FC Bayern News

Enthüllt: Darum möchte Lewandowski den FC Bayern verlassen!

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Wie mehrere deutsche Medien am Donnerstagabend übereinstimmend berichten, hat Robert Lewandowski eine Entscheidung mit Blick auf seine sportliche Zukunft getroffen. Demnach hat sich der Pole gegen eine Vertragsverlängerung beim Rekordmeister entschieden. Nun wurde auch bekannt, warum der 33-Jährige nicht beim FCB bleiben möchte.



Nach „Sky“-Informationen hat Lewandowski den Verantwortlichen des FC Bayern bereits vergangenen Woche persönlich mitgeteilt, dass er seinen 2023 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird. Laut dem Pay-TV-Sender forciert dieser einen Wechsel im Sommer und hat mit dem FC Barcelona bereits ein konkretes Wunschziel ins Visier gefasst.

Lewandowski sucht eine neue sportliche Herausforderung

Wie „Sky“ und „SPORT1“ berichten, sucht Lewandowski, nach acht sehr erfolgreichen Jahren in München, eine neue sportliche Herausforderung. Finanzielle Motive sollen bei der Entscheidung des Polen nur eine „sehr untergeordnete Rolle gespielt“ haben. Gerüchten zufolge winkt dem Angreifer bei den Katalanen dennoch eine satte Gehaltserhöhung. In Spanien machen Meldungen die Runde, wonach Barcelona bereit ist Lewandowski ein Jahresgehalt zwischen 30 bis 35 Millionen Euro zu bezahlen. Zum Vergleich: Beim FC Bayern verdient dieser aktuell geschätzt zwischen 23 bis 25 Millionen Euro.

Ein weiterer Grund, warum Lewandowski unbedingt zum FC Barcelona möchte, ist der Ballon d’Or. Dem Vernehmen nach erhofft sich der Top-Torjäger mit einem Wechsel zu Barça größere Chancen im Rennen um den goldenen Ball als in München.

Auch die Personalie Erling Haaland soll laut „SPORT1“ eine Rolle gespielt haben, wenn auch keine entscheidende. Dennoch soll Lewandowski enttäuscht sein, dass die Bayern sich lange Zeit mit dem Norweger beschäftigt haben. Das Wettbuhlen um den 21-Jährigen ´hat es ihm noch leichter gemacht, wie der TV-Sender erfahren haben will.

Bayern schließen Verkauf im Sommer nicht aus

Wie der „kicker“ erfahren will, schließen die Bayern einen Lewandowski-Transfer im Sommer nicht aus, obwohl man zuletzt öffentlich dieses Szenario immer wieder ausgeschlossen hat. Demnach haben die Verantwortlichen an der Säbener Straße aber zwei konkrete Forderungen: Man möchte mindestens 40 Millionen Euro für den Stürmer und zeitgleich muss ein entsprechender Ersatz verpflichtet werden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
104 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Finanzielle Belange spielen also eine untergeordnete Rolle…..das ich nicht lache!?!? Barca bietet angeblich 30-35 Mio. Ca 10 mehr als die Münchner, die nicht mehr zahlen wollen. Und das zurecht, irgendwann muss mal Schluss sein mit der Gierheit der Spieler. Also verkauft den „Söldner“ !!!

Ich kann dieses Söldner nicht mehr hören, nur weil ein Spieler ins Ausland geht und dort mehr Geld verdient!
Das haben Rummenigge (Italien), Beckenbauer und Gerd Müller (beide USA) ebenfalls gemacht.
Und was ist mit den Neuzugängen zu uns von Ajax? Die gehen mit doppeltem Gehalt von Ajax zu Bayern, das sind ja dann auch Söldner!

.. .Gerd Müller ging nicht freiwillig.Csernai setzte nicht mehr auf ihn…Kommentar von einem Alten….🤣

Gerd Müller war auch in seiner Abschiedssaison Stammspieler, er hatte eine Startelfquote von 100% (habe ich eben nochmal nachgesehen)! Er ist dann mitten in der Saison gewechselt.

Ich habe allergrößte Hochachtung vor den alten Legenden, was mir aber langsam echt auf den Geist geht ist diese völlige Verklärung der großen Spieler der Vergangenheit!

Last edited 4 Tage zuvor by Randy Gush

So charakterlos wie die jetzige Generation waren sie auf jeden fall ni ht wenn einer gehn will weg damit gilt auch für Neuer

Völlig korrekt !!! Warum spielt ein Neuer, ein Upamecano, ein Goretzka, ein Gnabry u.s.w. bei Bayern ! Weil die bei uns mehr Geld kriegen wie in Leverkusen, in Hoffenheim, in Frankfurt oder in Köln !!! Das sind nun mal Profi-Sportler ! Also hört auf den Lewy als Söldner zu bezeichnen !!! Der Fehler liegt alleine bei uns – also bei Brazzo ! WEG MIT DIESEM UNFÄHIGEN TYP !!!

Was ein Quatsch. Wenn Lewandowski ne neue Herausforderung möchte is es doch okeey, aber von mangelnder Wertschätzung zu sprechen wenn sich der gesamte Verein vor ihm auf die Knie wirft ist doch Quatsch. Wertschätzung sollte auch anders herum gehen. Jeder verantwortliche bei Bayern hat mehrfach öffentlich bekundet wie gerne man ihn halten will und was man von ihm hält. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass er einmal wirklich dankbarkeit gegenüber Bayern geäußert hat. Kein Spieler ist größer als der Verein am Ende und auch dass er sich gekränkt fühlt, dass man sich mit Haaland beschäftigt ist doch auch n bisschen Quatsch. So ist halt das Geschäft, Bayern muss auch an die Zukunft denken und wenn n Lewandowski auf Zeit spielt und zu viel Geld fordert, muss man doch auch nach Alternativen gucken. Bayern hätte doch nicht so naiv sein können und nur auf Lewa setzten, der sagt am Ende auch nein und dann hätte man nichts da gehabt. Klar jetzt steht man auch blank da, wo Haaland zu City geht aber sich um eines der größten Talente im Sport zu bemühen oder zu informieren ist doch einfach Buisness oder nicht? Und das brazzo bashing einfach quatsch. Wer war denn Sportdirektor während des sextupels

