FC Bayern News

Müller über Bayerns Transfergerüchte: „Mal schauen, wer noch alles mit dabei ist“

Thomas Müller und Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Der FC Bayern wird derzeit mit zahlreichen Spielern in Verbindung gebracht. Die Verantwortlichen an der Isar arbeiten mit Hochdruck an dem Kader für die neue Saison. Zudem steht hinter der sportlichen Zukunft von Serge Gnabry und Robert Lewandowski weiterhin ein großes Fragezeichen. Während die FCB-Fans gebannt auf den Transfer-Sommer schauen, geht Thomas Müller sehr gelassen mit der aktuellen Situation beim Rekordmeister um.



Mit Noussair Mazraoui hat der FC Bayern seinen ersten Sommer-Neuzugang diese Woche unter Dach und Fach gebracht. Auch der Wechsel von Ryan Gravenberch zum FCB soll bereits perfekt sein und in den kommenden Tagen offiziell verkündet werden.

Neben den beiden Ajax-Profis bemühen sich die Münchner jedoch um weitere Spieler. Vor allem die Namen Sadio Mane, Sasa Kalajdzic, Konrad Laimer und Ousmane Dembele kursieren derzeit an der Säbener Straße. Zudem ist es nach wie vor unklar ob und wie es mit Robert Lewandowski beim Rekordmeister im Sommer weitergeht. Die Zukunft des FIFA-Weltfußballers ist ungewiss und beschäftigt die Fans, Medien und Experten derzeit am meisten.

„Hätten jedes Jahr einen 45-Mann-Kader“

Thomas Müller ist bereits seit mehr als zehn Jahren Profi beim FC Bayern und weiß, wie das Geschäft läuft. Der 32-Jährige kann mit der aktuellen Unruhe und den vielen Spekulationen sehr gut umgehen. Der Offensivspieler deutete jedoch an, dass er durchaus aktiv die Transfergerüchte rund um die Bayern im Auge hat: „Wenn’s darum gehen würde dass jedes Gerücht am Ende bei uns landet, hätten wir jedes Jahr einen 45-Mann-Kader“, betonte dieser gegenüber der „BILD“.

Der Ur-Bayer scheint nicht wirklich beunruhigt zu sein in Sachen Kaderplanung: „Ich werde Anfang Juli an der Säbener auftauchen und schauen, wer noch alles mit dabei ist“, zeigte sich dieser gelassen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Was für eine sensationelle Nachricht!
„Mal schaugn, wer noch alles mit dabei ist.“ Nit mööööglich…

Mein Gott, wenn jemand den pavard will, dann nix wie weg,
Jeder aus dem campus ist besser als er, aber auch als die aktuelle Abwehr des fcb
Das is mittlere 3 Liga

wieder einer der pavard unterschätzt.

Unterschätzt, welche Spiele schaut ihr denn, das glaub ich nicht

Servus,
3. Liga ist unsere Abwehr nicht ganz. Aber… unsere Abwehr ist definitiv zu schlecht… das stimmt.

Jedoch sieht das unser bester Sportvorstand aller Zeiten 😉 etwas anders.
Denn…. sonst hätte er Süle behalten und Schlotterbeck geholt.

Mein Vorschlag:
Herrn Salihamidzic sofort ablösefrei gehen lassen.

Das ist natürlich nicht grundsätzlich falsch, aber der Trainer muss mit dem Material arbeiten, es wird höchste Zeit, das der nicht alles schön redet, sondern dem Aufsichtsrat die Stirn bietet, Herr Hoeneß hat den nicht eingestellt, damit er immer brav ist

Der Trainer muss aber dne spielstil und die taktik auch auf die Spieler abstellen, die er zur Verfügung hat .. und das war / ist jede Menge Qualität. Und da hat er in der Rückrunde in die falsche Richtung gearbeitet.

In sechs Monaten kann man dann ein Urteil über das Duo Sühle Schlotterbeck abgeben.

Dann meinst du wohl einen anderen Pavard als den, den ich gesehen habe. Er spielt solide, hat keine Starallüren und gibt sich mit seiner Position als Rechtsverteidiger zufrieden, obwohl er eine andere Lieblingsposition hat. Er ist kaum verletzt, verdient ein Drittel von Sanè und ein Viertel von Hernandez.

