Transfers

Erstes Treffen hat bereits stattgefunden: Bayern möchte Kalajdzic unbedingt verpflichten!

Sasa Kalajdzic
Foto: Getty Images

Die Zeichen verdichten sich, wonach Sasa Kalajdzic vom VfB Stuttgart der Wunschkandidat beim FC Bayern diesen Sommer ist, sollte Robert Lewandowski den Rekordmeister vorzeitig verlassen. Aktuellen Medienberichten zufolge geben die Münchner Vollgas im Wettbuhlen um den Angreifer.



Die „BILD“ und „Sky“ hatten zuletzt übereinstimmend berichtet, wonach es diese Woche noch zu einem persönlichen Treffen zwischen den Bayern und den Beratern des 24-jährigen Österreichers kommen soll. Laut „tz“-Informationen hat dieser Termin bereits am gestrigen Montag stattgefunden.

Wie das Blatt erfahren haben will, steht Stuttgarts Abstiegsheld Sasa Kalajdzic ganz weit oben auf der Wunschliste der Münchner. Demnach möchte vor allem Sportvorstand Hasan Salihamidzic den ÖFB-Nationalspieler „unbedingt“ im Sommer verpflichten. Auch FCB-Coach Julian Nagelsmann soll von dem 2-Meter-Hünen überzeugt sein und sein Go gegeben haben.

Kalajdzic kostet zwischen 20 bis 25 Millionen Euro

Kalajzdic ist vertraglich noch bis 2023 an den VfB Stuttgart gebunden. Die Verantwortlichen bei den Schwaben haben nach dem Klassenerhalt zuletzt betont, dass man den Stürmer langfristig an sich binden möchte. Der Spieler selbst hingegen liebäugelt mit einem Abschied im Sommer. Gerüchten zufolge liegt die Schmerzgrenze des VfB zwischen 20 bis 25 Millionen Euro, was ungefähr den aktuellen Marktwert widerspiegelt, der sich auf 22 Millionen Euro laut Transfermarkt beläuft.

Während die Bayern mit der Spielerseite bereits intensiv in Kontakt stehen, gab es zwischen den beiden Klubs bisher noch keinerlei Gespräche.

Kommt ein weiterer Stürmer im Sommer?

Laut dem Pay-TV-Sender „Sky“ könnte Kalajdzic nicht der einzige Stürmer sein, der im Sommer seinen Weg an die Isar findet. Demnach glauben die Bayern-Bosse nicht daran, dass man den drohenden Abschied von Top-Torjäger Robert Lewandowski 1:1 ersetzen kann. Die Idee ist vielmehr, dass man neben einem klassischen 9er wie Kalajdzic noch einen weiteren Flügelstürmer verpflichtet, der flexibel einsetzbar ist.

Sadio Mane vom FC Liverpool könnte diese Rolle übernehmen. Auch hier laufen die Gespräche mit dem Management des Spielers bereits. Diese befinden sich aber noch in der Anfangsphase.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
46 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Mane ist meines Erachtens für sein Alter zu teuer.

Nein, ist er nicht. Der ist zu gut für sein Alter!

Klar ist er klasse. Allerdings auch sehr teuer. Ich finde man sollte schauen das man zu kalajdziz noch nunez von lissabon holen sollte wenn man ihn für 60 Mio kriegen kann. In 3 Wettbewerben wäre es sicher kein Fehler 2 gute Stürmer zu haben, und man könnte auch ab und zu beide aufstellen. Nunez ist ein klasse stürmer. Da sollte man zugreifen und nicht warten bis er gebunden ist. Ausserdem könnte man zur Not 1 wieder verkaufen wenn er nichts bringt. Aber ein Stürmer allein wäre eine Katastrophe wenn er nicht die Leistung bringt die man erwartet. Da muss halt auch der Vorstand mal mitmachen und mehr Geld zur Verfügung stellen. Kann man ja durch lewi und ggf. Gnabry wieder reinholen.

