Transfers

Lewandowski-Nachfolger: Bayern gibt Vollgas und kontaktiert Mane und Kalajdzic!

Sadio Mane
Foto: Getty Images

Auf der Suche nach einem Nachfolger für Robert Lewandowski scheinen die Bayern-Bosse keine Zeit zu verlieren. Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Münchner bereits zwei potenzielle Kandidaten kontaktiert.



Wie die „BILD“ berichtet, geben die Bayern bei der Suche nach einem Lewandowski-Nachfolger Vollgas. Laut dem Blatt haben die Münchner telefonisch das Interesse bei Liverpool-Star Sadio Mane hinterlegt. Der Pay-TV-Sender „Sky“ hatte bereits Anfang der Woche enthüllt, dass die Münchner an dem Senegalesen interessiert sind und es bereits zu einem Treffen mit dessen Berater und Sportvorstand Hasan Salihamidzic kam.

Nach Informationen der Zeitung sind die Bemühungen deutlich intensiver geworden, nach dem Lewandowski den Bayern-Bosse seine Entscheidung mitgeteilt hat, dass er seinen Vertrag nicht verlängern möchte und auf einen Wechsel im Sommer drängt.

Mane ist vertraglich noch bis 2023 an die Reds gebunden und hat bisher noch keine Vertragsgespräche mit Liverpool geführt. Der 30-Jährige hat diese Woche jedoch betont, dass er „sehr glücklich“ an der Anfield Road sei. Sein aktueller Marktwert liegt laut Transfermarkt bei 80 Millionen Euro.

Bayern steht auch in Kontakt zu Sasa Kalajdzic

Mane ist jedoch nicht der einzige Stürmer, mit dem sich die Bayern intensiver beschäftigen. Wie „BILD“-Fußballchef Christian Falk berichtet, hat der FCB neben Mane diese Woche auch die Berater von Stuttgarter Stürmers Sasa Kalajdzic kontaktiert.

Der Österreicher wurde in den vergangenen Wochen immer wieder mit dem Rekordmeister in Verbindung gebracht und gilt ebenfalls als eine Option für die Lewy-Nachfolge. Der 24-Jährige hat erst vergangene Woche in der Allianz Arena gegen die Bayern gespielt und dem VfB mit einem Kopfballtor ein 2:2-Unentschieden gesichert. Sein Marktwert wird von Transfermarkt auf 22 Millionen Euro taxiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
67 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Mane wird auf keinen Fall kommen. Klopp ist für ihn wie ein Vater. Das wird er nicht aufgeben.

Kann ich mirbsuch nicht vorstellen. Kann mir da eher eine kreative Lösung vorstellen wie z.b. gnabry, zirkzee MS und Sterling oder jesus von City holen. Beide haben einen Vertrag bis 2023, wären daher im Vergleich zu nunez deutlich günstiger.

👍👍!
Selbst für das doppelte Salär würde der hier keinen Fuß reinsetzen!

Kalajcic wäre die beste Wahl. Null Diva. Ein Typ wie Müller. Sowas is wichtig für das miasanmia.

Das wäre der nächste Bankdrücker.

Wenn Lewa geht ganz sicher nicht. Glaube kaum das man Choupo Moting in die Startelf packen wird

Absolut, bin voll bei dir.

Er würde alles geben. Kein zu hohes finanzielles Risiko.

Wenn du mir erzählen willst das Kalajzdic Lewandowski ersetzen soll, dann hast du wirklich keine Ahnung von Fußball

Du hast absolut recht! Der spielt nächste Saison eigentlich 2. Liga und hat es nicht geschafft Stuttgart zum Klassenerhalt zu schiessen. 5 von 39 Toren hat er geschossen, was ist das denn, da bekommt man torgefährlichere Mittelfeldspieler in der 2. Liga.

Abwarten der könnte kommen.

Und um weiter ins Mittelmaß abzurutschen!

