Transfers

Bayern und Leeds haben sich geeinigt: Roca-Wechsel steht bevor!

Marc Roca
Foto: IMAGO

In den vergangenen Tagen machten bereits zahlreiche Meldungen die Runde, wonach Marc Roca den FC Bayern in Richtung Leeds United verlassen könnte. Aktuellen Medienberichten zufolge haben sich die beiden Klubs nun auf einen Wechsel des Spaniers verständigt.



Marc Roca wird den Bayern im Sommer verlassen, die Frage ist nur wohin es den Mittelfeldspieler zieht. Vieles spricht dafür, dass Leeds United den Zuschlag erhalten wird.

Wie „Sky“-Reporter Florian Plettenberg berichtet, haben die Bayern und der EPL-Klub eine Einigung am Dienstag erzielt. Demnach könnten die Münchner 12 Millionen Euro zuzüglich Bonuszahlungen in Höhe von fünf Millionen Euro kassieren.

Roca muss dem Deal noch zustimmen

Abgeschlossen ist der Deal damit aber noch nicht. Grund: Roca muss noch „Ja“ sagen. Heißt im Klartext: Der Spanier und Leeds haben sich noch nicht auf einen Transfer verständigt.

Roca hat weitere Anfragen aus der Premier League und Spanien vorliegen. Laut Plettenberg tendiert der 25-Jährige jedoch zu einem Wechsel zu den Whites.

Für die Bayern wäre ein Verkauf von Roca an Leeds vor allem finanziell ein gutes Geschäft, da man selbst im Herbst 2020 nur neun Millionen Euro an Espanyol Barcelona überwiesen hat. Zudem wird der aktuelle Marktwert von Roca lediglich auf sieben Millionen Euro taxiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wäre ein starker Move von Brazzo

Brazzo hat’s drauf! ❤

Und wie! Ein paar Mios gebracht und zig verpasst!! Toller Mann

Da musste sich aber jemand beeilen mit dem Artikel.. da sind ja so viele Fehler drin wow

Was ist mit den restlichen Pfeifen die uns Brazzo eingebrockt hat 🤨. Sarr, Sabitzer, Richards usw.

Was für ein unfassbar blödsinnger Kommentar

Im Dezember/Januar, wo viele Mittelfeldspieler beim FCB nicht einsatzbereit waren, da durfte der Marc Roca 3 Spiele von Anfang an bestreiten und wurde vom Nagelmann sogar überschwänglich gelobt, einmal sogar vor versammelter Mannschaft.!

Als die verletzten Spieler dann zurück kamen, da war der Marc Roca dann wieder unten durch, dass soll mal ein Mensch verstehen, was soll der Schwachsinn?
Ich glaube das der Marc Roca großes Talent hat, man sollte ihn dann nur herleihen für 1 oder 2 Jahre, damit er endlich Spielpraxis bekommt und sich weiterentwickeln kann und wenn schon verkaufen, dann mit einer „festen Rückkaufoption

Ich wünsche Marc Roca alles Gute und hoffe dass er bei Leeds United den großen Durchbruch schafft und sein Marktwert dann steil nach oben geht, dann können sich der Brazzo und auch der Nagelsmann in den eigenen Arsch beißen.! ! ! ! ! ! !

Danke für diesen Beitrag!!
Meiner Meinung nach ist er der am meisten unterschätzte Spieler!
Während andere immer wieder ihre Chance bekamen…allen voran dieser unsägliche Sabitzer, hat Rocca nie wirklich eine Chance bekommen.
Wahrscheinlich, weil er nie eine Lippe riskiert hat.
Ich wünsche ihm alles wirklich gute und das er wo anders dann durch startet und zeigt für was er im Stande ist!

Ich wünsche Marc Roca alles Gute für seine Zukunft. Ich fand seine Leistungen immer ansprechend…nicht überragend, aber dafür fehlten denke ich einfach die Einsatzzeiten.

Grundsätzlich kann man ja sagen, dass man bei Bayern nicht viele Möglichkeiten bekommt und die wenigen nutzen muss…aber zum entkräften dieses Anspruches muss man nur Link s und Rechts schauen. Da gab es viele Mitspieler, die deutlich mehr Chancen bekommen haben und diese Saison nicht abgeliefert haben.

Wenn Roca für die Summe wechselt wäre es final eine Win win Geschichte.
Hätte ihn aber gerne so stark bei uns gesehen, wie ich ihn aufgrund seiner Leistungen in Spanien erwartet hatte.

Schade, dass er geht.
Sympathischer Junge und ein guter Spieler.
Dass er sich bei uns nicht durchgesetzt hat, das laste ich durchaus Julian Nagelsmann an.
Der wollte unbedingt Sabitzer. Er hätte lieber Roca spielen lassen sollen.

Alles gute Marc! Du wirst bei Leeds gut aufgehoben sein.