Transfers

Mane rudert nach Wechselansage zurück: „Habe ein bisschen gescherzt“

Sadio Mane
Foto: Getty Images

Wird Sadio Mane der Königstransfer der Bayern in diesem Sommer? Zuletzt machte der 30-jährige Senegalese den FCB-Anhängern Hoffnungen. Aber auch seine neusten Aussagen lassen Raum für viel Interpretation.



„60 bis 70 Prozent der Senegalesen wollen, dass ich Liverpool verlasse? Ich werde tun, was sie wollen. Wir werden schon bald sehen“, sagte Sadio Mane auf der Pressekonferenz der senegalesischen Nationalmannschaft.

Für die Bayern-Fans war diese Aussage Grund genug, noch mehr auf eine Verpflichtung des Angreifers zu hoffen. Zahlreichen Medienberichten zufolge deutet auch nach wie vor alles auf einen Wechsel an die Isar hin, jedoch schränkte Mane sein vielversprechendes Zitat nun ein.

Mane will sich nicht mehr zu seiner sportliche Zukunft äußern

„Ich habe gestern mit ein bisschen Humor gescherzt und es war gleich überall. Ich denke, wir werden an der Stelle aufhören. Liverpool ist ein Verein, den ich sehr respektiere“, sagte Mane nun. Deutlich im Hinblick auf seine Zukunft wurde der 30-Jährige dabei allerdings nicht. „Die Fans haben mich vom ersten Tag an angenommen. Was die Zukunft angeht, werden wir sehen“, unterstrich er.

Es bleibt also nach wie vor Grund zur Hoffnung für die Bayern-Fans. Während die Schlammschlacht zwischen Robert Lewandowski und dem Verein zu eskalieren droht, könnte man mit einem Mane-Transfer auch für etwas Euphorie an der Säbener Straße sorgen. Laut dem Transfer-Experten und Bayern-Insider Christian Falk liegen die Chancen für einen Mane-Deal sogar bei 90 Prozent.

Dem Vernehmen nach hat der FCB sich mit dem Offensivspieler bereits auf einen Wechsel verständigt (3-Jahresvertrag, Salär von knapp 20 Millionen Euro pro Saison). Auch die Gespräche mit Liverpool sind bereits angelaufen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Schau her Lewa, so macht man das, wenn man sich zu sehr ans Fenster gelehnt hat und seinen Fehler selbst erkennt, das zeugt von Größe, denn man will den potenziell abgebenden Verein nicht unnötig verärgern und den Transferpoker überflüssigerweise in die Höhe treiben oder gar gefährden, denn am Ende des Tages hat Liverpool das Heft des Handelns in der eigenen Hand, sie bestimmt ganz allein, ob sie den Transfer gestatten oder nicht.

Du meinst wohl, aus dem Fenster.
Selten so einen Mist gelesen wie von dir.

Der Unterschied ist wohl der, dass es Lewi mittlerweile einfach scheißegal ist, was der Praktikant denkt, er will einfach nur noch weg.
War doch bei Flick damals genauso.

Flick, der sich aus einem gültigen Vertrag zum DFB verpisst hat? Als der Bundestrainer-Job frei wurde war er doch nicht mehr zu halten. Er wurde ablösefrei abgegeben und wir mussten für viel Geld diesen Nagelsmann holen.

Wie großzügig, wieviel hat der FC Bayern zwei Jahre vorher an Eintracht Frankfurt für Kovac bezahlt wobei Flick sie dann aus der Scheiße geritten hat.

Selber schuld!! Für einen Laptop Trainer 25 Millionen bezahlen zeugt von überragender Sachkenntnis!! Mache jetzt schon jede Wette auf verbranntes Geld!!🤑🤑🤑

Nach 8 Jahren mit mehr als 100% Leistung, die verdammt wichtig für die Erfolge waren, sollte man dem Robert auch den Respekt zollen und einem Transfer zustimmen. Ich kann verstehen das 3 Jahre Vertrag für einen 34 jährigen ein wenig Gefahr mit inbehalten aber der FCB hätte sich auch vorher schon umgucken müssen bzw. Sollen. Mit seinem Alter und der Vertragslaufzeit, gibt es ein Sonderrecht! Man möchte doch auch freundlich auseinander gehen und ihm seinen Wunsch nach der Arbeit zollen. „Wer zu spät kommt den bestraft das Leben“

Was schreibst du da? 😂 Lewa hat sich eingeschnappt gemacht weil Bayern an Haaland interessiert war, der Verein muss an die Zukunft denken, das ist nicht der FC Lewandowski und die Erfolge hat er dank dem Verein und seinen Mitspielern erreicht, glaubst du im ernst in Spanien hätten sie ihm so die Bälle presentiert, damit er den Müller Rekord knackt? 🤨 Nie im Leben weil das alles Egoisten sind, das wird er schon noch merken.

