Transfers

Tauschgeschäft mit Stuttgart? Bayern hat gute Aussichten im Kalajdzic-Transferpoker!

Sasa Kalajdzic
Foto: IMAGO

Sasa Kalajdzic wird schon seit Wochen als der Wunsch-Nachfolger für Robert Lewandowski beim FC Bayern gehandelt. Der 24-jährige Österreicher steht jedoch bei zahlreichen Top-Klubs auf dem Radar. Aktuellen Meldungen zufolge haben die Bayern jedoch ein Ass im Ärmel und könnten ein Tauschgeschäft mit dem VfB Stuttgart einfädeln.



Vertraglich ist der ÖFB-Kicker nur noch bis 2023 an den VfB Stuttgart gebunden. Die Verantwortlichen bei den Schwaben wollen dem Angreifer keine Steine in den Weg legen, sollte man ein attraktives Angebot in Höhe von 20-25 Millionen Euro im Sommer erhalten. Anders als zuletzt vom „kicker“ berichtet, steht Kalajdzic ganz weit oben auf der Wunschliste der Münchner. Laut der „Sport BILD“ wollen die Bayern den Österreicher im Sommer unbedingt verpflichten.

Kalajdzic soll kommen, egal ob Lewandowski bleibt oder geht

Interessant ist: Nach „Sport BILD“-Informationen soll Kalajdzic zum FCB wechseln, unabhängig davon, ob Robert Lewandowski den Klub verlässt oder nicht. Gerüchten zufolge hat der Angreifer jedoch Zweifel, ob er in München hinter Lewandowski überhaupt eine Chance auf Spielzeiten hat. Kalajdzic-Berater Sascha Empacher hat gegenüber der „Sport BILD“ jedoch betont, dass sein Schützling keinesfalls die Konkurrenz fürchtet: „Er ist ein Spieler, der das höchste Level avisiert und sich mit den besten messen und auch Titel gewinnen möchte. Konkurrenz gibt es in jedem Klub, normal. Er ist in seinem Alter einer der besten Stürmer Europas.“

Wie das Blatt erfahren haben will, hat Bayern eine bessere Ausgangslage im Transferpoker um den 2-Meter-Hünen als andere Klubs. Grund: Mit Joshua Zirkzee und Omar Richards verfügen die Münchner über zwei Spieler in ihrem Kader, an denen Stuttgart interessiert ist. Während Zirkzee als direkter Nachfolger von Kalajdzic dienen könnte, wäre Richards ein Kandidat für die linke Abwehrseite, da der VfB im Sommer aller Voraussicht nach Borna Sosa verlieren wird. Somit könnte es zu einer Art Tauschgeschäft zwischen Bayern und Stuttgart kommen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
40 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich halte es für fragwürdig einen jungen Spieler aus der eigenen Jugend und eine Bombensaison in Belgien hatte gegen einen Stürmer zu tauschen der sich meiner Meinung nach noch nicht richtig bewiesen hat. Wenn dann Zirkzee verlängern und erneut verleihen um die Leistung zu bestätigen und dann Kalajdzic holen aber kein Tausch

Wenn man Zirkzee mit rückkaufoption an Stuttgart abgibt kann das auch eine ein Situation sein.

Wie Rückkauf-Option? Wer will denn den Transfer? Sorry dann müsste der VfB bei Kalajdzic sogar eher eine haben wenn überhaupt!

Kalajdzic hat sich in Stuttgart sehr wohl bewiesen.
Letzte Saison hat er trotz sehr langer Verletzungspause 6 Tore im Abstiegskampf geschossen und in der letzten Saison hat er 16 Tore geschossen.
Er war damals auf Platz 5 oder 6 der torschützen Liste.

Das wird schon daran scheitern:

Stürmer Joshua Zirkzee (21) hat in einem Interview in Belgien verdeutlicht:
> Mit dem FC Bayern gab es „nicht viel Kontakt“ bezüglich der gemeinsamen Zukunft, wie der zudem beteuerte.

