FC Bayern News

Salihamidzic über die Causa Lewandowski: „Sollten uns alle ein wenig beruhigen“

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Die Fronten zwischen Robert Lewandowski und den Bayern sind verhärtet. Auch wenn der Pole zuletzt etwas zurückgerudert ist, schließt dieser weiterhin einen Verbleib in München kategorisch aus. Auch der FCB hält an seinem Standpunkt fest und beharrt auf eine Vertragserfüllung bis 2023. Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic ist darum bemüht die angespannte Stimmung an der Isar zu beschwichtigen.



Während Lewandowski zuletzt deutlich gemacht hat, dass das Kapitel FC Bayern für ihn abgeschlossen ist und eine weitere Zusammenarbeit keinen Sinn ergibt, hoffen die Verantwortlichen beim Rekordmeister nach wie vor auf ein Happy End: „Er hat einen Vertrag bis 2023 und wir freuen uns sehr, dass er hier ist. Wir wissen, was wir an ihm haben und er weiß, was er hier hat.“

„Ich denke, es wird jetzt ruhiger“

Der Bosnier geht davon aus, dass die öffentliche Schlammschlacht beendet ist und die aktuelle Lage sich entspannt: „Ich denke, es wird jetzt ruhiger. Wir haben über seine öffentlichen Äußerungen gesprochen und dass wir uns alle beruhigen sollten.“

Es wird spannend zu sehen ob die Lewandowski-Seite sich an die Absprache mit den Bayern hält.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
53 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Warum sollte die Lewandowski Seite ruhig werden, wenn Bayern ständig betont, dass sie ihn unbedingt halten wollen?

Weil die Lewandowski Seite nichts zu melden hat, da diese eine Vertrag bis 30.6.2023 unterschrieben hat, Punkt. 😉

@Markus Thiel

So schauts aus!

Aber Gnabri auch

Genau

Weil Vertrag Vertrag ist. Warum wohl schließt man einen Vertrag ab ? Weil sonst jeder meint, er kann machen was er will. Es offenbart Herrn Lewandowskys, daß er trotz Vertrag meint, er kann machen, was er will. Nicht freigeben, und ab auf die Tribüne mit ihm. Fertig.

Er hat den FCB zu zig Meisterschaften geschossen. Was soll das? Gönnt ihm auf seine alten Tage noch etwas spanische Sonne!

Mane hat auch Vertrag, aber als verdientem Spieler legt ihm Liverpool keine Steine in den Weg.
Die suchen sich lieber einen Ersatz.
Und auch Lewandowski ist ein verdienter Spieler.

Es geht eher um das „wie“. Mane wird sich mit seinen Vorgesetzten auseinandergesetzt haben. Wenn alle 3 Parteien einem Wechsel zustimmen, kann man das machen. Das ist bei RL9 allerdings nicht der Fall. Zumal er im Schutz seiner Nationalmannschaft direkt an die Öffentlichkeit ging. Thiago hat gezeigt, dass man was erreicht, wenn man offen und ehrlich mit seinem Arbeitgeber redet.

Das ist doch das gute Recht vom Verein das sie hn halten wollen er hat noch 1 Jahr Vertrag daran ist doch nichts Verwerflich oder verboten. Warum wird der Verein hier städig niedergemacht und als böse dargestellt finde ich ekelhaft von denen die das verbreiten und den Verein in ein schlechtes Licht rücken.

Weil er einen gültigen Vertrag hat!!!

Schön….mag sein dass es Absprachen gibt. Nichts desto Trotz hat Lewy das Verhältnis zu den Fans des FC Bayern für immer beschädigt!! Ich möchte ihn nicht mehr im Bayern-Trikot sehen und glaube das es vielen so geht. Das Verhalten Lewandowskis und seines Beraters sind nicht hinnehmbar. Und wenn er bleiben sollte und 45 Tore schießt, meine Sympathien hat er auf ewig verloren!!!!

