Transfers

Lewy-Nachfolger? Bayern beschäftigt sich mit Benfica-Youngster Goncalo Ramos

Goncalo Ramos
Foto: Getty Images

Robert Lewandowski möchte den FC Bayern so schnell wie möglich verlassen. Ein Abgang dürfte jedoch nur erfolgen, wenn der deutsche Rekordmeister eine adäquate Alternative findet. Neben Sadio Mane forcieren die Verantwortlichen die Verpflichtung eines klassischen Stürmers. Aktuellen Medienberichten zufolge ist Goncalo Ramos von Benfica Lissabon ein Kandidat beim FCB.



Wie die portugiesische Zeitung „Record“ berichtet, buhlen mehrere europäische Top-Klubs um den Nachwuchsstürmer, unter anderem auch der FC Bayern. Es ist nicht das erste Mal, dass die Münchner mit Ramos in Verbindung gebracht werden. Bereits 2019 machten Meldungen die Runde, wonach die FCB-Scouts auf den Nachwuchsstürmer aufmerksam geworden sind.

Der Angreifer stammt aus der Jugend von Benfica und läuft seit der Spielzeit 2020/21 für die erste Mannschaft auf. In der abgelaufenen Saison erzielte er in 29 Spielen sieben Tore. Besonders auffällig ist seine Quote für Portugals U21-Nationalmannschaft, für die er auf 13 Torbeteiligungen in neun Spielen kommt.

Auch Dortmund hat Ramos auf dem Zettel

Dem Bericht zufolge besitzt der Rechtsfuß eine Ausstiegsklausel in Höhe von 120 Millionen Euro. Angesichts seiner guten, aber nicht überragenden Saison erscheint es als unwahrscheinlich, dass ein Verein diese Summe auf den Tisch legt.

Laut „Record“ ist Lissabon ab einer Summe von 40 Millionen Euro gesprächsbereit. Doch der deutsche Rekordmeister hat Ramos nicht alleine auf dem Zettel. Konkurrenz gibt es aus Dortmund, Newcastle und Nottingham, die sich allesamt eine Verpflichtung vorstellen könnten.

Für Benfica wäre es nach dem Abgang von Darwin Nunez zum FC Liverpool der nächste teure Abgang eines jungen Stürmers. Es ist daher vollkommen offen, ob der Klub bereit ist zwei Stürmer in einer Wechselperiode zu verlieren.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
37 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wenn die SCHWARZ-GELBEN „TIEGERENTEN“ aus Dortmund jeden, der Fußball spielen kann, kaufen will!!

Ich bin ein Torhüter mit nur einer gesunden Hand und EPILEPSIE!!   Her WATZKE - ich warte auf ein Angebot  - für mich - vom BVB!!  
Ich - als Torhüter - in Aktion.jpg

Was soll das??
Dortmund hat die letzten Jahre definitiv viele sehr gute Transfers getätigt!
Sie haben im Rahmen Ihrer finanziellen Möglichkeiten (wie es unser Sportvorstand in jedem zweiten Satz anmerkt) das bestmögliche herausgeholt!

Wenn die Paviane diese Summen hören, zittern ihnen die Knie. Bauern ist kein Verkaufsverein bei uns gehen alle Ablösefrei.

Klar, 40 Millionen für genau was ? Dann verstehe ich die Welt nicht mehr! Ich ändere einfach meinen Namen in João Hottinho. Vielleicht zahlt ja auch jemand ne AK von 60 Mios für mich. So ein Unsinn! Dann wirklich lieber Kalajdzic für 20 Mios, Haller für 30 Mios oder einfach nur Zirkzee ausprobieren für lau.
Hab gelesen Jovic geht für n Appel&Ei zu Florenz. Da wäre sie gewesen unsere große Chance die Mittelstürmerposition vielleicht auf Jahre spitzenmässig zu besetzen und zwar für einen schmalen Taler. Und das werfe ich dann Brazzo nun wirklich vor. Ansonsten good Job bisher in dieser Transferperiode