Der hat grade mal 5 Tore in der BuLi geschossen, mein lieber Schorle, da können sie jeden Mittelstürmer von jedem Bundesligaclub nehmen. Ich fasse es nicht wie man auch nur eine Sekunde glauben kann dass mittelmässige Spieler den FCB nach vorne bringen könnten. Der Stuttgarter ist genauso ein Looser wie Zirkzee, Richardson, Sarr, Roca, Chupo MoPeng, dazu noch die Spieler die ein bisschen besser als Mittelmass können: Herandez, Pavard, Sane, Tolissot, Upamecano. Am Ende haben sie NOCH 7 Spieler die top sein können: Lewa, Neuer, Kimmich, Goretzka, Müller, Gnabry, Coman. Aber von diesen 7 waren selten 3 oder gar 4 in gleicher Spiellaune in dieser Saison.

Mane ist kein Stürmer und in meinen Augen auch schon zu alt, um viel Geld auszugeben. Auch wenn er nur noch 1 Jahr Vertrag hat, wird Liverpool mit Sicherheit 60 Mio. und mehr aufrufen. Bayern braucht einen Stürmer, der entwickelt werden kann. So war es mit Lewandowski ja letztlich auch, er hat sich bei uns enorm weiterentwickelt.

Dann könnten sie auch Gnabry in das Zentrum stellen, bevor man Mane verpflichtet.
Kalajic hingegen ist ein richtiger Stürmer mit sehr viel Potenzial, vom Gefühl her. Spieler gefällt mir, aber ein nur annähernd gleichwertigger Ersatz für Lewa ist er keinesfalls, aber dann werden die Außenstürmer einfach noch mehr gefordert sein. Ist eine Umstellung insgesamt, aber machbar.

Wieviel Spiele hat Kaleijcic gemacht ? Tolisso Nr. 2 ….

Was spielt das für eine Rolle? Wenn man selbst Fußball gespielt hat und etwas Sachverstand besitzt, dann kann man doch erkennen das der Spieler wasdrauf hat. Ich meine, man kann auch den Transfer „wiedermal“ verschlafen und zu spät sein…

So wie du gesagt hast, er spielt mit Frtmino und Salah. Die beiden haben 40 tore geschossen genau wie ein Jahr vor, also die Partner In Bayern wird er nicht haben. Die sind sehr eingespielte
Trio. In Bayern man spielt anders als in Premier League und seine Position ist nicht die spitzt ,sonder halb links , also da wo man mit Coman oder Gnabry spielt . Natürlich er kann zentral spielen aber man muss Müller halb Rechts ,Rechts verschieben.
Da bleiben statt eine auf dem Bank wie z.B. Sane ,noch eine von den drei
Coman oder Gnabry oder Müller und trotzdem wie haben keine Spitze.

Die haben aber einen Trainer, der dies so darstellen kann!
DAS ist der große Unterschied!

Nonsens, Lewa war in Dortmund schon ne Granate und musste sich nicht mehr viel entwickeln.

Gebe ich dir Recht. Er hat nur bessere Zuspieler bekommen! Und natürlich kommt im Alter auch mehr Spielreife dazu.

Sicherlich war er schon sehr gut zuletzt in Dortmund, aber zu sagen, er hätte sich nicht enorm weiter entwickelt bei Bayern, ist doch auch nicht richtig.

Insbesondere wenn man die letzten Jahre gesehen hat…

Es ist kaum Geld da, aber 80 Millionen Ablöse, plus Gehalt von geschätzten 30 Millionen für Mane, das hätte man auch günstiger haben können, wenn ich so meine Firma führen würde, müsste ich sie bald schliessen

Da sieht man mal wie die Gehälter bei Bayern außer Kontrolle geraten sind.

Geld ist genug da, aber das darf man so natürlich nicht darstellen. Wenn die anderen denken, dass wir voll hängen, dann steigen die aufgerufenen Ablösen und gehört direkt an. Daher ist es sinnvoller so zu tun, als wolle man durch Corona knapp bei Kasse. Trotzdem sollte man in meinen Augen nicht so viel Geld für einen 30 jährigen ausgeben, der noch nichtmal richtiger Stürmer ist.