Brazzo wird Bayern genauso erledigen wie unsere Frau Merkel Deutschland an die Wand fuhr . Wenn man nach 35 Jahre immer noch nicht Deutsch kann . Weiß bis heute noch nicht was sich Uli dachtet . Den nimmt doch keiner ernst

Oha, das spricht der Versteher … selten so einen Blödsinn gelesen

Der Fehler liegt im Charakter jedes einzelnen, und auch bei den jeweiligen Fans, die mit ihrem bezahlbeitrag für Sky oder andere TV Einrichtungen diese Geldhungrigen Personen stützen und alljährlich deren Möglichkeiten erweitern
Darüber kann man auch einmal nachdenken
Mir ist jedenfalls der charaktertyp eines Uwe Seeler lieber als …………mach Dir Gedanken

Natürlich ist Lewandowski ein Söldner, der im und ausserhalb des Spielfeldes nur sich und die seinen kennt und nur auf seinen Vorteil aus ist. Spielt für sich und nicht für die Mannschaft, hält sich für den Größten und wird darin auch noch durch verklärte Fans bestärkt. Gut, dass die Bayern den Brazzo haben, dem kann man ja für alles die Schuld zuschieben; das ist so billig und schießt am Ziel vorbei.

Mit dem Unterschied, dass Kalle mit seinem Verkauf den Bayern damals den Arsch gerettet hat, dass war der Anfang zu einer Erfolgsgeschichte, die es ohne den Verkauf nie gegeben hätte.

Rummenigge ist aber nicht gegangen, weil er Bayern retten wollte, sondern weil er sein Gehalt bei Inter verdoppelt hat.

Das ist schon richtig!! Da sollte man nur so Aussagen wie sportliche Herausforderung unterlassen, wenn es nur um Kohle geht . Alle diese Spieler Mal sagen ich gehe wegen Geld und schon würden sich die Sympathie Werte verdoppeln!!! Und es wäre ehrlich !! Bekomme jetzt Antworten nach dem Motto, träume weiter!! Leider habt ihr Recht!! Das Motto heute heißt: Ehrlichkeit ist eine Tugend,brauche ich denn in der heutigen Gesellschaft ?? Ne,nicht wirklich!!

Alle Profi-Sportler sind demzufolge Söldner ! Das ist nun mal das esen von Profi-Sportlern ! Die Schuld für die gescheiterten Verhandlungen trägt alleine unser FC Bayern – in Person von Brazzo ! Brazzo hat sich total verzockt !!! Er wollte Haaland holen und hat deshalb die Gespräche mit Lewy in die Länge gezogen. Das hat Lewy natürlich mitbekommen und ihn verletzt ! So geht man nicht mit einem Spieler um, der so grosse Verdienste um unseren Club hat – und der noch dazu WELTFUSSBALLER ist !!! Das ist einfach beschämend !!!
Und noch etwas: Bei Haaland war Brazzo ach bereit 30 Mio. Gehalt zu zahlen !!! Seine Aussagen sind komplett gelogen und scheinheilig !
WEG MIT BRAZZO !!! Sonst droht uns der UNTERGANG !!!

Die Verdienste hat sich Herr Lewandowski um seinetwillen erworben und Weltfussballer ist er auch durch seine Mitspieler geworden … Brazzo alle Schuld zuzuweisen ist billig und nicht nachvollziehbar, deine Vorhaltungen an den Haaren herbeigezogen …
Der arme Herr Lewandowski ist in seinem Ego verletzt worden, das tut mir aber sehr leid. Klar sind Verhandlungen am Verein gescheitert, aber da ist die andere Seite nicht kompromissbereit gewesen … da muss es auch ein Geben und Nehmen geben.

Wieso Söldner?.Lewa hat in der ganzen Zeit eine herausragende Leistung gebracht wie kaum ein Anderer. Er hat 8Meisterschaften gewonnen und den Henkelpott.Das er seinen Vertrag nicht verlängert ist doch völlig legitim. Immer wen man einen Spieler nicht halten kann der noch gebraucht würde wird als Söldner bezeichnet. Was ist mit Spielern die einen Vertrag haben wzb Sabitzer der nicht so Performt hat ?.Da heißt es gleich schickt den weg die Lusche.Lewa hat sich immer mit Leistung gezeigt auch im letzten Jahr von Dortmund wo er auch vorzeitig nach München wollte. Ich bin ehrlich gesagt froh wenn Bayern ihn ziehen lassen würde um noch einmal Geld einnehmen zu können. Damit lieber in einen jüngeren investieren. Irgendwann ist jede Geschichte erzählt und man sollte sich an die schönen Dinge erinnern. Er war ein wichtiger Spieler in der Geschichte des FC Bayern und wird das immer sein. So macht Bayern einen Neuanfang und wünsche Lewa alles Gute für die Zukunft.

Lewandowski hat MITGEHOLFEN Meisterschaften und Pokalsiege zu erringen, er hat das nicht im Alleingang gemacht … soviel Zeit muss sein

Völlig sinnfrei , hirnlos

Sehr gut, besser hätte ich es auch nicht sagen können

„… schließen die Bayern einen Lewandowski-Transfer im Sommer nicht aus, obwohl man zuletzt öffentlich dieses Szenario immer wieder ausgeschlossen hat. “
Das Rumgelüge der Verantwortlichen ist erschreckend. Ich bin nur froh, dass Brazzo vor laufenden TV Kameras einen Wechsel von Lewandowski kategorisch ausgeschlossen hat, sonst würde es wieder heißen „Hat er nie gesagt“.

