FC Bayern News

Enthüllt: Auch Nagelsmann bekam Ego-Anfall von Lewandowski zu spüren

Robert Lewandowski und Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Schon seit Monaten halten sich hartnäckig die Gerüchte, wonach Bayern-Trainer Julian Nagelsmann und Robert Lewandowski nicht das aller beste Verhältnis haben. Wie nun bekannt wurde, kam es im Saison-Endspurt zu einem Krach zwischen dem FCB-Coach und dem Top-Torjäger.



In der abgelaufenen Saison machten immer wieder Meldungen die Runde, wonach Lewandowski kein allzu großer Fan von der taktischen Grundausrichtung von Nagelsmann sei. Vor allem die Tatsache, dass der Bayern-Cheftrainer oftmals fünf bis sechs Offensivspieler gleichzeitig spielen ließ, sorgte bei dem Polen für Unmut: „Wenn man mit sechs Offensivspielern spielt und die Gegner sehr defensiv sind, ist das für einen Stürmer nicht leicht“, erklärte dieser im November 2021 im Rahmen einer Pressekonferenz der polnischen Nationalmannschaft.

Wie nun bekannt wurde, kam es im Saison-Endspurt zu einem Zoff zwischen Nagelsmann und Lewandowski, bei dem der Bayern-Trainer einen Ego-Anfall seines Stürmer zu spüren bekam.

Lewandowski zeigt sich beratungsresistent

Wie die „tz“ berichtet, wollte der FCB-Coach seinem Angreifer im Training erklären, wie sich dieser nach Flanken besser im gegnerischen Strafraum positionieren könnte. Der FIFA-Weltfußballer wollte davon aber nichts wissen und soll Nagelsmann daran erinnert haben, dass er 41 Tore in einer Saison erzielt hat und nicht dieser.

Nach „SPORT1“-Informationen ist das schlechte Verhältnis zu Nagelsmann mit ein Grund, warum Lewandowski den FC Bayern im Sommer unbedingt verlassen möchte. Nagelsmann selbst hat in der Vergangenheit stets dementiert, dass es Probleme zwischen ihm und dem Polen geben würde.

Klar ist aber: Lewandowski hat sich bereits in der Vergangenheit immer wieder gewisse Ego-Anfälle erlaubt. Hinzu kommt: Auch mehrere Bayern-Stars sollen sich in der abgelaufenen Saison immer wieder über die Körpersprache des Stürmers beschwert haben, gerade in Phasen als es sportlich nicht rund lief an der Säbener Straße.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
108 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎

Kann man sich durchaus vorstellen… Wenn ich einige Jahre zurück denke, bekam man schon den Eindruck, dass das Wichtigste für ihn er selbst und weniger die Mannschaft war.
Dieses divenhafte Verhalten kam immer wieder mal zum Vorschein und wirkte für mich auch immer eher unsympathisch. Mit seinen vielen Toren konnte man das natürlich stets kaschieren und solange es läuft, kommt kaum Unmut auf. Aber gerade im Saisonendspurt gewann man den Eindruck, dass hier nicht allle systemkompatibel agieren. Kann nicht sein, dass eine ANwort, wie oben beschrieben vom Spieler kommt, wenn der Trainer einen Verbesserungsvorschlag macht. Egozentrisch und abgehoben, schade, wenn das so war.
Inakzeptabel und respektlos – seinen Status mißbraucht – geht nicht.

Er war schon immer ein Einzelgänger, auch bei den Zecken.

Ja dann wer braucht noch eine Diva im Team…verkaufen solange der Preis heiß ist und endlich den Umbruch einleiten. Besser geht’s nicht!

Jetzt hat man hier begonnen eine Hetzjagt auf LEWY zu starten !
Vergesst bitte nicht, wer hauptsächlich für die Probleme unseres Clubs verantwortlich ist !
BRAZZO !!! Der hat das ganze Betriebsklima bei uns vergiftet !!! Wenn man ihn weiter „wirken“ läßt wird er den ruhmreichen FC BAYERN zugrunde richten !!!

Hmm…und das ist keine Hetzjagd?

Zum Glück hast du Ahnung vom Fußball. Ohne Brazzo ( der als Spieler schon ein Vorbild war) und Hoeneß würde Bayern genauso Insolvent sein wie Barca und sich nicht Mal für die Champions League qualifizieren!!!!