Der Verein steht über alles und jeden und er hat nicht das Recht den Bossen vorzuschreiben wen sie verpflichten, ich glaub es hackt!!!! 😂😂😂

worin besteht der Unterschied, beide haben noch 1 Jahr Vertrag, Liverpool. bleibt cool, Bayern macht den Hermann und die deutschen Wichtigtuer Rummelfliege, Bruchhagen etc. mischen sich ein

Dein Kommentar ist lächerlich ! Brazzo hat alles versaut ! Es gibt nur noch Zoff mit den Spielern ! Zocker Brazzo hat das ganze Betriebsklima beim FC Bayern versaut ! Und wie wichtig ein gutes Betriebsklima ist haben wir unter Heynckes und Flick gesehen ! Und wie sich ein schlechtes Betriebsklima auf die sportlichen Erfolge auswirkt haben wir teilweise diese Saison gesehen und werden es noch deutlicher nächste Saison spüren !!!
BRAZZO MUSS WEG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Du vergleichst den Sportvorstand mit den Trainern, frei nach dem Äpfel-Birnen-Vergleichsprinzip, jedoch üben beide Parteien unterschiedliche Funktionen aus, sollte auch bei dir ankommen

Übrigens haben alle wichtigen Spieler verlängert und zwei neue Spitzenspieler (Mazraoui und Gravenberch) sind dazu gekommen – bis auf Süle und Tolisso, die einfach zu viel Geld wollten, und Gnabry, der seit einem Jahr trotz üppiger Gehaltserhöhung nachdenkt und nachdenkt… ( na ja jeder seine Leitung). Bei Lewa hingegen ist die Situation klar: Er hat einen Vertrag bis zum 30.6.2023 und den soll er ganz normal erfüllen, mehr wollen wir nicht, also wo ist dein Problem?

Last edited 29 Tage zuvor by Brazzo4Ever!

Sieht wohl so aus, das Mane, Gott sei dank, doch nicht im Sommer zum FC Hollywood kommt.
Das finde ich sehr schade!

Nicht!

Träum weiter

Das ganze Theater um lewandowski nervt langsam. Wird Zeit das so einer wie Mane endlich kommt. Wäre ein top Transfer. 👍

Wird nicht passieren! Was soll so ein guter Charakter auch beim FC Hollywood

Ja das ist es ja. Gerade so ein Spieler würde Bayern gut tun. Mal einer dem es um Fußball geht und nicht nur ums Geld. In den letzten Jahren ist viel vermasselt worden bei den Transfers. Da muss man doch jetzt erst recht zugreifen wenn der Spieler angeblich unbedingt zum FCB will.

Du kannst dem FC Hollywood mal die Pupe schmatzen. 😉

Ich finde Mane wäre ein super Transfer. Toller Typ und Spieler. Mal sehen ob er auf seine Landsmänner hört.

Brazzo soll nicht so lange zögern,sonst vergrault er ,,Mane,endlich sofort kaufen,,Mane,Laimner,DeJong oder Nunez oder den Stuttgarter Stürmer, dann hätt man gute Manschaft und endlich die 2Stinkstiefel,,Lewandowski und Gnabry verkaufen,sonst HT man nächste Seson keine Ruhe und nur Theater

Keine Ahnung ob das hier funktioniert. Mach das zum ersten Mal. Jedenfalls finde ich das Mane ein super Transfer wäre. Toller Typ und Spieler. Mal sehen ob er auf seine Fans hört.

Wenn ich in der Bild das Interview von Herbert Hainer ueber Sali lese ist zu erkennen wie unerfahren dieser Mann im Fussballgeschaeft ist,Sonst tat er nicht soviel gelogenes erfinden.Ich kann nicht jemanden getreten der nur scheisse baut.

Wenn ich das die letzten Tage alles lese wer mit dem FC Bayern alles in Verbindung gebracht wird da wird es mir schlecht,der Brazzo bringt nichts auf die Reihe mit Neuverpflichtungen und das nicht erst seit diesem Jahr,wenn ich so arbeiten würde wäre ich schon längst arbeitslos, er bringt eins aber fertig, das ist für Unruhe zu sorgen im Verein und in der Mannschaft mit seinen Handlungen.

Das Transferfenster ist noch lange offen, und alles, was Du hier liest, ist größtenteils reine Sommerloch-Spekulation. Deshalb würde ich sagen, ruhig bleiben und Tee trinken, Brazzo kannst du immer noch am 02. September zerreißen, sollte das Ergebnis mager ausfallen 

„Ich habe gestern mit ein bisschen Humor gescherzt und es war gleich überall ….“
oder auf boarisch, “ i hob eich olle sauba verarscht“

😂😂