Transfers

Mane-Transferpoker: Liverpool-Star kündigt zeitnahe Entscheidung an

Sadio Mane
Foto: IMAGO

Sadio Mane wird derzeit intensiv mit einem Wechsel zum FC Bayern in Verbindung gebracht. Demnach ist der 30-jährige Senegalese der absolute Wunschspieler der Münchner. Aktuellen Medienberichten zufolge kann sich der Offensiv-Allrounder einen Transfer zum deutschen Rekordmeister gut vorstellen. Mane selbst hat nun angekündigt, dass er sich nach dem CL-Finale über seine sportliche Zukunft äußern wird.



Mane ist vertraglich noch bis 2023 an den FC Liverpool gebunden. Die Reds würden den auslaufenden Vertrag mit dem Stürmer gerne verlängern, konkrete Gespräche dazu gab es bisher aber noch nicht. Nach „Sky“-Informationen ist es vollkommen offen, ob der Offensivspieler langfristig in Liverpool. Dies liegt unter anderem daran, dass Mane durchaus offen für einen Wechsel im Sommer ist.

Bayern und PSG buhlen um Mane

Im Gespräch mit „Sky Sports UK“ kündigte der Senegalese nun an, dass er sich nach dem bevorstehenden CL-Finale über seine sportliche Zukunft äußern wird: „Am Ende der Saison wird es neue Diskussionen geben. Ich werde diese Frage nach dem Champions League-Finale beantworten“, erklärte dieser am Mittwoch. Liverpool trifft am kommenden Samstag in Paris auf Real Madrid.

Laut „Sky“ arbeiten die Bayern mit Hochdruck an einer Verpflichtung. Demnach steht Hasan Salihamidzic schon seit geraumer Zeit mit der Spielerseite in Kontakt. Dem Vernehmen nach haben die Bayern mittlerweile eine realistische Chance den 30-Jährigen im Sommer zu verpflichten. Nach „Sky“-Informationen liegt die Ablöse für den Flügelstürmer unter 50 Millionen Euro.

Neben den Bayern soll auch Paris Saint-Germain großes Interesse an Mane haben. PSG hat mit Ousmane Dembele jedoch einen weiteren Offensivspieler im Visier.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Niemals kommt Mane
Er will nur bei liverpool einen besser dotierten vertrag aushandeln
wenn brazzo anruft würde ich auch nicht dran gehen
der zitteraal😂

🤣 is klar! Glaubst du dir den Schwachsinn selber?

Zudem, würde er bei Liverpool bleiben….gibt es keinen Grund das nicht vor dem Finale zu sagen. Von daher gehe ich davon aus das es entweder PSG oder Bayern sein wird.

Ja, ich denke auch, dass er Liverpool verlassen wird.
Leider könnte PSG Mané nach dem Weggang von Di Maria gut gebrauchen…Oder gibt‘s hierfür schon Ersatz?

Steht im Artikel, die Alternative für PSG wäre Dembele und der wäre sogar ablösefrei.

wenn er geht dann zu psg
die sympathisanten für brazzo wissen anscheinend nicht das jeder verein einen seriösen kaderplaner braucht
der auch geschickt mit den gefühlen der spieler umgeht
das kann brazzo nicht
einfach ein holzkopf
und marco neppe der super chef scout ist auch ein absoluter nichtsnutz
holt eberl dann passt es

…egal wen man für die Herren Salihamidzic und Neppe holt, es kann nur besser werden.
Mit Herrn Salihamidzic haben wir den mit Abstand schlechtesten Sportlichen Leiter der Liga. Leider.

Meine Meinung:
Herrn Salihamidzic sofort ablösefrei gehen lassen.
(ablösefrei kann er ja bestens 🙂

Ich bin echt gespannt, was da dran ist.

Es wäre natürlich ein super Transfer.
Problem wäre dann aber wohl, dass dieser Transfer Brazzo das Leben rettet und er weiter machen darf, was langfristig gesehen, vermutlich wieder nicht das beste für den Verein ist.

Man hat unter Brazzo soviele Zwischenmenschliche Probleme.

Alaba, Süle, Gnabry, Lewi.

Alles Spieler die früher mal happy bei Bayern waren und jetzt angepisst auf den Verein sind und nur noch auf ihren eigenen Vorteil schauen.
Da merkt man deutlich, dass keine Harmonie mehr da ist im Verein.

du hast vollkommen recht
der brazzo vergrault
wie man aus der mannschaft hört sind die spieler auch nicht besonders gut auf ihn zu sprechen….

vllt. ist Brazzo ja noch lernfähig und ist in Zukunft im Umgang mit seinen „Stars“ etwas sensibler🤔
ich gehe davon aus, dass man ihm das schon irgendwie zu verstehen gegeben hat 🤔

Genau Respekt und Zwischenmenschlichkeit ist wichtig ,Geld haben sie alle genug seit Brazzo da ist sind alle Geldgeil oder Essen zu viel Pommes und Hansi hatte zuviele Titel ach Sorry er wollte die Mannschaft zusammenhalten und an bei der ein oder anderen Personalentscheidung mitreden. Frechheit. Jetzt ist die Stimmung besser 🤣ach Gnabry ist nur Geldgeil .Lewy hat den falschen Berater und und und..Wird es vielleicht nochmal einen respektvollen Abschied für verdiente Spieler geben???

Jung, wenn mich der Brazzo oder der Herr wasweißichwer anruft, ob ich für Bayern spielen möchte…

Ich würde JETZT losmarschieren Richtung München!!!