Einzelgänger hin oder her, Rekorde gebrochen, Zeckenvorwurf, Brazzobashing und was noch alles hinausposaunt wird.

Er ist ablösefrei von Dortmund gekommen und hat seine Aufgabe, Tore zu machen, immer erfüllt.

JN sagt, er hätte kein Problem mit Lewy. Dann kommt es auf einmal anders über.

Was stimmt denn nun?

Wenn das mit Spielern, die weg wollen, so weitergeht, Gute Nacht!

JN hat jetzt endlich einen Titel. Er ist aber geholt worden um die Mannschaft zu verbessern. Bis jetzt hat er von der Arbeit Flicks profitiert.

Außer der umstrittenen 3er Kette ist nichts gekommen. Junge Nachwuchskräfte werden verkauft, weil sie nicht in seine Philosophie passen. Innerhalb der Mannschaft Herrschaft ein Verhältnis des Missverstehen und des Abwinkens.

Kein Spieler wird sagen, wegen des Trainers gehe ich, weil er dann nirgends einen Vertrag bekommt.

JN braucht Lewy, um beim FCB die nächste Saison zu überstehen, denn es wird einige Zeit dauern, bis die neuen Spieler mit den Stammspielern das von JN geträumte System umsetzen werden können.

Da kann er an der Auslinie schreien wie er möchte, wenn die Mechanismen nicht mehr funktionieren, oder, was noch schlimmer wäre, manche nicht mehr machen als ihnen gesagt wird.

Die Körpersprache fand ich schon in der Zeit furchtbar als er unbedingt zu Real wollte und es sich zerschlagen hat. Grauenvoll. Danach war es zwischendurch zwar besser, er ist und bleibt bei aller sportlicher Qualität jedoch ein Egomane. Schlimm im Nachhinein das er den Rekord vom Bomber gebrochen hat

Stimmt nur bedingt, denn Gerd Müller hatte verletzungsbedingt weniger Spiele und – was für mich entscheidend ist – : er hat keine Elfmeter geschossen, denn das konnte er irgendwie nicht.

Kein anderer Bundesligaspieler hat bisher mehr Elfmeter verschossen. Mit seinen 51 verwandelten Elfmetern ist Müller gleichzeitig der Spieler mit den zweitmeisten Elfmetertoren in der Bundesliga. Im DFB-Pokal schoss Gerd Müller in 62 Spielen 78 Tore, was ebenfalls einen Rekord darstellt.

sehr gut, dass er es geschafft hat, bayern münchen wie soll ich sagen, er hat mit anderen spielern verträge unterschrieben und die wollten mit Lewandowski reden, als es mit halland nicht geklappt hat… das ist ok ?????? jetzt tut der arsch weh, weil er gesagt hat, wie es ist. vor einem jahr in pl.tv hat er gesagt, dass er seine karriere bei BM beenden würde und halland hat sich nicht geoutet, wir werden mit lewandowski reden, der selbe fehler wie mit alaba

Genau, an den Gerd Müller kommt er niemals ran, auch wenn er 1000 Buden in einer Saison machen würde!!!

Haste recht.

Verkauft diesen Typen endlich!!! Unerträglich

Und Gnabry gleich mit verkaufen

Dieses Theater nervt nur noch, Oliver laß den Söldner laufen wohin er will oder setze ihn auf die Tribüne

Ein Söldner, der acht Jahre alles für die Paviane gegeben hat? Schämt euch. Der Beste aller Zeiten.

Er wird mehr als fürstlich dafür bezahlt, alles zu geben. Der einzige Pavian hier bist im Übrigen du, auch wenn dich mit einem Pavian gleichzusetzen eigentlich eine Beleidigung für diese eleganten und intelligenten Tiere ist.

Er wird mehr als fürstlich dafür bezahlt, alles zu geben. Der einzige Pavian hier bist im Übrigen du, auch wenn dich mit einem Pavian gleichzusetzen eigentlich eine Beleidigung für diese eleganten und intelligenten Tiere ist.

Der hat 8 Jahre lang alles für sein Geld gegeben, Arroganter Vogel.

