Transfers

Medien: Barça bereitet neues 50 Mio. Euro-Angebot für Lewandowski vor!

Robert Lewandowski
Foto: IMAGO

Der FC Bayern hat sich bisher geweigert mit dem FC Barcelona über einen Wechsel von Robert Lewandowski zu verhandeln. Dies könnte sich nun ändern. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge planen die Katalanen ein neues Angebot für den FIFA-Weltfußballer abzugeben, welches die Verantwortlichen in München in Grübeln bringen könnte.



In den vergangenen Tagen ist es relativ ruhig in der Causa Lewandowski geworden. Dies liegt vor allem daran, dass sich die Münchner und der 33-Jährige darauf verständigt haben, dass man die öffentliche Schlammschlacht beendet.

Wie die „BILD“ berichtet, könnte der Transferpoker rund um den Polen nun jedoch in die heiße Phase gehen. Der FC Barcelona arbeitet demnach an einem neuen Angebot, welches die Bayern-Bosse ins Wanken bringen könnte.

Barça-Mitglieder könnten Lewandowski-Transfer ermöglichen

Laut dem Blatt werden die Katalanen ihr erstes Angebot (knapp 37 Millionen Euro) deutlich nachbessern. Demnach plant Barça ein neues Gebot in Höhe von knapp 50 Millionen Euro für Lewandowski abzugeben. Dem Vernehmen nach könnte dieses bereits diese Woche in München eintreffen. Passend dazu hat „SPORT1“ bereits am Mittwoch berichtet, dass Barcelona an einem neuem Angebot arbeitet, welches über 40 Millionen Euro liegen soll.

Ob es tatsächlich dazu kommen wird, entscheidet sich auf der heutigen Mitgliederversammlung des FC Barcelona. Auf der außerordentlichen Versammlung werden die knapp 4.500 Mitglieder darüber abstimmen, ob der Klub 25 Prozent seiner TV-Rechte und 49,9 Prozent des Barça Licensing & Merchandising Gesellschaft veräußern darf.

Der Verein ist dringend auf neue Gelder angewiesen, um die Financial-Fairplay-Auflagen der spanischen Liga erfüllen zu können. Gerüchten zufolge könnte man bis zu 700 Millionen Euro durch die beiden Verläufe erhalten. Dadurch wäre man auch in der Lage einen Transfer von Robert Lewandowski zu stemmen.

Knicken die Bayern-Bosse ein?

Es wird spannend zu sehen ob und wie die Bayern-Bosse auf das verbesserte Angebot für Lewandowski reagieren. Nach „BILD“-Informationen sind die Münchner durchaus bereit ab einer Summer von 40 Millionen Euro sich mit Barcelona an den Verhandlungstisch zu setzen.

Klar ist: Auch wenn die Verantwortlichen an der Isar zuletzt immer wieder betont haben, dass man Lewandowski im Sommer nicht vorzeitig abgeben möchte, wird man bei einem Angebot von 50 Millionen Euro sicherlich ins Grübeln kommen. Der Spieler selbst hat keinerlei Interesse mehr an einer Zusammenarbeit mit den Münchnern und drängt auf einen Wechsel nach Spanien. Mit Blick auf die Restvertragslaufzeit und den aktuellen Marktwert des FIFA-Weltfußballers, der auf 45 Millionen Euro taxiert wird, erscheint das zweite Barça-Angebot sehr attraktiv zu sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
89 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

50 Millionen, Danke und Tschüß

Sofort weg mit dem Kerl. Wichtige Tore hat er eh nicht geschossen

Auch wenn er sich jetzt nicht souverän verhalten hat, nachtreten ist nicht notwendig. Wir hatten eine tolle Zeit mit ihm und er war bis zum Ende jetzt immer anständig. Ich sage für 50mio sofort ja, aber auch danke für die phantastischen Jahre und Erlebnisse. Allein die 5 Tore gehen Wolfsburg werden nie vergessen sein. Er war der beste stürmer über lange Zeit und ich bin mir sicher, dass er auch bei barca noch ein paar Jahre ordentlich mithalten wird. Was jetzt zu diesem Abgang geführt hat kann von außen von uns niemand bewerten. Von daher: machs gut und danke für den vielen Fisch 🙂

@Sebastian
Was meinst du mit nachtreten?
Ist es nicht Lewa der undankbar gegen uns Fans nachtritt?
Ist es nicht Lewa, der durch seine Art und Weise das Denkmal vom Bomber mit Füßen tritt?