Das wird ihn mit Sicherheit schmerzen…

…und andere Fans auch, wenn er bleiben sollte und wie jede Saison in der er hier war, entscheidende und wichtige Tore macht…

Dann bist Du der Lewandowski Taktik „Wegprovozieren“ ja schön auf den Leim gegangen…

ich denke, dass er gehen darf und wird;
man wird warten wollen, bis man einen Ersatz verpflichtet hat, dann darf er gehen…

Es mag so sein dass er mit seinem Verhalten das erreicht was er will. Trotzdem und auch wenn es ihn nicht interessiert, es wird kein „Zucker schlecken“ für ihn in der Arena sollte er bleiben. Es wird langsam aber sicher Zeit das die UEFA oder die Fifa dem Gehaltswahnsinn und der nicht aufhörenden Geldgier der Spieler und Berater einen Riegel vorschiebt…wie auch immer so etwas funktionieren kann bzw. soll!!

Meine auch

Deshalb, Tribüne im Stadion an der Grünwalder Straße, da spielen die Amateure…
Das würde zu seinem amateurhaften Verhalten passen.

Verkaufen bitte , wenn’s Paris ist , zahlt der Scheich 55/60 Millionen leicht !
Nächstes Jahr ist er Ablösefrei !
Was soll das rum geeiere noch ! Und Gnabry gleich hinterher !
Wieder alle Ablösefrei gehen lassen !
Ist Causa Alaba nicht Erfahrung genug !
Als nächster wird Sane murren !
Kimmich in zwei Jahren !

Also Bayern mit der Kohle weiterplanen !
Mit den Lustlos Spielern reicht’s vielleicht nicht Mal zur Meisterschaft mehr !
Diese Spieler sind satt !

Hast du noch Ausrufezeichen über? Meine sind aus. 😅 Zur Sache, halte ich für falsch. Man muss zeigen, dass man nicht erpressbar ist, nur so schafft man langfristig Ruhe im Karton.

Richtig! Deshalb würde ihn auch nicht nach Barca verkaufen! Nur PSG oder Tribüne…. 😉

Im Ernst ? Deine Meinung .
Einen Lustlosen Lewandovski weiter beschäftigen ? Fragezeichen ,
Dafür 24 Millionen Gehalt ?
Fragezeichen.
40 Millionen Ablöse herschenken
Fragezeichen.
Nächstes Jahr Ablösefrei !
Ausrufezeichen
8 Jahre Bayern ist doch ok ,oder nicht ?
Da kann man ihn schon entgegen kommen und einfach gehen lassen .
Hat ja viel für Bayern geleistet .Ein Jahr früher halt plus Ablöse ist doch aktzeptabel .
Für einen 34 jährigen , jetzt Lustlosen Spieler .
Was hat das mit Erpressung zu tun?
Erpresst Mane Liverpool ?
Erpresst Nunez die Lissabon ?
Gang und gäbig das Spieler aus Verträgen gekauft werden.
Die enttäuschten und frustrierten Bayern Fans sollten sich einfach damit abfinden und Basta.
Die ihm früher zugejubelt haben , verteufeln ihn jetzt !
Des mit Vertrag ist Vertrag ist doch lächerlich !
Spieler werden aus Verträgen gekauft! Und er will weg , wahrscheinlich nicht wegen Geld , irgend etwas ist da schon vorgefallen . Oder war es nur sein Ego ?
Woanders kriegt er mit seinem Alter einen 3 Jahres Vertrag und bei Bayern nur 1 Jahr .
Er hätte auch Vertrag auslaufen können und dann Handgeld kassieren , tut er nicht , nicht wie Alaba .
Also , nur verkaufen und Ablöse kassieren !
Causa Alaba soll sich nicht wiederholen ! Ausrufezeichen.
Die Spieler sind alle zu satt , siehe Meisterfeier , allen war dies lästig da teilzunehmen .
War ja beschämend dies zu verfolgen.
Die Gnabrys , Sanes ,Lewandovskis , Arroganz pur.

