hängt, dass sie ihr volles Potenzial nicht abrufen.

@Brazzo
„Kenne keine Mannschaft, die solche Verteidiger hat“.
Und ich kennen keinen Verein, der so eine Bratwurst als Sportvorstand hat.

Klar sind die sehr gut. Aber das Zusammenspiel ist stark ausbaufähig, und die Fehlerquote viel zu hoch.
Die sehr offensive Spielausrichtung machts nicht leichter.
Und es fehlt ein richtiger Abwehrchef.
Bin gespannt wie das nächste Saison klappt.

Und es fehlt ein richtiger Abwehrchef.“ – an wen denkst du dabei?


Ich denke dabei z. B. an Rüdiger. Das wurde mal wieder verpennt oder Rüdiger wollte nicht zu uns oder er wurde nicht als Verstärkung angesehen. Was man so hörte hätte es preislich auch gepasst.
Der ist amtierender CL- Sieger, RM kauft keine Luschen.
Was wäre das für eine Top IV gewesen…. Alaba, Rüdiger, Hernandez. Alternativ dazu Schlotterbeck der sich unter Führung der Genannten schnell zur internationalen Klasse entwickelt hätte!!!
Naja, was willst machen wenn ungelernte Quereinsteiger am Werkeln sind….

Nr.4 kannst knicken

Innenverteidiger sind das vorletzte Glied in der Abwehrkette. Es wird immer so dahingestellt, dass die Innenverteidiger der Grund für Abwehrprobleme sind. Bei Bayern sind es aber nicht die Innenverteidiger, sondern die die nicht vorhandenen defensiven Mittelfeldspieler. In den meisten brenzlichen Kontersituationen sind Kimmich und Goretzka im letzten Drittel des Gegners postiert. Wenn es dann zu einem Konter kommt werden die großgewachsenen Innenverteidiger mit wieselflinken und dribbelstarken Konterspieler der Gegner alleine gelassen. Das ist Bayerns Problem Nummer eins seitdem sich Martinez damlas das Knie zerstört hat. Umd weder schweini, Kimmich, Xabi Alfonso oder sonst einer von den Pappenheimern waren defensiv stark genug um die offensive Mannschaftsausrichting der Bayern zu kompensieren. Auch war das gar nicht ihr Hauptaugenmerk. Vor denen hatte auch keiner Angst. Anders war das bei Giftspuckern wie vanBommel, Effenberg, Jeremies. Andere europäische Topmannschaften haben solche Kaliber. Da hat Brazzo zur Abwechslung mal recht. Die Innenverteidiger sind eigentlich echt gut.

@Fussballiereo

Perfekt auf den Punkt gebracht!

Welcher Spieler den Brazzo verpflichtet hat, hat 100% eingeschlagen. Keiner! Nianzou war gegen Stuttgart mega schlecht!! Upemecano spielt entweder sehr gut oder extrem schlecht. Kimmich spielt, seit dem er Papa geworden ist, echt schwach, besonders in der Defensive… wird immer überlaufen! Soviel Baustellen hat der FCB die letzten Jahre nicht, angefangen bei Kahn, Brazzo, Offensive Aussenverteidiger(Ausnahme Davies), Mittelfeld, Lewi und Sane haben auch keinen Bock mehr, Gnabry ist mit seinem Vertrag beschäftigt! Die Dominanz ist vorbei und wenn es nicht läuft, ist keiner wie Effe da, der das Ruder in die Hand nimmt.
,

Kann ich nur zustimmen 👍 Tommy

Von mir aus gute IV, ich kenne keinen Verein der so einen schlechten Sportdirektor hat

Ich bin da mal einer Meinung von Brazzo. Es ist immer einfach der Abwehr die Schuld für die Gegentore zu geben, aber Tore zu verhindern fängt schon im Angriff an. Es wird mir zu einfach gemacht, alles auf die Abwehr zu schieben. Sollte ich mich nicht irren, hat der FCB in der letzten Saison trotz Alaba und Boateng 44 Gegentore kassiert. Diese Saison sind es bisher 35. Es hängt meiner Meinung am Gesamtkonzept bei der Ausrichtung der Mannschaft wie die Mannschaft steht. Weniger erzielte Tore dürften zu einer Stabilität der Abwehr führen. Die Frage ist doch, was will der Fan. Viele Tore auf beiden Seiten oder eine Variante der italienischen Spielweise. Hinten dicht und vorne hilft der liebe Gott.