Trapattoni würde sagen: „was glauben wer Lewandoofski ist?“

Lewa wäre ohne seine Mitspieler lediglich Durchschnitt…
Ohne die genialen Flügelspieler, Mittelfeldspieler, Verteidiger wäre er ein nichts …
Das Team wurde so zugeschnitten, das die Pässe zu Lewa kommen…
Nicht umsonst kann Sane lewi nicht leiden…. Warum? Weil Lewi ein Egoist ist und sich anscheinend nicht in den Dienst der Mannschaft stellen kann….

Diesem Spieler soll ich dankbar sein? Sry, aber ich bin kein BVB Fanboy wo glaubt ,dass ein eimzelner Spieler alleine die Mannschaft trägt….
Ich bin der gesamten Mannschaft dankbar dafür, dass sie sich als Teamplayer in den Dienst des FC Bayern gestellt haben um dem undankbaren Lewi die Pässe zu spielen…..

Last edited 15 Tage zuvor by Robbery

Genau so ist es! Warten wir mal ab, ob er in Barcelona auch so mit Chancen gefüttert wird. Er braucht ja mindestens vier für ein Tor.
Und zur Wertschätzung:
Ein gebührendes Danke an den FCB gab es meines Wissens noch nicht.
Wenn ihm Barcelona so wichtig ist, soll er doch einen Teil der Ablöse selber zahlen,
wie seinerzeit Griezmann.

Was hat denn der bvb fan, mit deiner gekränkten eitelkeit zutun?
Du kommentierst wie nen kleines kind.
Ach übrigens, beim fussball ist es gängige praxis das ein spielsystem so ausgelegt ist, dass der stürmer die bälle bekommt.😂😂😂

Na das ist ganz einfach gesagt:
BVB Fans sind einfach nur selbstverliebte nostalgische Naive Jungs. 🤷
Die glauben noch an das Märchen, dass eines Tages ein Prinz auf einem Ball angerollt kommt und die Deutsche Meisterschaft, den DFB Pokal inkl. Champions-League im Alleingang holt. (Siehe Reus) 😉😅

Mit meiner Eitelkeit hat das nichts zu tun.
Lewandowski habe ich noch nie leiden können. Da kannst du mit nich so welchen Argumenten kommen 😉

Achso.
Aber weißt du was, lieber nen selbsterverliebter nostalgischer naiver bvb fan, als nen naiver bayern erfolgsfan.
Du schreibst so, als ob der große bauern münchen, die letzten 2 jahre immer das triple gewonnen hätte.
Soweit ich mich erinnere, hat der fcb die letzten zwei jahre auch „nur“ die meisterschaft geholt.
Ihr seid 10 mal meister am stück und dann liest man hier kommentare, als ob ihr nichts gewonnen hättet
Ihr seid so „verwöhnt“, dass ihr euch nicht mal mehr darüber freuen könnt, geschweige richtig feiern könnt, weil die naive erwartungshaltung eines fc bayern erfolgsfan ist, jedes jahr das triple zugewinnen.
Also erzähl mir mal nichts von nem selbstverliebten naiven jungen!😂😂😂

Ah, ok, du hast wahrscheinlich die letzten 8 jahre immer geflucht, wenn Lewandowski getroffen hat…👍

zumindest nicht in der heißen Phase der CL

Und das einzige Tor gegen Villarreal?

Ohne Lewandowski wird Bayern Geschichte

Was labert du ohne ihn hätten wir komplett vermasselt schau lieber tennis statt fußball

Äh, was bist denn du für ein Dummvogel…

Das ist doch absoluter Quatsch ! Sind die Mitglieder und Fans vom Brazzo & Co. belogen worden ??? Man hat uns immer wieder gesagt, des Lewy nur abgegeben wird wenn wir einen adäquaten Ersatz bekommen !!! Was ist jetzt also ? Können wir unseren Bossen überhaupt noch was glauben ???