Jovic ist durch. Der hat ausgesorgt und so spielt er auch. Dazu kommen seine Starallüren. Ein unangenehmer Typ. Dass nur ein Mittelklasseverein aus einer Mittelklasseliga ihn haben wollte, sagt alles.

schmalen taler 2 deutsche nationalspieler mit lukas nmecha + david raum im tausch mit omar und chris richards zur tsg sollte definitiv weniger kosten als die 40 mio+ für ramos

Last edited 15 Tage zuvor by monti14

Der soll bleiben wo er ist. Mit dem beschäftigt sich der Verein mit Sicherheit nicht.

Immerhin!! Hat schon mal ein Tor geschossen!! Klasse

Das würde ich nicht behaupten. Aber so ein Spieler hat wenig Chancen auf Spielzeit. Da würde ich mir eh wünschen, dass man youngster ab einem 3:0 in der Liga bringt, was oft der Fall ist.

Faszinierend wer alles als Lewy Ersatz gehandelt wird.
Der schießt in 10 Jahren weniger Tore wie Lewy in einer Saison

So viele Buden macht der nie!

Nachdem man NUNEZ nicht bekommen hat, wird ins 2.-3. Regal gegriffen!
Traurig!

Ich verstehe diese Dislikes nicht. Der Mann hat absolut recht. BASTA

Ich spiele Mal bei Wünsch Dir was mit.

Vlahovic…das wäre ne Nummer gewesen.
Und für die 80 Mio, wenn man gleichzeitig 45-50 für Lewis bekommt, eine richtig gute Investition in die Zukunft gewesen.

Zu Goncalo Ramos, ich glaube schon, dass wir den Spieler auf dem Radar haben… vermutlich wird man in 1-2 Jahren sagen: „warum haben wir ihn damals nicht für „läppische“ 40Mio geholt.

Aber heute würde ich ihn nicht als Lewis Nachfolger sehen.

Jovic für den schmalen Taler holen, den die Fiorentina jetzt zahlt,oder Suarez ablösefrei. Dazu Zirkzee ne Chance geben und in der Hinterhand Choupo.
Das wäre meine Wahl.

Suarez. Was darf Sarire?! Unaustrainiert und satt.

Naja…es gab ja schon eine Abstufung:
1.Vlahovic
2. Jovic
3. Suarez (und er auch nur weil er immer noch einer ist, von dem die jüngeren sich etwas anschauen können und er ablösefrei ist)

Und ich bin mir nicht sicher, ob ein Lewandowski sooooo viel besser wäre,wenn am ihm zum bleiben zwingen würde.

Suarez? Ok aber da brauchst was wo er reinbeissen kann

Vlahovic: abgelaufene Saison 123 Minuten pro Tor. Bei einem Spitzenverein.
Ist ungefähr so ähnlich wie Kalajdzic, der gegen den Abstieg gekickt hat. Trotzdem ist Vlahovic ein Spitzenstürmer!

Warum gebt ihr Zirkzee keine Chance ? Lasst ihn zusammen mit Sane da vorne wirbeln . Und verkauft Lewandowski und Gnabry . Dann kann der Umbruch kommen.. und ein bißchen Geld ist auch noch in der Kasse.
Ach ja , schickt den Leistungsträger Sabitzer zurück nach Leipzig . Quasi im Tausch mit Laimer.

Treibt nicht jeden Tag eine Sau durchs Dorf . Ich kann es nicht mehr hören :
Jeder Unbekannte ist plötzlich Weltklassestürmer und kostet auf einmal 40-50 Mio.

Du redest in dem Fall von der 2. Mannschaft des FCB. Wir reden hier von der Bundesligamannschaft, da braucht man schon Profis zum Fussballspielen.