Schonmal was von „Verhandlungstaktik“ gehört???

Schon mal was von „Handschlagqualität“ gehört???

Wo gibt es das denn noch??? Die haben alle wie sie da sind nur noch Euro im Kopf! Und nur in Millionenhöhe!!!

Verhandlungstaktik . So so – so nennt man das Lügen und rumzocken ! Brazzo hat hoch gezockt und alles verzockt !!! Hinzu kommt sein ekelhafter Umgang mit Spielern, Trainern und Beratern ! Dieser Typ hat das gesamte Betriebsklima bei uns vergiftet !!! Fragt mal Flick, Klose, Gerland, Süle ….. !
Wenn Brazzo nicht rausgeworfen wird wird mein Engagement für diesen Club ein Ende finden !!!

100%richtig der kann nicht mit leuten umgehen ,dass das der FCB. das mitmacht, Die außendarstellung des club ist ist im moment nicht schön, eher lächerlich ,es will ja keiner mehr bleiben,,außer dieser hasan,,,,,,

Hinter der Aussage kann auch Taktik stecken um den Preis auch nochmal etwas anzuheben.

Lewa sollte man jetzt für 40 Mio. + verkaufen und Haller holen. Damit hat man wieder etwas von seinem saftigen Gehalt eingesparrt mit dem man noch einen Teil für einen weiteren Transfer stemmen kann. Man könnte aber auch auf eine günstigere Variante zurückgreifen, indem man Zirkzee das Vertrauen schenkt. Ein Jahr ohne Meisterschaft wäre verkraftbar wenn der Schuss nach hinten losgehen sollte.

zirkzee und dazu sesko wäre auch meine favorisierte option für den sturm.

für 40 Mio kriegst du Haller nicht

Haller unterschreibt um 12 Uhr an der strobelallee

Man sollte 60 Millionen für lewangoalski bekommen und damit Nkunku und Laimer holen. Nkunku ist in der Form seines Lebens und Laimer auch, die wäre zsm das Perfekte Duo. Und ja Hasan Salihamidzic aka Brazzo muss bald gehen, der weiß nicht welche Spieler man wie behandeln sollte und welche Spieler auch mal verdient haben übermäßig Gehalt zu bekommen. Ich bin nur sehr froh, dass Mazraoui sicher kommt und Gravenberch zu 99% auch.

Ein Jahr ohne Meisterschaft wäre sicher verkraftbar ! Aber ich sehe viel dramatischere Konsequenzen auf unseren Club zukommen !!!

Die Hauptsache weg auch neuer ich hätte gerne wieder Spieler die gerne Gürtel den FC.Bayern auflaufen auch wenns zwei Jahre keinen Titel gibt

Ich bin seit Anfang der achtziger Jahre, also seit den aktiven Zeiten eines Walter Junghans, Norbert Janzon und natürlich Karl-Heinz Rummenigge und Paul Breitner Bayern Fan und bin einfach nur entsetzt.Ich lege mich fest : Nächstes Jahr sehen wir Bayern NICHT als Meister!!! Es wird das Jahr des Umbruchs und der BVB enorm aufgerüstet.Süle, Schlotterbeck,Adeyemi sind schon da, Haller kommt vielleicht auch noch.Ihr werdet sehen : Lewandowski wird verkauft für maximal 40 Millionen und es wird mit einem Chopo Muting und Zirkzee als Sturmduo in die neue Saison gegangen….Ich befürchte es….Nichts gegen Zirkzee aber ich denke weder Einstellung noch letztendlich Talent machen ihn zu einem Topstürmer.Die schlechteste Managementpolitik seit Jahrzenhnten hat dieses alles möglich gemacht.

Wo genau hat Dortmund enorm aufgerüstet? Sie haben Haaland verloren und die 3 die sie bis jetzt geholt haben müssen auch erst in Dortmund funktionieren (auch in Dortmund funktionieren die Spieler nicht immer so als bei Ihrem vorherigen Verein) . Und falls sie alle funktionieren ist es doch schön auch mal wieder ein wenig Spannung in der Bundesliga zu haben.
Der vermutliche Lewandowski Abgang ist natürlich ein herber Verlust, allerdings bin ich mir Sicher dass die verantwortlichen hier keine Notlösung bringen werden. Wobei ich mir sicher bin das Zirkzee auch ca. 20-25 Tore in der Bundesliga schaffen würde.

Deine Meinung in allen Ehren aber Zirkzee 20-25 Tore??? Nein das sehe ich anders.Er wird/bleibt Ergänzungsspieler mit bis zu 10 Toren pro Jahr.
Der BVB hat klug investiert und man wird den Abgang besser veekraften als Bayern mit Lewandowski.Haaland war in dieser Saison sowieso häufiger verletzt
Ich bringe Aubameyang ins Spiel.Zumindest für 1 Jahr Übergangszeit.Auba und Lewi wird bei Barca nicht gehen.Auba hat gezeigt beim BVB was er kann.Ist in Lewis Alter, ein halbes Jahr jünger und bis zu 25 Tore noch gut.
Was meint ihr dazu?

