Transfers

Hainer spricht Machtwort: „Lewandowski wird den Vertrag erfüllen!“

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll sich Robert Lewandowski gegen eine Vertragsverlängerung beim FC Bayern entschieden haben und einen Wechsel zum FC Barcelona im Sommer forcieren. FCB-Präsident Herbert Hainer hat sich zu den aktuellen Gerüchten geäußert und den Wechselgedanken des 34-jährigen Polen eine deutliche Absage erteilt.



Lewandowski möchte seinen Vertrag bei den Bayern nicht verlängern, das haben zahlreiche deutsche Medien in den vergangenen Tagen übereinstimmende berichtet. Der FIFA-Weltfußballer liebäugelt mit einem Wechsel zum FC Barcelona – die Münchner hingegen scheinen sich nach wie vor sicher zu sein, dass Lewy den Bayern vorerst erhalten bleibt.

Hainer verweist auf den Vertrag bis 2023

So sagte Präsident Herbert Hainer im Gespräch mit der „tz“ und „Merkur“ am Freitag: „Robert Lewandowski hat beim FC Bayern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. Und den wird er erfüllen“. Aufgrund der aufkommenden Gerüchte um einen Abgang des Mittelstürmers kommt diese Aussage durchaus überraschend. Dennoch wurde bereits in den vergangenen Wochen berichtet, dass die Bayern Lewandowski ein Wechselverbot erteilten haben und diesen nicht ziehen lassen wollen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hoffentlich geht das nicht aus, wie das Hornberger Schießen.

So is des richtig…..die 40 Millionen können se behalten der Pleitegeier Club…..Bayern hatt mehr davon wenn er des jahr noch bleibt…..ausser er schießt auf einmal keine Tore mehr… vorallem muß mann dann nicht auf schnell nen Ersatz finden…..

Ich halte dagegen und sage, er wird im Sommer wechseln! Sollte er widererwarten bleiben, braucht keiner denken, daß er sich hängen lässt. Zum einen ist Lewandowski absolut professionell, zum anderen weiß er ganz genau, daß er weiterhin Topleistungen bringen muss um sich 2023 für einen absoluten Topclub zu empfehlen! Aber ich kann mir nicht vorstellen, daß der FC Bayern auf eine Ablöse von 40 Millionen verzichten wird und kann! Haller und Hundt sind sicher geeignete und finanzierbare Kandidaten für die Lewandowski Nachfolge. Aber ich bleibe dabei, daß ich Zirkzee als Mittelstürmer vertrauen würde. Das Jahr in Belgien hat ihm sehr gut getan und er ist mittlerweile auch Spielführer in der U21 der Niederlande, was zeigt, daß er einen großen Schritt nach vorne gemacht hat. Was er braucht, sind gute Zuarbeiten, und die findet er in München!

Meine natürlich Haller oder Nunez…!

Ich denke auch, das sind alles arktische Manöver, um den höchst möglichen Ertrag zu erzielen, und 90 % der Pressemeldungen sind für den Papierkorb

Liebe leute des fcb inside hört auf zu spekulieren die meisten euere Kommentare sind fake news und basieren sich auf keine Wahrheiten und Tatsachen ihr schreibt zu viel Müll einfach.
Bayern wird Lewa nie gehen lassen und nächstes jahr ein megavertrag geben so dass sich kein anderer verein ihn leisten kann.punkt . Und das ist intern schon verabschiedet worden BEVOR sich Brazzo geäußert hat.oder einfach gesagt Brazzo beruht sich auf diese vereininterne Entscheidung.
Man muss wissen qie der fcb funktioniert bevor man so einen Müll all die tage schreibt .ihr seid mir zu peinlich um uber den fcb zu schreiben

Bravo Markus, du hast es voll getroffen, bester Kommentar!

@ Marcus Heisenberg: 👍👍

..und ich dachte schon, ich wäre der einzige, der im Gegensatz zu 95% der BRAZZO-Hasser hier der Meinung ist, dass Hasan KEIN Alleinherrscher beim FCB ist, sondern, dass sämtliche Beschlüsse in einer Symbiose getroffen werden, in der Hainer, Kahn, Neppe, Nagelsmann und halt eben auch der übelst geschmähte Brazzo, als ein Teil des Ganzen, mitwirken darf und es in seiner Rolle als Sportvorstand nach Außen tragen darf. Aber alle Schlaumeier ( die NICHT mal an den Sitzungen teilnehmen) und die Quasselstrippen ähm pardon User… ähm pardon „Fans“ scheinen es offensichtlich besser zu wissen. wie auch immer, ich stimme im Wesentlichen in dieser Thematik mit dir überein! 😎👌

Ganz ehrlich. Ob er was sagt oder in Obergiesing platzt ne Bratwurst.
Natürlich geht Lewy. Und natürlich verschlechtert sich unser Kader weiter.

Dumm einfach Dumm Reisende soll man nicht aufhalten.

Ich könnte mich zufrieden geben wenn er bleibt und sein Vertrag aussitzt aber dann sollen die da oben in der Chef etage sich jetzt hinsetzen und ein Lewy Nachfolger mit Nunez oder Ekitike holen die dann dierkt wieder verleihen spielpraxis geben und sich entwickeln lassen.

Oder man Lässt ihn Ziehen Verlängert mit Gnabry und holt sich Nunez oder Ekitike direkt und gibt den somit spielpraxis in der BL weil wenn jetzt nicht gehandelt wird sehe ich Schwarz für die nächsten Jahre in der sturmspitze.

