Transfers

Bericht: Mane und Bayern haben sich geeinigt – Gespräche mit Liverpool laufen!

Sadio Mane
Foto: IMAGO

Der Wechsel von Sadio Mane zum FC Bayern rückt immer näher. Aktuellen Medienberichten zufolge haben sich die Münchener mit dem 30-jährigen Offensivspieler bereits auf einen Transfer im Sommer verständigt.



Geht nun alles ganz schnell im Mane-Transferpoker? Die Zeichen verdichten sich, wonach der FC Bayern kurz davor steht seinen Königstransfer einzutüten.

Wie der Liverpool-Insider „Dave OCKOP“ berichtet, haben sich die Bayern und Mane auf einen 3-Jahresvertrag verständigt. Demnach hat sich der Senegalese gegen einen Wechsel zu Paris Saint-Germain und FC Barcelona entschieden und möchte kommende Saison für den deutschen Rekordmeister auflaufen.

Mane hat sich nach sechs Jahren beim FC Liverpool dazu entschieden eine neue sportliche Herausforderung anzugehen. Die Bayern haben den Spieler schon seit geraumer Zeit auf dem Radar und ihre Bemühungen im den vergangenen Wochen nochmals deutlich intensiviert. Vor allem Sportvorstand Hasan Salihamidzic ist ein großer Fan des Offensiv-Allrounders und möchte diesen unbedingt an die Säbener Straße locken.

Verhandlungen zwischen Liverpool und Bayern haben begonnen

Laut dem Bericht gab es ein direktes Gespräch zwischen Julian Nagelsmann und Mane was entscheidend zu der schnellen Einigung beigetragen hat. Dem Insider zufolge haben die offiziellen Transferverhandlungen zwischen Bayern und Liverpool seit gestern begonnen.

Englischen Meidenberichten zufolge möchte beide Klubs den Deal schnell abwickeln. Dem Vernehmen nach fordern die Reds knapp 50 Millionen Euro für den Stürmer, die Bayern hingegen möchten ein erstes Angebot in Höhe von 30 Millionen Euro abgeben.

Wie die „Sport Bild“ berichtet, soll Mane künftig mehr als 20 Millionen Euro an der Isar verdienen. Damit würde er zu den Top-Verdienern beim deutschen Rekordmeister zählen. Der senegalesische Nationalspieler könnte einen möglichen Abschied von Robert Lewandowski kompensieren.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
62 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Stark!!

Warum wird nur soviel Geld für einen Profi bezahlt, für ein Monats Gehalt,kann ein normal Verdiener davon ein Leben lang sorglos leben!!!

Das ist schon der Wahnsinn ! Solche Summen machen diesen tollen Sport kaputt.

Im Grunde ist das nur ein Hungerlihn, wenn man sieht, was in den Staaten im Basketball, Baseball oder Eishockey gezahlt werden

@M.Nitsche
Du wirst lachen, ich hatte heute ein längeres Telefonat mit einem Bekannten geführt, der
Manager in einem Fußballverein der 3. Liga ist. Der sagte genau die gleichen Worte wie du. Diesen Scheiss hat es früher nicht gegeben und das wurde erst durch all die ganzen Scheichs und Oligarchen ermoeglicht. Auch Barca, PSG und Real Madrid haben einen grossen Anteil an diesem Werdegang. Auf Dauer wird das den Fußball kaputtmachen.

Der Fussball ist schon -größtenteils kaputt, es geht nur noch um´s Geld, oder um mehr….Geld!

warum ist der Himmel blau, warum schmeckt das Meer salzig, warum sind Planeten rund, warum ist ein schwarzes Loch ein Loch und keine Berg, warum sind Frauen anders als Männer, usw. usw. es gibt so viele dieser ungeklärten Fragen.

…. weil der Profi de facto wesentlich mehr erwirtschaftet als ein „normal Verdiener“. Denken Sie, hier wird irgendwas aus reiner Nächstenliebe bezahlt? Muss ich Ihnen echt erklären, wie Wirtschaft funktioniert?