Sadio Mane ist doch im Anflug

Mein Gott, halte einfach die Fresse Du Troll!!!!

Was für ein Bullshit!

50 Millionen, würde ihn persönlich nach Spanien bringen, über England zurück um Lukaku gleich mit nach München zu nehmen

Ich fahre mit dir,und Kahn Salihamidzic gleich mitnehmen. Das sind die größten Versager im Weltfußball.

Es reicht vollkommen aus, wenn man deine „Daumen nach unten“ betrachtet. Und schon ist deine Fachkompetenz damit beantwortet

Markus hat vollkommen Recht.
Denn wenn man alle Transfers von Herrn Salihamidzic anschaut, erkennt man seine Inkompetenz sehr deutlich.

Bei anderen Vereinen schlagen ein paar wenige Transfers daneben.

Beim FC Bayern schlagen ein paar wenige Transfers nicht daneben.

Immer dieses infantile Rumgequäke auf Sandkastenniveau!

Lukkaku wäre stand jetzt der Stürmer den du für gutes Geld kaufen solltest….doch so wie ich die Lage beobachtet habe wolle er zu Inter…

Da kommen wir der Sache schon näher… Warum will eigentlich kein anderer Verein mitbieten??

Denen fehlt es an Wertschätzung….

👏😅👍
Besser kann man es nicht formulieren.
Mit einem Satz, alles gesagt.

Weil RL nicht die Zukunft, sondern die glorreiche Vergangenheit ist.

barca verkauft hier nicht nur das Tafelsilber. Sollen die ihre TV Rechte teils verkaufen, schneiden die sich über Jahre ins eigene Fleisch. Das hört sich nach extremem Egoismus an. Hauptsache als Manager im hier und jetzt nicht versagen. Nach mir die sinnflut. Und das für einen fast 34jährigen Lewandowski. Wahnsinn. Sollten die aber tatsächlich so viel Geld für ihn bieten sollte man überlegen, ob man mit 50Mio Startkapital nicht einen neuen Starstürmer finanzieren kann.

Einen Starstürmer für 50 Millionen…😂😂😂
Uli, bist du‘ s?!

Wäre es die „Sinnflut“, wäre es ja voll vernünftig!! 🤩

Barça plant, mit einer schlagkräftigen Truppe mehrmals hintereinander ins CL-Halbfinale vorzudringen. Dann jährlicher Schuldendienst, bis man wieder liquide ist. Und dann wird das Tafelsilber zurückgekauft – erwartbar inflationsbereinigt zum gleichen Preis.

So vermutlich der Plan…wenn aber die Halbfinals ausbleiben und die Inflation nicht so durchschlägt wie berechnet, dann gute Nacht Barca

Richtig clever wäre es doch wenn wir die TV-Rechte an Barca kaufen. Dann bezahlen wir Lewa zwar quasi selbst haben aber in den nächsten Jahren wahnsinnige Einnahme die die Investition vermutlich annähernd verdoppeln würde. Dafür würde ich unser Management dann tatsächlich mal feiern. 🤣🤣

Laut dieser Platform bietet Barca also jeden Tag 10 Mio mehr?!
Sehr interessant.

Das letzte Gebot liegt zwei Wochen zurück. Von „jeden Tag“ kann keine Rede sein.

In 5-10 Jahren ist FC Barcelona Geschichte 😉😭😭😭😭 denn sie sind pleite 😱😂😂😂 süßer Jesus das ist Musik in meinen Ohren 😭😭😭😭

klar ist, dass jeder irgendwann für seine Fehler zur Rechenschaft gezogen wird,
klar ist aber auch, dass europ. Fussball ohne Barcelona genau so arm ist, wie Barcelona ohne Messi🤷🏽‍♂️
ich persönlich würde mir das ungern vorstellen en müssen🤔

Geb ich dir vollumfänglich recht.

Du musst ein richtig aufregendes Leben haben, wenn das dein Wunsch für die Zukunft ist.