Ist ein toller Junge sind halt große Fußstapfen in der er treten soll. Falls er verpflichtet wird bitte dann Sosa direkt mit brauchen jemanden der Flanken schlagen kann. Somit könnte Davies vorne spielen würde mir besser gefallen als einen Mane zu verpflichten. Ist halt eine schnelle und billige Alternative die beiden zu holen. Dodo und David Neres aus Donzek hätte ich mich noch bemüht aber unser Experte im Bereich Transfermarkt ist ja leider Brazzo.

Brazzo ist so schlecht, deshalb ist er Sportvorstand beim FCB und du hockst hier und kommentierst seine Taten in einem Forum… ganz große Klasse

Make my Day 🙋🏼‍♂️

Man muss auch bedenken, daß brazzo nicht sonderlich viel Geld zur Verfügung hat. Da wird das ganze weit schwerer. Mir gefallen einige Vorgänge auch nicht, aber die hängen alle mit dem Budget zusammen. Da sollte der Vorstand mal besser Gelder freigeben, damit brazzo besser handeln kann.
Und Mane bitte auf keinen Fall holen. Er ist gut, aber zu teuer, und fast zu alt.
Man sollte einen Schnitt machen und jüngere holen solange neuer und Müller noch da sind.

Oh na niad

Ich halte auch eine Doppelspitze mit Kalajdzic und Gnabry für eine gute Option.
Dazu braucht man allerdings neben Mazraoui nochmals eine Außenspieler für die rechte Seite.

Dazu Mane wäre gut finde ich 🙂

Kalajdzic könnte, wenn er die Erwartungen erfüllt, ca. 10 Jahre beim FC Bayern spielen. Lewandowski hat diese Periode schon hinter sich. Dazu käme ein Transferüberschuss, den man primär für einen neuen Abwehrchef verwenden sollte. Bei aller Wertschätzung für die Leistung von Robert Lewandowski, sind wir mit ihm, gegen Mönchengladbach und Villarreal, aus den Polalwettbewerben rausgeflogen.

stimmt genau, v. allem gegen Villa Real war gar nix von ihm zu sehen – zum Vergleich Benzema, der war in den entscheidenden Spielen der Garant für‘s Weiterkommen🙄
deshalb: dankbar sein für das, was er uns gegeben hat und ihm eine schöne Weiterreise wünschen – Adieu Lewa👋

Weil Ancelotti ein System spielt kann Benzema wirken. Weil Nagelsmann ein Schulmannschafts-gleiches Alle nach vorne spielt, kann kein Stürmer wirken.

Leider sieht es so aus, dass man eher Nagelsmann folgt, als den Stärken der Spieler.

Daher wäre Mane oder Nkunku richtig.

Finde kalajcic aber Mega. Finde das wäre tausendmal besser als Südliche Stürmer.

Richtig, das System von Ancelotti ist immer noch das gleiche System – mit leichten Abwandlungen, das er seit 2 Jahrzehnten spielt. Allerdings hat er die richtigen Leute, um dieses System umzusetzen. Wer da nicht mitzieht ist raus aus dem Kader. Da wird auch nicht lange mit Wertschätzung diskutiert.

..ganz erbärmlich und zu recht sind wird da ausgeschieden, in beiden Fällen!

Roy Makaay, Luca Toni, Mario Gomez, Lewandowski……logischer nächster Name Darwin Nunez. Und falls Er sich auf einen stark leistungsbezogenen Vertrag einlässt als Backup Luka Jovic. Es wird mal wieder Zeit zu klotzen anstatt zu kleckern.

Last edited 1 Monat zuvor by Horntrich T.

Genau so ist es!!!!!!!!!

hast du 80 Millionen+++ klein..?🙄😳

Nunez soll für 60 zu haben sein. Ausserdem könnte man dann lewi direkt verkaufen was Kohle bringt, und man würde beim Gehalt von lewi noch gut einsparen. Kalajdziz noch für 20 Mio dazu holen und in der Abwehr was tun, sofern es ein top Spieler ist, ansonsten die Abwehr besser lassen wie sie ist, als wieder Millionen für Durchschnitt zu verbrennen.

