FC Bayern News

Angebot abgelehnt: Gnabry darf Bayern im Sommer für 40 Mio. Euro verlassen!

Serge Gnabry
Foto: IMAGO

Der Abschied von Serge Gnabry beim FC Bayern rückt immer näher. Aktuellen Medienberichten zufolge hat der 26-Jährige das jüngste Vertragsangebot der Münchner abgelehnt. Demnach darf der Flügelstürmer den Rekordmeister im Sommer für 40 Millionen vorzeitig verlassen.



Die Verantwortlichen in München arbeiten mit Hochdruck am Kader für die neue Saison. Mit Noussair Mazraoui und Ryan Gravenberch hat man die ersten beiden Neuzugänge unter Dach und Fach gebracht. Mit Robert Lewandowski und Serge Gnabry droht man zudem zwei Spieler im Sommer zu verlieren. Während der Pole auf einen Wechsel zum FC Barcelona drängt, forciert der FCB einen Verkauf von Gnabry. Grund: Der DFB-Star hat das letzte Vertragsangebot der Münchner abgelehnt.

Bayern legt finanzielle Schmerzgrenze für Gnabry fest

Wie die „BILD“ berichtet, wollen die Bayern-Bosse einen ablösefreien Abschied des Außenstürmers im Sommer 2023 verhindern. Demnach darf Gnabry den Rekordmeister im Sommer für 40 Millionen Euro verlassen, was mit Blick auf seinen Marktwert von 70 Millionen Euro ein echtes Schnäppchen ist. Neben Real Madrid beschäftigt sich auch der FC Arsenal mit dem Offensiv-Allrounder.

Das Problem: Gnabry selbst drängt nicht auf einen Abschied im Sommer und kann sich vorstellen, ohne eine Verlängerung in die neue Saison zu gehen und die Bayern erst 2023 ablösefrei zu verlassen. In Spanien machen derzeit Meldungen die Runde, wonach auch Real dieses Szenario befürworten würde.

Mit Sadio Mane hat der FC Bayern bereits einen Gnabry-Nachfolger an der Angel. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge sind die Gespräche zwischen dem Senegalesen und den Münchner bereits weit fortgeschrittenen. Der Liverpool-Star kann sich sehr gut vorstellen zum FCB zu wechseln. Dem Vernehmen nach kostet der 30-Jährige knapp 50 Millionen Euro. Die Bayern möchte nach dem CL-Finale ein erstes Angebot bei den Reds für Mane hinterlegen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
160 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Immer von Wertschätzung reden und sich dann dem Verein gegenüber selbst nicht wertschätzend zeigen indem man einen ablösefreien Transfer bevorzugen würde. Dieses Dumme Gelaber immer. Wen er bleibt dann ab auf die Tribüne mit ihm und dort ein Jahr lang sitzen lassen. Trainingsgruppe B einführen und gut ist.

Genau so ist es.

2. mannschaft braucht a verstärkung

Und tschüss, er hatte zum Ende der Saison schon keinen Bock mehr auf Bayern. Mia San Mia

Perfekt erkannt.. 👍👍👍👍

👍

es ist das gute recht des spielers seinen vollen vertrag zu erfüllen, so wie es das gute recht des vereins ist einen spieler nicht vor ende des vertrages gehen zu lassen.

Genauso! ist die rechtliche Situation!👍

Klar ist das sein Recht! Aber auslaufen lassen und sich nem europäischen top Klub für umsonst hingeben ist hinterhältig und hat mit mia San mia nichts zu tun der Heuchler!

Da gibt’s dann ja auch ein fettes Handheld deshalb möchten solche Leute ihren Vertrag bis zum Ende erfüllen

R👍👍perfekt…. Richtig dreckiger und mieser Gedankengang….
Weg damit….. Soll sich sofort vom Acker machen dieser Heuchler……

Dann soll er das Wort Wertschätzung nicht in den Mund nehmen. Die Wertschätzung soll er dann auch gegenüber dem Verein bringen. Für das Angebot welches er bekommen hat, müsste er eine ganz andere Leistung bringen.

Der steckt sich nächste Saison ein zweistelliges Handgeld in die Tasche und geht ablösefrei. Das Bosmann 1995 hat dem ganzen System im Fußball bis heute schweren Schaden zugefügt. Die Gehälter sind begründet durch die Popularität der Sportart. Mit der sportlichen Wert dieser vollkommen überhöhten Pseudo-Stars hat das nur wenig zu tun.

Grundsätzlich richtig. Leider geht es ihm nur um fettes Handgeld. Ein
Beispiel das es anders geht ist Grevenberch, der gesagt hat dass er seinem Verein (Ajax) soviel zu verdanken hat, dass er möchte das sein Verein noch eine Ablöse für ihn bekommt. Fand ich sehr sympathisch und ist heute selten

Ich finde generell bei Ajax macht man einen großartigen Job mit den Jungs wird immer sehr professionell gearbeitet man hört oft sehr positive Eindrücke ehemaliger Spieler.

@mr t
Da stimmt natürlich was du schreibst. Keine Frage.

Aber, bitte bedenke, wie sich der Spieler gerade verhält! Und das im Hinblick auf all seine miserablen Leistungen, die er in letzter Zeit immer abgeliefert hat. Und nicht zuletzt, dass er so großzügige und lukrative Angebote des FC.Bayern zum wiederholten Mal abgelehnt hat.

Ja, der FC.Bayern kann nur hoffen, dass Gnabry bereit wäre, sich vorab vom FC.Bayern zu verabschieden. Falls nicht, dann hat aber der Verein auch das Recht, so einen Spieler auch dort einzusetzen, wo es der Verein will und fuer richtig haelt.

Also ohne Anrecht auf einen Stammplatz, ohne Anrecht auf einen Spind in der Kabine und ohne Trainingseinheiten mit den Profis.

Thema Gnabry abhaken und für die Zukunft daraus lernen. Auf jeden Fall kein weiteres und höheres Vertragsangebot machen und endlich einmal einen Präzedenzfall in Sachen Stur- und Geldgeilheit so mancher Spieler, so wie es Serge Gnabry ist, machen.

Ihm klar und deutlich erklären, dass, sofern er einen vorzeitigen Abgang nicht zustimmt, dass man mit ihm in der neuen Saison in der Profimannschaft nicht mehr rechnen wird und er dort auch kein einziges Spiel mehr spielen wird. Er hätte dann folglich sofort seinen Spind zu räumen und ihm sollte verdeutlicht werden, dass er auf der Tartanbahn zu laufen hat, die Greenkeeper-Abteilung zu unterstützen und die Fußballschuhe und Trikots der Profis zu putzen hätte. Und als Abschreckung für die Zukunft und aller anderer Spieler er dann auch jedes Bundesliga-Heimspiel auf der Tribune zu sitzen hätte, wo er dann mit lautstarken Pfiffen der Fans deren Wertschätzung für seine Person mitbekommen kann.