Salihamidzic ist ein netter Junge, aber leider in vielerlei Hinsicht total Überfordert in diesem Job und sollte dringend ersetzt werden, wenn es nicht schon zu spät ist.

Ob der Trainer davon auch überzeugt ist???

Ja vier so schlechte hat außer dem FC Bayern keine das hat sich leider die ganze Rückrunde bestätigt, die sind so blind wie der Brazzo

Tja, und Rüdiger soll bei Madrid unter 9Mil, verdienen
können wir uns nicht leisten.

ja, unter 9mil netto

Das ist aber kaum blauäugig.. Bis auf bei Hernandez, der dennoch oft wackelt, sehe ich nicht unbedingt die internationale Qualität bei den anderen 3. Upa könnte vielleicht noch was werden, bezweifle ich mittlerweile aber auch stark.

Vom Namen her sicherlich top, aber spielerisch ist da noch wahnsinnig Luft nach oben…

Brazzo, gib bitte deinen Job auf, wenn du meinst, das wir kein Abwehrproblem haben!

Hat Hasan den Fußball ⚽️ verstand verloren das ist schlechteste Verteidigung seit Jahren

Stimmt. Ich kenne auch keine Spitzenmannschaft die 4 durchschnittliche IV hat. Alle anderen haben zumindest einen Leader, der die Abwehr führt.

Und ich kenne keinen Proficlub, der so einen Sportvorstand hat🙈😭
Aber mir fällt direkt eine Mannschaft ein, die dank Superbrazzo mit Süle und Schlotterbeck bessere Verteidiger hat.

Bessere Verteidiger heißt nicht gleich das man auch eine Top Mannschaft hat

Da hat er wohl ein paar Wahrnehmungsstörungen……obwohl diese Aussage ja Interpretationsspielraum offen lässt.

So langsam stelle ich mir die Frage ob Brazzo noch der richtige für den Job ist.

Gehen wir Mal davon aus es verletzt sich einer (Hernandez ist da anfällig) und einer kassiert nen sinnlosen Platzverweis.
Dann wird es schnell sehr dünn.

Zudem ist keiner der genannten eine Führungspersönlichkeit.

Da MUSS nachgelegt werden.

Versucht Brazzo etwa den Kader zu “ lokalisieren“?

Wie lange duldet man bei bayern diesen sportdirektor salihamidiz Noch? Er macht die bayern kaputt mit seiner Personalpolitik! Ist das von ihm geplant die bayern immer mehr zu schwächen? Man könnte es vermuten!

Also für eine solche Aussage gehört Brazzo eigentlich entlassen. Da will er nur von seinen Fehlern ablenken.
Ich kenne keine Mannschaft auf der Welt, welche 150 Mio für 3 Innenverteidiger ausgegeben hat und dabei so wenig herumgekommen ist. Wir haben ja noch nicht einmal einen Abwehrchef! Er sollte sich für so eine Aussage schämen!

Vollkommen Richtig Deine Aussage.
Der meint doch glatt, dass wir alle aus Dummsdorf kommen.
Wer führt eigentlich die von ihm so hochgelobte Abwehr. Kann ich weit und breit leider ned erkennen.