Ja, wenn er keine Ruhe gibt – ab auf die Tribüne und zwar komplett – aber bitte vorher Kalaidzic holen.
Der kann es schaffen.
Dem FCB darf keiner auf der Nase rum tanzen !
Mia san mia !

Dann sollte man sich besser und Personal kümmern…

Tribüne wäre die richtige Antwort ✌️

Stimmt ..mit 35 Toren macht man auch das Triple

Wenn Bayern das macht, haben Lewandowski und sein Berater alles richtig gemacht. Freuen sich die beiden.

Das ist eben der Unterschied zwischen Flick und Nagelsmann

Was? Dass Nagelsmann ihn noch besser machen wollte?

Brazzo hat 2019 den arbeitslosen Fußballlehrer Flick, der vorher keinerlei Trainererfahrung in der 1. oder 2.Bundesliga gesammelt hatte als Co-Trainer nach München geholt. Nach einer erfolgreichen Saison wird dieser hier wie der Messias gefeiert. Und Brazzo ist der große Buhmann. Schon pervers

Brazzo hat Kovac geholt, wovon Rummenigge nicht überzeugt war, worauf dieser ihm Flick an die Seite gestellt hat.

Ich behalte Lewy so in Erinnerung, wie er bis 2021 war, als bester Stürmer der Welt, der Gerds alten Rekord geknackt hat.
Das Theater derzeit ist ekelhaft, daher – verkaufen, 40 Mille kriegen, dann soll sich Barca mit ihm rumärgern. Barcas Chaos ist derart groß, dass es mir rätselhaft ist, was sich Lewy dort erhofft…

Genau checkt einfach dass der Fußball so läuft ….ich hasse die bl und bin wenn überhaupt ein Trainer Fan taktische Aspekte reizen mich nunmal mehr … Aber wenn ihr alle einen Schuldigen sucht dann bitte in Brazzo …. Und sorry aber ja Schubladendenken an: aber die Art und Weise liegt auch mit an seiner Herkunft geschuldet und die kommt wohl bei einigen nicht gut an wer dazu Beispiele braucht ….checkt einfach alle Brazzo Interviews ab …. Er ist einfach unsympathisch und in seiner Art oft überhitzt …. Zurück zum topic …. Das Nagelsmann anstrengend sein kann ist völlig richtig nicht umsonst hat Klopp schon damals gemeint: was bist du den für ein Vogel…. Diese Aussage bestätigt demnach schon so ziemlich alles was ihr alle hier an Argumenten Pro oder Kontra gebt …. Folgerichtig ist die Kombo Nagelsmann und Brazzo ist Gift für den FCB… Nagelsmann will stetig sehr gute Spieler verbessern … Das spricht für ihn doch mit 41 Jahren und Anno FCB null Titeln hat Leva einfach Recht ihn zu belächeln s.o. Klopp ….. Denn der jahrelange Erfolg von Leva bestätigt es einfach … Klar kann man sagen die Mitspieler sind wichtig … Sind sie auch doch Leva hatte über Jahre bestätigt das egal wer seine Mitspieler sind er immer auf top Level spielt … Nagelsmann und Brazzo haben dagegen bisher null bewiesen… Die Meisterschaft ist einfach Standard beim FCB das Level der Mannschaft ist so dass ich sie trainieren kann und Meister werde und bevor hier wer schreit … Dass liegt auch an der Konkurrenz in der bl die gibt es auch aus Sicht eines BVB Sympathisanten schlicht und einfach nicht …. Lange Rede kurzer Sinn… Der FCB ist in Form von Brazzo und Nagelsmann selbst schuld daran wie die ganze Sache gelaufen ist … Und das sollte hier auch der letzte Hardcore Bayern Fan einfach mal überdenken bevor er einen in jeder Mannschaft die er bisher gespielt hat funktionenenden Levas verurteilt …. Ich persönlich mag ihn auch nicht trotz BVB Sympathiehen aber er ist weder auf Geld noch auf Stress aus er hat einfach keinen Bock auf den Vogel und Brazzo

Leute ich stimme mit ein Lewandowski ist voll der Egoist und schlimm, aber niemand darf mit FCB so umgehen. 😱😉.
Er muss bleiben und wenn er zwei drei Spiele auf der Tribüne ohne volle Bezahlung sitzt, dann wird er kleinlaut und das wichtigste 😁😁. Niemand versucht es morgen wieder 😄😭😭😭😭🥰🥰🥰🥰.
Als Bonbon dazu FC Barcelona bekommt einen Tritt in den Allerwertesten😱😭😭😭😭🙈🙊🙉

Aus welchen grund sollte er keine volle Bezahlung bekommen?