Wie ich schon einmal schrieb, ich würde diesen Affen sowas von abkacken lassen und mir nicht so auf der Nase herumtanzen lassen. Was glaubt dieser Penner eigentlich wer er ist.
Wollen wir hoffen, dass er einen vorzeitigen Wechsel zustimmt und ihn ein Verein auch so schnell wie nur möglich verpflichten wird.

Bin froh wenn er endlich weg ist! Ja, Serge Gnabry hätte vielleicht ein ganz Großer beim FC.Bayern werden können, aber man sieht ja, was bei so manchen Spielern in deren Kopf vorgeht und worauf es ihnen im Leben ankommt. Ich wünsche ihm Hals- und Beinbruch. Und das meine ich auch so wie ich es schrieb.

Sie wünschen Gnabry also den Tod und beschimpfen ihn als „Affen“?? Was sind denn Sie für ein rassistischer Volltrottel?! Führen Sie so ein trostloses, armseiiges Leben, daß Sie hier Ihren ganzen Hass darauf auskotzen müssen, mühsam getarnt als Fan des großen FC Bayern? Sie sind kein echter Fan, Gewalt, Leute mit Gewaltphantasien, die sie auch noch (anonym natürlich) lauthals verkünden, Rassisten haben beim FCB nichts zu suchen. Hier geht es um Sport, Solidarität, Völkerfreundschaft, nicht um Krieg, Haß oder Klassenkampf (schlimmstenfalls um denKlassenerhalt). Mit der Einstellung, die Sie in Ihrem Post gezeigt haben, kann ich Ihnen nur auf gut Bairisch sagen: „Zupf De!“

@Haschemi
Lass mal Dampf ab du kleine Pissnelke. Wer redet hier von Tod?Da war ich schon im Stadion und habe meine 4 Meter Bayern-Fahne ins Stadion in die Suedkurve geschmuggelt, da hat dich dein Papa noch im Sackerl rumgetragen. Also fuehr dich mal nicht so auf. Wenn du wuesstest was du fuer ein peinlicher Depp bist. Wenn du so auf den Gnabry stehst, dann geh zu ihm und blas‘ ihm einen. Und jetzt geh mir aus der Linse du Spasti. Mach die Fliege.

Wie du mir, so ich dir!

So deutlich hätten Sie mir nun auch nicht rechtgeben müssen. Ihre Gossensprache beweist im übrigen, daß Sie weder von der Herkunft, noch vom Verein her ein Bayer sind. Gute Besserung!

@Haschemi
Wenn du nur wüsstest. Lieber in einer Gossensprache kommunizieren als anderen Menschen unwahre Dinge zu deren Herkunft unterstellen. Man sieht ja allein schon an deiner Kritik und Sprachkenntnis, dass dir der Spruch „Hals und Beinbruch“ gar nicht bekannt ist. Geschweige deren Bedeutung im Sinne mit schwarzen Humor. Aber immer schön drauf und mitreden wollen. Aber was tut man nicht alles für ein positives Like.

Auf der Tribüne ist sicher auch noch Platz, direkt neben Robert Lewandowski!!!

aber ohne bezahlung

Voll deiner Meinung

Sehr gute Idee,die Spieler dürfen sich nicht alles erlauben.

Ganz genauso ab auf die Tribüne und nicht eine Minute spielen lassen, nicht mal in der zweiten Mannschaft.Oder in jedem Spiel das schon für uns gelaufen ist den Söldner einwechseln und nach 3 Minuten wieder runter vom Platz. Das wäre nach meiner Meinung die richtige Wertschätzung für solche Typen.

Auf keinen Fall in der 2.,wie soll man einen das einem Spieler erklären,das er auf die Bank muß

Solche Stinkstiefel versauen das ganze Betriebsklima.

Würde ich bei Gnabry begrüßen wenn es nicht genug ist was im angeboten wurde dann ab auf die Tribüne nur noch Grundgehalt und alle Prämien und Sonderzahlungen einsparen für einen Ersatz der bestimmt mit Leistung zurückzahlen und dem Verein auch Wertschätzung zurückgibt , solche Spieler brauchen wir für unsere Ziele keine Mitläufer wie er in der Rückrunde wenn er ein Gewissen hätte würde er dem Verein ie Hälfte seines Gehalts zurückgeben für die Leistung der Rückrunde.

genau so und nicht anderst, dann kann er sehen was für eine wert schätzung er von den anderen vereinen bekommt, nach einem jahr tribüne. dazu trainingsverbot mit der ersten manschaft, soll er sich doch bei seinem friseur ausheulen. es muss endlich ein zeichen vom verein gesetzt werden , nicht nur bei bayern.

Vollkommen Recht und klasse Statement 👍👍👍👍

Bei der Summe könnte ich mir Arsenal London als neuen,alten, Klub gut vorstellen,so Gnabry auf Champions League verzichten will.

Arsenal würde wohl auch Ablöse zahlen. Aber Gnabry will ja unbedingt Handgeld statt Ablöse!
In 1 Jahr hat Arsenal seine Vakanz dann schon besetzt. Dieses obstruktive Gebaren zeugt von schlechtem Charakter.

Lewa halten und Gnabry verkaufen, das wäre ideal, der wird doch total überschätzt.

Also wirklich entpuppen sich einige Spieler als absolut negative Persönlichkeiten.
Bei Levandovski kann ich einen Abgang durchaus verstehen aber das was Gnabry veranstaltet ist für mich nichtnachvollziehbar.
Verkauft ihn endlich und gut ist es. Wenn nicht dann lass ihn lufen und auf der Bank sitzen.

„Überschätzt“ ist nicht treffend. Fußballerisch ist er top. Eigentlich die gleiche Kragenweite wie Sadio Mané.
Wenn er als Zehn oder Falsche Neun spielt, macht er auch mehr Buden als auf der Außenbahn. Insofern kann ich verstehen, dass er nicht bei Bayern bleiben will.
Dennoch sollte er kooperativ sein und den Verein beim Verkauf unterstützen. Oder gerade deshalb, denn ansonsten versauert er ein weiteres Jahr auf der ungeliebten Position.

Also an Mané kommt er nicht ran zumindest noch nicht Mané spielt deutlich konstanter auf einem perfekten Level.

