FC Bayern News

Bericht: Bayern ist offen für einen Choupo-Moting-Abschied im Sommer

Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: IMAGO

Aktuellen Medienberichten zufolge könnte Eric Maxim Choupo-Moting den FC Bayern im Sommer verlassen. Demnach liegt dem 33-jährigen Stürmer ein Angebot aus Katar vor. Wie die „BILD“ berichtet, sind die Münchner durchaus offen für einen Verkauf des Kameruners.



Das Stühlerücken im Bayern-Sturm könnte deutlich größer ausfallen als bisher gedacht. Neben Robert Lewandowski, liebäugelt auch Choupo-Moting mit einem vorzeitigen Abschied von der Isar. Laut „BILD“-Informationen könnte es den Backup von Lewandowski in der bevorstehenden Sommer-Transferperiode in den Wüstenstaat Katar verschlagen.

Bayern setzt auf Zirkzee

Auch wenn der Choupo-Moting in den vergangenen knapp zwei Jahren mit 18 Toren in 57 Spielen für die Bayern einen guten Job als Stürmer Nummer 2 hinter Lewandowski gemacht hat, sind die Bayern-Bosse offen für einen Verkauf. Wie die „BILD“ berichtet, werden die Münchner Choupo-Moting keine Steine in den Weg legen, sollte man ein attraktives Angebot erhalten.

Vertraglich ist der kamerunische Nationalspieler noch bis 2023 an den Rekordmeister gebunden. Der 33-Jährige hat laut Transfermarkt einen Marktwert von drei Millionen Euro.

Ein Abschied von Choupo-Moting können die Bayern durch Joshua Zirkzee auffangen. Der junge Niederländer hat eine starke Leihsaison für den RSC Anderlecht (31 Torbeteiligungen in 47 Spielen) absolviert und soll eine neue Chance an der Säbener Straße erhalten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Brazzo vergrault sie alle! 😆

Herr Salihamidzic macht den FC Bayern München Jahr für Jahr punktuell schlechter…. ob die Mannschaft, in finanzieller Hinsicht, in der Außendarstellung, einfach in allen Belangen.

Und alle lassen in gewähren.

Moment mal – wer hat Chupo-Moting denn geholt?

Vergrault sie alle außer Sarr,Richards,Sabitzer u. Roca…..🙂

…..habe Arp vergessen:-)

Wenn er ein gutes Angebot bekommt gehen lassen. Als Person Weltklasse als Spieler Mittelmaß. Zirkzee zurück Vertrag verlängern und spielen lassen dazu noch einen guten bezahlbaren Stürmer holen.

Solange man Zirkzee dafür eine Chance als Back-up Stürmer gibt, sehe ich darin kein Problem.

Für Choupo die einmalige Chance, noch einmal richtig Kasse zu machen. Ein loyaler Spieler und ein iin der Mannschaft geachteter und beliebter Kamerad. Drücke die Daumen, dass es klappt.

Dem kann man sich nur anschließen. Supertyp der nicht rumgemault hat und immer seine Leistung gebracht hat. Kein Lautsprecher wie ein Lewandowski der ausserdem den Verein, dem er eine Menge zu verdanken hat und der immer pünktlich sein üppiges Gehalt gezahlt hat, zu erpressen versucht. Das man Chuopo keine Steine in den Weg legt ist daher durchaus nachvollziehbar. Eins noch, das ständige Meckern über den Vorstand ist langsam aber sicher nervig….möchte daran erinnern das Brazzo Flick als Co. geholt hat und mit einer Mannschaft die er größtenteils zusammengestellt hat 6 Titel am Stück gewinnen konnte. Und Fehler gehören nun mal auch im Profifußball dazu. Die von Uli Hoeneß gemachten Einkäufe haben auch nicht alle zu 100 Prozent eingeschlagen….!!!

Hier wird niemand vergrault, wenn ihr alles so schlecht seht, dann geht doch zu Lüdenscheid Nord.
Da ist doch eh alles soo viel Besser nach Meinung von euch Brazzo Phobikern.
Ist auch nicht anders als bei Wagner, der damals für fette kohle nach China ging. Am Ende der Karriere nochmal gut abkasieren und ausklingen lassen, was hat das mit vergraulen zu tun ?
Im Grunde tut er sogar dem Verein einen Gefallen, schafft Platz für wahrscheinlich Zirkzee, und somit macht das ganze Sinn.
Spielt weiter auf eurer Playstation und lasst mal das Bayern Managment machen, für die Meisterschaft langt es wieder.
Im übrigen haben die Doofmunder auch noch keinen Nachfolger für Haland, was soll da laso besser sein.

Herr Salihamidzic ist vollkommen überfordert als Sportvorstand des FC Bayern München.

Eigentlich sollte er den Kader doch Jahr für Jahr punktuell verbessern.

Doch was macht Herr Salihamidzic…. vergrault die wertvollen Spieler, holt viel zu viele nicht-gut-genug-Spieler, lässt fast alle ablösefrei gehen, macht sinnlos neue Baustellen auf (siehe Nübel), holt auch mal sehr teure Spieler (die aber ihr Geld nicht wert sind).

Hab ich was vergessen?

Choupo ist ein netter Kerl, ohne Zweifel!
Allerdings einer von sehr-sehr vielen Transfers, die in den letzten Jahren einfach schlecht sind/waren. Da kann der gute H. H. vom Tegernsee noch so sehr die Lobeshymnen klingen lassen, die Bilanz der letzten Jahre ist grausam, schlecht und nicht tragbar.
Ich hatte bei Choupo am Ende nie das Gefühl, dass er ein Spiel drehen kann, auch die Argumentation dass unsere bisherige Nummer 9 IMMER SPIELEN muss und deshalb keine andere Alternative möglich ist/war, ist ein schlechter Witz oder besser gesagt eine Ausrede.

Brazzo hat hier Gelder in den Sand gesetzt (wie bei vielen Transfers), die normalerweise in jedem Wirtschaftsunternehmen untragbar sind….sorry aber das ist so offensichtlich!
Und nein, es geht mir nicht persönlich um die Person, den ich als Spieler sehr geschätzt habe, sondern um die Arbeit die er als Sportvorstand zu verantworten hat.

Alles Gute Choupo!

Was willst damit du musst 2 Top Stürmer haben , guck mal nach England was da für Granaten draussen sitzen !!!

Die laufen aber auch nicht wegen Wertschätzung.

Und international wieder einmal nichts gerissen, trotz der „Granaten“ auf der Bank, … ganz toll! 😉