Mannschaften mit Spielern, die Superstar-Allüren leben wollen, fahren in der Regel schlecht mit Fussballlehrern wie Julian Nagelsmann einer ist. Für solche Charaktaere brauchst du Menschenfänger wie Klopp, Flick oder Heynckes! Die Bayern müssen jetzt ein feines Gespür bei der Kadergestaltung beweisen, denn Nagelsmann ist sicher ein klasse Trainer,aber er braucht Typen die seinen Ideen folgen. Der Spagat wird sein, junge Spieler zu formen und langfristig zu halten. Gelingt letzteres nicht, wird der FC Bayern zwangsweise zum Ausbildungsverein!

Psst, das passt nicht in die zementierte Meinung manche hier – Brazzo ist schuld 😉

Mal im Ernst, man sieht einfach, dass Lewa und Berater hier das Problem sind und nicht irgendwer von Bayern. Bitte, bitte setzt ihn auf die Tribüne! Das kommt dem Club perspektivisch günstiger, als wenn alle sehen würden, dass Spieler beim FC Bayern ihr Kapitel im Club trotz Vertrag einseitig für beendet erklären könnten!

Mein lieber Robert
Ich als ewiger Bayern Fan muss dir sagen:
Du bist einer der besten Fußballer auf diesem Planeten, aber als Mensch sehr sehr enttäuschend. Ohne deine Mitspieler
würdest du nur ein Hauch deiner Klasse haben. Du schadest mit deinem jetzigen Handeln vor allen dem FCBayern, deinen Vereinskameraden und deinen Fans.
Ein Mann der so handelt hat es nicht mehr verdient das Trikot des FC Bayern zu tragen.

Das hätte er sich bei Heynckes nie getraut. Hochmut kommt vor dem Fall. Lewandowski hatte erst diese Leistungsexplosion, als er sich das erste mal komplett in den Dienst der Mannschaft gestellt hat. Vorher war das jetzt auch nicht auf CR7 oder Messi Niveau. Ohne die Mannschaft um ihm herum wäre er nichts, kein Weltfußballer, kein Golden Shoe Gewinner, kein Champions League Sieger. Ich sehe Kingsley Coman jetzt auch nicht über den Platz laufen wie ein Gockel, nur weil er uns mit seinem Tor zum CL Sieger geschossen hat.
Lewandowski verspielt die letzten Sympathien und scheint abseits seines professionellen Lebens, welches man ihm nicht absprechen kann, ein ganz mieser Charakter zu sein.. Schade.

Wenn ich Coman dagegen sehe, da geht einem das fussballerherz auf. Der meckert so gut wie nie, zieht fast jedes Spiel 50 Sprints an und arbeitet auch viel umsonst. REIẞT sich den arsch auf. Die Verlängerung mit Coman war ein toller Erfolg für brazzo. Das vergessen die brazzohater gerne. Coman wollte halb Europa. Und Coman ist einer der wenigen Spieler die auch in Finals liefern. Wie Robben früher.
Lewa disqualifiziert sich als Mensch und Spieler gerade selber.

Wäre wirklich schade wenn so eine selbstverliebte Person wie Lewa den ewigen Gerd BL Torrekord knacken wurde. Ich würde es ihm nicht gönnen nach diesem ganzen Drama… einfach nur miserabel, sogar schlimmer als mein Deutsch 😀

Bin ja kein JN Fan zu 100% überzeugt auch noch nicht, aber wenn sowas stimmt, dann wirklich Hut ab wie JN sowas managed. Nie ein Thema daraus macht und öffentlich den Spieler dennoch stärkt.

bin froh wenn Lewy weg ist.

Stimme da zu,sehe es aber nicht so kritisch wie bei anderen unserer Spieler.