Herr Gnabry möchte den Verein also erst 2023 verlassen….die Beweggründe liegen hierbei klar und offensichtlich auf der Hand!!! Ein fettes Handgeld kassieren ……ich fasse es nicht. Die Geldgier der Herren wird immer schlimmer!!! Es ist nachvollziehbar das jeder mal ein bisschen mehr verdienen möchte…aber irgendwann muss die UEFA/ FIFA die Reissleine ziehen und eine Gehaltsobergrenze verkünden. Diese Summen kann man nicht mehr nachvollziehen. Bin seit 50 Jahren Bayern/Fußballfan, aber langsam hab ich die Schnauze voll von diesen Söldnern und Geldgeiern!!!

Gehaltsobergrenze 20 Mio
Und nur noch Jahresverträge
Keine alösen und handgelder mehr

Genau.
Beide verkaufen und eine neue Mannschaft aufbauen.
Herr Cnabry möchte nur ein Handgeld von 30 Millionen einschieben wenn er Ablösefrei gehen kann, dass zum Thema WERTSCHÄTZUNG……….

Das ist sein gutes Recht, das zu verlangen. Allerdings wird der Verein wahrscheinlich auch argumentieren: „Du bietest uns keine Planungssicherheit, wir müssen die Mannschaft für die Zukunft aufstellen, deswegen kann man dir keinen Platz im Kader der ersten Mannschaft mehr zusagen.“
Ob man mit (fast) 26 (27 bei endgültigem Vertragsende) ein Jahr auf der Bank sitzen möchte, ist fraglich. Zumal sein Marktwert und daraus resultierend auch sein potentielles Handgeld signifikant abnehmen würde. Ich glaube, man wird einen Transfer diesen Sommer realisieren.

Angebot und Nachfrage!
Da müsste man doch beschmiert sein wenn man nicht den besten Arbeitgeber für sich sucht!
Wieso sollte ich bei Siemens für den halben Lohn arbeiten wenn Mercedes mir das doppelte bei gleicher Arbeit bietet?!

Wo war denn die Wertschätzung für Gnabry? So einen Top-Spieler zum Ersatzspieler zu degradieren! Ohne Worte! Natürlich fehlt da die Wertschätzung!

Und ob der FCB will oder nicht, man muss sich an die Gehälter anpassen, sonst spielt man in Zukunft nur noch mit Talenten und Nonames.

P.S. schönen Gruß aus dem CL-Finale von Alaba, Thiago und Kroos

Mach deinen Kopf zu kommt sowieso nur Mist Raus..

Lieber Stefan…..
Für was Wertschätzung für Gnabry….. Der Junge spielt schon seit geraumer nur lustlos seinen Stiefel runter.
Ich finde dass es genug Wertschätzung ist, wenn sich 70 TSD seinen gespielten Mist anschauen müssen . Und zudem würde ich so einen Spieler wie Gnabry, Lewy sofort vom Spiel und Trainingsbetrieb ausschließen. Deren äußerst fragwürdiger Charakter vergiftet den Rest des Teams.
Die 2 (Lewy + Gnabry) bekämen von mir 3 Alternativen zur Auswahl
1. Vertragsverlängerung annehmen
2. Ablehnen = guter Tribünen Platz unter den Fans mit Anwesenheitspflicht
3. Bayern 2 auch mit Anwesenheitspflicht und Spielbetrieb inkl romantisches tingeln durch die Provinzen von Bayern. Schön….. kann er sich Bayern vom Bus aus ansehen und so das gehabte besser schätzen lernen, neue Stadien kennenlernen, sein Essen darf er sich selbst mitbringen. Richtige Wertschätzung so wie er es sich verdient.
Und Sane würde ich Eines mit auf dem Weg geben…. Steigert er sich nicht, dann bekommt er die sofortige Freigabe, oder Bayern 2 oder gar nen netten Platz im Fan Block.
Nix Schlitten fahren und für blöd verkaufen. Harte Hand in Verbindung mit eisigem Wind. Hat schon viele wieder geerdet und in die richtige Spur gebracht.
Was bildet sich dieses Spieler und Arroganten Volk überhaupt ein.
Der Verein ist nicht verpflichtet sie einzusetzen.
Also Szenario wie geschrieben und dahin ist das üppige Handgeld und Marktwert, bei einem Jahr Tribüne.
Keinerlei Spielpraxis….. Dauert dann auch noch zusätzlich ein halbes Jahr bis der Rhythmus zurück kommt.
Alles was Menschen mit fragwürdigen Gedankengut brauchen können.

Im UEFA Exekutivrat redet Al Khelaifi an vorderster Front mit. Man kann sagen: Er hat die UEFA „inn de Täsch“.
Der wird ne Gehaltsuntergrenze von 50 Mio vorschlagen, dann wird PSG im Durchmarsch CL-Sieger.

Wieder so ein Pressesprecher von den Arrogant is….
Sorry…. Fragwürdige Charaktere haben nun keinen Platz in einer offenen, ehrlichen und bodenständigen Gesellschaft.
Punt aus und Basta.

Komisch auf einmal stören euch die Handgelder, während ein großer Teil eurer jahrelangen Leistungsträger auf genau diese Art und Weise geholt wurden. Wie sagt man so schön „What goes around comes around“

Übrigens….. Kannst noch zig mal Posten…..
Bekommst von mir immer die gleiche Antwort.
Fragwürdig ob ich für solche Menschen Partei ergreifen würde…… Im Leben nicht.
Zauberwort…….. Aufrichtigkeit……
Kennen diese Söldner leider ned.
Daher weg mit diesem Ballast

Komisch auf einmal stören euch die Handgelder, während ein großer Teil eurer jahrelangen Leistungsträger auf genau diese Art und Weise geholt wurden. Wie sagt man so schön, what goes around comes around

Ich bin erstaunt über den Sinneswandel einiger FCB Fans!! Die Thematik der Geldgier der Spieler habe ich schon vor Wochen kritisiert! Mein Gott was bin ich von Hardcore FCB Fans gnadenlos abgewatscht worden!!! Von Sozialneid bis du kriegst dein Leben nicht in den Griff u.s.w.!! Wie schön das es doch noch normale Menschen gibt!! Dieses Geschäft ist moralisch total verkommen!!! Die sollen alle an ihren Millionen ersticken!! Irgendwann ,nicht heute oder morgen steht der Sensenmann vor der Tür,dann helfen auch keine Millionen mehr🤑🤑🤑🤑

@Helmut Krapp
Ein sehr gutes Statement von dir. Bin da voll bei deiner Meinung.