Seltsam wie der Verein bzw, die Verantwortlichen mit dem Kapital des Vereins umgehen. Das lässt tief blicken

Gute Idee 👍👍👍sehe ich genauso wie Du…

das wäre aber ein schlechter tausch.

Ich glaub nicht das man Kalejdzig überhaupt holen will, mir fehlt einfach der Grund, sicherlich kann der Spieler in München mit diesen Mitspielern besser werden aber ich glaube nicht daß dieser Spieler den Unterschiedachen wird in den wichtigen Spielen, für mich ist und bleibt Nunez die erste Wahl, sollte das nicht klappen ist bestimmt auch ein Älterer Stürmer für eins zwei Jahre eine bessere Option als ein Spieler vom VfB der beinah abgestiegen ist und schon sehr oft verletzt war, ich sehe Mané eher als Flügelspieler der den Gnabri Abgang kompensieren soll, im Sturm wäre wie gesagt Nunez das beste aber einer wie Benzema oder ein ähnlich erfahrener Spieler wäre vorn cool, wenn das Ronaldo Gerücht stimmt und er auf nen ein Jahr Vertrag mitgehen würde und für 10 Mio zu haben ist plus max 15 Mio bekommt, dann wäre das für ein Jahr sicher auch eine Idee, schau mehr mal was passiert…

Jetzt lernste mal schreiben dann kannste weiter labern so ein müll

Und du lernst mal Satzzeichen.

Der war jooooht…

Sorry….. Nochmals nen Stinkstiefel…. Und der FC. BAYERN ist sicher kein Gnadenhof für einen Ronaldo.
Der bringt nur Mehreinnahmen beim Trikot Verkauf.
Ansonsten ist er ganz sicher aufgrund seines fortgeschrittenem Alter eher etwas für China oder Arabien.

Hab den schon länger beobachtet. Er war lange verletzt. Wenn er gespielt hat, dann war er immer gefährlich. Ein echter Strafraumstürmer und teamplayer. Kopfballstark, kampfgeist und hilft hinten aus. So ähnlich wie mandzukic. Bevor er zu Dortmund geht würde ich ihn holen. Bei der ablösesumme geht das ok zum versuchen. Einen 2. Torjäger würde ich aber dennoch holen.

Das würde ich auch so sehen und unterschreiben.
Gerade auch wenn man ihn mit Mandzukic vergleicht. Mann was hatte der FC Bayern in der Saison 2012/2013 als man Europa quasi überrollt hat für einen Angriff:
Gomez
Mandzukic
Pizarro
Ribery
Robben
Shakiri

Das war auch ein Schlüssel zum Erfolg
Gerade an Mandzukic rieben sich die gegnerischen Abwehrspieler auf, ob seinem körperlichem Einsatz. Und er war sehr kopfballstark.
Er kostete damals ja ca. 13 Mio und kam vom FVL Wolfsburg.

Ich traue Kalajdzic eine ähnliche Rolle zu – übrigens das Gleiche würde ich Wout Weghorst zutrauen, der in England nicht so richtig auf die Füsse kommt.

Und das mit Zirkzee finde ich vom Verein her schon eher traurig und ein Armutszeugnis.
Der Spieler ist aus der eigenen Jugend. War zweimal ausgeliehen. Und in der abgelaufenen Saison hat er aber schon ziemlich gute Leistungen und Ergebnisse abgerufen.
Wenn Du selbst solchen Speilern keine Chance gibt dann sollte der FC Bayern den Campus schlissen und verkaufen. Mit dem Geld können Sie dann andere Spieler holen oder Gnabry und Lewandowski den A. pudern…- unverständlich, denn die sind mit dem Kopf und mit dem herzen schon längst woanders

Warum….????Es geht mir mittlerweile auf die Nerven…was wollen wir mir dem jungen vom VfB,keine internationale Erfahrung ständig verletzt und das soll uns weiter bringen katastrophal…. nehmt das Geld von lewy holt den nunez die 30 Millionen mehr sparen wir am Gehalt und haben Zirkzee als backup das wäre das beste für die Zukunft und für gnabry haben wir mane……

Du hast keine Ahnung und von dem ganz ganz viel..