Auba in München?? Den habt ihr verteufelt damals in Lüdenscheid und jetzt??!! Leute so nötig habt ihr es net……

Bitte den nichtcdes ist schlimmste arbeitsverweigerer von allen der schick wäre es ich würde lewandovski sogar verschenken die Hauptsache erist weg

Das mit der Meisterschaft im nächsten Jahr sehe auch in weiter Ferne rücken. Bin seit 44 Jahren Bayern Fan und das Thema Lewi geht mir auf den Sack wir hatten schonmal einen Herrn Ballack der genauso war 💲💵. Beim Thema Stürmer sehe ich so langsam Schwarz welche Namen hier im Spiel kommen. Patrick Schick in dieser Saison natürlich gut aber letztes Jahr nur 9 Tore in der Saison ist keiner der 30 Buden macht. Nunez der Uruguayer schon in jungen Jahren Kreuzband kaputt gehabt und muss ein Heimisches Umfeld haben wird auch nichts. Beide würden auch Teuer sein. Zirkzee zurück holen eine Chance geben und mal an Belotti der Ablöse frei ist nach denken. Sonst mit RS und LS spielen Coman und Davies falls man keinen kaufen kann und Paulo Dyballa von Juve Ablösefrei holen der kann die dann vorne Füttern.

Sage ich schon seit 2-3 Jahren Bayern hat an der Breite viel verloren, aber keiner wollte es wahr haben. Dabei der Abgang von Alaba und Süle kostenlos des war der nächste dumme fehler was die begangen haben.
Der eine sagt Dortmund funktioniert nicht gleich, von was träumst du …. 🤔 wen man genau die transferpolitik der Dortmunder anschaut abgänge wie Zugänge ist Dortmund weit vorruas. Wen Brazzo kein As wieder dieses jahr in den ärmel hat …. Dan wird Bayern ein schlimmes erwachen passieren.
Prognose Dortmund 1. leipzig sogar 2. Bayern 3-4 oder 5.
Und weil Dortmund kein Hallannd mehr hat soll es heißen das die schlechter jetzt sind, wartet mal jetzt ab die spieler was die gehollt haben des wird bei dennnen noch offensiver und spritziger, denke sogar wie die zeit Guardiola bei Barca

Von was träumst Du eigentlich, Neuaufbau mit jungen hungrigen Spielern, dann wird wohl kein Platz unter den ersten 4 möglich sein, na und, immer noch besser als diesen geldgeiern jeden Wunsch zu erfüllen, und die breite Mehrheit der Bayern Fans sieht das ebenso

Aber klar doch finanzielle entscheiden soll eine untergeordnete Rolle gespielt haben hahaha und die Erde ist eine Scheibe !!!
Habe es schon mal geschrieben reisende soll man nicht aufhalten !!!

Warum sagt er nicht einfach ich will mehr Geld verdienen und suche neue Herausforderung! Basta!

ball ,on dor,,,,,,lächerlich

Nichts wie weg, noch einer?, bitte melden, und ab auf die Insel
Was will ich mit Spielern die Ständig unzufrieden sind, es wird Zeit zum umdenken ,liebe Bayern Familie

Und wieder werden irgendwelche Gründe zusammengereimt, weswegen keine Vertragsverlängerung zustande kommt. Sagen wir es doch wie es ist. Der eigentliche Grund warum Lewy weg will, ist doch derselbe, weshalb Alaba und Süle auch abgewandert sind. Die Perspektive mit den neuen Verantwortlichen ist einfach keine gute. Kahn, Hainer, Brazzo. Bei dem Gespann fühlt sich Bayern einfach nicht mehr wie ein Club an, bei dem die Leute mit vollem Herz dabei sind. Das menschliche im Club ist doch völlig weg.

Nicht nur das menschliche auch die Reputation (Definition: Ansehen, Berühmtheit, Format, Geltung, Image, Nimbus. Achtung, Anerkennung, Glaubwürdigkeit, guter Ruf, Hochachtung, Hochschätzung, Leumund, Renommee, Wertschätzung.) haben trotz des CL-Sieges vor erst zwei Jahren in dieser Zeit erheblich abgenommen.

Absolut richtig. Das Mia San Mia ist weg und wird mit den 3 Kaschperl vorne dran nicht mehr kommen.

….warum nicht Ablöse von Barca und Abaumeyang für 1 Jahr Übergangszeit.Für ihn ist mit Lewandowski kein Platz mehr bei Barca.Und Auba kennt die BL und ist für bis zu 25 Tore gut meiner Meinung nach.Nunez no….Bayern und Südamerikaner…die Älteren wissen es ….Maizinho, Valencia, Sosa….
Nur Leute wie Elber waren top weil die schon in der BL spielten.

Bin einer der Älteren hatten ein paar Südamerikaner mehr als Elber gehabt die super waren. Von Auba halte ich nichts Theater in Dortmund gemacht und auch in Arsenal brauchen wir sowas wirklich. Nunez sehe ich auch nicht bei Bayern. Einen Stürmer der Menatal und Körperlich Stark ist muss kommen dann schießen unsere LF und RF auch mehr Tore. Es hört sich immer so an als Lewi vorne alles alleine gemacht hat der wurde doch von allen angespielt weil die Angst haben mal selber Abzuziehen und sich das geheule von Lewi anhören müssten. Er schießt zwar viele Tore braucht aber verdammt viele Schüsse dafür und ohne seine Mitspieler wäre er auch nicht so gut.

Ich kann es langsam nicht mehr lesen, wie toll und vereinstreu die Spieler früher alle waren.

Hab mir jetzt mal die Mühe gemacht rauszusuchen wie viele Bundesligatore Elber als Mittelstürmer in seinen jeweiligen Saisons für Bayern gemacht hat:

11 – 13 – 14 – 16 – 17 -21

DANKE LEWANDOWSKI
Ich für meinen Teil kann nur danke sagen Lewi. Danke für 8 sehr erfolgreiche Jahre. Danke für 343 Tore in 374 Spielen. Verstehen kann ich diese Entscheidung nochmal was neues zu versuchen und in der La Liga zu Spielen.
Dafür viel Glück und Erfolg.
Was ich nicht verstehen kann, sind die Verantwortlichen des FC Bayern. Einen verdienten Spieler so lange hinzuhalten und im Hintergrund bis zu letzt auf Halaand zu hoffen, ist eine Frechheit. (Sollte es stimmen)
Und da, sind wir beim Thema Wertschätzung. Dabei geht es nicht ums Geld, sondern um den Umgang mit einem der besten Stürmer der Welt. (Mit Benzema). Eigentlich kann es jetzt nur noch um einen Verkauf im Sommer gehen. Lewandowski ist zu recht enttäuscht vom FC Bayern und möchte nur noch weg. Glaube, dass Brazzo alles auf die Halaand Karte gesetzt hat und jetzt alles verloren hat. In meinen Augen, ist Brazzo nicht mehr zu halten, nach dieser Aktion. Das wird auch Auswirkungen auf die weiteren Verhandlungen mit Gnabry und Neuer ein Thema werden.
Ich hoffe, dass der FC Bayern schnell wieder zu seinem Mia San Mia findet, was ihn über Jahrzehnte ausgezeichnet hat. Weil dieses Gefühl, wird auch uns Fans immer mehr genommen.