Wäre Kalajdzić wirklich eine gute Lösung??? Der Junge ist kein Schlechter….aber würde er uns wirklich etwas bringen? Was glaubt Ihr?

ich hege keinen Zweifel, dass der Junge es bei uns packt;
vergesst nicht, wo er spielt und wäre er nicht so lange ausgefallen, stünde Stuttgart nicht da, wo sie jetzt stehen🙄
bei Sturmkollegen, wie „mia“ sie haben, sollte jeder halbwegs befähigte MS seine Quote erreichen 🤷🏽‍♂️
deshalb: 20 Mio – her mit dem Mann;
20 – 25 Tore trau ich dem auf jeden Fall zu💪

Ja du sprichst es an…BACKUP…also ich würde es Top finden IHN als Backup zu haben. Aber Ihn alleine vorne drin stehen als ersatz für Lewi…denke dies wäre ein Risiko….

Würde Top passen. Wie Mandzuciz damals wäre ein ähnlicher Transfer weil kein Topstar aber er kämpft immer legt gut ab und ebenfalls richtig stark im Kofballspiel. Für 20 Mil. ein Schnapper.

Last edited 3 Tage zuvor by Ben

Was für ein Vergleich! Der Typ ist Lichtjahre von einem Mandzukic entfernt. Mandzukic war ein Krieger der maßgeblich am CL Titel beteiligt war.

Der FCB sollte aufhören irgendein Mittelmaß irgendwo aufzusammeln. Wenn man keinen adäquaten Ersatz für Lewandowski findet sollte man Gnabry in die Spitze packen.

Wenn man unbedingt bei Stuttgart einkaufen will, sollte man sich Sosa holen, der wird mal ein richtiger Knaller, wenn auch auf anderer Position

Dann können sie auch Terodde holen

😅

Er ist nicht schlecht, aber dann könnte man das Geld sparen und Zirkzee spielen lassen. Vom Potential nehmen die sich nicht viel, auch wenn Kalajdzic ein bisschen anderer Spielertyp ist. Von beiden ist aber zumindest kurzfristig nicht annähernd eine Leistung zu erwarten, die für den Gewinn der Champions League reicht.

Lewi gehen lassen, hat alles mit dem FCB gewonnen.
Kalajdzic holen

Gnabry verkaufen weil er sich nicht wertgeschätzt fühlt!
Dafür Davis nach vorne und Borneo Sosa, oder Raum holen für die Abwehr
Schick 2023 dazukaufen und schon haben wir Flexibilität im Sturm.
Einen Boss für die Abwehr wird schwierig zu finden sein

Schöne Idee, wenn man die nur Brazzo übermitteln könnte.
Dazu könnte man für 20Mio noch N’Dicka für die IV kaufen.

Wären folgende Einnahmen:
Levi 40Mio
Gnabry 35Mio (mehr wird nicht drin sein, weil er gerne ablösefrei fett Handgeld einstreichen will und zur Not die Zeit aussitzt)

Dazu folgende Ausgaben vermutlich
Kalajdzic 22Mio
Sosa 20Mio (bei Abstieg eventuell billiger)
N’Dicka 20 Mio.

Gehaltstechnisch kommen wir bei dem Paket auch besser weg.

Und so kann man den anderen Jungen Wilden mehr Zeit auf den Außen geben.

Wenn ich unsere jungen Wilden Mal öfter mit Spielzeit sehen würde, dann darf der Meisterkampf auch gerne extrem spannend werden.

Davis, links aussen, Unsinn! Da spielt Coman

Leute Nunez von benfica holen

Lewa verkaufen für 40 Mio
Nunez holen max 75 Mio
Heißt Bayern holt jungen Stürmer Ersatz mit sehr viel Potenzial für 35 Mio
Auf was warten sie?

Genau so!

Und man spart noch massiv Gehalt!

Der ist Bayern zu teuer, ob er einschlägt beim FCB.??