Hernandes, Upamecano, Pavard und Ninanzou für die Innenverteidigung ist eine Hausnummer, da gehe ich mit. Natürlich gab es ins besondere bei Upa und Nin starke Leistungsschwankungen, aber da muss man etwas Geduld haben und nicht gleich die nächsten Millionäre holen. Da Hernandez und Pavard gleichzeitig die Backups für die Flügel sind seh ich hinten echt keinen Bedarf. Da kann das Geld zusammen gehalten werden.

Van Dijk, Konate, Matip und Gomez

Nicht zu vergessen die Altmeister Bonucci und Chiellini! Die sind ebenfalls Klassen besser!

Er hat absolut Recht! Jeder einzelne hat eine hohe Qualität! Aber sie können oft nur schlecht aussehen, weil dem gesamten Team das defensive Denken, die deffensive Organisation aus dem Mittelfeld fehlt. Es ist keiner da, der Mal auf den Ball tritt und das Tempo rausnimmt. Balleroberung und Pressung ist das eine wichtige, Spielberuhigung und Organisation eben das andere, Und da stimmt die Balance nicht im Spiel der Bayern.

Hat man gegen den VfB gesehen, wie „gut“ Nianzou ist ^^
KATASTROPHE dieses Zweikampfverhalten 😜

Last edited 1 Monat zuvor by Marco aus FR

Brazzo Langstrumpf- Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt.

Gibt genug Mannschaften, die qualitativ und in der Breite eine bessere IV haben.

– Dias, Laporte, Stones, Ake
– Marquinhos, Kimpembe, Ramos, Kehrer
– Christensen, Thiago Silva, Rüdiger, Chalobah
– Van Dijk, Gomez, Matip, Konate
– De Ligt, Bonucvi, Chilieni, Rugani

So isses!

Ja stimmt solche Pfeiffen hat niemand!😒

Ich kenne auch keine, bei einer Spitzenmannschaft, die so schlecht sind.

Wenn ich diese Aussage von Brazo lese, kann ich nur lachen, er hat immer noch nicht gemerkt was für ein Hühnerhaufen da hinten steht und in jedem Spiel für Gegentore sorgt. Es wird höchste Zeit das Brazo geht und Platz macht für einen mit Sachverstand.

Kenne keine Topp – Mannschaft, die einen solchen Sportdirektor hat.😂😂😂

Was soll ich dazu sagen !

Der Typ leidet an Realitätsverlust aber gut hoffentlich fliegen wir im Achtelfinale raus werden kein Meister wir brauchen eine Saison wie 2012 damit man aufwacht und viel Geld in die Hand nimmt
Und endlich den Umbruch einleitet sowohl im Kader aber auch in der Breite !

Bayern fan seit 20 Jahren

Last edited 1 Monat zuvor by Peter

Lucas Hernandez, Dayot Upamecano, Benjamin Pavard und Tanguy Nianzou mögen ja durchaus alles gute Innenverteidiger sein, ein echter Leader hat sich hier jedoch noch nicht herauskristallisiert. Aber genau so einen Leader braucht man hinten. So richtig traue ich das auch keinen dieser vier Spieler zu.

Mal schauen ob man auf dieser Position noch einen Transfer tätigt …

Sehe ich auch so,
Liegt an den Trainer die Defensive Arbeit zu perfektionieren,
Bayern hat in meinen Augen eine hervorragende Qualität in der Defensive.

Was soll man da noch sagen?
Jetzt bin ich mir 100% sicher, dass der FC Bayern mit Herrn Salihamidzic ins Mittelmaß stürzt. Leider 🙁

