FC Bayern News

Nach BVB-Transferoffensive: Musiala warnt vor Dortmund – „Sie sind stärker geworden“

Jamal Musiala
Foto: IMAGO

Der FC Bayern hat sich in dieser Saison die zehnte Meisterschaft in Folge gesichert und das mit einem komfortablen Vorsprung auf Borussia Dortmund. Aus Sicht von FCB-Youngster Jamal Musiala werden es die Münchner in der neuen Saison aber sicherlich nicht mehr so einfach haben.



Der BVB hat mit Niklas Süle, Nico Schlotterbeck und Karim Adeyemi bereits drei Neuzugänge für die neue Saison unter Dach und Fach gebracht. Auch wenn man mit Erling Haaland seinen Top-Torjäger im Sommer an Manchester City verliert, hat sich Dortmund unter dem Strich dennoch verstärkt, wie Jamal Musiala findet.

„Wir machen einfach unser Ding“

Im Gespräch mit „Sky“ äußerte sich der Bayern-Youngster wie folgt dazu: „Sie sind stärker geworden, das kann man schon sagen. Aber es wird Spaß machen, wenn die Konkurrenz größer wird. Ich freue mich drauf.“

Angst und Bange wird dem 19-Jährigen durch die BVB-Transferoffensive aber nicht: „Wir werden aber mit dem gleichen Selbstbewusstsein in die neue Saison gehen, nicht mit Angst. Wir machen einfach unser Ding. Wir schauen nicht auf die anderen.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wo ist die Warnung von Musiala? Ich lese dass er sich freut dass die Konkurrenz größer wird.

Er weiß natürlich um die starke Abwehr des Fcb, laut Aussage von Brazzo, das muss man immer bedenken

Da hat er nicht unrecht! Vergleicht man aber den Kader der Teams, muss bei den Bayern schon viel schiefgehen um hinter dem BVB zu landen…

Das wirst Du erleben, bin einer 3.Liga Abwehr kannst Du eigentlich kein Meister werden, und dann noch hoch stehen, das wird ganz, ganz schwierig
Ich sehe leider zwei bis drei Mannschaften vor meinem fcb,

Mache mir eher Sorgen um Leipzig.Haben sich nach den vielen Abgängen gefestigt und waren nicht umsonst in der Rückrunde die beste Mannschaft.

In den vergangenen 10 Jahren haben sie immer wieder aufgerüstet. Dortmund, Leverkusen, Leipzig, Wolfsburg und Hoffenheim. Natürlich werden wir nicht nochmal 10 Jahre Meister. Den Dauermeister PSG, Ajax, Juve, Celtic… erging es ähnlich.
Ich sehe aber nicht den von einigen prognostizierten Untergang.

Es ist ja schon mal gut,das er das erkennt. Im Gegensatz zu Brazzo.

Dass diese scharfsinnige Beobachtung überhaupt eine Meldung wert ist, ist schon bemerkenswert und zweigt mir zweierlei.
1., dass wir uns mit grossen Schritten dem Sommerloch nähern.
Und 2., dass ich viel zu viel Zeit mit Dingen vergeude, die ich eh nicht ändern kann.

Sehe ich auch so Dortmund verstärkt sich von Jahr zu Jahr und der FC Bayern schwächts seit 3, 4 Jahren systematisch Dank Brazzo und das alles ohne Transfererlöse zu erzielen, wacht endlich auf beim FCB

Was habt Ihr Bayern-Fans eigentlich? Leider schwächeren sowohl der BVB, Leipzig und Vizekusen regelmäßig und Ihr seid immer wieder Meister geworden….leider! Das wird hoffentlich bald anders. Einmal BVB, immer BVB !!