FC Bayern News

Medien: Roca und Omar Richards sollen den FC Bayern im Sommer verlassen

Omar Richards und Marc Roca
Foto: Getty Images

Die Verantwortlichen beim FC Bayern arbeiten derzeit mit Hochdruck an dem Kader für die neue Saison. Dabei geht es nicht nur darum neue Spieler zu verpflichten, sondern sich auch von dem einem oder anderem Reservisten zu trennen. Zwei Namen stehen dabei ganz oben auf der Wunschliste der Münchner.



Die Bayern haben in den vergangenen knapp zwei Jahren viele Spieler verpflichtet, um den Kader in der Breite zu verstärken. Vielen davon konnten die Erwartungen an der Säbener Straße jedoch nicht wirklich erfüllen. Hierzu gehören unter anderem Marc Roca und Omar Richards.

Roca hat mehrere Interessenten, Richards könnte innerhalb der Bundesliga wechseln

Wie die beiden „BILD“-Reporter Tobi Altschäffl und Christian Falk berichten, könnten sowohl der Spanier als auch der Engländer den FCB im Sommer wieder verlassen. Demnach suchen die Münchner für beide entsprechende Abnehmer.

Roca wurde zuletzt mit mehreren Klubs in Verbindung gebracht. Neben Eintracht Frankfurt, beschäftigen sich auch Betis Sevilla, Leeds United und West Ham United mit dem Mittelfeldspieler. Dem Vernehmen nach erhofft man sich eine Ablöse von knapp zehn Millionen Euro. Der 25-Jährige selbst ist offen für einen Abschied und möchte künftig mehr Einsatzzeiten erhalten.

Bei Linksverteidiger Richards gibt es bisher keine konkreten Anfragen. Der 24-Jährige Abwehrspieler wurde zuletzt beim VfB Stuttgart gehandelt. Die Spur ist bisher aber nicht wirklich heiß. Dies liegt vor allem daran, dass die Schwaben abwarten möchten, ob Borna Sosa den Klub im Sommer verlässt.

Kurioserweise soll der Kroate beim FC Bayern auf dem Zettel stehen. Laut Altschäffl werden sich die Münchner nochmals um einen neuen Linksverteidiger bemühen, sollte Richards gehen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Sorry, ist mir total unverständlich, ich würde beide halten und Spielzeit geben. Und wenn ich das gemacht habe bewerte ich das nach der Saison. Ich sehe bei beiden etwas aber bei nur kurzeinsätzen ist es unfähr jemanden abzuwarten. Beispiel Lahm , nach Stuttgart dann Spielzeit bekommen und siehe da was rauskam.

Gerade Roca wurde so gut wie nie berücksichtigt. Bei seinen Kurzeinsätzen konnte man erkennen, dass er mehr kann. Aber andere Spaziergänger (ich meine nicht Sane )kamen immer zu ihren Einsätzen.
Der Trainer kann nicht ausbilden, sein Training ein Durcheinander. Aber das wird nicht erkannt.

Nagelsmann kann nicht ausbilden? Ich lach mich tot!

Wen hat er den bitte ausgebildet? XD

Man braucht nur die Trainingseinheiten von Pep in FCB Zeit anzuschauen, er erklärt usw.
Unterschied wie Tag u. Nacht.
Nagelsmann hat kein Spielsystem. Nur nach vorne zu verteidigen, mache viele Trainer.
Warten wir ab ob es 5 Jahre werden

Abzuwerten

Ich finde Richards ist ein guter Backup LV, der sogar noch Potenzial hat (im Gegensatz zu Sarr) fände ich schade…

Warum denn Richards?

Warum denn beide Spieler?? Sind sehr gute Spieler, aber wenn es keiner erkennt. Roca wurde fast gar nicht berücksichtigt.
Er kann sehr gut Bälle verteilen usw.
Der Trainer kann damit nicht umgehen, er kann keine Spieler ausbilden. Sarr war kein Flop, der Trainer ist es. Das wird nicht erkannt.Trainer wie Jupp Heynckes , Pep oder Arsen Wenger waren gute Fußballspieler u. die hätten mehr gesehen u. noch dazu die Spieler geformt.

Eigentlich schade,sowohl Roca als auch Richards haben mir ganz gut gefallen. Vorallem Roca,der ehrlich gesagt nie eine echte Chance bekommen hat Mal 3-4 Spiele am Stück seine Qualitäten zu zeigen. Bei Richards war doch von Anfang an klar,das er nur als Backup geholt wurde. Hoffe das endlich Sarr verkauft wird,er ist für mich einer der größten Transfer Flops vom FCB der letzten 10 Jahre.

Schade dass Sabitzer mehr Chancen bekommen hat statt Roca total unverständlich

Kann man ja mehr oder weniger dann mit Stuttgart tauschen

Rocca , Richards , Sarr ,Sabitzer, wenn möglich loswerden ,
Konrad Laimer holen , ist eine Kampf/Pressmaschine Marke Kimmich , dies fehlt den Bayern , unermüdliche Maschine !
Passt zur Bayern Mentalität !

Sorry, beide sind nicht Bayern-like.
Ok Roca hätte vielleicht eher noch eine Chance verdient aber Richards? Das ist die 2. Luftpumpe neben Sarr.

Und dann holen wir hoffentlich David Raum für die linke Seite!

Wäre auch meine Meinung, Spieler welche sich in der Bundesliga durchgesetzt haben, die sollte man holen, wie früher, und nicht Spieler aus schwächeren Ligen wie Holland oder Frankreich, aber der Brazzo steht ja auf Franzosen

Also in Holland u. Frankreich ist die Jugendarbeit u. Ausbildung um einiges besser als hierzulande. Wir haben doch hier schon viele gesehen wie Ribery, Lizarazu, Sangnol, Pavard, Coman, Robben, Wouters, Van Bommel, Roy Markay. Waren auch viele bei den Champions Siegen dabei!!!!!

Leider hatte Roca nie die Chance, sich über einen längeren Zeitraum zu beweisen. O. Richards ist aus meiner Sicht der optimale Backup links. Der kommt noch … würde ich ohne Ersatz (z.B. Sousa) nicht einfach abgeben.