Was für ein Fehlverhalten von Brazzo/Kahn.

Sasa Kalajdzic den können sie bekommem, aber Mane kommt nicht, der bleibt!

Nabend, an Mane glaube ich auch nicht aber Kaljadzic und noch einen zweiten Stürmer ( Haller?) noch dazu wäre eine Option, wie findet ihr martinez von Mailand oder Depay auch sehr coole Spieler?

Haller geht nach Lüdenscheid Nord!

Schick holen hat internatiol Erfahrung wenn die Champions League gewonnen werden soll.

Kalajdzic ist viel zu viel verletzungsanfällig und auch nicht wendig genug.

Mane müsste sich auch zunächst mal an die vergleichsweise ruhige Atmosphäre in der Allianz Arena gewöhnen. An der Anfield Road herrscht diesbezüglich ja nun wirklich ein komplett anderes Niveau. Ich glaube jeder der ein paar Mal in Liverpool vor Ort war, weiß wovon ich spreche. Ob Mane das wirklich will? Ich glaube eher er bleibt bei Liverpool, passt dort auch sehr gut hin. Bayern würde ich z.B. Schick aus Leverkusen empfehlen, erstens günstiger und zweitens ähnelt die Stimmung in Leverkusen der in der Allianz Arena. Nicht das Mane noch beim Spielen in München einschläft…

Zu Kalajdzic

Er würde alles geben. Kein zu hohes finanzielles Risiko.

Hainer meldet, daß Lewandowski bleiben muss, in den Medien werden alle möglichen Nachfolger präsentiert. Hoffentlich ist das bald geklärt. Wenn Lewandowski weg will soll er einen Abnehmer Verein präsentieren und dann wäre das Thema endgültig erledigt.

Victor Osimhen ist ein idealer 9ner fuer den FCB.

Klar wenn Brazzo anruft springen die Stars.,,,😂 Bei dem legen warscheinlich alle sofort wieder auf.Die Gurke.,

Seit Brazzo da ist hat Bayern nicht ansatzweise einen Transferplan,und das wird sich unter der Nachttischlampe auch noch ändern. Der hat absolut keinen Plan. BITTE AUSZUTAUSCHEN

Sollte es, so wie man hört, wieder Ärger zwischen Trainer und Brazzo geben, wird diesmal Brazzo den Kürzeren ziehen und gehen müssen! Dann Eberl holen, der passt zu Bayern optimal, hat Uli als Rückhalt und wenn man sieht was der mit geringen Mitteln in Gladbach erreicht hat, vollbringt er in Bayern Wunder, sprich Triple! Ausserdem hat er ein sehr glückliches Händchen bei Einkäufen von Spielern, die haben bei Gladbach immer eingeschlagen! Auf geht’s, schnell handeln! Mia San Mia!!!

80 Mio für einen 30 jährigen, der bereits die CL gewonnen hat? Nope!

Kalaydic macht Sinn. Würde super zum Mia sind Mia passen und außerdem ein echtes Kopfballungeheuer- neben seiner technischen starken Fähigkeiten.

Warum nicht Zirkzee zurückholen und Haller Kaufen und auch mal mit einem 4 4 2 Spielen.

Ähnelt mehr einem Mario Gomez und kann hoch angespielt werden, dazu technisch versiert, hochinteressante Option. Beim
Toreschiessen müssen alle mithelfen, ist sicher auch ein guter Wandspieler und kann für die anderen ablegen.