Ich habe selbiges ebenso schon paar mal geschrieben und mir erging und ergeht es auch heute noch nicht anders als wie dir. Mir aber egal, denn auf so dumme Kommentare von so paar dummen FCB Fans, die weder kritikresitent und alles nur schoenreden, gebe ich eh nur einen Dreck auf deren Kommentare. Daher bleibe so wie du bist. Danke für dein Posting.

Da bin ich völlig bei dir.. Ich gebe dir zur 1000 % Recht.. Mir ging es nicht anders.. Und ich bin schon seit 44 Jahren Mitglied.. Aber was soll s. Wir können jetzt Lachen da wir Recht hatten… 👍👍👍👍👍👍👍🤑🤑🤑🤑🤑🤑😂😂😂😂😂😂😅😅😅

Ohne Worte 👍👍👍 Klasse Statement.
Wie gesagt, glaube…. ein paar verstehen unsere Denke….
Bleib so wie Du bist und lass di ned verbiegen.

Finde Dein Statement auch sehr sehr gut….
Und teile Wolgangs Meinung vollumfänglich 👍👍👍

Bin seit 44 Jahren Bayern Fan und auch Mitglied.. Aber soweit ich weiß hat es dad bei uns im Verein noch nie gegeben.. Diese Geldgeilen Asgeier gehören Verkauft und nichts anderes.. Das wir endlich wieder Ruhe im Verein haben.. Das ganze ist doch nur noch zum Kotzen.. Diese Pfeifen haben noch nie das Herz unseren Verein in sich gelassen..

Mal gespannt, ob Gnabry die vielzitierte Wertschätzung auch gegenüber dem Verein zeigt (Generierung Ablöse) oder ob man das immer nur einseitig auslegt. Wenn er ablösefrei geht, zeigt es sich wieder einmal, das es vielen nur ums Geld geht und reine Ich-AG’s sind.

Bin voll bei Dir. Ist langsam nicht mehr mein Fussball. €17-19m und das ist dann auch nicht genug. Wo kommt denn das ganze Geld her. Laufen herum wie Divas und gehen nach den Spielen nicht einmal mehr in die Kurve. Bald brauchen wir alle Investoren, reiche Einzelpersonen die sich einen Club als Spielzeug kaufen,

Ich mag Fussballer wie Lizarazu oder Elber, die haben ebenfalls eine Menge Geld verdient aber hatten Feude am FCB. Noch heute strahlen sie, wenn sie vom FCB sprechen. Dann schaut man in die leeren Gesichter von Sane, Gnabry oder Süle und sieht die fehlende Wertschätzung (€). Was für eine enttäuschende Entwicklung … die Leidenschaft und Wertschätzung des Spielers gegenüber dem Verein fehlt total!

Da gebe ich Dir recht ! Geldgier ist grenzenlos , da Lob ich mir Kloppo der verlängert bei Liverpool und auf mehr Geld verzichtet . Vllt sollten auch die Spieler so sein, Beispiel Goretzka .. Freunde und Wohlfühlen .. gnabry soll sich ein Beispiel nehmen

HALLOOOOO … das ist definitiv NICHT das Vertragsangebot.Das ist eine Zeitungsente (oder von Brazzo mal wieder ein kläglicher Versuch, Druck zu machn). Wurde schon lange dementiert.

Danke für den Kommentar!
Genau so ist es.

Wenn Du die Zeiten von Liza, Elber uvam. ansprichst, dann musst Du aber auch sehen, dass damals noch echte Persönlichkeiten den FCB geführt haben. Da galt das echte „mia san mia“ noch im ganzen Verein. Wenn Du das mit dem aktuellen Vorstand vergleichst, dann muss man sich nicht wundern, dass aus dem Verein FCB ein Wirtschaftsunternehmen (mit schlechtem Management) geworden ist. Früher spielten die Spieler für den FCB und heute spielen die Angestellten beim FCB…

Habt ihr vergessen das der Verein unter dem Manager Brazzo mit dem Trainer Flick 6 Titel geholt hat……die damalige Mannschaft war auch von Brazzo zusammengestellt!!! Sicher sind Fehler gemacht worden bei den Transfers, aber die Kohle sitzt nun mal nicht mehr so locker auf Grund der Pandemie und der damit verbundenen Verluste…da könnten dann auch die Spieler mal drüber nachdenken!!!

Hätte Brazzo nicht soviel Kohle sinnlos verbraten, wäre viel mehr Spielraum für neue Transfers möglich….
Brazzo ist nicht der arme…. In der freien Wirtschaft hätten sie ihn schon längst zum Teufel gejagt.
Ist nur ne Marionette von der Galoinsfigur vom Tegernsee.
Mehr auch nicht.

Bin voll bei Dir. Ist langsam nicht mehr mein Fussball. €17-19m und das ist dann auch nicht genug. Wo kommt denn das ganze Geld her. Laufen herum wie Divas und gehen nach den Spielen nicht einmal mehr in die Kurve. Bald brauchen wir alle Investoren, reiche Einzelpersonen die sich einen Club als Spielzeug kaufen, 
Ich mag Fussballer wie Lizarazu oder Elber, die haben ebenfalls eine Menge Geld verdient aber hatten Feude am FCB. Noch heute strahlen sie, wenn sie vom FCB sprechen. Dann schaut man in die leeren Gesichter von Sane, Gnabry oder Süle und sieht die fehlende Wertschätzung (€). Was für eine enttäuschende Entwicklung … die Leidenschaft und Wertschätzung des Spielers gegenüber dem Verein fehlt total!

Vollkommen richtig, weg mit und zwar ohne Rücksicht auf Verluste. Die haben bei uns nichts mehr zu suchen, sollen dahin gehen wo man Ihnen das Geld hinterher schmeißt.

Na dann Servus und zwar in diesem Sommer!

Wenn er einen ablösefreien Abgang erzwingen möchte, um dadurch mehr Kohle absahnen und Real die Ablösesumme ersparen zu können, dann würde ich ihn auf der Bank oder Tribühne versauern lassen. Ohne „Herz“ bringt er nicht wirklich was, schadet dem Team. Da hat er dann Zeit, neue Frisur-Kreationen auszuprobieren und kann derweil das Küssen des Real-Wappens üben.

Last edited 1 Monat zuvor by Volker Gröschl

Super Kommentar

Servus und wenn er dann auf der Tribüne sitzt und keine spiele macht, dann möchte ich mal unseren Bundestrainer sehen ob er den dann überhaupt gebrauchen kann so ohne spielpraxsis? 😉

Das ist wieder typisch für Bayern. Spieler werden weit unter Wert verkauft und andere Spieler werden viel zu teuer eingekauft. Gnabry Sollte mindestens 60 mio bringen.

