FC Bayern News

Sadio Mane zum FC Bayern? – „Die Chancen stehen bei etwa 70 Prozent“

Sadio Mane
Foto: IMAGO

Die Transfergerüchte rund um den FC Bayern brodeln aktuell gewaltig. Im Fokus dabei steht vor allem Sadio Mane. Derzeit kursieren zahlreiche Meldungen rund um dem 30-jährigen Liverpool-Star. Aktuellen Berichten zufolge stehen die Chancen auf einen Bayern-Transfer bei 70 Prozent. Wir liefern euch den aktuellen Stand im Transferpoker um den Senegalesen.



Mane selbst hatte diese Woche angekündigt, dass er sich nach dem Champions-League-Finale zu seiner sportlichen Zukunft äußern wird. Nach der gestrigen 0:1-Pleite gegen Real Madrid gab der Offensivspieler jedoch keine Interviews. Dafür kursieren mittlerweile zahlreiche Gerüchte und Spekulationen und nahezu alle deuten darauf hin, dass Mane den FC Liverpool im Sommer verlassen wird.

Mane sucht neue sportliche Herausforderung

Wie „The Athletic“ berichtet, hat Mane bereits die Entscheidung getroffen, dass er nach sechs Jahren an der Anfield Road den Verein verlassen möchte. Grund: Der senegalesische Nationalspieler sucht eine neue sportliche Herausforderung. Laut dem Portal sind die Bayern der Top-Favorit auf eine Verpflichtung, bisher gab es aber noch keinen Kontakt zwischen den beiden Klubs.

Zahlreiche weitere (britische) Medien haben die Meldung von „The Athletic“ bestätigt, wonach Mane die Reds definitiv verlassen möchte. Laut Dominic King von der „Daily Mail“ hat der Spieler dies LFC-intern aber noch nicht offiziell kommuniziert. Wie das Blatt erfahren haben will, möchte Liverpool Mane jedoch keine Steine in den Weg legen, sollte man eine Ablöse zwischen 40-50 Millionen Euro erhalten.

Neben der finanziellen Schmerzgrenze möchte Liverpool zudem einen entsprechenden Nachfolger verpflichten, bevor man Mane ziehen lässt, wie „GOAL“-Reporter Neil Jones via Twitter erklärt hat.

Salihamidzic gibt Vollgas bei Mane – Nagelsmann hat sein „Go“ gegeben

Auch in Deutschland gab es am Sonntag zahlreiche Medienberichte rund um Mane und den FCB. Laut „Sky“-Informationen ist Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic die treibende Kraft hinter dem Deal. Der 45-Jährige führt auch die Verhandlungen mit der Spielerseite. Demnach bieten die Münchner Mane einen 3-Jahresvertrag bis 2025 an. Der Bosnier ist fest entschlossen diesen Transfer-Coup zu landen. Auch Julian Nagelsmann ist an den Plänen zur Verpflichtung von Mane beteiligt und unterstützt den Transfer.

Wie „SPORT1“ berichtet, ist Paris Saint-Germain noch nicht komplett aus dem Rennen, aber Mane tendiert mittlerweile deutlich zu einem Wechsel zum FC Bayern. Der Transfer zum FCB nimmt laut Chefreporter Kerry Hau immer konkretere Formen an. Demnach liegen die Chancen auf einen Deal bei 70 Prozent. Laut dem TV-Sender wurde diese Einschätzung von mehrere Quellen bestätigt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Es sieht eher nach 99% aus. Scheint nur an der Ablöse zu liegen und daran wird es nicht scheitern, wenn Mane Liverpool klar kommuniziert, dass er nur zu Bayern will. Freue mich auf ihn.

Träume weiter mit deinen Prozenten

Naja.Liverpool will die Verhandlungen laut übereinstimmen englischen Medien erst ab einer Summe von 50Millionen starten und Bayern will laut Sky höchstens 35Millionen zahlen…

Sehr guter Transfer! Mit seiner Schnelligkeit und seiner Wendigkeit ist es eine sehr gute Verstärkung

So weit sind die Bayern mittlerweile, freuen sich mächtig über ein vielleicht Weltklasse Spieler. Vor ein paar Jahren noch hatten die mindestens 7 oder 8 solche Spieler und jetzt!! Fällt mir niemand ein ach so der Lewa, ach ne der geht auch weg. Dann bleibt noch mhhh ja genau der Sabitzer hiii hiii hiii, Danke Salimusliman.

Hallo schreibenden Zunft, legt bitte erst die Feder an, wenn Vollzug gemeldet wird, alles andere ist bla,bka,bla

Lebt der Journalismus nicht auch von Spekulationen? Sonst würde es den FCB Inside nicht geben. Oder wir bräuchten um nichts mehr diskutieren.