Barcelona ist für Investoren wesentlich attraktiver, als PSG, Chelsea und ManCity.
Und was aus denen geworden ist, weißt du sicherlich selbst.
Es wird also weiterhin fleißig und ohne jedwede Konsequenz Geld verbrannt werden.

Barcelona lässt sich nicht von Scheichs führen. Gut so!

Jesus trägt daran keine Schuld. Weder Gabriel von ManCity noch der Balkensepp „Hijo ‚e virgen“.

Last edited 15 Tage zuvor by Olly66

Bei 50 Millionen würde ich sagen tschüss war schön mit dir

Markus. du sprichst mir aus der Seele …….!!!!

Brazzo und Olli , die lernen es nie !!!!!!!!!

Bei Oli hab ich noch Hoffnung.
Aber Brazzo ist und bleibt die Marionette des Paten vom Tegernsee, der in längst vergangenen Zeiten lebt…

In wichtigen Spielen hat er stets versagt und mannschaftsdienlich war es auch nie.

50 Mio – damit ist der Mane Transfer 1:1 refinanziert. Roca Transfer wird mehr oder weniger einen etwaigen laimer transfer refinanzieren, d.h. bisher wurde erst netto Geld in die Hand genommen für Gravenberch.. dies sieht doch gut aus, ausserdem sollte eine kleine Ersparnis zwischen Mane und lewandowski herauskommen was das gehalt betriftt – jetzt kommt es wirklich drauf an, was mit Gnabry passiert…..

Schlussendlich bei 50 Mio – Angebot – nehmen, abschliessen und Lewys Sachen nach Spanien zu schicken, er braucht nicht mehr hierhin zu kommen.

hierher…

Nach dieser Schlammschlacht , da ist doch alles was Lewy sich hier aufgebaut hat für immer vorbei.
Da kann er 60 Tore schießen, kaputt ist kaputt.
Wirtschaftlich gesehen muss mann auf dieses Angebot reagieren. Nicht nur weil ja seit Monaten immer wieder erzählt wird das der Club unter der Pandemie viele Verluste gemacht hat.
Schönen Feiertag allen.

Ich finde es, ehrlich gesagt, befremdlich, dass der unbestritten vollkommen inkompetente (Gehaltsgefüge, Flick, Alaba, Nübel…) Praktikant aus dieser Sache anscheinend völlig unbeschädigt herauskommt.🤔

50 Mio sofort, keine Raten oder Prämien und in Spielen gegen den FC Bayern darf er nicht auflaufen.

Natürlich darf er!

Laut anderen Medien haben sich Vereinsfuhrung und Spieler wieder angenähert. Laut Kahn und Hainer kam ein Verkauf ja eh nie in Frage.
Wenn Mane wirklich kommt, hat man einen Traumsturm. Mane, Lewandowski und Gnabry, das hört sich gut an.

Allerdings wäre es für viele hier ein Alptraum, viele haben ja geschrieben wie sehr sie Lewandowski verachten und kein Spiel mehr mit ihm ansehen werden.
… Unterhaching hat ja auch eine attraktive Mannschaft 😏

Es ist zwar schade um ihn aber es schon der Spruch reisende soll man nicht halten darum lass ihn einfach gehen bevor im nächsten Jahr noch mehr unruhe in Mannschaft kommt und ich hoffe das jetzt ruhig wird

Es geht in die richtige Richtung !!!!! 🤑

Für über 40 Millionen würde ich ihn abgeben!
Bayern sollte sich mit Jovic oder Jesus beschäftigen,
Auch Zirkzee ist in meinen Augen eine Option,
Bei kalajdzic bin ich wirklich skeptisch.

Insbesondere an Fronleichnam beschäftigt sich ganz Bayern mit Jesus!! 😝

50Mio. Und weg mit dem Fremdkörper!!!!!! Mehr war er nie!!! Für seine Tore hat er auch genug verdient, welches eine Selbstverständlich ist!!! Da muss man mich dankbar sein!!! Im Gegenteil – Er muss seinen Mitspielern dankbar sein, dass sie ihm so in den Vordergrund gespielt haben!!!