Nunez wird zu teuer sein. Das mit 60 Mille, die hier letztens standen, kannst du vergessen. Wenn der so günstig wäre, würde Barca ihn statt Lewandowski holen. Stattdessen wird der wahrscheinlich wenigstens 100 Mille kosten und das ist in meinen Augen für Bayern zu viel.

25 Jahre alt, also kein Talent mehr. Zum Ausgleich hat er Null Europapokalspiele, ist ein Glasknochen erster Couleur, kaum schneller als Roca und hat nach einer einzigen soliden Saison eine schwache Saison mit nur einem Tor pro 220 Minuten gespielt (als Mittelstürmer). Was kann man da für 20 Mio falsch machen? Brazzo, du bist wirklich ein fantastischer Sportdirektor. Hoffentlich verlängert man deinen Vertrag bald bis 2027, damit du die Früchte deiner tollen Arbeit noch in der Europa League bewundern kannst in 2, 3 Jahren.

Du kannst ja gegen Brazzo haten, aber viele VFB Spiele hast du nicht gesehen. Offensichtlich

Die Statistik spricht für sich. Keine Ahnung warum der FC Bayern Kalajdzic sooooo toll findet.

Weil er 2 Meter groß ist und jede Menge Kopfballtore machen kann.

Weil er beim Beinahe-Absteiger Stuttgart der Einäugige unter den Blinden ist.

vielleicht weil er billig ist?

„… Brazzo, du bist wirklich ein fantastischer Sportdirektor…“ ist das einzige, was in deinem Geschwätz Sinn macht 🤣 wobei Sportdirektor ist er schon lange nicht mehr, lieber „FCB-Fan“.🤦‍♂️

Auf den Punkt gebracht.

😅

Ich finde immernoch das er nur 3. Wahl ist und man sich lieber um einen Nunez bemühen sollte..

Für die Zweite Liga wäre Kalajdzic ein Top-Stürmer. Da könnte er Dritter oder Vierter in der Torjägertabelle werden. Ohne Schalkes Aufstieg Fünfter; denn dann wär Terodde Erster.

Sorry aber was soll diese Diskussion, der Weltfußballer geht und ein Österreichischer Fußballspieler der beinah abgestiegen ist soll dessen Nachfolger werden, das ist Kabarett und lächerlich dazu, die Leistungsdaten diese Saison sind alles andere als gut, wird er Chupo Ersatz und kommt noch Rinaldo, Dortmund holt Adejemi und Bayern, es passt in Transfers wie Rocca, Sabitzer und Sarr, ich glaube jeder hier will Darvin Nunez sehen, oder wenn das zu teuer sein sollte dann eben Timo Werner oder so, der hat unter Nagelsman funktioniert aber dieser Stürmer wäre beinah abgestiegen 😅 wenn der kommt werde ich Dortmund Fan 🤣

Reiner Panikkauf!

Nur als Backup von Nunez, wenn Chupo nächstes Jahr geht.

20-25 Millionen für einen Durchschnittsspieler. Wieder einmal nach Sabitzer.

Also Stimmt es: Bayern “ 2:2 “ Stuttgart gespielt hat, wie nennt man das ? Transfertaktik Absp…. Verhandlungsgeschick….. das ist schon Echt Abar…..

Bayern hätte gewinnen müssen, damit Kalajdzic billiger wird.

Lewandowski 1 zu 1 jetzt ersetzen ist nicht möglich, ich glaube man muss mittelfristig, ich sehe in Lewys Abgang auch eine Chance für Nagelsmann, er kann endlich ein flexibles System welches nicht total auf eine Person zugeschnitten. Zu Kalajdzic er ist gerade mal 24 Jahre – ich würde ihn vergleichen mit Lewy als dieser 24 war – Lewy hat seinen enormen Sprung vor allen Dinen in der Zeit 26 bis 29 gemacht, wenn man also glaubt Kalajdzic hat Potential, dann ist es einen Versuch wert und 20 Mio ist jetzt auch nicht ein extrem hoher Betrag in den heutigen Zeiten wenn man bedenkt was man für Sabitzer ausgegeben hat, was mir heute noch wehtut. Aber man muss noch mit einem weiteren Stürmer nachlegen ich denke Mane wäre schon einn Kracher… und mit 31 ist er auch nicht so alt also 4 jahres Vertrag ist machbar ( max), bitte auch mal daran denken wann wir Alonso verpflichtet haben, der einen sehr physischen Stil gepflegt hat.