Und Haller sollen die sich sonst wohin stecken der ist zu alt und kein Spieler mit ausreichend Talent um Weltklasse zu werden oder zu sein außerdem hab kein Bock das Bayern dann aus Ajax besteht.

Absolut richtig,
Jetzt wissen sie beim PLEITEKLUB das sie ihn nicht umsonst kriegen,
In der Zeit kann Zirksee als Nachfolger aufgebaut werden.

Okay wir haben ja nur begrenzte Mittel um neue Spieler zu verpflichten… lassen diesen Sommer Süle und Tolisso Ablösefrei gehen! Wenn es richtig blöd läuft und Gnabry auf Erfüllung seines Vertrags pocht dann gehen nächsten Sommer Gnabry und Lewa ablösefrei …

Und dann?

Ich kann unseren kompletten Vorstand nicht mehr ernst nehmen … der Kern der Mannschaft hat das Triple geholt und ist gesättigt!

Wir brauchen neue Spieler Die das Potential haben uns in den nächsten 3-4 Jahren wieder die CL zu holen … was soll ein lewa eine Saison noch reißen?

Aber eigentlich kann es mir egal sein! Habe sky und Dazn abbestellt …

Also sind meine letzten Wehen weil es mir manchmal noch wehtut unseren Verein von sowas geführt zu sehen

Stimmt absolut, diese sogenannte Führung ist nur noch peinlich. Die Konkurrenz freut sich doch das UH und KHR weg sind und Bayern in Zukunft nur noch Mittelmaß ist.
Für mich sinkt das Interesse an der BL schon seit einiger Zeit auch da diese sogenannten Stars jegliches Gefühl für ihr Glück vermissen lassen soviel Geld für ein Hobby zu kassieren und trotzdem immer noch mehr fordern. Etwas Demut wäre angebracht.

Unverständlich diese Haltung. Ein lustloser Lewandowski bringt dem Verein nichts und demotiviert die Kameraden. Verlängern wird er erst recht nicht und kann dann wieder für lau gehen. Die Kasse ist doch angeblich leer, voller wird sie mit dieser Einstellung bestimmt nicht.

Hainer is keiner! Abwählen und gut ist.

Und wieder nur eine Aussage um die Ablöse in die Höhe zu treiben. Ich kann mir nicht vorstellen das man mit lewy in die nächste Saison geht wenn der kein bock mehr hat auf Bayern. Aber warten wir es ab.

Dumme Entscheidung! Mal wieder! Dankbarkeit gegenüber einem verdientem Spieler sieht anders aus!

Meine Rede, noch ein Jahr behalten, und anfangen einen Ersatz zu finden.

…anfangen einen Ersatz zu finden?

….das klappt nicht
….warum?

weil unser Suppenkasper (=Sportvorstand) immer alles verpennt…. auch wenn er Jahre Zeit hätte…. er verpennt es

immer wenn Herr Salihamidzic aufwacht, ist „der Markt verlaufen“ (siehe z. B. Süle, Schlotterbeck und Adeyemi)

Hm weiß ich ja nich, lieber noch das Geld mitnehmen. Wenn nicht, dann darf man sich nicht über fehlendes Geld beschweren wenn man immer wieder auf Ablösefreie Transfers drängt.

Last edited 3 Tage zuvor by Pyran

Weder Mane als auch Sascha sind aber kein Robert Lewandowski.

Der Robert hat viel für die Bayern Überlegenheit in der Bundesliga getan…… Bedankt euch dafür und tragt ihn nach Barcelona…..

Hainer muss jetzt Laufruhe in die Kiste bringen, er muss das Thema jetzt in die Hand nehmen.
Er hat mit Sicherheit die Fähigkeiten dazu, schließlich hat er mit adidas einen Weltkonzern geführt. Adidas hat über 60.000 Mitarbeiter, dagegen ist Bayern ein Tante Emma Laden.

Brazzo und Kahn haben leider mehr eindringlich bewiesen, dass sie Meister im Verschlimmbessern sind.

Ganz ehrlich, haut ihn doch zum Teufel. Wenn er nicht wehrtschätz was er bei Bayern verdient hat und von uns Bayern erreicht hat. Solch eine Diva wie er sich jetzt benimmt, wie ein kleines Kind. Es fehlt ihm an wehrtschätzung!!!!! Bekommt daß meiste Gehalt von Bayern,. Messi lässt grüßen und genau so wird es ihn ergehen. So ist wenigstens kein Vakuum Unterschied wen Neuer, Müller und die Diva zusammen in einem Jahr gehen würden.

Wieso ist er eine Diva, weil er sich nach einem neuen Arbeitgeber umsieht? Das machen jedes Jahr Hunderttausende andere Arbeitnehmer in Deutschland auch.

An seiner Stelle wäre ich auch sauer, wenn mein Verein seit Monaten öffentlich in jede Kamera posaunt, dass sie mich unbedingt halten wollen und hinter meinem Rücken parallel dazu mit jemandem verhandeln, der mich in wenigen Wochen ersetzen soll.

Lieber Stephan Anthofer oder Frauenholzer, Du solltest mal anfangen beim Bayern Vorstand zwischen Worten und Taten zu differenzieren. Die unterscheiden sich nämlich signifikant!

Sollen lieber Brazzo entlassen der schürt nur böses Feuer wegen Nagelsmann genau wie Hansi Flick