FC Bayern News

ManCity beschäftigt sich mit Gnabry: Schnappt sich Guardiola den Bayern-Star 2023 ablösefrei?

Serge Gnabry
Foto: IMAGO

Serge Gnabry hält sich sehr bedeckt ob und wie es mit ihm kommenden Sommer beim FC Bayern weitergeht. Der 26-jährige Offensivspieler ist vertraglich nur noch bis 2023 an den Rekordmeister gebunden und liebäugelt immer mehr mit einem ablösefreien Abschied. Aktuellen Meldungen zufolge beschäftigt sich auch Manchester City mit dem DFB-Star.



Während Gnabry sich diese Woche nicht über seine Vertragssituation beim FC Bayern äußern wollte, meldete sich Bundestrainer Hansi Flick zu Wort und deutete an, dass es vollkommen normal sei, dass sich Spieler nach einer gewissen Zeit bei einem Klub Gedanken machen: „Er ist jemand, der seine Zukunft sehr reflektiert betrachtet.“ Laut Flick kann es durch sein, dass Gnabry vier Jahren beim FCB „eine neue Herausforderung sucht“.

Gnabry und Bayern liegen nach wie vor weit auseinander

Wie „Sky“ berichtet, spricht derzeit wenig dafür, dass Gnabry seinen Vertrag an der Isar verlängert. Demnach liegen die beiden Parteien „weit auseinander“. Nach „BILD“-Informationen drängen die Bayern-Bosse jedoch auf eine zeitnahe Entscheidung. Sollte sich der deutsche Nationalspieler gegen eine Verlängerung entscheiden, drängen die Verantwortlichen an der Säbener Straße auf einen Verkauf.

Die Liste an möglichen Interessenten ist lang und durchaus prominent besetzt. Während zuletzt vor allem Real Madrid als potenzieller Abnehmer gehandelt wurde, ist Gnabry auch in England heiß begehrt. Neben dem FC Liverpool und dem FC Arsenal, steht der Außenstürmer auch bei Manchester City auf dem Radar, wie „Sky“ berichtet. Anders als bei Arsenal und Real gibt es bisher aber noch keinen Kontakt zwischen Gnabry und dem englischen Meister.

Laut dem Pay-TV-Sender spekuliert ManCity, wie Real Madrid, auf einen ablösefreien Wechsel im Sommer 2023. Ein Transfer in der kommenden Wechselperiode ist eher unwahrscheinlich. Gerüchten zufolge liegt die Schmerzgrenze der Bayern für einen Gnabry-Verkauf bei 40 Millionen Euro.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
51 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Gnabry ist kein Brazzo Transfer.

Es ist schon auffällig, wieviele Spieler, die schon vor Brazzo da waren, darüber klagen, dass sie zu wenig Wertschätzung bekommen.

Ich habe das Gefühl, Brazzo sein Ego ist gekrängt, dass er für das Sextuble nicht mehr Lob bekommen hat, weil damals der großteil der Spieler nicht seine Transfers waren.

Daher gibt es jetzt keine Wertschätzung für „alte“ Spieler, sondern er will sich seinen FC Bayern aufbauen, um selber mehr Wertschätzung für Erfolge zu bekommen.

Du redest ein bullshit!!! Sorry

Jaja, Brazzo ist schuld, dass auch solide Spieler Gehälter von über 25 Mio. fordern? Ist alles Quatsch. Als Mannschaft braucht man ohnehin immer wieder frischen Wind und gerade Gnabry ist einer, dessen Abgang mit Mane überkompensiert wurde. Die Mannschaft wird stärker. Gnabry soll entweder jetzt gehen oder auf die Tribüne, wenn er nicht verlängern will!

Flick
Klose
Gerland
Alaba
Boateng
Süle
Gnabry
Lewi

Alles gute Leute, die den Verein verlassen haben.
Für mich alles kein Zufall.

Scheiß Wertschätzung, der soll für die Kohle wo er einsackt, einfach Leistung bringen.

Gerade wegen der WM muss aus um die Glaubwürdigkeit FCB geschuldet Gnabry klar kommuniziert werden, entweder verlängern oder Bank!!!
Mit Mane haben Sie ja Ersatz.
Das selbe würde ich Lewa androhen. Klare Kante.
Als Ersatz läuft halt Chopin Moteng auf oder holen Sasa Kalajdzic. Danach wird sich keiner mehr sowas sich trauen.