Ich kenne auch keinen Verein der einen solchen Sportdirektor hat

Unser Sportvorstand hat Humor. Bayern soll die besten IV haben?Ok. Dann fasse ich mal zusammen: wir haben den besten Torhüter der Welt. Mit Davies einen der besten Linksverteidiger der Welt. Mit Goretzka und Kimmich das angeblich beste Mittelfeld-Duo auf den Plätzen dieser Welt. Mit Lewa haben wir sowieso den besten Stürmer dieses Planeten. Dazu der beste Müller auf der Welt. Unsere Flügelzangen sind sowieso einmalig. Nicht zu vergessen: mit Sane die grösse Diva mit der tollsten Frisur auf den Bühnen dieser Welt. Nagelsmann ist das grösste Trainertalent auf der Fussballlandkarte und Hasan ist der fleissigste von allen. Warum um Himmelswillen scheitert die Mannschaft dann mit einem geschossenen Törchen gegen Villareal aus und schafft es gegegen Gladbach in drei Spielen nie zu gewinnen und gegen Bochum 4 Kisten zu kassieren? Jetzt bekommt der Kader noch die besten Spieler welche AJAx je hatte. Warum dauert es eigentlich vom Medizincheck bis zur Unterschrift so lange? Hat Hasan den Stift verloren? Dazu werden seit Jahren die grössten Talente dieser Erde verpflichtet, wohlverstanden immer für die Amateure. Ausser Musiala habe ich von diesen WELTTALENTEN nichts mehr gehört. „Wir werden über Jahre hinaus unschlagbar sein!“ Gut geklaut muss aber nicht unbedingt wahr sein. Wo könnte bei all diesen Attributen der Hund begraben sein? Genung der Ironie: ich liebe diesen Club einfach. Es wird vieles schon sehr bald besser. Wobei ich gerade gelesen habe, dass Sabitzer und Tolisso bleiben wollen/werden. Der wichtige Umbruch wird wohl ausbleiben. Auch Eberl wird wohl nicht kommen. Ups, was war ich heute frech…

In den letzten Jahren für 3 Franzosen 150 Millionen ausgegeben und mehr Gegentreffer bekommen als sonst das ist Super. Brazzo konnte als Spieler nichts und in seiner jetzigen Position bei Bayern noch weniger. Das einzige Schnäppchen was Weltklasse wird ist Davis und da haben vorher alle gelacht weil er aus der MLS kam.

Kaum zu glaubende Fehleinschätzung!

Manchmal würde man Brazzo empfehlen mal nichts zu sagen…

Ja die Meinung des Herrn Salihamidzic zeigt wiederholt dass er als Sportvorstand eine absolute Fehlbesetzung ist. Bayern braucht gerade in der Abwehr dringend neue Spieler.
Upamecano und Nianzou haben diese Saison gezeigt das sie für eine Spitzenmannschaft wie Bayern nicht gut genug sind und ihre wiederkehrenden Fehler waren sehr oft Spielentscheidend. Auf der Bank sitzen sehr viele gut bezahlte mittelmäßige Spieler wie ein Saar, auch die hat Herr Salihamidzic zu verantworten. Ein Manager in einer großen Firma würde seitens des Vorstands sein Vertrag gekündigt. Wann wird endlich ein Oliver Kahn tätig?

Warum sollte Kann reagieren, es hackt doch eine Krähe der anderen Krähe kein Auge aus. Heißt es wird sich nichts ändern. SH kann weiter sein Unwesen treiben und OK schaut zu.

Upa und Nianzou sind talentiert aber noch keine „Topverteidiger“. Hernadez ist gut, aber für mich zu selten sehr gut, kein Leader oder Abwerchef und Pavard spielt zumindest auf rechts zu oft unter seinen Möglichkeiten, vielleicht macht er sich in der IV besser.
Bin mir nicht sicher ob die Dortmunder IV mir Süle, Schlotterbeck, Hummels, Akanji schlechter ist. Schlotterbeck wäre zumindest einer gewesen, Brazzo wollte ihn ja. Aber man war wieder zu spät…
Wenn man nach Aussage von Brazzo so eine Klasse IV hat und sich gleichzeitig um Schlotterbeck bemüht, passt doch irgendwas nicht ganz so zusammen… Er belügt sich und alle Fans mir solchen Worten, die Mannschaft merkt das auch.