Und er will nie zum BVB wechseln,danke dafür.

Auch wenn es nicht immer so ausgesehen hat, haben wir mit RBL immer noch die beste Abwehr der Saison gehabt. Man braucht sich ja nur mal die Gegentore der abgeschlossenen Saison anschauen. Klar, es waren teilweise geavierende Fehler zu sehen, aber von einer 3. Ligaabwehr kann man hier definitiv nicht sprechen.

Von was träumst Du eigentlich sonst noch die kriegen in der kommenden Saison richtige Pakete eingeschränkt werdet endlich wach, oder besser tobt euch bei einer anderen Sportart aus, aber nicht beim Fussball

Was sind das hier alles nur für Super-Schlaumeier und ewige Besserwisser.
Member „Mann“ hat lediglich seine eigene klare und deutliche Meinung gepostet und nur weil es hier einigen hier nicht passt, wird sein Posting gleich dermaßen disliked. Finde ich einfach absolut Scheiße und intolerant.

Will etwa jemand sagen das Benjamin Pavard bisher seinem Gehalt gerecht wurde und er eine etwa eine gute Saison gespielt hat? Wer das meint, der sollte sich einen Blindenhund zulegen.

Oder will etwa jemand behaupten, dass die FC.Bayern Abwehr CL-Niveau hatte? Haltet mal besser den Ball flach. Leider verkennen viele hier die Realität und meinen, nur weil sie den ganzen Tag FIFA spielen, dass sie die Experten sind.

Koennten die nichts sagenden Schwätzer , nicht auch einmal Pause machen.

Wann wer Pause macht entscheidet jeder selbst

@Hajo
Dann fang‘ am besten gleich mal bei dir selbst an. Du bist wohl kein Schwaetzer?
Selbst den eigenen Rotz‘ von der Nase noch auf der Lippe haben und die Bremsspuren in der Unterhose tragen, aber anderen Vorschriften machen wollen, was sie zu tun haetten.

Keine Ahnung

Und wer was anderes behauptet hat nun wirklich keine Ahnung vom Fussball
Was glaubst du denn was passiert wäre wenn der fcb ins Halbfinale eingezogen wäre, es wäre mit dieser Abwehr eine Demütigung Geworden, ich denke dem Herrn Hoeneß wurde einiges erspart
So schauts aus, und der Nagelsmann merkt es nicht mal,
er läßt die immer wieder spielen
Wie war das 37 Gegentore, dann passt mal alle auf, ihr Fachkompetenz
Es werden 22/23 deutlich mehr und Platz 6 in der Liga ist das maximum, von pokal und Champions League gar nicht zu sprechen
Mit der gekauften altherrenmannschaft wird das nix
Holt endlich die Talente aus dem Campus,sind sowieso besser als die ganzen gekauften und viel, viel günstiger
Manoman ich kann den Mist nicht mehr lesen
Sportvorstand, scouts sowie Trainer sofort auswechseln

Genau so wird es sein … Den Campus kicken lassen und erwarten dass wir weniger Gegentore bekommen.
Dann würden wir Liverpool sicher herspielen mit den Jungs von der A Jugend und der 2. Aus der Regionalliga.
Du hattest ja jetzt schon die Hosen voll wie wäre das dann wenn der hochgelobte Campus kicken würde.
Ich glaube du hast nicht verstanden was das NLZ für einen Sinn hat. Da sollen in regelmäßigen Abständen Spieler raus kommen die die Qualität haben in der 1. eingebaut zu werden. Da spielt nicht die Elf die in zwei Jahren die CL gewinnt. Soviel zum Thema Fachkompetenz und Ahnung vom Fußball.

Wenn man den Spielern vom campus nicht mehr Möglichkeiten als 3.Liga eröffnet, dann bleibt die Entwicklung stehen und du wirst vielleicht nie erfahren, was möglich gewesen wäre
Zudem wird das campus Interesse verlieren, wenn man sieht wieviel Möglichkeiten man in diesem Verein hat, dann gehe ich doch lieber zum bvb,der versucht es dann wenigstens
Bei Herrn nagelsmann fehlt die Risikobereitschaft und vertrauen, mit 10 Minuten Einsatzzeit wird das nichts, lieber die altherrenmannschaft spielen lassen und kaufen,kaufen,kaufen
Ein trainerprofil stelle ich mir anders vor

Weg mit Pavard und Nianzou … dafür De Ligt holen und einen aus der Akademy hoch holen!