Last edited 1 Monat zuvor by NSD

Warum Bank er hat ja Vertrag bis 2023

Naja, das kann Bayern schon so machen, aber dann machen immer mehr Spieler einen großen Bogen um München. Jeder würde es sich zweimal überlegen, ob er nach München wechselt! Ich denke das ist keine so gut Idee. Besser das Geld mitnehmen (das jetzt eine WM im Winter ist spielt den Bayern in die Karten – den ein Spieler dem die Bank droht, wird es eher schwer in den WM-Kader schaffen) und diesen Spielern zeigen, das man bessere und motiviertere Spieler auch zum gleichen Preis oder etwas günstiger bekommt.

Spieler von der Klasse Lewandowski oder Gnabry setzt man nicht eine Saison auf die Bank, ganz egal wie stark das Tischtuch zwischen Sportvorstand und ihnen zerrissen sein mag. Das sind nur Rachefantasien der empörten und gekränkten Fans, wenn einer ihrer Stars gehen will, aber es ist weder wirtschaftlich noch sportlich zu rechtfertigen, solch einer Qualität so viel Geld für einen Platz auf der Bank/Tribüne zu zahlen…

So nen Quatsch, wer is gekränkt das gnabry gehen will?

Es wäre eher schön, wenn er es dich bitte schon dieses Jahr macht. Der Typ nerft einfach nur noch 🤷‍♂️

In der Form muss man Gnabry nicht auf die Bank setzen, er setzt sich selbst dort hin.

Schau dir das Länderspiel gestern an. In dieser Form braucht sich Gnabry keine Hoffnung auf einen Einsatz in der Startelf bei der WM zu machen. Lächerlich, was er und Sane abgeliefert haben.

Mane, ich höre und lese immer wieder Mane. Der ist 30 Jahre, was soll der Schwachsinn?!?!?!

Direkt mit City verhandeln Gnabry plus ein paar Millionen für Sterling oder Jesus damit wären wir ihn los und hätten auch noch Ersatz. Ich kann Gnabry und Lewandowski nicht mehr sehen solche Typen wollen und brauchen wir nicht im Verein. Weiss garnicht warum man mit denen noch Verhandelt sofort klar stellen das keiner die beiden im FCB Trikot mehr spielen sehen will.

Die Spieler haben gültige Verträge, in einem Jahr können sie Ablösefrei gehen. Dafür sind Verträge nunmal da.

Spieler sollten auch Leistungbringen und Loyalität für ihren Verein haben wo Sie viel Geld verdienen. Also wenn er meint das er seinen Vertrag nicht verlängern braucht dann auf die Tribüne und dem entsprechend Geld bezahlen da er ja dann nicht spielt braucht er auch kein Gehalt. Wenn ich nicht Arbeite bekomme ich auch kein Geld. Glaube langsam das Spieler machen können was Sie wollen und der Verein nur noch eine Kuh zum melken ist. Das mit dem Ablösefrei können wir uns heute noch bei diesem belgischen Spieler bedanken der hat mit diesen Mist angefangen.

Nicht mehr drängen und alles dafür tun um ihn zu verkaufen und zwar so schnell wie möglich!

Das schlimme ist das die Vereine das halt noch unterstützen solange es sie selber nicht erwischt dann! Aber jeder andere Verein verlängert seine Leistungsträger ja auch rechtzeitig

Ich kann das Wort „ablösefrei“ nicht mehr hören. Der Mann ist von geldgier zerfressen und stellt dich vor die Kamera und behauptet das Gegenteil. Einfach mur unverfroren

Last edited 1 Monat zuvor by ThomaS

Ahja ein Sane der mehr verdient als gnabry und nichts bei Bayern geleistet hat außer ne halbe Session sowie ein Coman der verlängert hat und mehr Verdiener als gnabry. Ein gnabry der Leistungsträger Träger ist soll also weniger bekommen als die beiden und jetzt erzähl mir mal das sowas keine Wertschätzung ist . Serge handelt hier genau richtig

Sanés Leistung hat auch mit dem Trainer zu
Der ist am stärksten wenn er über Links kommt,
Und das hat auch in der Hinrunde funktioniert, bis Herr Nagelsmann auf die Idee gekommen ist ihn wieder Rechts einzusetzen,
Jeder bilde sieht das Sané links stärker ist!