Wenn ich so ein Mist lese, nur weil das dem Herrn Salihamidzic seine Einkäufe waren. Ich glaube die laufende Saison hat gezeigt. Das bei dieser Abwehr längst nicht alles Gold ist was glänzt. Da gibt es es etliche Mannschaften, wo die Abwehr weit aus besser passt/ funktioniert. Mal mal wieder so eine Typische Aussage von dieser Person 😔

richtig so Brazzo !❤Mia-San-Mia!

😀

OK ja. Hernandez upa und nianzou sind sie oberste Speerspitze in Europa. Wer ist schon Van djyk, Ruben Dias, laporte, Rüdiger, Alaba oder marquinhos?

Sie spielen ja alle in derselben Mannschaft, da hat der Manager ja gute Arbeit geleistet! 👏👏👏

Also da bin ich nicht seiner Meinung, es gibt in den europäischen Top Ligen mehr als genug Top Abwehr Ketten. Beste Beispiele sind zb. Der FC Liverpool oder auch Manchester City, sogar Real Madrid ist noch super aufgestellt. Die Münchner jagen ja regelmäßig gute Abwehr Spieler vom Hof,beste Beispiele sind Alaba oder Boateng und zuletzt erst Süle. Und das sag ich als Anhänger des FC Bayern. Meiner Meinung nach hat die Transfer Politik seit Brazzo total versagt, was auch das Problem Gnabry Lewi und Co. angeht. So Spieler sollte und muss man unbedingt halten.

Vollständiger Realitätsverlust der Belle Etage!

übrigens….. ich kenne keinen Verein, der einen noch schlechteren Sportvorstand hat als der FC Bayern.

Vielleicht muss erst Dortmund, mit Süle und Schlotterbeck, neuer deutscher Meister werden, damit man diese Einschätzung richtig bewerten kann. Wenn dann noch das Gruppenaus in der UCL kommen sollte, wird vielleicht doch noch über den Verbleib des „Sportdirektors“ entschieden.

Wenn die Abwehr vom FCB so schlecht ist, frage ich mich warum wir die wenigste Gegentor in der Bundesliga bekommen haben.
Also würde ich den Ball ein bisschen flach halten.

Der FC Bayern holt für 80 Millionen € einen am Knie operierten Lucas Hernandez von Atletico – und macht sich damit das ganze Gehaltsgefüge kaputt. Der FC Liverpool holt für 76 Millionen € einen Virgil van Dijk – einen absoluten Leader und Führungsspieler. Das ist einer für die grossen Titel!!! Finde den Fehler…….

Aber Ihr wisst schon, dass der FCB die wenigsten Gegentore und die meisten Tore geschossen hat? Da liegt Brazzo gar nicht so falsch. Wir brauchen keinen neuen Verteidiger die die wir haben sind Weltklasse. Es fehlt bloss am Zusammenspiel und das kommt nächste Saison

Die wenigsten Gegentore in der BL ( bisher)! Und das heißt gar nichts!
Da der Anspruch ja ein höherer ist, sollte man da nach ManCity oder den REDS schauen! Mehr Spiele und 13 Gegentore weniger!
DAS ist der Benchmark!

Wenn wäre es DIE Benchmark! Und die Benchmark zählt in Deutschland überhaupt nichts. Schau dir bitte mal die Tabeller der Vorrunde der CL an, das wäre eher der Wert den man zu Rate ziehen sollte.

Niet alles wat voor niks is is altijd goed,soms moet je ook geld uitgeven voor goede spelers .ik heb het idee dat Hasan bijna alleen maar kijkt wat gratis is .

Eine völlige Fehleinschätzung, die Abwehrspieler des fcb haben 3.liga Qualität, mehr aber auch nicht, das liegt auch daran, daß die jeweils tätigen Trainer ein völlig falsches Anforderungsprofil beschreiben

Ne, haben sie nicht! Es liegt am Trainer, diese so zu koordinieren, daß es besser wird.