Transfers

Medien: Frankfurt nimmt Marc Roca ins Visier und hinterlegt sein Interesse

Marc Roca
Foto: IMAGO

Marc Roca gilt schon seit geraumer Zeit als Verkaufskandidat beim FC Bayern. Zuletzt machten Meldungen die Runde, wonach der Spanier sich dazu entschlossen hat den FCB im Sommer zu verlassen. Aktuellen Berichten zufolge könnte der Spanier innerhalb der Bundesliga wechseln.



Während Roca zuletzt vor allem mit Klubs aus seiner spanischen Heimat in Verbindung gebracht wurde, wie Betis Sevilla und dem FC Barcelona, scheint es nun auch einen konkreten Interessenten aus der Bundesliga zu geben. Wie „SPORT1“ berichtet, streckt Eintracht Frankfurt seine Fühler nach dem Mittelfeldspieler aus.

Frankfurt steht bereits in Kontakt zu Roca

Laut dem TV-Sender haben die Hessen bereits Kontakt zu der Spielerseite aufgenommen und bei Roca angefragt, ob sich dieser einen Wechsel im Sommer vorstellen könnte. SGE-Sportchef Sportvorstand Markus Krösche gilt als großer Fan des 25-Jährigen und hatte diesen bereits zu seiner Zeit bei RB Leipzig auf dem Radar.

Nach „kicker“-Informationen möchte Roca die Bayern im Sommer verlassen. Gerade einmal 24 Spiele hat der ehemalige U21-Europameister in den vergangenen knapp 1,5 Jahren für den FC Bayern absolviert, ein Großteil davon als Einwechselspieler. Der Spanier ist weder unter Hansi Flick noch unter Julian Nagelsmann über eine Reservistenrolle hinausgekommen.

Bayern ist offen für einen Verkauf im Sommer

Mit Joshua Kimmich, Leon Goretzka, Marcel Sabitzer und Ryan Gravenberch ist die Konkurrenz im Bayern-Mittelfeld schlichtweg zu groß für Roca. Sollten die Bayern ein Angebot erhalten, wird man dem Spieler sicherlich keine Steine in den Weg legen. Der FC Bayern hat im Herbst 2020 neun Millionen Euro Ablöse für Roca bezahlt. Sein aktueller Marktwert liegt laut Transfermarkt bei sieben Millionen Euro. In diesem Bereich dürfte vermutlich auch die Wunschablöse der Münchner liegen.

Neben Frankfurt gibt es laut „SPORT1“ auch weitere Anfragen aus dem Ausland. Die Eintracht tut sich finanziell sicherlich schwer gegen Klubs aus den europäischen Top-Ligen mitzuhalten. Da die SGE kommende Saison aber in der Champions League spielen wird, kann man Roca eine durchaus attraktive sportliche Perspektive anbieten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich hätte ihn so gerne beim FCB richtig gesehen 😔 vorzeigeprofi. Sofort Deutsch gelernt, im Training 100% und bei Notfällen immer da. Wird hoffentlich als Stammspieler in der CL Spielen.

Ich würde ihn verleihen für 2Jahre und ihn dann wieder zurück holen

Sehe ich auch so. Er wird seinen Weg machen, wenn er eine reelle Chance bekommt.

Traurig, wie wenig Nagelsmann den Kader weiter entwickelt.

Besser geworden ist unter ihm eigentlich niemand.

Das Problem ist die jungen müssen bissig sein und auch mal im Training den alten auf die Socke treten damit sie Chancen erhalten. So ist das bei den Amateuen auch zeig ich im Training das ich kein Kind von Traurigkeit bin werde ich auch ernst genommen.Egal wie hoch der Konkurrenz Kampf ist.

wenn ich diesen sympathischen Spieler einer Mannschaft gönne, dann der Eintracht;
haben wirklich super performed ind EL und sich die CL Teilnahme mehr sls verdient💪💪
ich würd es Roca gönnen – hatte wirklich Pech mit den Platzhirschen im MF.
Aqui vamos Roca

Bin großer Fan von ihm, hoffe er schafft bei seinem neuen Verein den Durchbruch.

nagelsmann hat halt lieber seinen liebling sabitzer rumstolpern lassen. und da heißt es doch immer, es geht nach leistung, na klar.

naja
aus der spanischen 2 liga
gute anlagen aber schnelles spielverständnis nicht vorhanden
verkaufen und weg
für eintracht gut für uns reicht es nicht
so schauts aus 😉

Keine 2.Liga, Espanyol ist damals abgestiegen und in der Saison darauf wieder aufgestiegen. Wie der VfB Stuttgart, als Pavard kam.

Dort würde er gut hinpassen. Ich bin, wie viele andere Fans/Mitglieder nach wie vor überzeugt von ihm.

So ein veranlagter Spieler braucht Spielpraxis, die er auf diesem Niveau nicht erhält, weil die sportlichen Ziele gefährdet werden könnten.

Ein Bayern Trainer steht doch sofort zur Disposition, wenn er mal etwas riskiert, einen überspielten
Stammspieler ersetzt und der
kurzfristige Erfolg ausbleibt.

Nicht nur im Spiel, sondern auch auf Führungsebene ist
Balance gefragt, wenn es um die Entwicklung von Spielern
geht.

Die Spieler aus der 2. Reihe müssen sich im Wettbewerb
steigern können, aber der DFB
verhindert mit seinen veralteten Strukturen diese
Möglichkeiten. Wenn man als Drittligameister hätte aufsteigen dürfen, wären viele Talente noch da und die Reservespieler hätten ständige Spielpraxis auf gutem Niveau.
Da sollte man neue Wege gehen und eine Diskussion anstoßen.

Das wäre ein top Transfer für Frankfurt! Passt auch gut darein…

Schade wenn er geht hatte nie eine richtige Chance gehabt. Wünsche ihn alles Gute in seiner weiteren Karriere. Leider lässt man Leute gehen die mit Herzblut für den Verein sind und Spieler wie Lewi, Sane und Gnabry blässt man Zucker in den Hintern die nur Geldgeile Ligionäre sind.

Der defensive Spielertyp Roca passt eben gar nicht zum FC Bayern München. Man hat sich erhofft, dass Roca bei Bayern einen richtigen Sprung macht, vor allem im Bereich nach vorne, Stichwort Torgefahr. Dies ist allerdings in den letzten beiden Jahren überhaupt nicht geschehen, leider. Ein Trennung im Sommer scheint mir daher alternativlos zu sein.

Ich würde rocca nicht abgeben, er hat doch gezeigt was das er zuverlässig ist, als sogenannte wichtige Spieler fehlten! Und im Vergleich was andere gekostet haben, die hochgelobt aus Leipzig kamen! Und er hat sich bemüht, sich der sofort in die Familie FC Bayern einzubringen, dafürverdient er Respekt!! Er hatte auch Pech durch Verletzungen!
Er sollte bleiben!!

Er möchte aber mehr spielen und das ist beim FCB nunmal schwierig.
Wäre schön, wenn er in der BuLi bliebe, falls er wechseln sollte.

PS. : Vielleicht denken Brazzo u Nagelsmann mal darüber nach, wäre sinnvoll und auch Kosten günstig, sie reden ja immer zu von den Bedingungen auf dem Transfermarkt!

Ich liebe Krösche ! 😆