Last edited 1 Monat zuvor by Hans

Bei nur noch einem Jahr Vertragslaufzeit würde keiner mehr 60Mio. Zahlen, vermute ich mal.

Doch .. Bayern unter Brazzo macht das. Sogar für einen 30-jährigen, der keinen Deut besser ist. Lasst einfach Gnabry zentraler spielen wie Mané bei Liverpool, dann macht er locker 25 Tore pro saison.

Was sollen die machen wenn auf einmal alle Spieler wahnsinnig werden wenn’s ums Gehalt geht.
Da sind ja Spieler dabei bei denen nie einer damit gerechnet hätte dass die so Geldgeil sind.
Letztes Jahr hätte man für gnabry noch mehr bekommen. Aber da hat auch keiner mit gerechnet dass er 19 mio im Jahr ablehnt. Unverschämt!

Letztes Jahr hat Gnabry eine viel bessere Saison gespielt. Da plante man mit ihm noch langfristig.

Der hat nur noch ein Jahr Vertrag deshalb nur 40 Millionen besser als 2023 umsonst gehen lassen. Seit Hernandez läuft da was schief das war ein Fehler ihn für 80 Millionen zu holen und so ein hohes Gehalt zu zahlen. Die jetzigen Transfers von Ajax zum FCB waren ok auch finanziell. Mal schauen was noch passiert und wer geholt wird.

Recht haste, Hans! Wie können diese Amateure nur einen Spieler für 40 Mio. Euro abgeben wollen, den man zuvor teuer für 8 Mio. Euro gekauft hat. So wirtschaften die sich noch in den Ruin!!1!!1!!111!

60 wird keiner zahlen.,…,.40 ist besser als nix….. letztendlich wird er aber lieber für umme gehen und Handgeld kassieren!!! Er ist halt kein Gravenberch🤷

Ich glaube nicht das irgendein Verein 60 Mio bezahlt für den

40 Mio.?

Für nen 30 jährigen 50 Millionen zu zahlen, kann ich nur den Kopf schütteln. 🤦‍♂️

So ist es. Die Zukunft von Bayern, ich lach mich schlapp.

Genau das ist doch der richtige Weg für die Zukunft. Man hat Talente dahinter mit 16 bis 18 Jahren. Die kann man jetzt noch nicht 100% einsetzen aber evtl in 4 Jahren. Von daher sehe ich den Transfer von Mane als durchaus sinnvoll an. Einen jüngeren zu holen würde wieder bedeuten das er sich in den 4 Jahren Festspielen kann und die eigenen Jungs keine Chance haben vorbei zu kommen.

Ja.. nur bayern hat Gnabry eben schon, der keinen Deut schlechter ist. Vergesst nicht, dass bei klopp alle Stürmer mehr Tore schießen und Mané keine bessere Quote – auch international – hat als Gnabry. Nur das Gnabry das als Außenstürmer macht.Auf Manés Position würde er weitaus mehr Tore schießen.

Wie schon im Artikel erwähnt, hat Gnabry einen Vertrag mit dem FCB.
Zwar verdient er viel weniger als seine Kollegen, aber dafür kann er nächstes Jahr dann ablösefrei gehen.
Ob Mane ein guter Ersatz ist, kann ich nicht sagen.
Aber er ist 4 Jahre älter und soll einen 3 jahresvertrag bekommen.
Da ist schon ein kleines Risiko dabei, vor allem wird sich Mane nicht mit dem Gehalt von Gnabry zufrieden geben, denn auch der weiß, was zb Sane verdient.

Erstens war das Angebot nicht viel weniger als bei seinen Kollegen und zweitens verdient Mane, den ich nicht holen würde, entschieden weniger, wie man las.

Schade, hätte ich vor gut einem Jahr nie gedacht bei Gnabry. So schnell vergisst er dann, welcher Verein ihm überhaupt das Vertrauen gegeben hat und ihn durchgehend gefördert hat. Jetzt kann man nur hoffen, dass ihm sein Handgeld nächstes Jahr nicht noch wichtiger ist, als den Verein 40-50 mio Euro verlieren zu lassen. Sein Gehalt in England oder Spanien dürfte ihm beim morgendlichen Blick auf den Kontostand ja dann eigentlich genug Wertschätzung signalisieren, um sich aufraffen zu können in den Tag zu starten. Am besten noch zu Arsenal zurückkehren, die Europa League spielen und ihn damals für zu schlecht gehalten haben. Dann ist der Kreis mal wieder geschlossen.

Auch der FCB kauft ablösefreie Spieler, zb von Ajax..
Auch die waren jetzt nicht 1 Jahr auf der Tribüne, nur weil sie nicht verlängert haben.
Ein Arbeitsvertrag bis 2023 geht eben auch bis 2023, den Vertrag haben beide Parteien miteinander geschlossen.
Bis dahin habe beide Planungssicherheit und danach sieht man weiter.
Gnabry ist doch kein Sklave, Verträge sollen und müssen erfüllt werden.

Wenn ein Spieler wie Mazraoui keinen Vertrag mehr hat……ist er halt ablösefrei 🤷 Und ein Gravenberch sagt…..ich gehe nicht 2023 ablösefrei weil das Ajax gegenüber nicht fair wäre!!! Serge redet aber von Wertschätzung statt zu sagen……ich erfülle meinen Vertrag und gehe dann!!! Der Ton macht die Musik!!!

Lieber Bayern 2, oder ab auf die Tribüne mit ihm. Da kann er wenigstens die Mannschaft nicht mit fragwürdigen Gedankengut vergiften.
Ab vom Acker und Abflug.
Keine Bayern DNA der verwöhnte Herr Star.

Warum lassen die Spieler sich sowas von ihren Geldgierigen Beratern so negativ beeinflussen. Serge hat mich echt enttäuscht.

Da sind ja einige die mit Nagelsmann und Brazzo nicht einverstanden sind.Das sind die Gründe.Basta.

Wenn das der Grund ist…..sollte man es auch so sage und nicht von Wertschätzung labern 🤷 Dann brauch ich aber auch erst gar nicht verhandeln sondern sage…,.am Vertragsende gehe ich,…Basta🤷

Sofort verkaufen… Besser 40 Mio. diesen Sommer, als nächstes Jahr für lau…

Es stimmt im zwischenmenschlichen Bereich nicht mehr bei Bayern.

Ein Spieler macht sowas nur, wenn man ihn verärgert hat.

Das ist in letzter Zeit bei sehr vielen Spielern der Fall.

Unter Höneß und Rummenigge hats so ein Theater nie gegeben.