Das zeigt einfach, wie undakbar Sie sind. Lewandowski hat Bayern so viel gegeben und jetzt, wo er mal eine neue Herausforderung such und nicht mehr viel Zeit hat und daher auf einen Abschied drängt, werden viele direkt respektlos gegen einen grandiosen Spieler. Viele Titel in der Vergangenheit sind auch Lewandowski zu verdanken.

Und welche Titel waren das?

Da wir keinen richtigen Ersatz haben also Stürmer und Lukaku wohl nicht will. Bringen uns auch 50 mio nicht viel. Mane kann man sich auch so leisten. Den perfekten lewandowski ersatz hat man jetzt nach Liverpool ziehen lassen. Aktuell sehe ich da keinen der Lewa ansatzweise ersetzen könnte. Auch ein Kalajdzic nicht.

Von daher mit lewa mane und gnabry coman und sane in die neue saison gehen. Lewa wird auch weiterhin leistung abrufen müssen. Alles andere kann er sich gar nicht leisten. Und vl. Kommt es dann ja doch noch zur Verlängerung im nächsten Jahr

Núñez ist ein ganz anderer Spielertyp als Lewa. Der braucht Platz und kommt über die Geschwindigkeit. Sein Kopfballspiel ist nicht so entwickelt wie das von Lewa oder Kalajdzic.
Denk mal nach: Wen ersetzt Darwin in Liverpool? Na??

weg mit dem!
das fussballgeschäft ist sehr schnelllebig
41 tore interessieren in ein paar jahren auch keinen mehr
es ist viel wichtiger mit neuem blut in eine neue ära zu gehen mit spielern die auch stolz sind das bayern trikot zu tragen
rl hat nie den verein ernsthaft in sein herz geschlossen außerdem macht er teilweise auch das spiel sehr langsam
so schauts aus!

👍 du hast ja sooooo Recht 👍

Man muss den“jungen“ nur die Chancen geben! Ob Nagelsmann der „Richtige“ ist, verzweifel ich!! Aber hast ja noch dieses Jahr eine Chance!!!

Stimmt, bei schnellen Gegenstößen war Robert jedesmal die Bremse, wenn er angespielt wurde.

Bei 50 mio € sofort ziehen lassen. Danke für die Tore und den Einsatz die letzten Jahre. Und dann entweder schauen das man da einen Stürmer wie Lukaku bekommt der aber wohl nicht zu Bayern will. Oder aber Vidovic Zirkzee Tillman eine Chance geben. Dybala wäre noch auf dem Markt und wenn ich lese das der mit 6 Mio netto Gehalt zufrieden ist würde ich auch da mal anrufen und schauen das man ihn zu Bayern Lotsen kann. Jesus wäre auch eine interessante Option. Ein paar Spieler gibt es da schon die gut passen könnten. Auch Gnabry ins Zentrum zu ziehen wäre eine vernünftige Option.
Wir werden sehen was passiert.

Mia san Mia und Mia werden a schlagkräftige Truppe beinand ham.

Jesus wird von Chelsea umworben. Und vom Papst… 😉

50 Millionen verabschieden und jovic mitbringen jung und dynamisch war bei Frankfurt eine Granate und wenn er so angespielt wird wie Lewi macht er dreisig Tore plus x💪⚽️

Könnte gut sein!

Erst wenn das Geld auf dem Tisch liegt kann man von einem Wechsel sprechen. Barca hat angeblich gerade Torre, einen Nachwuchskicker, verpflichtet – für 20 Mio. Der abgebende Verein zittert schon, ob Barca überhaupt zahlen kann.

Meine Idee wäre – 50 Mio nehmen, einen Stürmer, der halbwegs zu Bayern passt, einkaufen. Ansonsten will Nagelsmann ja sowieso evtl. ohne echten Neuner spielen als neues Modell. Der neue Stürmer kann dann von Nagelsmann aufgebaut werden. Man sollte auch prüfen, ob Zirkzee nicht doch passt. Auf jeden Fall hätte Bayern dann den ganz großen Unruheherd verkauft und endlich Ruhe. Ich persönlich freue mich auf Gravenberch und Mane! 🙂