Es steht dennoch einem Angestellten nicht zu sich zu beschweren, dass seine Führung sich mit dem aktuell vielleicht besten Stürmer – der auch noch 13 Jahre jünger ist – zu beschäftigen. Das ist nahezu verpflichtend. Auch wenn ich nichts von Brazzo halte. Keine Spitzenmannschaft hat seit Jahren nur einen Stürmer…

Leben wir noch im 18 Jahrhundert? Also ich kann bei mir auf der Arbeit auch den Mund aufmachen, wenn mir etwas nicht passt. Wenn du das nicht kannst, wende dich an eine Stelle, die dafür zuständig ist. Und das mit dem einen Stürmer, habe ich nicht verstanden. Auch der FC Bayern hat mehr als 1 Stürmer. Was genau, möchtest du mir damit sagen?

Kannst Du jetzt bitte mal posten, wo genau sich Lewandowski in der Öffentlichkeit beschwert hat??? Kein einziges Mal!!!

Last edited 4 Tage zuvor by Randy Gush

„Ich finde es nicht so einfach. Für mich ist es auch manchmal schwierig. Ich musste mich zuletzt richtig tief fallen lassen, um Bälle zu bekommen.“

So eine Aussage steht nach Deiner Meinung einem Angestellten nicht zu??? Sag mal in welchem Jahrtausend lebst Du denn???

@ Vjeko
Bitte genau lesen, was der Post meines Vorredners war, zu dem ich Stellung bezogen habe:

„Es steht dennoch einem Angestellten nicht zu sich zu beschweren, dass seine Führung sich mit dem aktuell vielleicht besten Stürmer – der auch noch 13 Jahre jünger ist – zu beschäftigen.“

Und darüber hat sich Lewandowski NIE öffentlich beschwert.

Zahewi geht jetzt Al In 😅😅😅😅. Ich wette nichts von all dem ist wahr. Er will mit Gewalt den Abgang. FCB sitzt das aus und nächtstes Jahr sitzt der FCB am längeren Hebel.

Reisende nicht Aufhalten….
Neuanfang startet

Nachdem er alles mit Bayern erreicht hat sind diese beiden Gründe doch nachvollziehbar. Ich glaube ihm, dass es ihm nicht ums Geld geht. Schliesslich hat er auch seinen einträglichen Huawei Werbevertrag gekündigt
Ich finde die Söldnerunterstellung nicht ok

Nein, es geht Lewa nicht ums ums Geld…
Deswegen zahlt der auch der FC Barcelona freiwillig fünf bis zehn Millionen mehr pro Jahr, obwohl es Lewa gar nicht wichtig ist. Wie man weiß, ist ja beim FC Barcelona genug Geld da. (Ironie)

Last edited 4 Tage zuvor by Wilhelm Kielmann

Lewis Gründe sind nachvollziehbar. Bei uns hat er doch alles erreicht.

So sehe ich das auch wir sollten Danke sagen für die tollen Jahre die wir ihm beim FC Bayern hatten
Danke Lewi

Ab und Tschüss, die Meldungen der Medien interessieren mich dabei wenig, haben eh keine Ahnung

Ich freue mich schon auf eine Saison ohne Geldgeier

Na, da muss ich Dich aber schon jetzt enttäuschen:
Müller hat für seine Vertragsverlängerung mehr Gehalt rausgeholt, bei Neuer wird es ebenso sein. Kimmich und Goretzka haben übrigens auch deutliche Gehaltserhöhungen für Ihre Vertragsverlängerungen rausgeholt.

Bei unseren Ajax Zugängen wird es sogar ganz deftige Gehaltserhöhungen gegenüber ihrem Ajax Gehalt geben.
Übrigens auch für jeden Stürmer, den Bayern als Lewandowski Nachfolger holt.

Was Du meinst ist:
Bei Bayern verlängern und deutlich mehr Geld bekommen = in Ordnung
Zu Bayern wechseln und deutlich mehr Geld bekommen = in Ordnung
Von Bayern weggehen und woanders deutlich mehr Geld bekommen = Geldgeier

🙂 🙂 🙂

Nein, das meinte ich gerade nicht
Man muss auch einmal zufrieden sein, und nicht ständig mehr,
Und ja, das Ergebnis ist dann auch, das eine völlig veränderte Mannschaft sich aufstellt, damit wird man dann vielleicht nicht gleich Meister und hat vielleicht auch keine Einnahmen aus der Champions League, allerdings ein deutliches Zeichen gesetzt, und die finanzielle Gegenüberstellung wird auch ganz spannend

Es wird immer vergessen das Lewandowski in seinen Bayern Jahren schon ca 100 Millionen Euro verdient hat!!! Es gilt bei allen dieser Herren : je mehr er hat,je mehr er will!! Leider ein gesellschafts Problem, jeder ist sich selbst der nächste!! Wird besonders im Fußballgeschäft deutlich!!