Dann würde die Torgefahr auf mehrere Schultern verteilt werden, der FC Bayern wäre
schwerer auszurechnen! Auch wenn Lewa immer viele Buden gemacht hat, ist er trotzdem gg. spielintelligente oder sehr tiefstehende Mannschaften an seine Grenzen gestoßen, siehe z. B. Villereal und hat kein Tor gemacht!
Ich sag, Lewa verkaufen und die Torlast verteilen, das ging früher auch und wird wieder funktionieren! Auf, auf in die Zukunft!!! MIA SAN MIA

Wieso die eile. Die herren kahn und sein nichtskönner hasan haben doch immer betont, das keine eile ist. Die spieler haben bis 23 verträge und wir werden zu gegebenen zeit mit dem spielern reden. Also keine eile der hasan wird das regeln😡😡😡

Mane wird auf keinen Fall kommen, dafür ist ihm Liverpool zu wichtig, ich würde eher Schick holen, da er sehr an Lewandowski erinnert und diese Saison auch gezeigt hat, das er auf hohem Niveau viele Tore schießen kann

Transverpolitik hat man in den letzten wenigen Jahren allein auf Zugangs,-und Abgangsseite eindeutig mehr falsch wie richtig gemacht. Übrigens wohl nicht allein Sahlihamidzic/(Kahn?),sondern Hainer steht als Präsident auch sicher mit in Verantwortung!
Mit Lewa,diesem absoluten Ausnahmestürmer, hätte man schon letzten Sommer verlängern sollen,können. Nebensächlich was er verdient hätte an Gehalt, denn lieber da etwas da drauf legen und man weiß absolut sicher was man hat,wie größere Ablöse für einen anderen und es passt dann nicht richtig!
Manè vom Alter und auch als Spielertyp kein geeigneter Lewandowskiersatz.Vlahovic wäre sehr gut gewesen, zwar nicht günstig, aber da hat man wieder mal ordentlich geschlafen!
Kalaidzic wäre auch passend,vom Typ,Charakter und Entwicklugspotenzial.
Was Gehälter,Ablöse,etc betrifft an Forderungen brauch man sich nicht wundern,wenn man in Vergangenheit sich mit seinem riesigen Guthaben auf dem berühmten Festgeldkonto meinte sich selbstvermarkttend brüsten zu müssen – wer A sagt muß auch dann B sagen…!!
Sollte man sich zB an Freiburg orientieren die zu Ablösekosten und Vertrsgsinhalten nie etwas bekannt geben.Das hat auch nichts mit „kleiner“ und „großer “ Verein zu tun,sondern mit Sinn und Verstand, Seriösität. Nebenbei hätte es noch den riesigen Vorteil von mehr Ruhe im und um den Verein, vor allem der Mannschaft, besonders wenn man eh in einem eher unruhigen Umfeld sich befindet! – Tipp!! -einfach mal ausprobieren…!! 🤔😏

Die Verträge in München kommen raus, ist ein anderer Club als Freiburg!

Was anderes wird es auch nicht geben!
Die internationalen Top Leute machen einen weiten Bogen um den FCB!
Da bekommt man nur noch 2. Wahl!
In D. gibt es Nkunku , Silva und Schick!
Die gibt es nicht unter 75 M jeweils!
Nunez aus Lissabon wird auch ein Traum bleiben bei > 100 M und der wird nen Teufel tun hierhin zu kommen!

Man hat sich aus den To p Adressen peu à peu rausgeschossen!
Armenhaussprüche, hinterfotziges Verhalten wie bei Lewa, Arroganz und Ignoranz in einem nie dagewesenem Ausmaß!
Es wird Jahre dauern, dies zu reparieren!

Nach fast 60 Jahren mit dem FCB macht das nur noch traurig!

Sportfans in der Mannschaft-FCB. hat es gekracht, da stimmte (stimmt) was nicht, dies merkte man schon gegen Salzburg-CL. in Salzburg, dann in Villereal, eine Mannschaft ohne Herz-Kampf bis zum Schluss-fehlte. Also ein Umbau jetzt hoffentlich, auch wenn Lewi geht, aber ein Spieler von der Qualität-hat sich für Man City entschieden,war den Bayern zu teuer! Sonst gibt es keinen im Moment-Schick ist nicht zu haben!
Mein Tipp Kaladjzic kommt, (evtl-Haller) Mane nicht-bleibt bei Klopp!

Als je mee wilt doen met de grote jongens wat bayern ook is moet je Nunez kopen. en spelersdie niet blij zijn om voor bayern te spelen moet je verkopen .