Völlig Off-Topic aber denke, jeder weiß wer gemeint ist. Will da auch nicht weiter drauf hauen. Wenn es mental ist, muss er sich halt über seine Karriere und Leben Gedanken machen. So Fälle hatten wir bei Bayern mit Deisler und Breno auch und wenn die Psyche nicht mit macht ist der Mensch wichtiger…dann sollte er zum Schutz besser aufhören als von jedem gestrichelt werden zu müssen.

Ehrlich gesagt hoffe ich jedenfalls der Junge kommt zur Ruhe und bringt dann irgendwann konstante Leistung. Ansprechende Leistung. Da war er gar bei Schalker Zeiten schon besser wobei da auch schon viel Schatten dabei war.

Wünsche ihm und uns, auch schon (aber nicht nur) aus sportlichem Egoismus, das Beste.

Lewy hat nie bei Schalke gespielt, wohl beim ewigen Rivalen BVB.

Unglaublich, da sagt ein Spieler zum Trainer, was willst Du denn mir erzählen, ich habe 41 Tore geschossen. Der soll sich mal Fragen warum. Ohne Thomas Müller und die anderen Vorlagengeber wären es 20 weniger.
Auf den Trainer hören und die Mannschaft damit insgesamt verbessern, kommt nicht in Frage.
Was für eine Arroganz

Und plötzlich neue Fakten. Also nicht mehr die Wertschätzungsstory von Kahn und Brazzo, das angebliche Interesse an Haaland usw.
Da hat es also auch zwischen unserer polnischen Madonna und dem Trainer nicht gepasst. Mich hat es immer schon gewundert, warum Nagelsmann sich nicht aktiv in die Vertragsverhandlungen eingebracht hat, um Lewi zum bleiben zu überreden.
Ich hoffe, daß Lewandowski bis zum Trainingsauftakt Weg ist. Und Gnabry am besten gleich mit.

Lewandowski ist sicherlich auch im Hinblick auf seine Tor Quoten jedes Jahr ein schwer zu ersetzender Spieler. Allerdings wenn man die letzten Tage bzw Berichte liest kann es nur eine Meinung geben, verkauft ihn.
Selbst wenn ein neuer stürmer nicht auf dem gleichen Niveau performt, sollte man im Hinblick auf die Unruhe im Verein und der Mannschaft dies in Kauf nehmen. Nebenbei gibt es auch noch andere Spieler im jetzigen und zukünftigen Kader die wissen wo das Tor steht und der Ball da hinein soll.
Einen neuen jungen aber talentiertem stürmer sollte man bevorzugen, auch die Fans werden diesen sicherlich in ihr Herz schließen.

Lieber Gott lass Hirn regnen!

Holt endlich lukaku und Mane!!

Ich würde mich mit dem nur „Sprücheklopfer“ Nagelsmann auch nicht verstehen.

Last edited 22 Tage zuvor by dago
Hab sowas kommen sehen bei dem geringen Altersunterschied zum Trainer und den Allüren mancher Stars... keine Ahnung warum Lewandowski immer als besonderer Sportsmann galt obwohl er nie einen MiaSanMia-Teamspirit entwickeln konnte

Ich bin jetzt mal ganz kreativ. Der Vertrag wird erfüllt. Er hat zu jedem Training zu erscheinen und wird kein einziges Spiel mehr spielen. Ein Jahr Tribüne und dann kann er gehen wohin er will.

Genau ,so würde ich es auch machen und Schluss mit der Diskussion.PUNKT.

Das wäre schön aber ich weiß nicht ob der FCB noch die Eier hat wie damals bei Delheie. Ich entschuldige mich für den sicher falsch geschrieben Namen

DelHaye

Lewa sollte mal kein Egoist seinn, abdere sind in Kurzarbeit und er will 30% mehr, er sollte lieber 1 Monatslphn spenden oder zurück geben da der Verein fast 2 Moinate keine Einnahmen hatte und trotzdem pünktlich den Lohn gezahlt hat, in barcelona muss er bestimmt 6 Monate warten bi er einen Taler sieht. Wie egoistisch und Geldgeil kann man nur sein. Polenb sind gläobi, in der Bibel steht man soll Eltern und Arbeitsgeber ehren und ohne den Verein hätte er auch nicht soviel Titel geholt er soll lieber dankbar sein das er bei Bayern sein darf und daher auf Geld verzichten.