Ganz so ist es auch nicht, Kroos, Alaba da waren die Herren noch im Amt

Kroos ist nicht Ablösefrei gegangen und bei Alaba war eben schon das gleiche wie bei Gnabry der Fall.
Man hat einen neuen Spieler eingestellt und dem mit deutlich mehr Gehalt ausgestattet, als alle schon vorhandenen Spieler auf der gleichen Position.

Das wäre in jeder anderen Firma genau das gleiche.

Nimm die Firma in der du arbeitest. Stell dir vor, dein Chef stellt einen Neuen ein und bezahlt dem ab dem ersten Tag 50% mehr Lohn, obwohl der nicht mehr kann als du.

Wer würde sich nicht auch verarscht vorkommen?

Vll sind es einfach keine Männer mehr🤔🤷 Mindestens Serge jammert ja wie ein kleines Mädchen!!! Ein Mann würde wohl eher von Anfang an sagen……ich geh 2023 Ende Gelände!!!

Wertschätzung, Wertschätzung, ich kann den Scheiß nicht mehr hören.
Ist es nicht Wertschätzung genug jeden Monat pünktlich sein FETTES Gehalt zu bekommen?
Mir geht langsam aber sicher die Hutschnur hoch.
Wenn die Jungs für einen der größten und wirtschaftlich besten Vereinen der Welt nicht mehr spielen wollen, dann sofort für eine vernünftige Ablöse verkaufen. Wenn das nicht klappt einfach auf die Tribüne. Dann möchte ich mal gerne die Wertschätzung des Spielers gegenüber dem Verein sehen. Es steht ja auch noch die WM vor der Tür. Und ein Spieler der nicht spielt hat dort ja nix zu suchen.

Leider verdienen die nicht unser Gehalt……da wäre das machbar 🤣🤣🤣

Das mit der Wertschätzung ist leider sehr modern geworden. Wenn den Jungs 19 mio. (das sind ca. 50000 am Tag) nicht genug sind dann setzt sie auf die Tribüne und lasst sie die Bälle fetten. Soviel verdient ein Arbeiter nicht im Jahr. Der spart für teure Eintrittskarten und feuert die Heuchler auch noch an. Unverschämt diese Söldner!

Als Wertschätzung sollte er die Ganze Saison auf der Tribüne sitzen… falls er den Vertrag absitzen will…

Wieso sitzen? Der kann stehen.

Sollte er so einen Assimove machen und seinen Vertrag erfüllen wollen hoffe ich sie lassen ihn auf der Bank schmoren wenn Mane da ist mal schauen wies dann im Winter aussieht mit dem wechselwunsch…Wertschätzung ist auch ein zweischneidiges Schwert Mister Durschnittsleistung

Er treibt, zusammen mit seinem Berater, genau das gleiche, dreckige Spiel wie Alaba. Er soll sich einfach vom Acker machen.

Mal ernsthaft .. warum sollte Gnabry weniger als Coman/ Sané verdienen? Alle sind unterschiedlich, Gnabry hat definitive keine schlechtere Quote und ist verletzungsunanfällig.Ich finde alle drei gut und einen Glücksfall für Bayern .. vom Alter, der Leistung und der menschlichen Seite her.und Alternativen, die nicht mehr bringen, sind alle teurer. Er ist 26 und das ist nun der wichtigste Vertrag seiner Karriere. Ich sehe das eher als Schuss ins eigene Knie und Dummheit der Bayern-Verantwortlichen.

Was heisst denn wichtigster Vertrag der Karriere….der Typ hat bereits für einige Leben Geld verdient. Jetzt bieten sie ihm offensichtlich das doppelte von dem was er bisher bekommen hat! Also was will er noch an „Wertschätzung “ bekommen? Den Hintrrn gepudert? Weg mit den Söldnern. Und das ständige Rumeiern mit den Verantwortlichen der Bayern….klar wurden Fehler gemacht, aber von den Spielern „erpressen“ lassen muss der FCB sich auch nicht!!!!

Diese Spieler sind so erbärmlich dumm… Reden von mangelnder Wertschätzung, wissen aber nicht, dass eine Münze zwei Seiten hat… Nicht nur nehmen die Herren…

Er verdient ja auch nicht weniger, das vorgelegte Angebot der Bayern entspricht ja sogar den Vorstellungen von Gnabry. Der will aber keinen neuen Vertrag unterschreiben. Da ist es einfach das Beste wenn man sich diesen Sommer trennt.

Wenn Sane in guter Verfassung ist, ist er definitiv besser als Gnabry. Und von Coman brauchen wir gar nicht zu sprechen. Er ist ohne Zweifel deutlich besser als Gnabry.
Bei Gnabry sind es doch immer nur (und das schon seit er bei Bayern ist) einzelne herausragende Spiele (z.B. 5 Scorer gegen Stuttgart).
Solche Spiele erklären seine zugegebenermaßen relativ gute Quote, aber der Rest ist teilweise grauenhaft. Eigensinnig, zu langsam, kein Durchsetzungsvermögen im Dribbling…. mit welcher Begründung soll so ein Spieler 19 Mio. pro Jahr verdienen.
Gnabry sollte möglichst schnell verkauft werden, ansonsten ab auf die Tribüne. Den brauchen wir nicht.

Gott .. LEUTE!!! Dieses 19M-Angebot ist doch längst offiziell dementiert. Das war eine Zeitungsente oder ein dümmlicher Brazzo-Versuch,Druck auszuüben.Ich finde Coman als einen der besten auf seiner Position weltweit .. und Sane auch. Aber Coman kommt halt nun mal nicht annähernd an die Tor-Beteiligunsquote von Gnabry heran und Sane pendelt zw. Weltklasse und Totalausfall. Und in der N11, wo er zantraler spielt hat Gnabryr 20Tore in 30 Spielen. Das sind auch international herausragende Daten.

Du gehörst auch zu denen, die scheinbar Minderheiten verteidigt, egal ob sie recht haben oder nicht. Finde mal eine Linie… und gib das weiter an deine Generation.

„verletzungsunanfällig“ ist er definitiv nicht.
Verletzungsunanfällig ist Lewandowski und Thomas Müller.

Leider geht es den meisten Spielern nicht um den FC Bayern! Sondern eigenen Annehmlichkeiten 😭

Es geht nur um die Kohle, das andere sind nur blöde Ausreden, Wertschätzung bla bla bla, Er ist auf das Handgeld aus das er bei einem Wechsel 2023 kassieren kann.

Den Floh hat ihm David Alaba ins Ohr gesetzt.

