Transfers

Bericht: England-Star Raheem Sterling rückt in den Bayern-Fokus

Raheem Sterling
Foto: Getty Images

Raheem Sterling könnte Manchester City im Sommer verlassen. Einem neusten Bericht der englischen „Sun“ zufolge rückt der englische Nationalspieler in den Fokus der Bayern. Wird Sterling also der Nachfolger von Serge Gnabry, sollte dieser seinen Vertrag nicht verlängern und die Münchner verlassen?



Es sind langwierige und komplizierte Vertragsgespräche zwischen dem FC Bayern und Serge Gnabry. Auf das neuste Angebot, welches bei ungefähr 19 Millionen Euro pro Jahr liegen soll, soll der deutsche Nationalspieler angeblich noch nicht reagiert haben. Gut möglich also, dass sich Gnabry im Sommer einem neuen Verein anschließt. Deshalb verfolgt man an der Säbener Straße offenbar schon genau den Markt, um auf einen Abgang des 26-Jährigen gut vorbereitet zu sein. Neu in der Verlosung: Raheem Sterling von Manchester City.

Chelsea, Real und die Bayern an Sterling interessiert

So berichtet die englische „Sun“, dass Sterling in den Bayern-Planungen eine Rolle spielt. Demnach gehören die Münchner neben dem FC Chelsea und Real Madrid zu den Interessenten. Dem Vernehmen nach ist der Nationalspieler der Three Lions nicht mehr glücklich unter Pep Guardiola, er musste in der vergangenen Spielzeit häufig auf der Bank Platz nehmen.

Fraglich ist jedoch, ob der deutsche Rekordmeister das Gehalt des Flügelflitzers stemmen könnte. Bei den Skyblues soll der 27-Jährige umgerechnet ca. 17,7 Millionen Euro pro Jahr verdienen. Seine Statistiken sprechen jedoch eine eindeutige Sprache: Für die Citizens kommt Sterling in 339 Einsätzen auf stolze 131 Tore und bereitete zusätzlich 95 Tore vor. Auch in der vergangenen Saison verzeichnete er beachtliche 26 Scorerpunkte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Guter Spieler . Aber die sollen sich lieber mal einen richtigen 9 er holen . Damit meine ich keinen sasa . Auch wenn er gut ist , aber wenn man 50-70 Millionen für Sterling ausgibt , lieber 20 drauflegen und dafür nunez oder lukaku holen .

👍

Nur nunez

Sterling ist Außenstürmer, hat mit der der 9 herzlich wenig zu tun…

Nein wieso? Der richtige 9er hat uns gegen Villa z.b. nichts gebracht. Denke mit 3 flexiblen offensiven die untereinander die Positionen tauschen können wäre das ganze besser gelaufen. Oder halt z.b. ein sasa dem man eine Flanke nach dem anderen in den 16er schicken hätte können. Eine 3 er Offensivreihe aus Sterling/Mane/Sane wäre durchaus interessant. Sofern sich Sane mal stabilisiert 😊 aber das kommt hoffentlich noch!

Der richtige 9er hat uns gegen Villa z.b. nichts gebracht.

Aston Villa oder was?
Gegen „Vila-Real“ (valenciano) hat Lewa den einzigen Bayern-Treffer erzielt. Müllers Kopf war halt zu eckig…

Lukas Nmecha

Sehr, sehr guter Spieler. Aber zu teuer für Bayern, insbesondere, da kein wirklicher Bedarf herrscht, wenn Mane kommt. Ich vermute, dass er zu real geht. Die haben einen Bedarf.

Mané ist für das Sturmzentrum geplant, Sterling für Außen. Sollte Gnabry gehen, besteht sehr wohl Bedarf!

Sehe ich ähnlich. Zu teuer in dem Fall ja, weil man sich wenn zwischen Mane & Sterling entscheiden muss. Da es mit Mane laut Gazetten ja relativ gut aussieht, hätten wir dann starke Flügel mit Mane, Coman, Musiala & Sane. Dann lieber alles Restbudget in einen 9er stecken, wenn man schon keinen IV mehr holen möchte.

Lieber ihn als Mane und gnabri abgeben.
Lewa weg und nunez hollen wer die beste Option

Rechtschreibung ist auch ’ne Option.

Herrenspaziert der nächste Bitte

Würde es toll finden, ihn in der Bundesliga zu sehen! Mal schauen, ob da was geht.

Puh was wäre das für ne Offensive.

Die gedachte Aufstellung dazu

Neuer
Mazroui Upa Hernandez Davies
Kimmich Goretzka
Sterling Müller Coman
Mane

+ Variante: Laimer oder Gravenberch im Mittelfeld – mit 3 Stürmer
+ Variante: Pavard (3-er) Abwehr – mit 3 Stürmer
Da hätte Nagelsmann wirklich ein überrragendes Portfolio

Wir werden ja wie Man City bald haben wir keinen richtigen Stürmer 😂

Sterling ist Linksaußen, könnte also Gnabry gar nicht 1zu1 ersetzen, es sei denn Coman läuft auf Rechts auf!

Vergeht eigentlich kein Tag ohne daß eine neue Sau durchs Dorf getrieben wird? Unerträgliche Jagd nach ner Schlagzeile.

Ab zurück zu Liverpool als Mane-Ersatz…

sterling und mane wäre brutal
dann kloppen wir alles weg
die liga sollte die bayern nicht zu sehr reizen
bayern wird immer die nummer eins sein
brazzo hat druck bekommen vom olli
und jetzt liefert er 😉
mia san mia!

Dann wäre endlich wieder jemand da der Robben als Schwalbenkönig beerben kann.

Sterling dürfte bei Bayern kein Thema eigentlich sein da Spieler wie Tolisso der ja keinen neuen Vertrag bekommen hat weil der zuviel Geld will mit Rassismus und Hautfarbe gegen den Verein nachtritt. Deshalb haben wir ja auch soviele weiße Spieler in der Mannschaft weil im Vorstand nur Rassisten drin sind. Glaube das manche Spieler lieber ihre Schnauze in den Länderspiel Pausen halten sollten und lieber dankbar sein sollten das sie viele Pokale und Meisterschaften feiern durften. Bin mal gespannt ob Gnabry auch so ein Kommentar wie Tolisso abgibt nur weil er nicht seinen Willen bekommt. Zurück zu Sterling toller Spieler wird aber zu teuer sein und ich hätte lieber noch einen echten Mittelstürmer in der Mannschaft da auf dem Flügel auch noch viele Spieler da sind die das spielen können.

Tolisso ist fast weiß. Nach drei Wochen Kanaren hab ich den gleichen Teint wie er… 😎

Sterling ist wie Rashford brutal überbewertet weil er er Engländer ist.

Sterling ist stärker als Rashford.