Transfers

Der neue Lukaku: Bayern bietet 15 Mio. Euro für belgisches Top-Talent Julien Duranville

Julien Duranville
Foto: IMAGO

Auf der Suche nach neuen Top-Talenten hat der FC Bayern in den vergangenen Jahren vor allem das europäische Ausland sondiert und mehrere vielversprechende Nachwuchsspieler verpflichtet. Aktuellen Meldungen zufolge haben die Münchner mit Julien Duranville ein neues Talent entdeckt und sind bereit für den 16-jährigen Stürmer tief in die Tasche zu greifen.



Während die wenigsten Fußballfans in Deutschland etwas mit dem Namen Julien Duranville anfangen können, wird der junge Belgier in seiner Heimat bereits als „der neue Romelu Lukaku“ gefeiert. Der Nachwuchsstürmer spielt derzeit für die U18 beim RSC Anderlecht, könnte jedoch bald den Sprung zum FC Bayern wagen.

Kommt Duranville für Zirkzee?

Wie der belgische Sportjournalist Sacha Tavolieri berichtet, arbeiten die Bayern bereits aktiv an einem Transfer. Demnach soll der FCB bereit sein 15 Millionen Euro für den Youngster zu bezahlen. Eine stolze Summe für einen Nachwuchsspieler, der bis dato noch kein einziges Profispiel absolviert hat. Duranville ist vertraglich noch bis 2024 an Anderlecht gebunden.

Interessant ist: Anderlecht hat großes Interesse Joshua Zirkzee nach dessen Leihe dauerhaft zu behalten. Die Bayern hingegen sind durchaus offen den Niederländer abzugeben, sollte man eine attraktive Ablöse erhalten. Es ist nicht ausgeschlossen, dass es zu einem Tauschgeschäft zwischen den beiden Klubs kommt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
46 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

15 Millionen für einen 16jahrigen klingt erstmal absurd,aber… . Wenn Gnabry geht, und Mane kommt, kann der Junge in dessen Windschatten Reifen und Stück für Stück Mane’s Nachfolge antreten. Perspektivisch sehr sinnvoll!

Nach einem „aber“ kommt für gewöhnlich ein Gegenargument für das zuvor genannte

Kam ja auch!

Noch ein Arp?

Oder ein Davies…?

Unsinniges Gerücht.

1,70m Flügelspieler, der noch nie Sturmzentrum gespielt hat… ja, klingt definitiv nach dem neuen Lukaku!

In der Tat, naja immerhin gibt es eine Verbindung: Beide kommen aus Belgien 😉

Hatte irgendwie das Gefühl das Zirkzee dieses Jahr 10 Tore plus bei uns macht?! Naja dann halt lukaku Junior von dem Mann nie wieder etwas hört bis er für 2 Millionen wieder wechselt

zirkzee sturmzentrum, duranville flügelspieler. fällt dir was auf?

Nur 15 Mio?
Die wissen einfach nicht mehr wohin mit der ganzen Kohle.

und in 2 jahren kostet er dann 75 mio wenn er einschlägt. du musst da eben auch mal ins risiko gehen.

Verpflichten super Talente, haben eigene super Talente, geben aber keinem eine Chance, was ist das für eine Philosophie des fcb,
Herr Hoeneß greifen Sie endlich durch und erklären für was Sie das campus eingerichtet haben
Und Herr nagelsmann darf durchaus eine eigene Meinung haben und diese dann auch vertreten, dafür wurde er eingestellt

„Der neue…“ kenn ich schon. Seit fast 10 Jahren lese ich schon vom neuen messi und vom neuen Ronaldo. Keines dieser angeblichen „Jahrhunderttalente“ ist was geworden. Von den meisten kenne ich nicht mal mehr die Namen. Bojan Krkic ist einer der wenigen, wo ich mich noch an den Namen erinnere. Diese Hypes kommen meist von den Vereinen, die mit den Spielern ordentlich Kasse machen wollen. Die echten Top Talente dagegen werden erst gehyped, wenn sie so oft so gut spielen (und auch gegen starke Gegner), dass sie sich nicht mehr verstecken lassen. Bis dahin versuchen die Vereine sie nämlich so gut es geht abzuschirmen, weil sie sie möglichst lange behalten wollen.

Oedegard… Alexander Isak – der ist aber echt gut!