Last edited 1 Monat zuvor by Mr.Big

Mané wird in Abwesenheit von Lewa und Haaland der Gigant der Bundesliga, wenn es zum Wechsel kommt. Das wird richtig Spaß machen.

PS: Koan Dembelé!

Mane wird der Knaller
Aber die Bayern Mannschaft wird sowohl hinten als auch im Sturm immer kleiner!

Tausch Geschäft mit Gnabry geht leider ja nicht da der zuviel Gehalt haben will. Mal wieder einen Internationalen Top Spieler im Verein zu haben wäre Klasse würde aber direkt 4 Jahre Vertrag geben mit 100 Millionen Ausstieg Klausel. Und jeder der über diesen Transfer jetzt meckert sind dann die ersten die sein Trikot kaufen wenn er kommen sollte.

Über 30 nur Ein – Jahres – Verträge!
Siehe den aktuellen Weltfußballer.
Oder macht Brazzo bei Mane, den der LFC sicherlich nicht ohne Grund ziehen lässt, in seiner Genialität eine Ausnahme?!

Er wäre definitiv der absolute Mega-Transfer! Deswegen würde ich ich ihn eine Vertrag über mindestens 4 Jahre geben!!

Ich bin männlich, bei mir stehen die aktuellen Chancen das ich schwanger werde bei 0 %, das ist wissenschaftlich belegt…..hört bitte endlich mit dem möglichen auf, ist doch alles nur bla,bla,bla

Wenn dieser Wechsel wirklich klappt, dann würden wir endlich mal wieder einen Volltreffer landen!
Mane ist ohne Frage Weltklasse!
Ich kann mich noch gut an das Rückspiel in der CL-Saison 2018/19 erinnern.
Achtelfinale gegen Liverpool (3:1 für die „Reds“ in München).
Mane hat uns schwindlig gespielt und das 1:0 erzielt.

Er ist erst 30 (und nicht 35 wie Lewa oder gar 37 wie (CR 7) und kann noch 2 bis 3 Jahre auf höchstem Niveau spielen, was uns sehr helfen würde.

Mal sehen, was die Brazzo-Basher sagen, wenn der Transfer klappt.

Ich würde mich auch sehr über einen Transfer freuen, allerdings ist es ja schon wieder witzig, dass Brazzo wieder die Pippi Langstrumpf des Fußballs ist und sich sagt….“ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt.“
Bei Bayern gibt es doch die klare Ansage, Spieler ab 30 bekommen nur 1 Jahres Verträge, jetzt bietet man Mane 3 Jahre an, aber einem Lewa konnte man keinen Jahresvertrag mit Option auf ein weiteres geben, wenn gewisse Parameter eingehalten werden?

Das stinkt doch zum Himmel, jetzt würde ich als Lewandowski auch rumstänkern, ganz ehrlich.

Ja, Mane ist super und ja, er ist vom Gehalt her günstiger, aber er ist auch nicht so gut wie Lewi und kostet wohl so um die 40 Mio. Ablöse. (13,33 Mio. p.a. + 15 Mio. Gehalt = 28,33 Mio)
Also teurer als wenn man Lewi behalten hätte/würde.

Das ist ein Mythos. Spieler Ü30 bekommen keineswegs nur 1 Jahres Verträge… auch die letzten Verträge von Müller, Lewa und Neuer gingen länger. Vielleicht ab Ü35.

Lewandowski hat zuletzt 2019 seinen Vertrag verlängert. Da war er 31 Jahre alt und hat einen 4-Jahres-Vertrag bekommen, vermutlich inklusive Gehaltserhöhung.
Er sollte deshalb also eher nicht rumstänkern.

Kann man kurz skizzieren, wie sich die 70% ergeben? Danke.

Vielleicht würde die Verpflichtung von Mane auch dafür sorgen, dass ein gewisser Leroy Sane seine Klasse endlich konstant abruft.
Mit Mane und einem Sane in Top-Form hätten wir einen Klasse-Sturm auch ohne Lewa.
Im Mittelfeld sind wir sowieso gut besetzt.
Wenn dann noch die Verstärkungen in der Defensive greifen (Mazraoui), dann könnte es tatsächlich klappen mit der elften Meisterschaft in Folge.

Das wäre auch wieder für die Presse ein Highlight in Sachen Wortspiel: MASANE statt Robery 🙂

Fehler in einen 30 jährigen zu investieren

Lieber einen 30 jährigen, der noch drei Jahre Vollgas gibt, als einen 25 jährigen, der noch 5 Jahren nach Wertschätzung sucht.

Da hätte der gute Hassan aber einen Treffer gelandet!

Mane immer noch weltklasse hoffe er kommt.👍👍👍👍👍👍❤❤❤