Last edited 1 Monat zuvor by Phil

Unabhängig davon finde ich, dass Bayern in den letzten Jahren zu hohe Gehälter gezahlt hat. Wenn ein Spieler bleiben will braucht er keine 20 Mio. Welcher andere Verein zahlt seinen Spielern so viel Geld außer psg und man city?
PS das Gehaltsgefüge verursacht deutlich mehr Unruhe und Probleme als brazzo

Und wer hat das Gehaltgefüge zu verantworten? In erster Linie doch wohl Brazzo.

Wer kann der kann. Das ist das große C im Capitalismus. Das hat auch schon unser Klassenfeind begriffen.

@Günther
Ja das stimmt. Das ist schon verdammt viel Asche. Naja, wollen wir hoffen, dass er all dieses Geld und auch wert ist und er das in ihn gesetzte Vertrauen und die Hoffnungen auch erfuellt.

„Warum wird nur soviel Geld für einen Profi bezahlt, für ein Monats Gehalt,kann ein normal Verdiener davon ein Leben lang sorglos leben!!!“

Nachdenken, bevor man so einen Schmarrn sagt!

In Afrika verhungern immer noch Leute.
Die sagen auch: Warum verdienen die Leute in Deutschland so viel Geld. Für ein Monatsgehalt von denen, könnte ich ein ganze Jahr meine Familie ernähren.

Nicht nur nach oben schauen und jammern, sondern auch nach unten und nachdenken!

@Paul
Ich verstehe was du damit meinst.
Im Ansatz und deiner Denkweise vollkommen richtig. Aber……

Bei ./- 20 Millionen Jahresgehalt:
Da bleiben nach Abzug von Steuer, Sozialbeitraegen und all deinen diversen hohen Abschreibungen ca. 12 Millionen uebrig.

12 Millionen Jahresgehalt ergibt ein Monatsgehalt von +/- 1 Million netto. Cash auf die Kralle.

Also wenn du von 1 Monatslohn ein ganzes Jahr leben koenntest, dann benoetigst du sozusagen etwa +/- 83.000 Euro pro Monat.

Ich muss sagen, da lebst du aber sehr sparsam. Ich hoffe nur, dass damit deine Familie und du nie Hunger leiden musst. Falls doch, dann fahre zum Paul Breitner zur Deutschen Tafel. Der gibt euch dann was zum essen.

Das ist der Beginn einer neuen Ära mit einer neuen hungrigen Mannschaft 🥰🥰🥰🥰🥰.
Champions League Sieger 2022/2023 FCBayern

Er hat Vertrag bis 2023 genau wie Lewa.Verträge anderer Spieler zählen nicht für Bayern sondern nur für die eigenen Spieler.

Was ein Quatsch 🤣 ich denke die Art und Weise wie man einen Vertrag vorzeitig beendet macht die Musik. Zumal Lewy niemals bleibt wenn Mane kommt. Das Thema Lewy ist durch, da geht es nur noch um die Ablöse.

Psst. Ralph. Das darf man hier nicht so schreiben.

Von was träumst du in der Nacht ?

eine Wette würdest darauf nicht zufällig eingehen. Nur mal so?

Ich freue mich, wenn es klappen sollte, verstehe die Euphorie aber nicht:
Mane wird 31 Jahre alt, schießt in England pro Saison so zwischen 10 und 15 Tore, also in etwa wie Gnabry. Das ist eine wirklich gute Verstärkung, mehr aber auch nicht.

Wenn Liverpool ihn als megawichtig beurteilen würde, hätten sie schon 10Mal mit ihm verlängert und würden ihn auch nicht 1 Jahr vor Vertragsende abgeben.