Ich persönlich hab mich auf Kalajdzic festgelegt. 22 Tore und 8 Vorlagen in 48 Spielen liest sich auch sehr positiv, die Schulter ist hoffentlich ausgeheilt und die Bundesliga kennt er. Zirkzee würde ich halten, dafür Choupo abgeben. Wenn der Deal Laimer noch klappt, haben wir 22/23 eine top Truppe zusammen. Kosmetisch noch den einen oder anderen Abgang (Sarr z.B.). Fertig ist ein leckeres Süppchen … 🙂

Genau!!! Problem Gnabry noch lösen – dann passt es! Tribüne oder verkaufen!! Verlängern nicht mehr – zu teuer für diesen Spieler!!

Das eine wird die Konkurrenz richten … und unser Trainer kann sich jetzt endlich beweisen … insgesamt sehe ich das sehr positiv … da stimme ich Dir voll zu …

Das Alter und die finanziellen Rahmenbedingungen sprechen deutlich für Kalajdzic und die Quote! Wenn er diese Leistung in Stuttgart bringt, wo vermutlich nur 1/4 an Torchancen kreiert wird wie in München, dann macht er bei den Bayern 3x so viel.

Guter Junge, aber aktuell nix für uns soll sicher von anderen Wunschspielern ablenken. Mal ehrlich mit Blick auf unser Budget. Kalajcic mit der Kopfballstärke als Stoßstürmer und Zirkzee völlig ausreichend. Mane, Gnabry und Coman, Hallo das hört sich doch gut an . Musiala, Gravenberch und das bestehende Personal, top. Den Rest muß der Trainer weiter entwickeln.
Da ist der Nagelsmann gefordert, der auch noch in der Entwicklung steckt.

Der FC Bayern soll es mal einfach mit Kalaijdzic (+Zirkzee halten) probieren, denke der schafft dies auf 20-25 Toren jetzt-unverletzt, und wird noch besser werden-erst 24 J. jung!
Lewi für 50 Mill. weg-endlich ist Ruhe im Verein, dies wird nichts mehr mit ihm!

warum kalajzic ? warum nicht l nmecha ?

Warum nicht beide? Und Zirkzee mit Rückkaufoption an Stuttgart.

Dann doch lieber Kalajdzic , für 25 Mio. doch kein Risiko

Der ist klasse! Der Schwager vom Onkel eines Nachbarn, dessen Schwiegermutter eine Großtante aus Lissabon hat, die einen ansässigen Journalisten kennt, hat erzählt, dass er neulich im Training beim 5 gegen 2 nach nur 1,83 Sekunden den Ball erobert hat! Her damit! 😜

Du hast etwas verwechselt. Das ist mein Schwager.

Zirkzee seit ihr bekloppt ein wald und wiesekicker

Passt doch. Auf ner Wiese spielen sie eh, der Wald ist schnell auf die Tribüne gemalt, und er fühlt sich wohl.
Man kanns eh nie sicher sagen wer in ein paar Jahren top ist und wer nicht.

Wanner und Musiala zu binden wäre wichtig, wanner hat gezeigt, dass er mit 16 schon das level hat und musiala sowieso, Nkunku wäre top, andernfalls, wenn man ne 9 will haller bzw hlozek beobachten der zu Leverkusen gewechselt ist. Lewa, gnabry und sabitzer für etwa 100mio verkaufen dann hat man ne gute ausgangsposition. Auch bei joao felix kann man ja mal anklopfen und fragen, wie es mit 90mio aussieht

Ramos und Núñez – das ist wie SV Sandhausen und Real Madrid.

Die nächste Sau wird durchs Dorf getrieben

Sportfans: über 40 Millionen für 11 Tore nur, für einen Noboddy-21 Jahre, in der portugiesichen Liga das ist nicht viel. Dannn noch lieber den alten Ronaldo!
Der FC Bayern hätte sich Haller nehmen sollen, oder Gnabry in die Mitte stellen mit Choupo Mo-!