Ich als Verein würde dahingehend auch richtig handeln……
Gnabry…. ZUSTIMMUNG zu einem sofortigen Verkauf, oder Ausschluß vom Spiel und Trainingsbetrieb…. Alternative…. Tribüne oder Bayern 2
Lewy…..SOFORTIGER VERKAUF für 50 Mio….
Dafür Lukaku oder Schick…..
Für Gnabry…. Mane
Bei Sane klare Ansage…. Entweder er bringt künftig seinen A……. hoch und bringt Leistung, oder er wird zur Winterpause ebenfalls gnadenlos verkauft.
Klare Regularien und Richtlinien….
Konsequenz….. Leider verfügt unsere Führungsebene über kein, oder nur wenig Rückrat, daher können die Divas…. Sorgenfrei und ungestört RUM ZICKEN, IHRE EIGENE SUPPE KOCHEN, IHRE SHOW ABZIEHEN UND DEN VEREIN DAMIT SCHADEN….
Leider keine Reaktion von unserer schwachen Führungsebene….
Die verkriechen sich so gut es geht in ihrer Hochburg an der Säbener…..
Und wenn was kommt……. Nur nichts sagendes bla bla, damit man die Fans ruhig gestellt werden.

Hoffentlich bleibt er bei uns

Die Spieler wissen mittlerweil leider alle wie sie es machen müssen. Alaba hat es vorgemacht.
Man schlägt alle Vertragsangebote aus und faselt was von „mangelnder Wertschätzung“ und von „neue Herausforderung suchen“. So wird versucht den Verein unter Druck zu setzen bzw zu erpressen. Leider ist jeder Verein dagegen Machtlos.
Ablösefrei gehen lassen ist wirtschaftlicher Mist. Und wenn man die geforderten Gehälter zahlt kommt einer nach dem anderen und verlangt das gleiche oder mehr. Das führt zwangsläufig zu Situationen wie in Barca die weit über 550 Mios Gehaltskosten haben.
Da einen, für alle erträglichen Mittelweg zu finden ist fast unmöglich…..

Endlich kapiert’s mal einer!
👌

Bin da voll bei Euch….
Höhenflug = Ausmisten

Wenn er nicht verlängert und auch nicht gehen will, sollte er bleiben dürfen, aber ausschließlich auf der Tribüne und in Training bei den Amateuren. Dann ist die WM für ihn erledigt und im nächsten Jahr wird er bei vielen nicht mehr auf dem Zettel stehen.

Vielleicht kann man noch im Winter Ablöse generieren?

Es hängt nicht alles an Brazzo!
Uli und KHR mussten auch hart lernen wie das Geschäft geht. Wenn den Gnabrys und Alabas und Süles die Taschen nicht voll genug sind und ihre Egos gestreichelt werden wollen, werden Sie Sozialmedia Zeiten es kaum offen aussprechen sondern den Miesepeter dem Verein zu schustern.
Wenn Sie den Verein wirklich wertschätzen würden, dann würden Sie hart arbeiten und , dass man ordentlich was verdienen kann sieht man an Kimmich. Ich bin sicher in 1_2 Jahren kommt Sane als nächstes.
Diese Star Allüren haben sie alle genannten.

Wenn Sane nicht bis dahin zum Teufel gejagd wurde. Was der abliefert ist unter aller Kanonen. Und Gnabry ist nicht für 5 Pfennig besser. Gottbegnadete Fußballer, aber im Kopf völlig verstrahlt.

Diese ständige Kritik an Brazzo geht mir gegen den Strich!
Meine Fresse wie viele Fehlinvestitionen hat Hoeneß gemacht?
Salihamizic ist Tag und Nacht für den FC Bayern da, er hat mit Bayern als Spieler alles gewonnen und auch als Vorstand,
Wir hatten 2 Jahre weniger Einnahmen gehabt und er muss begrenzt den Markt sondieren und ich finde das er das gut macht!
Auch die Kritik das hernandes oder Sané zu viel Geld kosten kann ich nicht nachvollziehen Hernandes ist als Weltmeister und einer der besten Verteidiger der La Liga nach München gekommen!!!
Was wollt ihr eigentlich noch?
Wollt ihr Eberl?
Was hat er den in Gladbach geleistet?
Ist er Meister geworden oder hat er einen halbwegs vernünftigen Stürmer geholt?
Unfassbar!

Last edited 1 Monat zuvor by Vla

Pléa war ein guter Kauf. Aber sonst?

Pléa?
Schiess mich tot!👌👈😂

🤔🤔👍👍👍👍👍👏👏👏

Sehr gut analysiert! Schaut euch den Trümmerhaufen in Gladbach an. An dem ist Eberl nicht unschuldig.