Ob man Ersatz findet, der so fit ist wie Lewandowski?
Ich glaub eher nicht und wahrscheinlich werden 2 Spieler kommen müssen.
Schade auch, dass man bei Adeyemi so gepennt hat.

Du meinst die Fehleinschätzung, er kam vom fcb, warum glaubst du ging gerland

10 Mio Gehalt mehr und bestimmt auch ein paar Millionen handgeld.
Das ist Wertschätzung

😂 😂 😂 😂 😂 😂 😂

Naja. Soll doch gehen.
Hoffentlich holt Bayern dann Haller., finde er würde gut vorne rein passen. Er muss nicht so viele Tore schießen die Lewandowski weil die Mittelfeldspieler auch alle Tore schießen können.
Aber ich denke Brazzo verkackt es bestimmt wieder unb wartet bis Haller in Dortmund unterschrieben hat.

Gott sei Dank, die Kuh ist vom Eis Jetzt bin ich mal auf seinen Nachfolger gespannt. Kommt ein Kracher oder ein 2 Ligaspieler aus England.

Levy ist absoluter Profi, er ist nah am FCB dran, er sieht was die meisten noch nicht sehen … der FC Bayern ist in finanzieller Schieflage. In München muss man in den nächsten Jahren kleinere Brötchen backen. Levy zieht nur die richtigen Schlüsse. So wie Süle, wie Alaba. Viel mehr werden nicht mehr kommen, da an Pavard, Hernandez, Kimmich, Goretzka, etc. keiner interessiert ist, das sind und bleiben die überteuerten Münchner Ladenhüter. Müller und Neuer wenn noch 4 gute Jahre vor der Brust hätten wären dann jetzt auch schon weg 😉

Lewandowski hat bei Bayern immer top Leistung gebraucht und hat sehr oft den Unterschied gemacht, sollte er echt wechseln, wünsche ich ihm alles Gute und viel Erfolg (ausser wenn es gegen Bayern geht) . Ich finde es fürchterlich wenn ich diese Neidkommentare lese, hat für Bayern immer super Leistung gebracht nur das ist wichtig, nicht ob er 10 Millionen mehr verdient.

So sehe ich das auch. Der Abgang wird natürlich nun medial ausgeschlachtet. Mit einem 50 Tore Mann verhandelt man eben früher und macht Nägel mit Köpfen, solange er Leistung bringt darf das Alter keine Rolle spielen. Tschüß Brazo !!!

Ich finde es beschämend wie manche Bayern „Fans“ über RL sprechen. Dieser Spieler ist seit Gerd Müller der beste Stürmer den die Bundesliga je gesehen hat, er ist zweifacher Weltfußballer und war auch ohne diese Auszeichnung in den letzten Jahren der beste Mittelstürmer der Erde. Und dann solche Kommentare „… er soll weg, …lasst uns noch Geld mit ihm machen“ etc. Das ist Respektlos, auch menschlich betrachtet ist das unterste Schublade.
Keine hier weiss alle Hintergründe!

Aber wir alle wissen eines:

  • Es wurde deutlich zu lange gewartet um Vertragsgespräche aufzunehmen.
  • Dann hat man sich hinter dem Rücken von Lewandowski um Haaland bemüht, macht ihm vorneherum aber was anderes vor „..er ist der beste Stürmer, wir geben ihn nicht her und wir wollen mit ihm verlängern“ etc.
  • Der Zeitpunkt auch psychologisch betrachtet kann nicht ungünstiger sein, man fängt verhandlungen an mit ihm, in einer Zeit wo die Grundstimmung im Kader beschi*** ist. Wo man aus sämtlichen Pokalwettbewerben herausgeflogen ist etc. Den Vertrag hätte man schon zu Beginn der Saison verlängern müssen… Das ist das schlechteste Management was ich in den letzten 35 Jahren gesehen habe. Wie könnne nur solchen wichtigtuherische dilentantischen amateure die Transferpolitik unseres Vereins bestimmen… Da ist auch Dortmund mit einem Sebastian Kehl 1000% besser besetzt.

Ich hoffe, dass nun endlich das „Übel“ bei der Wurzel gepackt wird und die richtigen Leute den Verein endlich verlassen müssen. Was muss den noch alles passieren ?

Last edited 4 Tage zuvor by Dr. Ball

Warum denkt man denn nicht mal an Memphis Depay Nach?
Bei Barca kommt er immer weniger zum Zug und könnte mit Lewy getauscht werden und wir gehen noch mit etwas plus raus.
Mittelfristig die absolut Beste Lösung + noch einen Jungen für die Zukunft.
Keiner von euch hat ihn jemals erwähnt und er wäre verfügbar.
BRAZZO !!!!
Beschäftige dich mit MEMPHIS DEPAY solltest du das lesen.

Sevus Lewy!
Die Torjägerstatistik hast du erobert, die Herzen der Fans nicht.
Den Ballon d`Or gewinnst Du nur, wenn Barca die CL gewinnt und das wird ganz sicher
nicht passieren.
Aber als Trost bleibt Dir ja Dein Monstergehalt, auch wenn Dir das überhaupt nicht wichtig ist…

Also ich kann es nicht mehr hören. Herr Lewandowski hatte seine Zeit in München. Hoffentlich hält der Rekord von Gerd (365 Tore in der Bundesliga), das hätte er verdient. Gerd hat auch die wirklich wichtigen Tore geschossen. Herr Lewandowski nicht wirklich. Wenn ich mir 2021/22 Benzema anschaue, vorher war es Ronaldo. In dieser Schublade im Regal sehe ich Robert Lewandowski leider nicht. Alles hat im Leben seit Zeit.

Es ist legitim, wenn ein Spieler seinen Arbeitgeber wechseln möchte…

Man erkennt aber den Charakter, wenn dem Verein und den Fans, die einen mit Kartenkauf und Merchandising quasi finanziert haben und die einem über Jahre hinweg zuhause und auswärts immer vollste Unterstützung gezeigt haben, stets von dieser „fehlender Wertschätzung“ erzählt wird.
Denn letztendlich möchte man doch einfach nur mehr verdienen und dazu in einem anderen Land seine Karriere ausklingen lassen.