Es ist doch immer wieder lustig sich den Schwachsinn den manche von sich geben zu Gemüte zu führen 🤣 Manchmal frage ich mich wirklich wie realitätsfremd manche Leute sein können und lese diese Seite. Heute habt ihr es wieder mal geschafft 👍🏻👍🏻🥳🥳

Stimmt, das denke ich auch, wenn ich deinen Beitrag lese.

Verkaufen und wenn er nicht will……Statement setzen und ein Jahr auf die Tribüne…..ohne Spielpraxis ist er für die WM kein Startelf Kandidat und das Handgeld wird 2023 auch niedriger…..
Wertschätzung mal wieder Einbahnstraße…..wo war Gnabry vor Bayern. Hoffe wie stellen den Kader zukünftig wieder mehr mit Spielern die für uns spielen wollen aus.
Gnabry kann Weltklasse, wenn er Lust hat….wie Sane….Coman ist der einzige der in jedem Spiel alles raushaut…. wie Ribery und Robben früher.
Von daher ist der Süle Abgang auch kein Verlust. Die Spieler Typen schwanken zu sehr , aber wollen Gehälter als wären sie die Leistungsträger…..
Wir haben wahrscheinlich etwas zu viel auf Harmonie gesetzt und die Startelf hat sich meist von alleine aufgestellt. Vom Gefühl….hat man das erkannt. Hoffe der Kader wird entsprechend in der Spitze und in der Breite verstärkt.

Lewandowski, Gnabry weg
Mane, Nunez und Werner holen !

Tempo und mehr Konkurrenzkampf!

Irreführender Titel. „Angebot abgelehnt“ klingt eher nach Transferangebot und nicht nach „Verlängerung abgelehnt“

Wegen solcher Lappen hab ich keine Lust mehr auf Fussball. Die machen alles kaputt – incl. „ihrer ehemaligen Vereine“. Erst am HÖCHSTEN bezahlt werden wollen und dann für lau weg, um das Handgeld zu kassieren, damit der „Ex – Verein“ schön leer ausgeht.
SO sieht die „Wertschätzung“ Spielerseits aus.
Weg de Dreck.

Ein Salah verdient in Liverpool 13 Millionen, Van Dyke 11, Mane 6, und hier reichen diesem Durchschnittsspieler 19 Millionen nicht?? Dem Lewandowski über 25 nicht. Ticken die nicht mehr richtig. Bei mir würden die ein Jahr den Rasen mähen und die Bälle putzen

In England sind das Netto-Gehälter und ganz anders z.B. an den Tabellenplatz und Trophäen gebunden. Da verdoppelt sich das Gehalt beim einem erfoglreichen Spitzenclub sehr schnell. By the way .. Mané hat nicht annähernd die gleiche Torbeteiligungsquote in zentraler Position wie Gnabry als Außenstürmer.

Vertragslaufzeit hin oder her… Manieren kann man ja trotzdem haben.

Hierzu ein Zitat aus dem Kicker:
„ Einen ablösefreien Wechsel nach Vertragsende im Sommer 2023 schloss der Niederländer aus Verbundenheit mit „seinem“ Verein hingegen bis zuletzt kategorisch aus.

„Ich habe die ganze Jugend hier gespielt. Ajax war immer gut zu mir. Dann kann ich nicht ablösefrei gehen. Was ich weiß, ist, dass ich nicht gehen werde, wenn Ajax nichts an mir verdient“, stellte Gravenberch klar.“

Waren das noch Zeiten im Grünwalder. NULL SÖLDNER

Mann wenn er nicht verlängert würde ich ihn knallhart sagen entweder du haust gleich ab oder du machst ein Jahr lang kein Spiel mehr nur Trainingsgruppe allein und 8 Std Tag einführen
Was bilder sich dieser Mensch eigentlich ein
Kann ein wenig kicken und spricht von Wertschätzung
Ab mit solch Dreckspatzen Pfui
Ich schäme mich wenn ich sehe dass viele Leute täglich malochen müssen für einen Hungerlohn und dieser Kasper meint Wunder was
Ab fort Pfui Teufel

Mangelnde Wertschätzung beklagen und dann noch 1 Jahr bleiben wollen, verstehe ich nicht. Achse, Wertschätzung bedeutet ja z.B 30 zusätzliche Mio. an Handgeld. Ich verstehe.

Wenn Mane tatsächlich geholt wird, sitzt Gnabry eh nur noch auf der Bank. Und wenn er zu Real geht, sitzt er da auf der Bank. Was will der eigentlich?

Ein 30jähriger Spieler.Back to the Future.

Typisches Bayern Fanboy gelabber

Sag mal, habt ihr Ruhrpootfanboys keine eigene Seite oder warum treibst du dich hier herum?
Gibt wohl nichts zu schreiben bei euch?
Keine Titel, kein Zeitungsartikel 😅

Last edited 1 Monat zuvor by Max Mordepp Stadion

Gnabry reiht sich ja in eine illustrie Runde ein mit Alaba und Süle. Wären ohne fcb nix und jetzt haben sie nichts als Kohle im Dummschädel. Wertschätzung, wissen die überhaupt, was dieses Wort bedeutet? Ab mit ihm auf die Tribüne, dann sieht man, für wen der im nächsten Jahr noch interessant ist

Wertschätzung gibt es von Vorbildern wie,Beckenbauer,Höneß und Konsorten.
Alles Ehrenmänner bis auf die Vorstrafen und Schmiergelder.

Lewa und Serge sind einfach eine Enttäuschung!!! Natürlich kann man alles nachvollziehen..,… ABER….,.dann soll Serge zb die Eier in der Hose haben und von Anfang an sagen,..,…ich verlängere nicht…..ich möchte ablösefrei gehen!!! Das erspart das peinliche Gelaber über Wertschätzung!!!

Ich kann hier nur Markus Babbel beipflichten. Den Statisten und Hollywoodstar Herrn von Sahne verkaufen, statt Gnabry

Dito. Sane ist, bei allem Talent, eine launische Diva

Gnabry würde bei mir kein Spiel mehr machen DAS würde ich ihn auch klar und deutlich sagen , entweder unterschreiben oder gehen !!! 😎

Finde ich super. Bloß weg von dort. Keine Angst vor denen,die wollen nur spielen.Lange warten,Handgeld kassieren und die gucken in die Röhre.
ha,ha

Man darf von einem Fußballmillionär erwarten, dass er sich seinem Verein ggüber fair verhält, so wie es der Verein ihm ggüber auch tat.
17-19 Mio sind ein faires Angebot. Wenn er nicht will, sollte er keine Ablöse blockieren. Das ist hinterfotzig!
Wenn Real Madrid ihn ablösefrei will, dann sollen sie ihn nehmen nach 1 Jahr Tribüne ohne Spielpraxis. Fies sein kann der Verein auch.