Der FC. Bayern hatte viele Stars,
Sie kamen und gingen.
Aber keiner schimpfte über seinen Arbeitgeber.
Und anscheinend sind laufende Verträge in der heutigen Zeit nichts mehr wert.
Zuviel Geld verdirbt den Charchter.
Die Stars sind heute keine Guten Vorbilder mehr für die Jugendlichen

Richtig, einige haben es vorgemacht. Zum Beispiel unser vorheriger Trainer Flick. Gültiger Vertrag, aber trotzdem rausmogeln.

Ja da hat der FC Bayern wieder mal PR Arbeit gemacht damit alle zufrieden sind, wenn Lewandowski weg ist.
Zum Kotzen.

So siehts aus.

Als Lewandowsky bei Dortmund spielte, war er für Bayernfans der Polacke. Dann wurde er mit Geld zugeschis . . .,und kam zu Bayern. Da war er auf einmal der Robert oder der Lewy. Jetzt ist er wieder der Pole. Wie oft hat der die Paviane zum Meister gemacht. Und nur er. Kein Müller (hahahahaha) und kein anderer. Klasse muss bezahlt werden.

Zecken raus

Wenn ich einen Vertrag abschließe dan sollte es Vorraussetzung sein diesen auch zu erfüllen.
Bei Ihm sollte man allerdings eine Ausnahme machen und Ihn ziehen lassen da er einfach Gift für das Klima der Mannschaft ist und es eines FC Bayern nicht würdig diese offene Schlammschlacht. Btw respekt an Nagelsmann das er trotzdem das öffentliche Bild gewahrt hat!

Schmeißt den raus auch wenn er die vielen Tore geschossen hat
Jetzt ist er nur noch ein Störenfried

Was mich bei ihm immer störte, so wie bei vielen anderen Fussballern auch, ist diese ausgedachte Selbstdarstellung an der Eckfahne nach einem Tor…Fürchterlich!

Auch das ist für mich ein vorhersehbares Problem, das sich der FC Bayern selber eingebrockt hat.

Ein Lewi hat alles gewonnen, was man im Vereinsfussball gewinnen kann.

Ist klar, das der sich nicht von einem Trainerlehrlich, der selber noch nie etwas gewonnen hat, jetzt sagen lassen will, wie er zu spielen hat.

Ober sticht Unter, ganz banal. Oder was sagen Sie dem neuen Geschäftsführer, der zum Chef der Firma ernannt wird? „Sie haben noch nichts gerissen, also lecken Sie mich….“ Bullshit, ehrlich

Warum wundert mich das jetzt nicht.Ich persönlich würde garnicht unter Nagelsmann spielen, aber kommt Zeit kommt………

Doe hem gewoon weg en haal Nunez van benfica.

Ich würde ihm ein Jahr Tribüne gönnen. DAS wäre mal ein Zeichen an die völlig verrückt gewordene Fußballwelt und die „Piranhas“.

Die kommende Saison auf die Tribüne
danach verkaufen ,wird in aber keiner mehr haben wollen ohne Spielpraxis.
Er wäre dann froh wenn die Bayern ihn noch behalten würden.

Bei aller berechtigten Kritik über das echt schlechte Verhalten, das Lewandowski inzwischen an den Tag legt:
Wie sich ein Mittelstürmer im Strafraum positionieren und verhalten muss, weiß wohl tatsächlich kein Mensch in der Bundesliga besser als er.
Und über die allen eigenen Offensivspielern die Luft zum Atmen nehmende Nagelsmann Taktik ab November haben wir uns hier alle zu Recht (siehe Rückserie Bundesliga und CL) ausgeko…

Er braucht aber auch gutes Zuspiel, wie das von Müller und Kimmich. Ob er das in Spanien bekommt sei mal dahin gestellt. Da sind nur Egoisten, da will jeder das Tor selbst machen.
Und wie wenig Lewandowski in einer Mannschaft ohne Zuspieler Wert ist hat man gestern Abend gesehen.

Durchweg Egoist!! Alle müssten für ihn spielen!!

Wäre ja auch ungeschickt wenn all auf Neuer spielen würden 😏

Das kommt davon das man Menschen zuviel Geld in den Arsch schiebt. Sorry aber mich wundert es nicht, das viele Egoisten und Eingebildet werden. Viel Geld verdirbt den Charakter! Aber so wie es aussieht, wird sich auch in ferner Zukunft sich nichts ändern.