Also erst müssen die Mirglieder zustimmen, irgendwann fliessen dann angeblich 700 Mio Euro.
Wann soll die Ablöse zur Verfügung stehen, und ist das Sicher ?
Alles viel zu viele Unabwägbarkeiten und der FC Bayern macht sich im Grunde wenn er da mitspielt abhängig von Barcas Gnaden.
Deren Wort ist schon lange keine Pfifferling mehr Wert.
Wenn am Ende alles Schall und Rauch war, kriegen Brazzo und Kahn wieder die Schuld von den ganzen Stammtisch Managern zugebschoben.
Wenn das Wörtchen wenn nicht wär, wär mein Vater Millionär.

ich würde ihn gegen Lukaku tauschen, wenn an dem Bericht von Sport1 glauben kann, will er da ja unbedingt hin 😀😀😀

Persona non grata.

Glaube nicht an die 50 Mio! Barcelona lässt sich bestimmt einen Trick einfallen. Umsonst haben die ja nicht ManCity und PSG angeschwärzt.
50 Mio ist Viel Geld – finde aber nach wie vor das Basta interessant. Auch einem Lewandowski mussten mal die Grenzen aufgezeigt werden – und auch für andere Spieler.

Nicht „angeschwärzt“ – geprellt!

50 Mio ist okay und weg mit dem Stinkestiefel lewy

Manche hier haben offensichtlich keine Ahnung wie das Geschäft läuft.

Hier wird herum geheult.

Wer weiß ob es nicht der Plan ist Lewandowski zu verkaufen um sich mit dem Geld neu aufstellen zu können. Es muss ja alles finanziell passen.

Natürlich darf die Bayern Führung nicht öffentlich sagen, wir wollen ihn verkaufen. So läuft das Geschäft nicht.

Es tut mir leid aber langsam kann man es nicht mehr hören dass man Lewandowski dankbar sein muss. Klar er hat super abgeliefert aber wofür für ein Supergehalt und Mitspieler die für ihn da waren. Genau deshalb sollte jetzt Basta sein.
Vertrag ist Vertrag – dann sieht man ob Lewandowski Weltklasse besitzt.
Kann in Zukunft ein jeder Spieler sich einen neuen Verein suchen ohne Rücksicht auf seinen alten Verein zu nehmen?

Wenn Barcelona wirklich 50mio. bietet dann weg mit ihm, den 9er von Stuttgart holen der macht das genau so in der Bundesliga, Gnabry wenn er nicht verlängert auf die Bank setzen Mane auf aussen und Kalajadzic ins Zentrum

50 Mio ist ein sehr guter Preis. Okay, vonseiten PSG wär’s bisserl kniggerig… aber dort will unser Polenkönig ja partout nicht hin.
Ich würde ihn ziehen lassen, soll er auf seine alten Tage unter spanischer Sonne happy werden! Und dann sollte man Laimer holen und überlegen, wer als klassischer Center Lewa ersetzen kann – oder ob man bewusst auf diese Position verzichtet und stattdessen mit Doppelspitze Mané und Gnabry antritt.
Lukaku oder Jovic böten sich ansonsten an; mit etwas mehr Luft nach oben alternativ Zirkzee oder Kalajdzic. Thema Ekitike ist erstmal durch; der ist schwer verletzt und geht ansonsten zu den Saudis mach Newcastle.
Moukoko sehe ich jetzt weniger als mittig lauernde Strafraumwanze mit Kopfballstärke – der ist vom Typ her eher wie Gnabry und Mané.

Fazit: Für 50 Mio auf jeden Fall ohne Lewa planen!

Ich fahre Ende des Monats an die Costa Blanca, da nehme ich Lewandowski gerne mit und gebe ihn persönlich in Barcelona ab.

50 Millionen und er darf gehen…ich war nicht für einen Wechsel, doch kann man das was er geleistet nicht außer Acht lassen…nur eine Bitte habe ich an ihn !!….bitte komm niemals zurück zum FC.BEYERN auch nicht mit Barcelona!!!!

50 Millionen, bar, plus Prämie für Sieg in der Liga und im Pokal.
Dazu das Haus tapeziert und besenrein.
Und tschüss!

Besser 1 Jahr auf der Tribüne sitzen lassen! Kann hier jeder machen wie er will? NEIN!!!!