Selbst wenn du die Putzfrau anrufen würdest, diese würde nicht mal ans Telefon gehen..

Sein Lächeln sagt alles. Er bleibt in Liverpool.

Wir sollten uns da nicht irritieren lassen. Was da schon wieder alles am transfermarkt , Kohle, Wertschätzung und blablaalaba abgeht ist echt irre. Es wird jedes Jahr schlimmer. Mia san mia und homs ned not. Punk. Die scheichklubs streuts sowieso irgendwann mal auf. Barbara ist nur eine Frage der Zeit wenn die so weitermachen.

Last edited 1 Monat zuvor by Vampi

Seit nicht immer so negativ last Hasan seinen jop machen lieber mal auf kein Meister werden als hoch verschuldet zu sein

Sadio Mané ? Ich lach mich kaputt, der ist mindestens 2 Nummern zu groß für Hasan Salihamidzic.

Das wäre super Transfer.

Hmmm…

Es ist doch vollkommen klar das in dieser Transfaireperiode sehr viel für alle abhängt…egal ob für Brazzo dem Club und auch einigen Spielern…hat Brazzo Fehler gemacht ? auf jeden Fall …wünsche ich mir ein Bayern versagen ? Auf keinen Fall…der Ulli wird in Brazzo etwas gesehen haben und jetzt muss er halt kämpfen..die Hinrunde der neuen Saison wird die Richtung weisen…Abwehr und Sturm werden deutlich verändert sein…aber der Anspruch auf Erfog wird nicht niedriger Brazzo und Nagelsmann werden jetzt daran gemessen…so sieht das Buisnesse Fussball halt aus…

Was hat ein Mane was ein Gnabry nicht hat?
Gnabry ist genauso schnell,trickreich und torgefährlich. Darf aber nicht in der Mitte spielen!
Mit Gnabry könnte man in vier Jahren auch noch eine hohe Ablöse erzielen. Mit einem Mane wohl eher nicht. Ausserdem könnte ich mir die jetzige Ablöse für Mane sparen.
Ausserdem könnte man eine planstelle an einen der Nachwuchsstürmer geben. Denn dafür ist/war der (teure) Campus ja eigentlich gedacht.

Bleib bei LFC statt FCB

BAYERN IN DEUTSCHLAND NR 1 International Mittelmäßig Fakt

Nur ganz kurz.

Ich verstehe jeden einzelnen Fan der den Spieler Mane gerne beim FC.Bayern sehen wuerde. Schon allein deshalb, um damit wieder einen Topstar in den eigenen Reihen zu haben und vielleicht auch um den anderen Vereinen zeigen zu koennen, welch grosse Namen der FC.Bayern an Spielern wieder verpflichten konnte.

Was mich angeht, ich hoffe sehr, dass man Mane nicht verpflichten wird. 30 Jahre ist zwar nicht wirklich alt, aber trotz allem zu alt fuer diesen Pteid und den angekuendigten Umschwung.

Zudem bezweifle ich auch, dass Mane der richtige Spieler fuer den FC.Bayern ist und sich in die Mannschaft so integrieren kann/wird, wie man es sich von ihm erhofft. Zudem erscheinen mir wie schon von mir erwaehnt, eine Investition in Hoehe von +/- 50 Millionen fuer die Abloese dieses Spielers aufgrund seines Alters zu hoch und waere in meinen Augen ein zu gosses Risiko.

Lieber etwas mehr Geld in die Hand nehmen und dafuer Darwin Nunez und Harry Kane holen. Aber das wird sowieso nur ein Wunschdenken von mir bleiben, da sich die zustaendigen Personen, die beim FC.Bayern fuer Spieler-Verpflichtungen zustaendig und verantwortlich sind, sowieso lieber andere Spieler beim FC.Bayern sehen wuerden und bevorzugt kostenguenstigere Spieler mit weit weniger Potenzial verpflichten.

Aber was solls. Die machen sowieso was sie wollen und bunkern lieber auch weiterhin ihre Millionen auf dem Festgeldkonto oder verbrennen lieber weitere zig von Millionen fuer Spielerkaeufe, die man noch schnell und kurz vor Ende der Transferperiode mit Muehe und Not als Alibikaeufe erwirbt, welche kein anderer Verein mehr haben will.

Und nochwas:
Am besten waere es wenn man beim FC.Bayern auch gleich den Champus komplett schliessen wuerde, da man den eigenen Nachwuchs sowieso nie eine Chance gibt und bei Spielen beruecksichtigt.

Besser man spart auch dieses Geld ein und kauft den ganzen Spielern die neumodernsten Tablets, die sie sich dann um den Hals haengen koennen, um damit das von Trainer Julian Nagelsmann angekuendigte neue Spielsysthem 24 Stunden zu verdeutlichen zu koennen.

toller beitrag
aber etwas zu lang😂
fast schon so lang wie kickeranzeigen 😂

Puhhh. Ganz schön schwierig, dass hier alles zu lesen. Jeder zweite Kommentar strotzt nur so von Rechtschreibfehlern und man hört immer nur ‚Brazzo in den Sack und Draufhauen‘. Quasi keine echte, sinnvolle, sachliche oder realistische Aussage.
Schon ein wenig traurig Bayernfan zu sein, wenn man das hier alles liest.
Und ja, ich bin auch kein Brazzo-Manager Fan, aber bei euch gibt es ja nur schwarz und weiß. Auch dieser Mensch hat uns mal Lachen gebracht. Denkt nur an den ‚Muskelfaserriss: vom Uli, wer sich noch dran erinnern kann.

Last edited 1 Monat zuvor by Max