Transfers

Plan B für Lewandowski? Bayern hat Marcus Rashford auf dem Radar

Marcus Rashford
Foto: Getty Images

Der FC Bayern wird derzeit mit zahlreichen Stürmern in Verbindung gebracht. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge stehen Sasa Kalajdzic und Sadio Mane ganz weit oben auf der Wunschliste der Münchner. Mit Marcus Rashford scheint der Rekordmeister jedoch einen weiteren Kandidaten für die Nachfolge von Robert Lewandowski auf dem Radar zu haben.



Auch wenn die Bayern-Bosse nach wie vor einen vorzeitigen Abschied von Robert Lewandowski im Sommer ausschließen, sondiert man „im Hintergrund“ intensiv den Transfermarkt auf der Suche nach einem neuen Stürmer. Dem Vernehmen nach sollen Sasa Kalajdzic und Sadio Mane als Duo den FIFA-Weltfußballer beim Rekordmeister ersetzen. Mit beiden Spielern steht der FCB bereits im Austausch, ob man im Sommer bei beiden zum Zug kommen wird, ist jedoch vollkommen offen.

Bayern verfolgt Situation von Rashford

Wie der britische „Telegraph“ berichtet, haben Hasan Salihamidzic neben Kalajdzic und Mane bereits einen Plan B und dieser heißt Marcus Rashford. Auch wenn es bisher kein ernsthaftes Interesse gibt, verfolgt man dessen Situation bei Manchester United. Der 24-jährige Engländer hat in der abgelaufenen Saison nur fünf Tore in 32 Spielen für die Red Devils bestritten und steht in der Kritik. Gerüchten zufolge könnte United den englischen Nationalspieler im Sommer verkaufen.

Laut dem Blatt ist Rashford mit seiner Situation beim englischen Rekordmeister nicht wirklich zufrieden, dennoch möchte dieser Manchester nicht verlassen. Demnach hofft dieser vielmehr auf eine neue Chance unter Erik ten Hag. Rashford ist vertraglich noch bis 2023 an United gebunden. Der Klub soll zudem eine einseitige Vertragsoption für ein weiteres Jahr haben. Sein aktueller Marktwert liegt laut Transfermarkt bei 70 Millionen Euro.

Auch wenn Rashford sicherlich ein interessanter Spieler ist, gibt es derzeit keine heiße Spur nach München.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Inwiefern soll ein Flügelspieler eine Alternative zu einem Mittelstürmer-Ersatz sein?

Rashfords Hauptposition mag vllt. Linksaußen sein, aber er kann ebenfalls im Mittelsturm und Rechtsaußen spielen. Und man weiß ja nicht wie gut er vllt. auf der MS Position spielt wenn wir ihn anders einsetzen.

Klar ,kanns nicht mehr hören wen die alles auf dem Radar haben

Wenn kein Geld hast brauchst kein Radar. Da reicht ein Salihampel

Sicherlich ein interessanter Spieler. Bei ManU konnte bis auf Ronaldo eigentlich niemand überzeugen. Hat einiges an Talent, das Bayern gut stehen würde. Allerdings könnte man da auch einfach Gnabry versuchen zu halten. Denke da ist kein allzu großer Qualitätsunterschied!

Stand jetzt sieht es ja in den Verhandlungen mit Gnabry nicht so gut aus. Es sieht mehr nach einem Abgang aus als eine Verlängerung. Am Anfang hat Gnabry 17Mio. gefordert und Bayern wollte diese Summe nicht zahlen. Sie wollten nur 15Mio. zahlen. Nach ner Zeit haben sie sich doch bemüht und ihre Offerte von 17Mio auf 19Mio verbessert. Auf einmal fordert Gnabry noch mehr Geld obwohl er davor gesagt hat das er 19Mio. haben möchte und Bayern möchte natürlich nicht noch mehr Gehalt zahlen, weil sie bereits ihre Offerte nachverbessert haben.

Der geht ohnehin Ablösefrei, nichts anderes hat der im Sinn

Irgendwie hab ich den Verdacht, dass die Bayern Núñez wieder mal verschnarchen. Dabei ist der eine einmalige Chance!
Wenn der zu Real oder Atleti wechselt und Bayern stattdessen mit Kalajdzic oder Rashford antritt – na dann gut Nacht!

Das wäre sehr sehr schade….

Mane auf jeden Fall noch mit dabei, das könnte ganz gut werden….super Typ…würde bei den Fans denke ich bei sehr guten Leistungen sofort zum neuen Liebling werden.