Sehr gut er will anscheinend seinen Marktwert nach unten hin korrigieren.
Helft ihm dabei und setzt ihn auf die Tribüne. Vergesst nicht ihm eine Tasse mit Löffel zur Verfügung zu stellen, damit er in seinem Tribünenjahr, bloß nicht seinen Torjubel verlernt.
Den wird er nach einem Jahr gebrauchen um das wenige Handgeld was er dann bekommen wird in einer Tasse umzurühren 😂

Wer gehen will soll man nicht aufhalten Aufwiedersehen u Tschüß

Ist schon klar warum er einen ablösefreien Abgang nächstes Jahr bevorzugt.Auf das Handgeld möchte der Söldner nicht verzichten .

Der ganze Verein hat doch über Jahrzehnte diese Söldnermentalität
gefördert. Spieler die gefährlich waren
wurden bei anderen weggekauf. Finde ich gut das es endlich heimgezahlt wird.
Du kannst hinkommen wo du willst,die
Bayern waren schon da,die können alles,
die wissen alles,die haben alles. Glückwunsch an Madrid. Da hat es anscheinend nicht gereicht ebenso im
Pokal.Da war das Gejammer groß und andere waren schuld. Schön das es Vereine gibt wie Freiburg,Union,Köln.
Die sind moralisch nicht so verkommen.
Weiter so.

Ganz toll!!! Immer mehr Leute werden wach!! Hat ja lange genug gedauert!!!

Ganz meiner Meinung wenn er im Sommer nicht wechselt damit er Ablöse frei nächstes Jahr wechseln kann dann würde ich ihn auch auf die Tribüne setzen. Mal sehen wer dann einen Spieler ohne einem Jahr Spielpraxis nimmt?

Einfach verkaufen und ruhe ist

Schade, dass viele Spieler heutzutage dieses Söldner Schema fahren von wegen „Wenn ihr mich weiterhin wollt, dann aber bitte mit gefühlt 7 Millionen Euro mehr oder gleich Gehalt verdoppeln xD! Ganz ehrlich dann geht einfach weg haut ab vom FC Bayern! Anstatt dem Verein etwas finanziell entgegenzukommen während Corona zum Beispiel, das wäre ein Zeichen gewesen aber nein. Ihr versucht direkt den Verein leer zu saugen! Ich hoffe so sehr, dass Mané kommen wird!

Wir wissen ja nicht was läuft. Aber wenn er partout nicht verlängern möchte, denke ich, sollte ein Ersatz geholt und Gnabry Spielpraxis in der 2. Mannschaft sammeln. Wertschätzung. Wenn er nicht will, dann halt Tribüne.
Gravenberg wollte gehen und eine Ablöse als Dank für den Verein generieren. Das ist Wertschätzung von Spielerseite.
Schade für die Deutsche Nationalmannschaft, wenn Gnabry Spielpraxis nur im Training erhält. Ist halt so

Der Mann hat einen Marktwert von rund 70 Mio und dann soll ich als Fan und kritischer Beobachter Bravo schreien, wenn man ihn für 40Mio abgiebt, derweil man bei Mane mind. 40 Mio bezahlen muss. Zudem lässt man Lewa nächste Saison wohl ablösefrei gehen. Dabei höre ich die Vereinsoberen immer wieder über die Wirtschaftlichkeit debatieren. Das verstehe wer wolle. Ich würde nicht heulen käme Mane für Gnabry, habe aber fest damit gerechnet, dass man so 15-20 Mio reinholt und an einen weiteren tollen Spieler oder zumindest ein Toptalent zu denken. Und jetzt das? Was soll das Bitteschön? Zudem werden die Deutschen Topspieler reihenweise verschlafen. Das hat mit dem „FC Bayern Deutschland“ nicht mehr viel zu tun.

Ein Hallo in die Runde. Ich bin der Meinung,wenn einer nicht mehr möchte,dann sollte er verkauft werden,und versuchen ein ordentlichen Ersatz zu bekommen. Kein Spieler ist größer wie der Verein!!!!

30-50 Mios Ablöse und fast 20 Millionen Gage oben drauf für `nen Ü30 Spieler?
Das kann doch nur ein schlechter Scherz sein. So blond kann auch nur ein Brazze sein.
Jetzt mal ehrlich Hand aufs Herz. Warum sollten Kloppo ihn ziehen lassen, wenn der noch so große Weltklasse wäre und ihn noch nach vorne bringen würde? Sind wir nur noch die Alten- und Lazarett-Mannschaft wo Barca, Real, Liverpool Stars ihr Altersruhegeld beziehen können?
Gehen wir mal davon aus, der braucht wirklich nur ein einziges Jahr um sich einzuleben, die Laufwege kennenzulernen, und im Team anzukommen, dann haben wir einen fast 32 jährigen Außenstürmer, der dann versuchen muss sich gegen die jungen High-Speed-Verteidiger durchzusetzen. Ich möchte doch mal sehen wie der dann reagiert wenn einer wie unser Phonsie wie eine Mücke um ihn rumschwirrt und ihn ständig in den A R S C H sticht.
Jetzt nachdem er seine besten Jahre wo anders verbracht hat, fällt ihm ein, och ja noch ein paar Jahre in München dick absahnen.
Aber was solls passt ins Bild. Jetzt noch den Bein-Godik Sasa Kalajdzic dazu (ist wahrscheinlich der Stürmer in den Top-Ligen Europas, der mehr Zeit beim Doc verbracht als bei der Mannschaft hat). Zack fast 100 Millionen verbrannt und wir können nochmals Geld in die Hand nehmen, um dann noch brauchbares Spielermaterial zu erwerben.
Typischer Brazze Transfers.

Was es hier doch für seltsame angebliche Bayern Fans gibt. Bei manchen ist offentsichtlich auch noch der letzte Funke Verstand ausgelöscht. Gut, dass es abseits dieser größtenteils von Dummheit geprägten Diskussionsrunde auch noch richtige Fußballfans mit Verstand gibt.

Hallo! Wie ist denn der richtige FCB Fan?? Kritiklos,keine eigene Meinung,also alles hinnehmen!! Mit anderen Worten du bist der einzige Fachmann der hier schreibt!! Ein weiteres Beispiel der nicht zu überbietenden FCB Arroganz!!Mit solchen Post ruiniert ihr weiter euren Ruf!! Leider fehlt nicht mehr viel!! Ach so, an alle Kommentatoren ihr habt alle keine Ahnung!!! Nur Kelly!!