Welches „Geld vom Lewy“? Da ist nirgendwo Geld in Sicht!

Mich würde mal die Trainermeinung zu Zirkzee interessieren! Ich kann wirklich nicht verstehen, warum man Kalajdzic Zirkzee vorzieht. Und ich habe Omar Richards ganz und gar nicht so gesehen, als gäbe es einen Grund ihn abzugeben.

Vielleicht will man ja neben Davies als zweiten RV den Borna Sosa vom VFB Stuttgart – deswegen müßte man ja den Spieler Omar Richards los werden. 2 Back-Ups kann sich auch der FC Bayern eher nicht leisten.

Sosa und Kalajdzic zusammen macht schon Sinn – das hat in Stuttgart ja tw. sehr gut geklappt.

Und wenn man bei einem Marktwert von 22,0 Mio €uro nicht zutraut es beim FC Bayern nicht zu schaffen dann hätte man folgende Spieler nie verpflichten dürfen (Beispiele):
Mandzukic 13,0
Kimmich 8,0
Coman 22,0
Gnabry 8,0
Shakiri 13,0
Pizarro 7,5
Neuer 22,0
Davies 11,0

übrigens kosteten diese Spieler wesentlich mehr:
Costa 30,0 damaliger MW war 23,0
Pavard 30,0 damaliger MW war 35,0
Sane 60,0 damaliger MW war 80,0
Tolisso 41.5 damaliger MW war 22,0
Hernandez 80,0 damaliger MW war 70,0

also sollten die Bayern einen Kalajdzic bekommen können zwischen 18,0 und 25,0 kann man wirklich KEINEM einen Vorwurf machen – selbst wenn er es nicht schafft bekommst Du für den noch 15 Millionen. Ein überschaubares Risiko –

dann schon eher lukas nmecha als kalajdzic 🙂

Warum vertrauen die Bayern Zirkzee einfach nicht?
Kalajdzic ist ein sehr guter Stürmer aber sehr Verletzungsanfällig und zu langsam!
Zirkzee muss einfach eine Chance bekommen, der bringt doch alles mit.

Vielleicht, liegt es an seiner Einstellung? Was intern beim Training passiert, wissen wir nicht. Wer allerdings 2m vorm leeren Tor, dass Tor nicht macht, weil er schon abschaltet, muss sich nicht wundern. Wie gesagt. Wir bekommen nicht alles mit, was im Training passiert.

Einstellungen?
Der war damals 19!
Was hast du den erwartet?
Zirkzee ist für mich die beste Lösung wenn Bayern nicht so viel Geld investieren will,
Sonst müssten sie richtig tief in Tasche greifen und nünez, Werner, oder schick holen.

Er war 1 x länger verletzt. Da vergleichst du Äpfel mit birnen.

Mein Gott! Und ich dachte schon, die tauschen Kalajdzic gegen Lewandowski… 🤣

Schlechter als unser Hollywoodstar und Partykönig, Herr von Sahne, kann Kalajdzic nie sein. Weiß jemand, ob er schon in Hollywood einen Film dreht?

Er wurde bereits von Quentin Tarantino gecastet: „Falling In Love With Myself“ soll der Film heißen…

Junge Du hast ein echtes Problem. Gibt es eigentlich birgendein Thema wo Dein „Hr. von Sahne“ nicht bringst?
Es nervt nur noch, unabhängig ob LS gut/ schlecht spielt.

Dein Kommentar is guad 👍😜

Wenn Lewa geht, wäre Lukaku der Top-Nachfolger. Er könnte ihn 1:1 ersetzen.
Alles andere ist kalter Kaffe oder bedeutet Systemumstellung (Núñez z.B.)

