FC Bayern News

Salihamidzic bestätigt: Bayern möchte den Vertrag mit Alexander Nübel verlängern

Alexander Nübel
Foto: IMAGO

Mit der Vertragsverlängerung mit Manuel Neuer hat der FC Bayern zumindest mittelfristig Ruhe auf der Torhüter-Position. Wer langfristig in München zwischen den Pfosten stehen wird ist offen. Laut FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidzic traut man Alexander Nübel weiterhin dieser Rolle zu. Wie der 45-Jährige verraten hat, wollen die Münchner den Vertrag mit dem Ex-Schalker langfristig verlängern.



Durch die Verlängerung von Neuer wurde die Zukunft von Nübel beim deutschen Rekordmeister zuletzt stark infrage gestellt. Der Torhüter selbst hat öffentlich angedeutet, dass eine Rückkehr nach München für ihn persönlich wenig Sinn macht, sollte der FCB-Kapitän weiterhin spielen. Nübel ist aktuell noch bis zum Sommer 2023 an die AS Monaco ausgeliehen und hat sich dort nach anfänglichen Startschwierigkeiten zum Leistungsträger und Stammspieler entwickelt.

„Der FC Bayern plant langfristig mit Alexander Nübel“

Während Nübel durchaus mit einem dauerhaften Bayern-Abschied liebäugelt, sind die Bayern-Bosse weiterhin von dem Schlussmann überzeugt. Sportvorstand Hasan Salihamidzic äußerte sich im Gespräch mit der „Sport BILD“ wie folgt dazu: „Der FC Bayern plant langfristig mit Alexander Nübel, weil wir an seine Qualität glauben und uns perspektivisch auf der Torwartposition aufstellen wollen.“

Der Bosnier machte zudem deutlich, dass man durchaus offen für eine Verlängerung mit Nübel ist: „Wir können uns sehr gut vorstellen, seinen Vertrag zu verlängern. Wir werden mit Alex und seinem Berater alle Schritte in engem Austausch abstimmen und immer die beste Lösung für den FC Bayern und Alex suchen und finden.“

Vertraglich ist der ehemalige U21-Nationalspieler noch bis 2025 an den Rekordmeister gebunden. Der Vertrag von Manuel Neuer läuft bis 2024. Es wird spannend zu sehen, ob Nübel tatsächlich bereit ist sich erneut auf einen Konkurrenzkampf mit Neuer einzulassen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ist halt seine Verpflichtung.
Zu denen hält er mehr, als zu seinen Stiefkindern, die schon vor seinem Amt bei Bayern da waren.

Aha, das verstehe wer will. Nübel ist jetzt schon 25 und hat nachgewiesen, dass er ein ordentlicher Torwart ist. Auf dem Niveau von Neuer wird er jedoch nie spielen!

Nenne mir einen Spieler, der in paar Jahren auf dem Niveau von Neuer spielen wird abgesehen von Donnaruma

Kein Torhüter der den Ansprüchen des FC Bayern auch nur ansatzweise gerecht werden kann

Auch andere Spitzenclubs wollten Nübel und nun hat er bewiesen das er es kann ,
Bayern ist in einer guten Position ,
Neuer wird älter Nübel erfahrener
das ist top !!! 👌

@ Dieter Albrecht Meyer

Kannst Du bitte kurz schreiben wer diese Spitzenclubs sind, die Nübel wollen?

Okay also man verpennt Alaba,Süle, Gnabry und Lewandowski rechtzeitg zu binden aber Nübel soll es dann werden…

@Mr.Right
Ja ganz genau!!! So schaut’s wohl aus. Typischer Brazzo Deal. Aber ich sage dazu nix mehr.