Aber Gnabry und Lewa haben mit der anhaltenden Diskussion um sich es selbst geschafft, dass viele Bayern Fans sich wünschen, dass beide den Verein noch diesen Sommer verlassen. Von beiden ist die Leistung in den letzten Wochen auch rapide gesunken, von der Einstellung am Platz ganz zu schweigen.

Ich mag Sportsmänner wie Kruse, der vielleicht unglücklich von Union zum VfL gewechselt hat, aber klar das Thema Geld als wichtig ansprach.
Oder Thiago, der offen sagte, er will nochmal was anderes machen und zu Kloppo gehen. Oder Sandro Wagner, der im 2. Engagement beim FCB ehrlich sagte, er liebt Bayern und als geplanter Ersatzspieler wird er auch gut verdienen.

Einen Heldenstatus erlangt man nämlich nicht nur mit Leistung, sondern auch mit Ehrlichkeit, vor allem im Umgang mit uns Fans.

Und auch genau deswegen ist Alaba KEINE Legende des FCB!

Last edited 4 Tage zuvor by Bratwürstchen-Brazzo

Genauso sehe ich das auch!

Für mich ist auch der liebe Hansi Flick keine Legende. Der hatte bei seinem Kurzeinsatz den besten Bayernkader aller Zeiten zur Verfügung.
Ihm war klar, dass die Erfolge kaum zu wiederholen waren und dass Bundestrainer der
bequemere Job ist. Den öffenlichen Streit mit Brazzo hat er provoziert ( “ halt doch endlich Dein Maul!“) um leichter aus dem Vertrag mit Bayern rauszukommen.
Die Heiligenverehrung, die manche in Bezug auf den ach so lieben, ach so guten Hansi zelebrieren wird
nachlassen, wenn dieser bald an den Ergebnissen der Nationalmannschaft gemessen wird.

Und Gerd Müller war alles, nur kein Söldner. Was für ein Bullshit ist das denn? Der Grund war Pál Csernai, Mister Seidenschal.

Auch bin ich immer noch ein Fan von Joshua Zirkzee. Da können alle jetzt lästern. Klar Niederlande ist nicht Bundesliga. Das ist mir egal. Bei den Jungen fehlt nicht viel. Dann geht der ab wie Müller, Badstuber, Alaba, Davies oder Musiala.

Die Gehaltsgrenze der Bayern ist nicht definiert. Leistungsfaktoren, Alter, Kollektiv erhalten werden nicht immer beachtet. Forderungen von Müller, Neuer sind unmöglich.
Neuer ist nicht mehr top Torwart. InDeutsclsnd vielleicht Nummer4..Wenn Bayer Top-Fußball liefern will, muss die Mannschaft ausgeglichener und in Doppelfunktion besetzt sein. Vorstand Salihamititz muss weg. Seine Leistungen sind mit 5 zu bewerten.

Neuer Nummer 4 ??
Schon mal irgendwann im Stadion gewesen??????

Auch auf die Gefahr hin,dass ich mich hier wiederhole, man sollte Lewandowski dieses Jahr schon ziehen lassen!
Es gibt doch einiges was dafür spricht!
Zum Beispiel der finanzielle Aspekt….. jetzt kann man für einen vorzeitigen Wechsel noch mit gewissen Vorstellungen an die potentiellen Interessenten in die Verhandlungen gehen.
Wenn er nach einem Jahr wechselt schauen die Verantwortlichen beim FCB “ mit dem Ofenrohr ins Gebirge“, so sagt man bei uns hier! Das ist,so denke ich,allen bekannt!
Die andere Sichtweise sollte man nicht außer acht lassen!
Lewandowski noch ein Jahr ( gezwungenermaßen) hier spielen lassen ( müssen) bringts nicht mehr!
Der Kopf ist nicht mehr beim FCB, da darf es doch niemanden verwundern,wenn der Einsatz und der Wille, nicht mehr so vorhanden ist, wie man es sich vorstellt!
Das sieht man doch an den Leistungen der letzten Monate,da war es schon sehr deutlich, dass hier was anderes dahinter steckt!
Ok,man war von Lewandowski gewohnt, dass er Tore wie am Fließband schießt, dies aber auch mal nicht immer funktioniert, aber die Körpersprache und das Verhalten zu manch anderen Spielern ( wenn die ihn nicht gerade so in Szene setzten wie er sich das vorstellte) lassen jetzt im Nachhinein gesehen, doch alles in einem anderen Licht erscheinen!
Ob seine Ansprüche an seine neuen Mitspieler, genauso gern gesehen werden, da hab ich sehr große und auch berechtigte Zweifel……….man wird sehen!
Ob sich Robert Lewandowski selbst aufs Abstellgleis bringt, lässt sich jetzt noch nicht sagen, aber verdient hätte er das sicher nicht!

