Transfers

Done Deal: Noussair Mazraoui unterschreibt bis 2026 beim FC Bayern!

Noussair Mazraoui
Foto: IMAGO

Der FC Bayern hat seinen ersten Sommer-Transfer eingetütet. Wie der „kicker“ berichtet, hat Noussair Mazraoui einen 4-Jahresvertrag beim deutschen Rekordmeister unterschrieben.



Der Wechsel von Mazraoui hat sich schon seit Wochen angekündigt, laut dem „kicker“ ist der Transfer nun perfekt. Wie das Fachmagazin berichtet, hat der 24-jährige seinen Vertrag in München bereits unterzeichnet, dieser bindet den Rechtsverteidiger bis 2026 an den FCB.

Auch Transfer-Insider Fabrizio Romano hat die „kicker“-Meldung bestätigt. Demnach ist die medizinische Prüfung abgeschlossen und der Vertrag unterschrieben. Die offizielle Verkündung des Transfers durch die Münchner wird in den kommenden Tagen erwartet. Laut Romano erfolgt diese spätestens wenn die Saison in den Niederlanden beendet ist. Sollte Ajax heute Abend vorzeitig Meister werden, könnte dies noch im Laufe dieser Woche geschehen.

Nagelsmann bekommt seinen Wunschspieler

Der marokkanische Nationalspieler wechselt ablösefrei von Ajax Amsterdam an die Isar und soll dort die rechte Seite deutlich offensiver gestalten als Benjamin Pavard. Der Franzose ist künftig für die Innenverteidigung eingeplant.

Mazraoui gilt als Wunschspieler von Julian Nagelsmann. Die Bayern haben sich im Wettbuhlen um den Abwehrspieler unter anderem gegen den FC Barcelona, Manchester United und Borussia Dortmund durchgesetzt. Nach „BILD“-Informationen kassiert Mazraoui acht Millionen Euro pro Jahr in München. Durch Bonuszahlungen kann sein Gehalt auf bis zu 9,5 Millionen Euro ansteigen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Willkommen beim FCB und seinen Fans und viel Erfolg !!!!

Sehr gut. Die Baustelle ist geschlossen.
Jetzt noch einen Top 6er, einen Top IV und die Bank mit vernünftigen Backups verbreitern (und sich von Nianzou, Roca, Sarr trennen natürlich).

Sollten Lewy und Gnabry gehen, natürlich hochwertigen Ersatz holen.

Viel zu tun Brazzo. Und das klingt wie eine unheilvolle Drohung🙈

Kessie oder Kamara als zdm, Jason Denayer als iv, Sasa Kalajdzic oder Belotti als st und vielleicht noch Grillitsch. Fast alle ohne Ablöse.

Nicht vergessen, es war ein Wunschspieler von Nagelsmann.

First !

Mal schauen ob Top oder Flop. Bei Ajax war er ganz gut und auch gegen Dortmund. Hat Brazzo mal gut gemacht was selten ist. Jetzt noch zdm, iv, st und lf holen.

Hat nicht OK in diesem Fall die Verhandlungen geführt?

das machen immer OK und JN. Brazzo ist Fans-Meinungen zufolge stets für die Flops zuständig

Unbedingt!!!

Hm, wir werden Sehen ob es Sinn gemacht hat Ihn zu Holen. Was ich mich nur frage ist, warum holt man z.b kein Kostic ? Der kann Flanken schlagen, Läuft und Kämpft. Und das für kleines Geld. Den kann man immer bringen.

Was hat Kostic mit der Besetzung einer Verteidiger Position zu tun?

Vor allem spielt Kostic links. Mama mia. Aber über Brazzo herziehen.

Hmm denke mal nicht das Kostic stärker ist als coman. Und er wird sich bestimmt nicht auf die Bank setzen wollen.

Schauen wir mal, ob es passt.
Ich kann nix dafür, aber bei der Neuverpflichtung eines defensiven No-Name fällt mir immer sofort unwillkürlich die Personalie Bouna Sarr ein.

No Name? Alter Verwalter, man merkt du hast keine Ahnung von Fußball.

Sebastian

Ein bisschen Ahnung habe ich schon von der Materie.
Vielleicht war No-Name ein bisschen zu heftig. Aber ein Defensiv-Superstar a la Virgil van Dyke ist Mazraoui sicher nicht.

Van dyke war in dem Alter in dem mazraoui ist wirklich n noname hahaha

Naja…ein No-Name ist er mit Sicherheit nicht und mit Sarr würde ich ihn auf gar keinen Fall vergleichen.
Meiner Meinung nach ist der Mazraoui-Deal ein hervorragender Transfer, aber auch nur ein erster Schritt in die richtige Richtung.

@Ich hoffe, dass er einschlägt.
Der Vergleich mit Bouna Sarr war vielleicht ein bisschen unfair.
Wobei: Auch Bouna Sarr kann mehr als er bei uns gezeigt hat.
Ich hab ihn beim Afrika-Cup gesehen. Da hat er für den Senegal gute Spiele gemacht.
Keine Ahnung, warum das bei uns nicht funktioniert hat.

Hat Brazzo gut gemacht, das muss man erwähnen!

🤣🤣woher weißt du das lass ihn doch erstmal eine Saison spielen bevor du gut oder schlecht gemacht sagst.Sarr und andere waren alle Top Transfers nur nicht auf dem Spielfeld.

wichtiger Transfer für eine Position wo dringend Bedarf bestand und das ganze Ablösefrei … gute Nummer

[…] Done Deal: Noussair Mazraoui unterschreibt bis 2026 beim FC Bayern! […]

Ist der Transfer von Vereinsseite bestätigt? Eher glaub ich das nicht.

Wieder ein flop bravo brazzo wunschspieler von nagelsmann war sabitzer auch

Sehr gute Wahl.

Erst mal Willkommen und schön dich im Verein zu haben!!

Schauen wir mal ob er die Leistung auch in München abrufen kann da weht ein anderer Wind wie in Amsterdam !
Ich bin da etwas vorsichtig geworden!
Aber wünschen würde ich es mir!

Brazzo hat ja nicht alles falsch gemacht aber vieles und Essenzielles das dem Fc Bayern viel Geld gekostet hat!
Von der Sicht glaube ich weiterhin Brazzo ist nicht der richtige in der Position beim FcB!
Aber man kann sich auch Irren aber das muss er jetzt und in der Zukunft zeigen!
Schade das bei Schlotterbeck nicht richtig angegriffen wurde denn der Junge hat Talent!
Ich hoffe das Nkunku kommt denn was der bei RB Leipzig zeigt ist Wahnsinn und würde ich wegen des Alters besser als ein Mané finden!