Wie zb Gravenberch oder Bellingham super talente

Wäre schön und Gnabry weg er wird sich wundern wenn er dann irgendwo auf der Tribüne sitzen muss und so berauschend hat er letzte zeit auch nicht mehr gespielt er hat wohl vergessen wo er zum Star geworden genau ein Herr Lewandowski war beim BvB kein Weltstar das ist er bei Bayern geworden

Weiß ja nicht wenn er wirklich so ein Talent ist macht es schon sinn aber hab von ihm noch garnichts gehört

So ein hanebüchener Unsinn! 16 jährige die es in den Profikader schaffen sollen, müssen wir selbst entwickeln, nicht für 15 Mios kaufen. Kein Profispiel absolviert, da greife ich mir an den Kopf!!

Mit dem selbst entwickeln hast Du natürlich recht, aber dazu benötigst Du erstmal die Vorraussetzung, also den Blick der fcb Scouts dafür und durchs Land reisen, um Qualität zu erkennen, ich bezweifle sehr stark, daß die fcb scouts diese Qualität haben

Renato Sanches 2.0, wobei jener zumindest schon Profispiele absolviert hatte. Über Nianzou wird sich hier nur aufgeregt, der kam zumindest ablösefrei. In Sachen Hudson-Odoi können wir heute noch froh sein, das Chelsea zu gierig war and so on…

Zirkzee haben wir bereits unter Vertrag, der hat 15 Buden in einer Mittelmaß-Liga gescort. Entwickelt doch den Jungen, das ist umsonst. Und wie alt ist der? 18? 19 ? Da kann noch so viel mehr kommen.

die spielen total unterschiedliche positionen.

Das Problem dabei ist, er kommt aus der eigenen Jugend. Da bekommen die wenigsten Spieler eine Chance.
Aber Zirkzee und Vidovic weiterentwickeln und spielen lassen, das könnte klappen.

Genau, der Meinung bin ich auch, und die Betonung liegt auf spielen lassen, Herr Nagelsmann, und nicht für 10 Minuten ich zweifle mittlerweile an Ihren Fähigkeiten oder Sie lassen sich zu sehr dringenden, vertreten sie Ihren Standpunkt und setzen Sie sich durch

21

Es gibt aber auch Spieler, die den reifeprozess nie abschließen, ohne die richtige ei Stellung wirst Du ewig das Talent haben, aber es nie schaffen
Eine Chance haben die alle verdient, jedoch nicht 3 Spiele a 10 Minuten
Herr nagelsmann hätte dies in denletzten drei bl Partien gehabt, er hat diese nicht genutzt bei mir wären die sogenannte Stammspieler allesamt 3 Wochen früher in den Urlaub entlassen worden, das sind Angestellte u d die haben nichts zu wünschen, und andere Vereine schon überhaupt nicht, ein jeder ist für seine Lage selbst verantwortlich und nicht der fcb

Neuer Lukaku?Lukaku ist ein großer(1,91) schwerer Mittelstürmer.Der Junge ist klein(1,70) und ein Flügelspieler.

15 Mille für einen Spieler, der noch kein Profispiel absolviert hat, ist wirklich mutig. Das ist entweder der Schachzug des Jahrzehnts was Bayern-Transfers angeht, oder es reiht sich in die Liste der Transfers ein, die Brazzo suboptimal gelöst hat. Könnte ein Make-or-break-Deal sein. Ich bin gespannt.

und in 2 jahren kostet er dann 75 mio wenn er einschlägt. du musst da eben auch mal ins risiko gehen.

Eher break.
In dem Alter weiß man nie genau, wie die später mal rauskommen. Es sei denn, sie spielen mit 16,17 schon Bundesliga so wie Moukoko. Ein Frühvollendeter… oder er hat bei der Geburtsurkunde geschummelt.

Wenn Brazzo das wirklich macht, disqualifiziert er sich.

15 mio … was eine Summe! Der kostet mehr als 90% der Spieler in der Bundesliga! Macht der 10 Tore pro Spiel und bereitet nochmal 10 vor?

Ist eine Beleidigung dieser Vergleich mit Lukaku ganz anderer Typ von Spieler. 15 Millionen für diesen Jungen sind doch bekloppt. Zirkzee plus 10 Millionen für den tauschen das wäre Brazzo zuzutrauen und der glaubt dann noch den Super Transfer gemacht zu haben. Zirkzee zurück holen Vertrag erlängern und mal eine Saison durch spielen lassen und eigene Deutsche Talente fördern.

Zirkzee Rückkehr wäre mir lieber!!