Unfassbar, wie respektlos und unsympathisch Lewandowski agiert. Pfui!

Warum hat er nicht einfach ein Karriereende in 2-3 Jahren bei Bayern als Option in Erwägung gezogen. Er hätte abtreten können als einer der größten Stürmer. Alles völlig unnötig! Hat ihm sein Berater den Kopf verdreht?

Nun tut er offenbar alles, um als einer der größten Irrtümer (eine der größten Diven) bei Barcelona auf dem absteigenden Ast zu enden. So eine schreckliche Diva, ich fasse es nicht!

Warum hat er eigentlich bis 2023 unterschrieben, wenn er nur bis 2022 bleiben will?

Verkauft ihn für richtig teuer Geld!
Und wenn das teuer Geld keiner zahlen kann / will, dann setzt ihn konsequent 1 ganzes Jahr auf die Tribüne! PUNKT.

Selbe scheiss wie mit Alaba! Nur das man Millionen verloren hat. Aber immer der Selbe scheiss mit den Stars. In übrigen, bin auch Wiener wie Alaba. Find ihm seit er sich durch den Manager so angestellt hat und zu RM gegangen ist nur noch zum Kotzen

Ich hoffe sehr, dass diese „Schmierenkomödie“ noch in diesem Sommer ein Ende nimmt. Jedes Wort darüber ist zuviel. Es gibt immer zwei die sich streiten und meistens trägt jeder ein Stück dazu bei.

Was soll denn diese lächerliche Geschichte?!
Anstatt einmal Ruhe zu geben wird noch schön Benzin ins Feuer gegossen, … unfassbar!

Ich kann mir vorstellen warum ihn das nicht gefallen hat, wenn Nagelsmann mit 5-6 Offensivspielern spielen lassen hat.
So egoistisch wie er ist will er am liebsten alle Tore selber schießen und wenn viele Offensivspieler dabei sind besteht ja die Gefahr das jemand anderes aus der Mannschaft ein Tor schießt.
Und seine Aussage wegen dem Tip von Nagelsmann was das Stellungspiel von Lewandowski betrifft ist auch ein weiterer Beweis dafür wie divenhaft er ist.

Was hat die Anzahl seiner geschossenen Tore damit zu tun?
Ein wahrer Profi will sich immer verbessern egal wie gut er bereits schon ist und ist dankbar für jeden Tip der dazu dient ihn zu verbessern.

Nach soviel Hochmut wünsche ich ihm einen sportlichen Absturz, damit er wieder auf dem Boden der Tatsachen landet.

Was soll das ganze Theater eigentlich? Auch Lewy wird nicht ewig spielen und auch er ist nicht unersetzlich. Mane kann schon mal Gnabry ersetzen. Bei einem Tausch mit Liverpool, kann man vielleicht sogar noch ein paar Millionen verdienen. Er ist ja noch ein paar Jahre jünger. Das sind schon mal ca. 40 Millionen eingespart. Dazu ca. 40 Millionen für Lewandowski und Roca, Sabitzer und Co. verkaufen. Mit ca. 100 Millionen sollte man doch noch ein oder zwei Top-Stürmer verpflichten können. Ob Kalajdžić, Jesus, Haller, Lukaku oder sonstwer, Auswahl gibt es doch genug. Letzlich ist es Aufgabe von Nagelsmann die richtigen Spieler für seine zukünftige taktische Ausrichtung auszuwählen. Man sollte das ganze als Chance betrachten und weiter am Umbruch basteln. Gerade jetzt, ist doch ein idealer Zeitpunkt. Soll Lewy doch bei Barca sein Glück versuchen. Wir werden sehen, wer am Ende erfolgreicher und glücklicher ist. Der FC Bayern ist auch ohne Lewy und Gnabry doch keine Gurkentruppe. Für Barca mit Lewy wird es schon noch reichen. Dann gewinnt der FC Bayern das nächste Spiel gegen Barca halt nur noch mit 8:3 oder 3:1 wenn es schlecht läuft. Damit kann ich gut leben. 😂