Siehe Feier Frankfurt, dann weißt du was ich meine !
Es muss frischer Wind in die Mannschaft und vielleicht sollte Mal ein anderer Meister werden .
So letztes Ausrufezeichen !!

Gut gebrüllt Löwe!!!!!!!!
Wie Du siehst…ich hab noch n paar Ausrufezeichen 😁

Lewandowski und sein Piranha Zahavi haben jetzt genug Porzellan zerdeppert.
Kann mir kaum vorstellen, dass eine weitere Zusammenarbeit möglich ist.

Nunez kurz vor Wechsel zu Liverpool…75 Mio Plus Boni…..sehr sehr schade….

Brazzo mal wieder komplett verschlafen.

Mach ma uns doch nichts vor: so ein Spieler ist für Bayern (zumindest aktuell) nicht zu bekommen. Der geht zu den Top 4-5 Clubs und da gehören wir aktuell nicht dazu.

Blödsinn, nicht verschlafen, sondern zu teuer, oder denkst du, 75 Mio haben wir einfach so…

Verschlafen einen weitere Benfica Wunder tüte für 100 Mio zu kaufen. Hat er gut gemacht.

Portugiesen haben noch nie in eine Bayern Mannschaft gepasst 😉

Ein bisschen befremdlich ist es schon dass Lewandowski einen selbst unterschriebenen Vertrag bis Juni 2023 nicht mehr achtet. Wenn er schon so dringend weg will, soll er doch die fehlenden Mio. selbst zahlen. Der Charakter lässt mittlerweile zu wünschen übrig.

Zumindest hält sich Mane an seinen Vertrag.
UndvGmabry….

Nochmal ein Vetrag kann vorzeitig beendet werden, wenn BEIDE Parteien einverstanden sind. Bei Mane –> Spieler will weg, Liverpool lässt ihn ziehen, da Ersatz in Aussicht (Nunez) ergo gut
Bei Lewy –> Spieler will weg, Bayern lässt ihn aber nicht ziehen, da kein Ersatz in Aussicht ergo nicht gut und Vertrag bleibt bestehen.

„…wir freuen uns sehr, dass er hier ist. Wir wissen, was wir an ihm haben…“
Das fällt dem Praktikanten aber reichlich spät ein…🤦🏼😂😂😂

Kann mir bitte einer von euch sagen warum sollte levandovski verkauft werden das gibt nur zwei sturmer welche levandovski können ersetzen lukaku er ist zu teuer für Bayern und haland er ist weck nach siti und freie gute sturmer gibt nicht auf dem markt a so Bayern sollte levandovski halten weil er hat vertrag bis sommer nächste jahr und dann soll er freie gehen a so nur wenn Bayern holt gute Ersatz für levandovski dann kann er gehen er ist profi und ist nicht in seine Interesse da er sitzt auf Tribüne weil und November ist welt Meisterschaft in katar und egal levandovski ist Kapitän polnische Nationalmannschaft aber wenn ich werde trainer ohne spielpraxsis stehle ich nicht levandovski von anfang spielen und das heißt levandovski schadet sich selber Bayern braucht levandovski basta

Was war das denn?? Den Kommentar musste ich übersetzen lassen!! Noch nicht einmal Lewandowski war richtig geschrieben,und noch dutzende Fehler!! Nun zum Kern der Sache!! Lewandowski umgehend verkaufen oder ab auf die Tribüne!!

Na na na…Name im Profil anschauen.Bevor Du Dich über sein Deutsch lustig machst.Nimm Dich mal auf Band auf.Wenn Du Englisch sprichst 😉 Oder gar eine andere Sprache…
Und Zeljko: Werr nochmal sind Lukaku oder Haaland?Spielen die Fussball???Lukaku noch NIE irgendwas gewonnen.Aber ein Gehalt das seines Gleichen sucht 🤧
Und dem Haaland gibste besser ne Axt.Und schickst ihn innen Wald !!!