Alonso war ein meisterhafter Schachzug von Pep. Ein Weltklassefußballer, der genau in das Pep-System (damals hatten wir noch eins), passte. Seine Ablösesummer war damals relativ niedrig. Er kam Freitags in München an und machte Samstags ein Klasse-Spiel, mit einem Buli-Rekord an Ballkontakten. Den kann man mit keinem vergleichen, der jetzt gerade akut gehandelt wird.

Verstehe den ganzen Hype nicht um den Spieler . Da würde ich sogar lieber den Modeste verpflichten!

Wir verlieren einen Weltklasse Stürmer und holen uns einen der um den Abstieg gespielt hat .

Meiner Meinung nach gibt es nur einen Stürmer der Lewandowski vertreten kann und das ist Lautaro Martinez von Inter Mailand !

Also ich denke, Sasa ist nicht sooo viel schlechter als Lewy. Klar muss er noch einiges lernen aber er hat auf jeden Fall sehr sehr gute Spielanlagen und hätte ein Jahr Zeit, mit Lewy gemeinsam zu spielen, von ihm das Eine oder Andere zu lernen und dann perfekt zu beherrschen. Wenn Lewy nächstes Jahr oder wann auch immer abtritt, ist Sasa sowas von bereit! PERFEKTER PLAN Herr HASAN SALIHAMIDZIC! wie immer top inszeniert und durchgeführt! BESTER KADERPLANER ALLER ZEITEN 😁😎💪

Die einfachste Variante wäre mit Gnabry zu verlängern und diesen dann vorne reinzustellen. Zusätzlich holt man dann einen ablösefreien Dembele.
Verlängert Gnabry nicht, verkaufen und Nunez holen.
Dazu dann noch Roca, Tolisso und Sarr weg.
Und endlich Gravenberch fix machen.

Das ist doch mal ein guter Ansatz: „Demnach glauben die Bayern-Bosse nicht daran, dass man den drohenden Abschied von Top-Torjäger Robert Lewandowski 1:1 ersetzen kann. Die Idee ist vielmehr, dass man neben einem klassischen 9er wie Kalajdzic noch einen weiteren Flügelstürmer verpflichtet, der flexibel einsetzbar ist“.

Ich denke auch das das die richtige Herangehensweise ist.
Wäre schon gut für Lewandwoski Kalajdzic und Mane – dann kann man den Verantwortlichen keinen Vorwurf machen – wenn das klappt „Hut ab“!
Und falls Gnabry geht dann noch einen guten Stürmer holen! Vielleicht wäre es besser Gnabry zu behalten und wieder „auf Spur“ zu bringen und man sollte darüber nachdenken Sane abzugeben? Gnabry hat eigentlich ganz gut Scorerwerte. Rang 2 (17 Tore in BL +CL und 10 Vorlagen!) intern nach Lewandowski.
Man würde ja quasi ein Top-Stürmerpaar abgeben!
Wenn Sie auf Haaland spekuliert haben, dann müßte gerade soviel Geld da sein das es für Klajdzic, Mane und Nkunu reicht – damit wäre man hervorragend aufgestellt.

Habe gerade nochmal nachgeschaut, 9 Millionen für Alonso.

Jonathan Burkardt von Mainz 05 halte ich ebenfalls für eine Option für die Bayern.
Der hat noch Vertrag bis 2024 in Mainz, da würde ich ebenfalls vorfühlen ob da im nächsten Jahr was geht.