Aha..Super Meinungen. Guckt mal richtig wann er abwinkt! Wenn die Außenstürmer, vor allem Coman(die Klasse von Robben und Ribery wird er nie erreichen), aus jedem Winkel abziehen, obwohl er am langen Pfosten sich frei stiehlt. Wenn nie abgewunken habt, wenn ihr der Meinung seid, dass man oder jemand besser steht, dann habt Ihr noch nie Fußball gespielt.
Die Klasse ihn zu sehen und perfekt einzusetzen haben Kimmich und Müller, die anderen sind zu langsam und erkennen die Situation nicht.
Er, Müller, Kimmich, Neuer und Goretzka sind die letzten, die das Bayern Gen haben und alles machen um zu gewinnen. Werden Lewa vermissen(Mal gucken welcher Stürmer sonst immer den TW anläuft und sich so positioniert, dass er mehrere Abwehrspieler bindet), leider hat Bayern und Lewa es nicht geschafft sich in die Augen zu schauen und sich gegenseitig früh genug die Wahrheit zu sagen, wie man plant und was man will.
Ah ja-Nagelsmann finde ich als Trainer gut, hoffe er kann den Verein umkrempeln und neuen Spielstil bringen, aber glaube nicht, dass man einem 33 jährigem Stürmer (Weltfußballer) noch was beibringen muss-Ronaldo, Messi,Benzema, Di Maria, Dzeko willst wirklich noch was beibringen (Ibra hätte ihn georfeigt, Ribery und Robben hätten ihn vor versammelter Mannschaft ausgelacht). So hoffe auf ein gutes Ende, dass man sich ehrliche die Hand gibt und sich respektvoll trennt oder noch ein Jahr zusammen arbeitet.

Huso wie er im buche steht

Ist natürlich auch ne schwierige Situation, wenn ein Weltstar mit großem Ego von einem unerfahrenen Trainer trainiert wird, der viel weniger erreicht hat als seine Spieler oder wie hier sogar noch titellos war. Wenn der Trainer dann seinen Job in der 1. Saison eher mittelmäßig macht reicztvdas schon um für große Spannungen zu sorgen.

Als Lewi 41 Tore erzielte, war der Trainer aber auch von einem ganz anderem Kaliber…

Leute halt doch mal die kirche im dorf….
Der beste stürmer den bayern je hatte, hat due letzten jahre alle titel nach münchen geholt. Wenn der junge auf seine alten tage sich noch ein lebenstraum erfüllen will dann lasst den machen!!!
Das problem liegt doch ganz woanderst, die bayern verantwortlichen waren einfach zu unfähig sich frühzeitig und anständig für die kommende saison vorzubereiten und nun soll er der sündenbock sein?

Jedes Bild hat zwei Seiten, ihr betrachtet es nur von einer! Lewi hat in den acht Jahren alles für den FCB gegeben, jetzt im Spätsommer seiner Karriere möchte er weg und plötzlich ist er der Staatsfeind Nr. 1 im Freistaat Bayern?! Söldner? Ja ne is klar! Die gehen da hin wo es das meiste Geld gibt, dass kann dann aber unmöglich Barcelona sein! Da gibt’s andere die man so schimpfen kann! Lewi kam vor acht Jahren per Handschlag, gab dem FCB sein Wort und hat es auch gehalten wie ein Mann! Wie viele Titel hat der FCB in der Zeit mit Lewi geholt? Was wäre der FCB ohne ihn? Das werden wir nach der Sommer Pause sehen! Die Wut richtet sich nur gegen ihn weil jeder weiß was passiert wenn er weg ist! Ihr wollt den Kalajdzic na dann holt ihn doch, noch so eine Brazzo Idee der Geld verschlingt und auf der Tribüne sitzt oder ausgeliehen wird. Bis jetzt hat noch keiner von Brazzo seinen Transfers überzeugt… außer dass sie nur Gehalt und Ablöse Kosten! Der FCB wird in den nächsten 10 Jahren so einen Stürmer nicht mehr haben bzw. bekommen! Und dann werden wieder alle sagen…
Ja der Lewandowski, dass war ein Stürmer!
Freue mich jetzt schon auf diese Zeit!

Mir geht das alles auf den Sack immer diese Diskussion. Hoffe das es bald ein Ende findet