Das wehre gut wenn der kommt,

Will man nicht die ganz großen Summen zahlen, ist man quasi gezwungen, in jugendliche Talente zu investieren. Leider geht das in den seltensten Fällen gut.
Es muß ja einen Grund haben, wieso man nicht weiterhin auf Zirkzee setzt, an seinen sportlichen Leistungen kann es nicht liegen. Die Bayern-DNA hat man oder eben nicht.

Offenbar sehen das die Verantwortlichen beim FCB in Duranville. Man darf gespannt sein, vielleicht ist es aber auch nur die übliche Ente zum Wochenende…

Klingt vielversprechend. Wenn ich aber 15 Mio ausgebe, hätte ich gerne etwas Sicherheit. Bei Moukoko hätte man die. Und auch bloß 1 Jahr älter – aber schon Champions League gespielt!

Das muss erst bestätigt werden. Glaub ich nicht.

Es gibt keinen Tag wo man sich nicht über die Führungsetage des FC.Bayern aufregen muss.

Wie kann es sein, dass man einen 16-jaehrigen für 15 Millionen holt und diesen gleich so überbewertet. Der FC.Bayern hat Zirkele und viele eigene Talente. Aber nein, diesen wird nie eine Chance gegeben. Lieber zahlt man wieder viel Geld, in der Hoffnung, dass es vielleicht mal klappt. Aber man sieht ja was immer aus all diesen vielen „Super-Talenten“ geworden ist. Man hat bis auf sehr wenige Ausnahmen nie mehr etwas von denen gehört. Es ist wirklich der Wahnsinn. Warum gibt an „unseren“ eigenen Talenten und de Nachwuchs nie eine Chance?

Fuer was hat der FC.Bayern eigentlich seinen Campus? Diese rund 70 Mio. Euro teure Anlage wurde bereits 2017 eröffnet und in Betrieb genommen. Warum fördert und integriert man nicht diese eigenen Talente?

Aber mir ist schon klar, dass Oliver Kahn, Herbert Hainer und die ganzen „Siebengenscheiten“ beim FC.Bayern bei dem Wort Champus nur an das prickelnde Gesöff denken, was man im PI und all den ganzen Schickmicki Clubs und Discos trinkt. Aber was den eigenen Campus des FC.Bayern angeht, da legen diese Herren wohl keinen besonderen Wert und Interesse darauf.

Ich glaube, der FC.Bayern sucht auch bewusst nur nach Spielern, die exotische Frisuren wie Leroy Sane und Serge Gnabry haben. OK, damit gewinnt man vielleicht gewisse Sympathien bei den jungen Fans, vor allem bei den jungen Mädchen, nur damit gewinnt man noch lange keinen Profi, der der Mannschaft weiterhelfen kann. Aber schmeißt nur weiter.

Sorry, ich meinte Joshua Zirkzee.
War gerade am pipern und wurde dabei gestört:-))) Also nix Legastheniker!!!

Super,super und da hast Du völlig recht, aber vielleicht kennen die Herren den Standort des Campus nicht

Ich verstehe jetzt wirklich nicht ernsthaft wieso der 18 jährige vidovic nicht weiter gefördert wird, der schießt 21 Tore und bereitet 8 vor, in der 3.Liga
Kann mir das bitte einmal jemand beantworten
Wenn die bei dem nicht den nächsten Schritt einleiten verhungert der in der kommenden Saison in Liga 3

Weiß der brazzo eigentlich den Standort des Campus

@Mann
Ach was, wenn der Brazzo das Wort Campus hört, läuft er zum Kühlschrank und holt sich eine Flasche Champus raus, die er dann seinen Bossen und Uli Hoeneß untertänigst kredenzt.

Meine Fußball Freunde aus Eupen/ Belgien wissen von einem möglichen Wechsel gar nichts. Kein Thema in den Sport Medien. Dort wird der Name des Spielers auch nicht so hoch gehandelt. Ein großes Talent, aber kein Überflieger.

Ich würde lieber Zirkzee zurückholen.
Mag sein dass dieser Junge ein ganz großer werden kann, aber 15 Millionen für einen 16-jährigen ist einfach zu viel.
Es ist schlicht ein riesengroßes Glücksspiel bei dem man in 4 von 5 Fällen nur verlieren kann.
Vor einigen Jahren galt Fiete Arp als größtes Sturmtalent im deutschen Fußball und wir haben zugegriffen.
Was draus geworden ist wissen wir ja.