Weder Zirkzee noch Kalajdzic haben die Klasse für Bayern München als Stammpersonal. Nur: Kalajdzic bringt mit seiner Kopfballstärke etwas, das andere nicht haben und kann in bestimmten Spielen den Unterschied machen. Zirkzee ist ein guter stürmer aber hat keine herausragende besondere Eigenschaft, die ihn weit von anderen abhebt.

Wieso gibt man nicht endlich Mal Zirkzee eine Chance?
Ein hochveranlagter junger Stürmer, der endlich Mal Spielzeit benötigt.

Und Kalajdzic angeht bin ich skeptisch ob er die nötige Qualität mitbringt, vorallem international.
Außerdem ist er verletzungsanfällig.

Eine Option wäre ja auch Luka Jovic,der bei Real Madrid einfach nicht in Tritt kommt.

Der neue Sturm könnte für mich so aussehen:
Jovic
Mane
Zirkzee
Choupo
Musiala
Müller
Sané( wenn er in Form ist ein Topspieler)

Es ist natürlich traurig daß Lewandowski vom und vom Herzen schon woanders ist.

Jovic ist ein ähnliches Kaliber wie Lukaku. Aber nur, wenn er in Topform ist.

Zirkzee hatte doch schon Möglichkeiten, sich in der Bundesliga zu beweisen und ist oft mit einer zu entspannten Einstellung aufgefallen. Mir fehlt da der Biss und der unbedingte Wille. Belgien ist mit der Bundesliga überhaupt nicht vergleichbar, sondern eher Zweitliga Niveau. Da ist ein Kalajdzic schon mindestens zwei Stufen weiter.

Omar Richards können die gerne haben. Dann brauchen wir Ersatz. Heißt Sosa dazu kaufen…

Mit Zirkzee würde ich verlängern und dann ausleihen. Stuttgart wäre eine Möglichkeit. Aber denke das ist zu wenig für Zirkzee..

Würde Zirkzee trotzdem noch 1 Jahr verleihen und ihn dann gegen C. Moting austauschen.

Für mich ist der Mann für das Geld ein Muss- Transfer.

1. Er ist in einem sehr geilen Alter und mein Gefühl sagt er wird in einer besseren Mannschaft ordentlich Qualität draufpacken . Glaube somit dass er lewa mittelfristig ersetzen kann.

2. Ich glaube dass er sofort hilft. Wenn die Gegner inner buli mit zwei 5er Ketten verteidigen oder halt in nem cl Spiel wo nich so viel läuft kann er eine waffe sein. Ein gamechanger. Einfach aufgrund seiner kopfballstärke gepaart mit seiner Größe. Wie willst du als Verteidiger Kopfbälle von ihm verhindern wenn dir halt 10cm fehlen?!

3.Selbst wenn ich mit o.g. Annahmen falsch liege, er wird nicht so mega viel Gehalt fordern können jetzt zu Beginn und wenn’s garnicht klappt, kannst ihn bei ca. +- 0 weiterverkaufen

Ich hätte eine Idee. Für Lewandowski ist ja seine Zeit in München beendet, auch wenn der Vertrag was anderes sagt. Man könnte ihn doch gegnen Kaladzic tauschen und der VfB legt noch 15 Mio € drauf. Dann hat Bayern Ruhe im Kader und ein MS, auch wenn der vermutlich nicht das Niveau für Bayern hat, aber vll unterschätze ich ihn auch. Ja und Lewandowski hat ja dann das was er wolle. Er ist weg aus München 😅

warum kalajdzic ?
und nicht einem deutschen nationalspieler ? wie lukas nmecha ?
gleiches gilt für spieler wie raum oder baku
schade des spieler wie stiller oder dorsch nicht mehr da sind
ein uli hoennes wollte mal den „fcb deutschland“ aufbauen