Schmeißt den Brazzo endlich raus . Wenn Levy weg will lasst ihn gehen ,so gibt es wenigstens noch Geld . Er wird nie wieder in München die Leistung bei Gen wie zuvor . Aber es wäre typisch Brazzo ihn nächstes Jahr Ablösefrei gehen zu lassen ,siehe Boateng ,Thiago Alaba ,Sule und dann noch Levy ? Mir fällt dazu nichts mehr ein . Und verkauft hat er noch gar keinen 🙄. Dortmund macht es vor wie es geht ,schlimm das ich das mal sagen muss . So schnell wie möglich Brazzo raus und Eberl holen . Seit über 4 Wochen ist die Saison vorbei und wir haben erst einen Neuen ,den Keiner kennt . Und ua da wo es klemmt ,in der Innenverteidigung ,passiert nichts . Stattdessen wird über den x-ten Offensiven (Mane ,ein wirklich sehr Guter aber auch da passiert nichts ) .

Die neue, ach so tolle Dortmunder Innenverteidigung hast du ja gegen Ungarn gesehen…

Brazzo weg und Levi auf die Ersatzbank, da kann er nachdenken.

Beruhigen muss sich vor allem Lewandowski.
Er sollte sich endlich damit abfinden, dass die Bayern ihn nicht gehen lassen.
So wie ihm schon vor einigen Jahren den Wechsel zu Real verweigert haben.
Und das erste, was Lewa jetzt tun sollte: Das angeknackste Verhältnis zu den Fans reparieren.

Wenn er unbedingt gehen will, dann soll er doch gehen, aber dann soll Bayern die AblöE verdoppelt.

Ausgerechnet ER sagt das!! Ein Witz

Ich bleibe dabei, das Probleme liegt an zwei Personen.Diese beiden wissen es und versuchen geräuschlos aus diese Nummer rauszukommen.

Genesung so ist es!!!

Ich finde es unverschämt und absolut untragbar was der Pole hier abliefert..wenn er weitermacht, würde ich ihn nur noch auf die Tribüne lassen. Jegliche Sympathie verloren. Vertrag ist Vertrag..

Es gibt nur eine Lösung. Vertrag bis 2023 bei Bayern und nie wieder für Bayern spielen! Setz den Typen (und jeden anderen der so denkt) ein Jahr komplett die Tribüne. Dann zahlt ihm sicher kein Club mehr 30 Millionen Gehalt und 20 Millionen Handgeld

Genau, am Besten geht das auf der Tribüne, da hat Lewandowski dann ein Jahr Zeit sich zu beruhigen.
Trainieren kann er ja, falls er Lust dazu hat, bei den Amateuren.
Viel Spaß!!!

Die Geschichte hat lewandowski damals genauso beim BVb durchgezogen.
Er wollte unbedingt zu den Bayern und drohte ebenfalls mit Streik.
Was daraus wurde, wissen wir alle. Er blieb noch ein Jahr und obwohl er einen gültigen Vertrag hatte, gab’s ne fette Gehaltserhöhung.

Ein wenig sollten sich die Vereine an die eigene Nase fassen. Sie machen es den Spielern und ihren Beratern leicht.
Auch der FCB verhält sich da nicht anders.

Lewandowski soll sich endlich verpissen

Ich würde ihn eine Saison auf der Bank sitzen lassen, immer schön aufwärmen lassen und dann rauf auf die Bank – einen alternden Profi der ein Jahr keine Spielpraxis hat, will auch keiner mehr.

Lewandowski hat nich ein einziges Angebot von andere Vereine wer gibt den wohlfür ein 34 jährigen Millionen aus

Es ist ein Privileg in einem Rechtsstaat, dass man individuelle Verträge abschließen darf. Dazu gehört aber auch die Verpflichtung der Einhaltung des Abkommens. Nur durch beidseitige Willenserklärung, d. h. Aufhebungsvertrag, kann die Situation beendet werden. Derzeit ist der FC Bayern dazu nicht bereit, sodaß Weltfussballer Robert Lewandowski weiterhin in München zu bleiben hat. Ob das Barcelona oder Herrn Zihavi passt, oder nicht, spielt keine Rolle.