Tja… Klassisch verzockt.
Die beiden Strategen von der Bushaltestelle OK/HS haben sich in keiner Weise im Vorfeld Gedanken gemacht, wenn solch ein Szenario Wirklichkeit wird. Jetzt sitzen die beide im Ruderboot und werden wahrscheinlich bis August im Kreis rudern. Völlig unfähig….. Daher entstandene Schäden bei ihnen persönlich geltend machen.
Wir Bürger haften auch für selbst geschossene Böcke vollumfänglich.
So eine dilettante Arbeitsweise könnte man keinesfalls in der freien Wirtschaft machen, weil jedes größere Unternehmen sofort den Reset Knopf drücken würde. Und der AR steht noch hinter deren produzierten Mist. Hier sieht man ganz deutlich, welche Macht hinter der allmächtigen Stimme vom Tegernsee steckt. Konsequenzen würde Dellen hinterlassen und indirekt Fehler bedeuten. Trotzdem versuchen die Hauptdarsteller in diesem wahrhaftig wirklich schlechten Film, noch alles schön brav unter den Teppich zu kehren und das Fan Volk zudem für blöd zu verkaufen. Auch ne Art von Demokratie… Fans, welche zu einem Großteil deren Reichtum finanzieren. Ohne Worte….
Realitätsfremde in einer rosa Scheinweld. Wann erfolgen endlich nachvollziehbare Konsequenzen und wie sieht die weitere Vorgehensweise dieser Murkser aus.
Komme mir derzeit vor, als wenn die Ampel derzeit Einfluss auf den FC. Bayern nimmt. Genau das selbe Szenario, welches man mit normal menschlichen Gedankengut nicht mehr nachvollziehen kann.

Verkauft ihn und holt Zierksee zurück

Ich höre nur noch Lewandowski, was dander Spiel dazu beigetragen haben, das er so viele Tore gemacht hat
Davon spricht keiner, ich denke dabe mal an Müller der 3mal soviel gelaufen ist, und damit Lewandowski Räume geschaffen hat, das sieht wohl keiner.

wie bereits vor 2 JAhren genannt, Brazzo iost kein Sportdirektor für einen Verein wie Bayer.
Viel zu wenig Carisma. Warum stellt der FCB als Weltklasseverein nicht einen Weltklasse Sportdirektor an ? Und wenn man Lewi heuer noch verkauft warum 40 Millionen, 75 wären angebracht.
Schlechtere Spieler werden für 100 Millionen verkauft siege Sancho oder Dembele.

Wie kann sich ein hochverschuldeter Verein wie Barcelona ein Gehalt von 30 bis 35 mio anbieten wo ist nancy verplay

Bürgschaften und Kredite.
Bald wird der Tag kommen, wo sie nicht einmal mehr den Zins bedienen können.
Aber Mitmischen um jeden Preis.
Diesen Murksern gehört Ein für Alle mal das Handwerk gelegt.
FIFA/UEFA Verantwortungslose Bande.

Endlich ! Jede Transferperiode wieder für Unruhe und Gerüchte sorgen, nie eindeutig zum Verein stehen, immer Raum für Spekulationen lassen.

Auch wenn er sportlich schwer zu ersetzen ist, bin ich gespannt auf einen Nachfolger der sich auf kurz oder lang hoffentlich etablieren und die Philosophie des Vereins leben wird.

Das Gefühl hatte ich bei ihm nie 100%ig

Ich kann das Wort Wertschätzung nicht mehr hören, die Jungs haben doch alle einen Vertrag abgeschlossen wo sie unterschreiben haben was sie bekommen (Verdienen?) und wie lange ,fangen immer an mit heulen 😭 lächerlich. Sollen alle schnell ihre Koffer Nachgeworfen bekommen. Und die Scheißerei bekommen. Bin Eintracht-Frankfurt Fan. Soll aber überall für alle gelten. GRUß H .M

endlich herrscht Klarheit – lieber ein Ende mit schrecken, als Schrecken ohne Ende.

Der Wechselwunsch ist doch völlig legitim. Du als Angestellter fragst dich zurecht, warum alle deine Kollegen bereits ein Mitarbeitergespräch hatten, nur du nicht. Als du dann mal nachgefragt hast, wird dir ausgerichtet, dass dies noch Zeit habe und irgendwann stattfinden wird. Du wartest allerdings auf dieses Gespräch, erhoffst dir eine Beförderung bzw. eine Gehaltserhöhung.
In der Zwischenzeit, obwohl du ein treuer sowie verlässlicher Mitarbeiter bist, hat man dich versucht abzuwerben, dir all das geboten was du dir immer gewünscht hattest und noch eine Schippe drauf gelegt. Du hast dennoch bisher immer abgelehnt. Plötzlich erfährst du, dass dein Arbeitgeber längst nach einem Ersatz für dich sucht oder jemand anderes befördert werden soll…nur nicht oder noch nicht zugesagt hat, daher hält man sich dich warm.
Das ist doch warum es geht.
Unter Uli oder K.H. hätte es ein solchen Verhalten nicht gegeben.
Der neue Sportvorstand hat keinen Charakter, keinen Respekt und zerstort die DNA des FCB.
Bisher konnte man sich auf das Wort verlassen, die Treue und den Rückhalt in diesem Club. Wer dort spielt, wusste woran er ist. Eben dieses verbindliche Auftreten war es auch, was diesen Club so besonders gemacht hat. In anderen Mannschaften war man eine Personalnummer, manchmalHandelsware, kaufen und verkaufen. Und plötzlich kommt so ein Vogel H.S. und macht alles kaputt.
Oliver K. wird es wohl erst merken, wenn das Schiff bereits untergegangen ist. Dann hat Brazzo das sinkende schiff bereits verlassen.
Lewandowski ist kein Söldner, ansonsten wäre er längst bei Real gelandet oder noch besser bei PSG.

Ich denke, das Sanè – Gehalt ist mittlerweile eine Art Benchmark, an der sich die Bayernprofis und eventuelle Neuzugänge orientieren.
Demzufolge wäre ein Lewandowski – Gehalt von 35 Millionen durchaus angemessen.🤷🏼‍♂️

Dem geht’s nur um die Kohle – ein Glück, dass er abhaut und Bayern diesen Irrsinn nicht mitmacht.

Bayern Abgang 30 bis 35 Euro zahlen und dann Barcelona auch bezahlt teuer. Nicht gut.und auch Wohnung mieten bezahlt.zuviel . besser 1 Jahr ablösefrei.er geht Barcelona.ok überlegen mal lewy.

Wenn er reisen will nicht aufhalten