Sorry, so traurig das auch ist, aber Pavard ist inzwischen der beste Abwehrspieler aller Bayernverteidiger. Auch ein Hernandez kommt da nicht ran. Außerdem bewegt sich dieser eh fast immer zwischen Gelb und Rot und ist noch dazu sehr verletzungsanfällig. Und der Upamecano war auch eine Fehlinvestition – viel zu langsam, unbeweglich und ein katastrophales Stellungsspiel. Die momentane Abwehr ist bestenfalls 1. Bundesliga unteres drittel tauglich. Da müßte meiner Meinung nach noch mindestens ein qualitativ sehr hochwertiger Verteidiger verpflichtet werden, sonst wird das nichts mit der 11. Meisterschaft in Serie.

Stimmt, der Beste von den schlechten, wo habt ihr bloß eure Augen, das wird was werden, die eigenen Fans sehen nicht was das für eine katastrophenabwehr das ist, klar alles stürmen und nach vorne und hinten hilft der liebe Gott
Mein Gott, was für ein Niedergang des Fussballes

Abwehrchef? Haben wir keinen. Hernandez kann es nicht sein aber gerade der braucht einen. Pavard ist absolut solide ein absoluter Kämpfer. Nianzou kommt evtl noch, wartet mal ab. Upamecano ist genau so in München eingetroffen wie ich es erwartet habe. Meine Erwartung war nicht hoch deshalb bin ich auch nicht enttäuscht. Der braucht spielen spielen und noch mehr spielen also Erfahrung.

Genau so ist es! Und kurz vor Weihnachten werden wir sehen, was JN wirklich drauf hat.

Da wird sich die Spreu vom Weizen trennen. Vermutlich wird dann Thomas Müller das Ruder auf dem Platz in die Hand nehmen müssen.

Er hat es schon mal gut gemacht! Sehr gut sogar. Hansi Flick hat davon profitiert. Hoffentlich bleibt er dem FCB sportlich erhalten.

Die Erfahrung und seine Empathie auf und neben dem Platz sind unbezahlbar. Seine Art, Spiele zu lesen und darauf zu reagieren haben nur ganz wenige.

Welch ein Glück für Bayern!! Solche Spieler wachsen eben nicht alle Jahre heran, aber jedes Jahr muss intensiv gesucht werden, um solche Diamanten zu finden!

Leider ist der Diamantenschleifer von Bord gegangen. Hier klafft eine Lücke, da Hermann Gerland ebenfalls unbezahlbar wichtig war. Er war Diamantensucher und -schleifer zugleich.

Jeder der zum FCB kommt sollte daher bereits viele Diamanten gefunden und eine Lehre als Diamantenschleifer durchlaufen haben. Nur dann kann er den Anforderungen gerecht werden!

Die wissen doch, dass Lewandowski zum Trainingsauftakt nicht mehr da ist.

Und, ein anatomisches Wunder wird der sicher eher nicht mehr

Unser Sportvorstand müsste man
sofort zum Teufel jagen.
Ablösefrei und weit weg

Und den ganzen Aufsichtsrat gleich mit, bauen ein campus für 70 Millionen, und bedienen sich nicht, und der arme Hermann lassen die ziehen, vermutlich weil er Kritik geäußert hatte, manoman was ist da nur los, und so einen Job wie brazzo und die sogenannten scouts möchte ich auch mal haben

Schau mer mal, ob er noch so locker ist, wenn er mehrmals auf der Bank sitzt.

Mehrmals?, ich würde dem klipp und klar die Ansage machen, das es dann so wäre und nach einem jahr ohne Spielpraxis wirds dann mit 35 echt schwierig, Herr zahavi, ich würde Ihrem Mandanten dringend raten, zu den angebotenen 40 Millionen noch 30 Millionen dazu zu legen, damit sein Wunsch noch in den kommenden 4 Wochen in Erfüllung geht

Noch Fragen