@NSD
Besser erst einmal abwarten. Nicht gleich wieder voller Euphorie und Enthusiasmus in Träume verfallen, die einem vielleicht schon bald wieder auf den Boden der Realität zurückholen wird. Mane allein wird sicherlich nicht die CL gewinnen können. Aber wollen wir hoffen, dass der FC.Bayern mit Mane Erfolg haben wird.

🤣🤣🤣🤣🤣 Junge junge, bleib bitte realistisch

>> Vor allem Sportvorstand Hasan Salihamidzic ist ein großer Fan des Offensiv-Allrounders und möchte diesen unbedingt an die Säbener Straße locken. <<

Für alle zum Nachlesen: Brazzo versteht doch was von Fußball!

Abwarten, noch hat er nicht einmal gegen den Ball getreten für uns.
Der kann auch nur außen spielen, kein Ersatz für RL.
Bei 4231 brauchst du einen Mittelstürmer, ein anderes System braucht der Trainer gar nicht erst versuchen, damit hat nämlich noch kein Trainer national oder international irgendwas gewonnen. Die Spinnerei mit 3 Kette sollte sich spätestens nach dieser abenteuerlichen Saison erledigt haben.

@Olly66
…“Brazzo versteht doch was von Fußball“…..

Also da sage ich jetzt lieber mal nichts dazu. Nicht dass ich dann damit wieder Unruhe stifte.

Na ja….. Schaum ma moi……..
Trotzdem würde ich Brazzos Vertrag im Leben nicht mehr nur um 1 Tag verlängern.

Mashalla bruder

Mir gehts gut

Da wird immer mit Gehaltssummen herumgeworfen da wird es einem schlecht .In welcher Welt lebt der Fußball mittlerweile?

Wo liegt das Problem? Angebot und Nachfrage! Eine Marissa Mayer hat bei Yahoo auch über 100 Millionen bekommen, da fragt auch keiner warum.
Wenn jemand bereit ist für deine Leistung einen so hohen Preis zu zahlen ist doch alles gut.

Verstehe nicht wieso sich so viele Leute darüber aufregen

Wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht, erkennt man recht schnell was das Problem ist!

Last edited 1 Monat zuvor by Tom Meier

Besser 20 Mio p.a. als 200 Mio p.a. wie bei den perversen Ölscheichs.
20 Mio lassen sich rein fußballerisch bzw. umsatztechnisch refinanzieren.

@Michael
Willkommen im Club. Das sehe ich auch so. Nur so gewisse Fans,welche noch bei Muttern leben und sich in keiner Weise um finanzielle Verpflichtungen kümmern müssen, halten solch exorbitante Summen für voellig normal und akzeptabel. Hoffentlich wird irgendwann einmal dieses Gebaren von der UEFA und FIFA untersagt, denn allein am Beispiel Kylian Mbappé sieht man, wie krank das ganze Fußballgeschäft mittlerweile geworden ist.
So Spieler wie Kylian Mbappe, welche derartige Unsummen an Jahresgehalt und Handgelder erhalten, sollte ein Steuersatz von 50 Prozent auferlegt und weitere 20% für Caritative Zwecke zwangsweise eingezogen werden. Wie krank ist der Fußball nur geworden? Und alles wegen der Ölscheichs aus den Emiraten, wo ein Großteil des Volkes hungern muss und als deren Leibeigenen und wie Sklaven gehalten werden. Und die ganzen Oligarchen und Konsorten sind keinen Deut besser.
Mich würde es absolut nicht wundern, wenn es bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar mal richtig kracht.

@Michael
Da hast du sowas von recht mit deiner Aussage. Nur manche wollen das einfach nicht begreifen und sehen selbst solche Jahresgehaelter noch als „unterbezahlt“ an. Voll der Wahnsinn und das ist sowas von krank.