Er wollte ja unbedingt Rose, um sich dauerhaft in der Champions League einzunisten. Als könne der Wunder vollbringen…
Wenigstens hat er von anderen Trotteln noch 7 Mio Ablöse für ihn bekommen.

Von nem Sterling Gnabry Tauschgeschäft (+ Summe X natürlich), falls Raheem wirklich Interesse an Bayern hat, hätten alle Seiten dann wirklich mehr als wenn man bei beiden Seiten die Verträge aussitzen lässt.

Von den jungen englischen Nationalspieler will doch keiner in die Bundesliga.

Die Tendenz zeigt deutlich, dass die früheren Ablösesummen die zukünftigen Handgelder der Fussball Millionäre werden. Real Madrid wird für seine angeblich ablösefreien Transfers gefeiert, aber im Endeffekt zahlen sie statt an den abgehenden Verein an die Spieler/Vermittler. Das sehen auch andere Spieler wie Gnabry und folgen dem Gebaren. Langfristig schaden sich alle Vereine damit, da nur die Spieler davon profitieren.

Genau so ist es!
Die Spieler wollen einfach Handgeld wenn sie verlängern!
Entweder das oder sie Wechseln Ablösefrei
Und bekommen trotzdem Handgeld😉
Bin sicher das Alaba geblieben wäre hätten die Bayern ihm 25 Millionen Handgeld gegeben, dann würde er jetzt das Bayern Trikot küssen😂
Das meinen die Spieler auch mit Wertschätzung.

Das stimmt genau. Alaba war nur geil auf die Real-Kohle. Damit hat er und seine Geldschlange schon Jahre vorher geliebäugelt, das war von langer Hand geplant. Und jetzt lockt er seinen Busenfreund Gnabry auch noch dorthin. Der kann dann den Bus putzen oder die Koffer tragen.

Lewi, Gnabry, davor Alaba und Süle. Ich kann das mit der geringen Wertschätzung nicht mehr hören. Es wird Zeit einmal Kante zu zeigen. Von meiner Seite lässt sie nächstes Jahr ablösefrei gehen. Setzt sie kommende Saison auf die Tribüne. Mal sehen wie Ihnen das in Bezug auf die kommende WM schmeckt und für die Zukunft nächstes Jahr bei Ihren neuen Vereinen. Die sind bestimmt begeistert von Ihrer Spielpaxis. SCHLUSS mit den Erpressungen von den Spielern.

Richtig, der Verein steht über allem.

Bei ManCity hat die Sekretärin der Geschäftsstelle mal irgendwann ausgerufen „We need to search!“
Da kam ein Reporter der BILD vorbei und verstund: „We need Serge!“ Sofort an die Redaktion gesimst und ne Story draus gedrechselt. Ach was red ich: ein Scoop!

Weniger als heiße Luft. Gnabry wird niemals für ManCity auflaufen. Und „beschäftigen“ tun die sich mit jedem, der schon mal CL gespielt hat…

Was will Gnabry bei ManCity? In seiner derzeitigen Verfassung spielt er dort keine Minute. Noch so ein Paar Bewerbungsspiele wie gestern Abend gegen Italien und er kann sich bei 1860 vorstellen.

Aber nur ablösefrei… 😂

ich kann das mit der Wertschätzung nicht mehr hören. Wir reden hier über Summen die die Spieler bekommen, wo andere mit guter Ausbildung im Leben nicht hin kommen. Eigentlich müßte jeder Spieler jeden Tag mit einem Dauergrinsen rum laufen. Wenn sie nicht in München spielen wollen, dann sollen sie gehen. ich weine keinem mehr eine Träne nach. Alle bekommen den Hals nicht voll. Es ist aber niemand dafür verantwortlich, wenn man selber nicht mit seinem Geld umgehen kann.

Seine Worte auf der DFB Pressekonferenz deuten auf einen ablösefreien Wechsel nach Dortmund hin….😂

Genau, so sieht aus, der weiß schon jetzt, daß er im kommenden Jahr ein fettes handgeld kassiert, wenn er den noch ein Jahr beim Fcb bleibt, irgendwie ist der Verein der Dumme

Verkaufen, sofort.

Überlegen:Sportfans, alle die hier jammern, dass die -Spieler zu viel verdienen, sollten mal überlegen, wenn sie DAZN, Sky u.s.w. mit ihren monatlichen Beiträgen erst richtig die hohen Spielersummen so richtig damit finanzieren, die dadurch-Sponsorengelder gefördert werden !!!