Wäre sicher ein Kracher Transfer und Nunez der zweite, den es aus meiner Sicht braucht.

Das ist ein echter Manchester Boy! Der identifiziert sich zu 100% mit ManU, und wird seinen Club garantiert nicht verlassen. Auch wenn es zuletzt nicht so gut bei ihm lief. Unter ten Haag werden die Karten neu gemischt und auch er startet bei Null. Keine Chance auf einen Transfer, denke ich und somit verschenkte Zeit!

Man merke, es ist Sommerlochzeit, denn täglich grüßt das Murmel-Spekulationstier…🤣

Wie kann man auf diesen Namen kommen.

Herr Salihamidzic macht den Verein kaputt. Siehst Du das nicht?

Klassische 🦆

Wieder so ein „Dumm/Kind“-Bericht. Für wenn sollte dieser Spieler ein Ersatz sein? Ihr sollte Euch die Zeit für sinnvolle Nachrichten sparen!

Bayern sucht mittlerweile auch einen zweiten Busfahrer für die vielen Spieler welche im Sommer kommen … 😉

was, echt – super😂😂😂😂😂

Rashford ist ’ne absolute Rakete, der leider in der falschen Mannschaft spielt. Jedoch stammt er aus der Region um Manchester & ist sehr heimatverbunden.
Wenn es ein Spieler aus England sein soll, da vor ein paar Tagen ja auch Gabriel Jesus gehandelt wurde und wir wirklich einen möglichen Lewandowski Abgang mit 2 Stürmern aufzufangen versuchen, würde ich einen anderen Namen in den Ring werfen: Bobby Firmino. Zwar schon 30 Jahre alt, aber ein genialer, mannschaftsdienlicher Kicker, der bei Liverpool schon gezeigt hat, dass er die Aussen, die dann zwangsläufig mehr in den Fokus rücken, perfekt in Szene setzen kann. Auch in einer möglichen Doppelspitze mit Kalajdzic, Schick oder sonstwem könnte er perfekt passen. Dazu käme dass er bestimmt kein Stinkstiefel wäre, wenn er mal ein Spiel draussen bleibt. Und Vertrag nur noch bis ’23, also finanziell machbar!!

Also ganz ehrlich Rashford ist doch das Ewige Talent… Und soll nun zu Bayern weil er in England gespielt hat… 😂
5 Tore sind auch deutlich mehr als 35…😜😆🤣😂

Manchmal Frage ich mich ob die im Bayernvorstand vollkommen verblödet sind oder wollen Sie den Kader absichtlich mit nicht Bayerntauglichen Spielern auffüllen. Sämtliche Transfers der letzten Jahre ausser der von Alphonso Davis waren rausgeworfenes Geld.

Nein

Demnächst kaufen wir Spieler von Darmstadt

Wir brauchen einen stoßstürmer wie Gomez oder mandzukic, die im gegn. Strafraum auch mal die Körperkraft einsetzen können. Nunez, rashford oder mane sind außenstürmer und keine reinen strafraumspieler. Genau das hat uns gegen villareal, etc gefehlt.

Jaaaa genau max kruse kommt bestimmt auch für bisschen Geld

Der Radar der Bayern ist groß,
nur bei Verpflichtungen ist bei Brazzo nichts gutes los?? Nunez nehmen!!

Schon wieder ein neuer Spieler der durch Bayerns Gerüchtewelt getrieben wird.

Ich kann das nicht mehr hören, ich bin seit über 35 Jahre Bayern Fan- aber was die letzten Jahre ab geht, seit Brazzo das Komando hat, ist lächerlich. Es war immer der Abspruch des FC Bayern die Besten Deutschen Nationalspieler zu holen und den Markt in der Bundesliga zu sortieren. Jetz wird der Markt von 2 Klassige Spieler aus dem Ausland sortiert. Ich finde das nur noch lächerlich – Brazzo soll entlich liefern um International Konkurrenzfähig zu bleiben, oder seinen Arbeitsplatz räumen. Uns allen würde es im nomalen Berufsleben auch so gehen, wenn du deine arbeit nicht gut machst.

So oder so..( Rashford, Mane, Kalajdzic, Lewa od. wie die alle heißen.. ) FC Bayern muß sich um f* Gnabry kümmern 🙂 der junge is ne Kanone! und stürmen kann ich auch :)))

Suprise Surprise oh armer FCB alles Spekulationen beste Liga PremierLeague never eher Bundesliga

70 mios 5 Tore nice