Und im schlimmsten Fall kommt es dann so, sofern ein Spieler mit diesen extremen Summen nicht umgehen und haushalten kann, sich verzockt, das Geld sinnlos verprasst, im Casino verspielt oder sich finanziell einfach nur verspekuliert oder uebernimmt, dass er dann in die Insolvenz geht, somit dann auch Anrecht auf Harz4 bzw. Buergergeld hat und dann das normal arbeitende Volk, das Monat fuer Monat fuer 2500-3000 Euro malochen muss, dann so einen Penner noch unterstuetzen muss. Das hat es alles schon gegeben. Und sowas soll einer verstehen.

Top top top Transfer wenn das stimmen sollte, brazzo macht doch seine HAUSAUFGABEN ‼️

Die hat er finde ich immer schon gemacht. Er hat gute Spieler geholt (ich fand zum Beispiel Davies, Coutinho, Hernandez, Sane, Perisic, Choupo sehr gut und auch Upa habe ich damals gefeiert, auch wenn der leider bei uns noch nicht richtig in Form ist, aber das Risiko hat man halt immer), aber auch gewisse Ausfälle. Das ist erstens normal und zweitens umso verständlicher, wenn man berücksichtigt, dass er von seinen Bossen die klare Vorgabe bekommen hat, in den letzten beiden Jahren möglichst wenig Geld auszugeben (wohl wegen der Unsicherheit durch Corona). Er hat auch mit vielen wichtigen Spielern verlängert. Dass manche trotzdem gehen wollen, ist ebenfalls ganz normal, damit haben auch andere Vereine zu tun und das ist ehrlich gesagt auch sehr sinnvoll. Jede gute Mannschaft braucht immer wieder frischen Wind.

Was bei Brazzo nicht so gut funktioniert, ist die Kommunikation und Außendarstellung. Da muss sich was tun.

Last edited 1 Monat zuvor by Phil

Ganz ehrlich: Der Mann wird 31, verstehe die Euphorie nicht

Ja aber erst nächstes Jahr!

@FCB
Glaube kaum, dass dafür Brazzo alleine verantwortlich war. Denn warum hätte sonst Julian Nagelsmann erst einige Male mit Mane telefonieren muessen. Brazzo war sicher involviert, aber er allein hat den Deal ganz sicher nicht bewerkstelligt.

Hausaufgaben erfüllt
Nicht das ich lache
Die Hausaufgabe ist immer noch einen vernünftigen IV zu hohlen

30 Mio Ablöse plus 3mal 20 Mio Jahresgehalt für einen 30.jährigen? Da hätte man locker auf Gnabry´s Forderungen eingehen können.

Du willst es nicht verstehen oder?
Gnabry wurden 20 Mio angeboten, er will aber nicht verlängern

Gnabry ist nicht halb so gut

für 30 Mio. gibt Liverpool ihn nicht Frei , 40 Mio. muß man min. hinlegen

Gnabry! Wer ist das? Auch so ein Geldgeiler Spieler,!

Ja im Leben nicht.
Diese Zocker vergiften die Mannschaft…..
Daher sofort weg mit Gnabry und Lewy….. Sorry…. Deren Charakter und Verhalten passt nicht zum Erscheinungsbild unseres FC. Bayern.

Nur will Gnabry unbedingt weg, zu seinem Kumpel Alaba. Mit noch mehr Kohle ist es bei Gnabry auch nicht getan. Er hat einen Strahl im Kopf, da kann man sich nur schnell von trennen.

Der ist der Hammer.

@BayerMike
Wer ist der Hammer?

Also man muss sagen: sollte das echt so über die Bühne gehen. Mane „schnell“ und „ehrlich“ kommen, ohne viel hin und her… dann ist er zurecht der neue Star der Liga und des FCB. Solche Spieler müssen wir nicht nur begrüßen sondern auch echt wertschätzen, denn mit dieser Art kann man Großes erreichen. Das sieht Charakterlich so wie Müller, Neuer, Gore, Kimmich aus… und das ist doch ein Hammer. Ein TOp Spieler der noch dazu Characterlich passt. Wäre das beste seit Thiago!!!!

@bench
Einen Mane charakterlich auf eine Stufe mit Gerd Mueller zu stellen, waere eine Beleidigung hoch Drei!!! Da trennen sich nicht nur Welten sondern ein ganzes Universum.

Fuer den Gerd stand der FC.Bayern immer ueber alles. Er war sich auch nicht zu schade dafuer in seinem ersten Jahr fuer 300 DM Monatslohn zu spielen.

bei Sportbild steht: „Es geht um einen Drei-Jahres-Vertrag mit einem jährlichen Verdienst von geschätzt über 20 Millionen Euro für den Senegalesen.“

Denke die Formulierung sollte man hier im Artikel nochmal abändern: „Wie die „Sport Bild“ berichtet, soll Mane künftig mehr als 20 Millionen Euro an der Isar verdienen.“

Die Angabe 20Mio ist im Prinzip völlig irrelevant. Schätzwerte…

Last edited 1 Monat zuvor by Fussballiero

Einfach geil! Wenn der wirklich kommt, spüre ich zum ersten Mal seit langem wieder richtig starke Euphorie bei einem Transfer 🙂

Der verdient in Liverpool etwa 12 Mio brutto, bei der Gehaltsteigerung war er sicher leicht zu überzeugen.
Aber der ist im Gegensatz zu Gnabry oder Lewandowski natürlich nicht Geldgierig.
Der kommt nur wegen des schönen Wetters 🤣

@Tom
Ganz genau!!!

Mane ist die gleiche geldgierige Sau wie Gnabry, Lewandowski und Sane. Denn Jahresgehaelter von ueber 20 Millionen Euro sind in meinen Augen voellig ueberzogene Gehaelter und dazu bedarf es keiner weiteren Erklaerung.

Einen 30-jährigen, zugegeben starken, Spieler kaufen. Dafür einen 26-jährigen deutschen Nationalspieler verkaufen. Das nenn man also Perspektive und Aufbau!
Vielleicht ist das in den Augen des Münchner Sportdirektor so, aber der hat sich bis dahin nicht wirklich oft mit Ruhm bekleckert. Als Kompensation für einen möglichen (sehr wahrscheinlichen) Lewa-Abgang würde ich diese Aktion schon eher verstehen. Schau mer mal……..was letztlich passiert.

WARUM soll er mehr als 20 Millionen verdienen müssen wenn er aktuell bei Klopp die Jahre für 8 Millionen spielt , muss Bayern für Liverpool ein Nachschlag zahlen ?! 😴

Schon wieder geht es los, das neidbeladene Geheule wegen den Gehältern. Hat sich schon mal einer darüber beklagt das Schauspieler pro Film 30Mio oder mehr bekommen? Boxer das Bruttosozialprodukt eines Kleinstaats für nen Kampf kassieren? Aber beim Fussball , da wir rumgejammert. Diese Leute unterhalten EUCH, weil IHR das wollt. Also lebt damit oder geht zu eurem örtlichen 4.Ligisten. Klar sind das Wahnsinnssummen, na und? Die geben auch ne Menge dafür auf, müssen sich von irgenndwelchen Vollpfosten im Netz oder im Stadion beschimpfen lassen, können teilweise mit Mitte 40 kaum noch einen Schritt schmerzfrei machen etc etc.
Also nehmt es hin. Ja es sind Wahnsinnssummen und evtl auch etwas überhöht. Aber IHR seid der Grund das die Gehälter gezahlt werden. Denkt mal drüber nach.

Last edited 1 Monat zuvor by Markus Lyding

Das ist nicht mal ansatzweise korrekt – Erst nachdenken, dann schreiben.

@Markus Lyding
Das ist ja der allergroesste Scheiss und >Ober Drecks Duennschiss< Kommentar was ich hier jemals gelesen habe.

Sag mal, hast du den Kommentar vom Haus 22 der geschlossenen Abteilung in Haar gepostet? Haben die Insassen dort mittlerweile schon Internet?

Ich hoffe wenn alles klappt das Manè wie in Liverpool spielt