FC Bayern News

Kehrtwende bei Lewandowski? Salihamidzic hat sich mit Zahavi und dem FCB-Star getroffen

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

In den vergangenen Tagen ist es relativ ruhig rund um Robert Lewandowski geworden. Der 33-jährige Pole und die Bayern haben sich vor kurzem „versöhnt“ und darauf verständigt, dass man sich öffentlich nicht mehr zu der aktuellen Situation äußern möchte. Jüngsten Medienberichten zufolge kam es vergangene Woche zu einem persönlichen Treffen zwischen FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidzic und Lewandowski.



Ende April gab es zuletzt ein Treffen zwischen Lewandowski-Berater Pini Zahavi und den Bayern-Bosse. Wie „Sky“-Reporter Florian Plettenberg berichtet, kam es vergangenen Mittwoch zu einem weiteren „Lewandowski-Gipfel“ zwischen Hasan Salihamidzic und der Spielerseite. Demnach hat sich der Bosnier auf Mallorca persönlich mit Lewandowski und Zahavi getroffen.

Lewandowski drängt weiterhin auf einen Wechsel zum FC Barcelona

Laut Plettenberg waren die Gespräche zwischen Salihamidzic und Lewandowski sehr konstruktiv. An der aktuellen Lage hat sich jedoch nichts verändert. Der FIFA-Weltfußballer drängt weiterhin auf einen Wechsel zum FC Barcelona und möchte den FCB nach acht Jahren vorzeitig verlassen. Die Münchner hingegen sind, auch nach dem Mané-Coup, nicht gewillt den Top-Torjäger vor dem Sommer 2023 abzugeben.

Interessant ist: Der FC Barcelona möchte den Druck auf die Bayern erhöhen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge bereiten die Katalanen ein neues Angebot für Lewandowski in Höhe von 50 Millionen Euro vor. Damit würde man die Ablöseforderungen der Münchner, welche sich auf 40 Millionen Euro belaufen sollen, deutlich übertreffen.

Das Problem: Neben den finanziellen Aspekt, brauchen die Bayern auch eine sportliche Lösung. Heißt im Klartext: Der FCB wird Lewandowski so lange nicht ziehen lassen, bevor man keinen adäquaten Ersatz gefunden hat. Mit Blick auf die aktuellen Optionen auf dem Transfermarkt gestaltet sich die Suche nach einem geeigneten Kandidaten jedoch alles andere als einfach.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
64 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Vertrag is Vertrag ende aus, wo kemma do hin wenn jeder spieler wich einfach aussucht wann er gehen will und dem Verein auf der Nase rumtanzt

Genau. Daher bitte auch kein Gnarbry-Bashing. Denn Vertrag ist Vertrag, Ende aus.

Wenn schon klug💩, dann bitte wenigstens den Namen des
Spielers korrekt schreiben. Das sollte doch für jeden, trotz Emotion möglich sein…. 🫣

ohh, Mr. Waisenhaimer, thank you very much

Du meinst bestimmt Emotionen, oder? Klug💩r
😁😉

Genau, gut das Mane keinen gültigen Vertrag mehr bei Liverpool hatte. Der LFC kommt einem verdienten Spieler halt entgegen, denn man darf bezweifeln das die auf die Kohle angewiesen waren.

Die haben ja schon den Nachfolger! Wenn Bayern einen bekommt dann werden sie Lewandowski auch ziehen lassen!

Die hatten Ersatz für Mane. Und Mane hat sich korrekt verhalten

Mane und Sane sind beide Fehleinkäufe, der FCB wird sich noch anschauen, wenn er so weiter macht. Wartet mal alle schön ab!

Die haben Mane doch nicht abgegeben, weil sie so nett sind, sondern weil sie Nunez holen wollten!
Oder meinst Du ernsthaft sie würden ihren absoluten Topleuten wie Salah oder Van Dyck ebenso Entgegenkommen? Never Eber.

Wenn das so einfach wäre, was sollen all die Trainer sagen die langfristige Verträge haben. Verdienten Spielern sollte man Wertschätzen , Punkt.
Kahn sprach ja davon , eher von Bayern Seite aus Einbahnstraße.

da bin ich ganz deiner meinung julian

Wie wäre es mit Gnabry (vielleicht bleibt er dann), Müller, dann könnte Musiala der für mich zu wenig spielt als hängende Spitze fungieren.
Geld für Lewi sparen und falls es nicht funktioniert dann nächstes Jahr einen Top Top Top 9er holen…

Meine Rede. Einer 9er würde ich dennoch holen, aber eben keinen aus der obersten Preisstufe. Jovic, Kalajdzic. Funktioniert es nicht wie gewünscht, hat man obigen Plan B. Angenehmer Nebeneffekt wäre eine fette Gehaltseinsparung.

Brazzo ruft vermutlich gerade bei Haller an, ob er nicht doch zu Bayern kommen möchte. 😀

Glaube och nicht. Haller ist schon in Dortmund. Leider zu spät

Na da ist er auch gut aufgehoben…

Würde ich feiern😂

Haller hat nicht die klasse für den FC Bayern,Kalajdzic schon gar nicht ( weil er nichts kann )

Schick von Leverkusen festgeschrieben 75 bekommst du auch für 60 und ist ein unglaublich geiler Typ und hat alles was ein neuner braucht da hätte man einen für die nächsten 10 Jahre. Auch so gut nie verletzt das passt

ja – aber das hat man leider verschlafen – wie so manchen anderen auch schon ….

… Vertrag gerade bis 2027 verlängert…

a) Schick hat keine festgeschriebene Ablöse
b) Schick ist des Öfteren verletzt
c) Schick ist 26 also keine Lösung für 10 Jahre.
Trotzdem wäre er auch mein Wunschtransfer.

Der hat gerade verlängert und Vertrag ist Vertrag!

Aha, einer der im geschäft bescheid weiß.
Schick hat bis 2027 vertrag, sicher bekommt man ihn unter der ausstiegsklausel.🙄🤣

Er war ja gerade weite Teile der Rückrunde verletzt. Früher mal wegen Herzfehler. Leverkusen hat den Vertrag gerade verlängert und haben keine Not ihn zu verkaufen, da CL erreicht. Bitte realistisch bleiben und nicht mit Fussballmanagerspielen vergleichen.

Wenn Barca tatsächlich 50 Mio. zahlen möchte … dann dürfte es nur eine Lösung geben.

Bei 50 mio sollte man ihn ziehen lassen.Gnabry auch für 50 Mio weg und dafür guten Ersatz holen.Ende der ewigen Diskussionen.

Klare Kiste, Lewy bleibt.
Barca kann so Bayern nicht schwach kaufen.
Durch den Mane Deal hat Bayern seine Ambitionen die CL gewinnen zu wollen klar untermauert.
MMn gibt es nur 2 ev Interessenten für Lewy die 80 Mio an Ablöse bezahlen können- und darunter würde ich unsere mega Tormaschine eh nicht abgeben:

  1. Man U – ten Hag hat sicher Interesse
  2. PSG – hier ist die Trainerfrage noch nicht geklärt

Barca will n Deckel machen und beim nächsten mal zahlen

80 Mio, guter Witz.

Barca soll die Bayern nicht schwach kaufen? Hast du dir mal angeguckt was die Bayern seit Jahren in der Bundesliga mit der Konkurrenz machen?

Ganz ehrlich, reisende soll man micht aufhalten. Wenn er unzufrieden ist dann lasst ihn gehen. Die Bayern sollen sich eine alternative für die nächsten Jahre aufbauen und fertif

Zirkzee ist die Alternative

Was machen denn dann die vielen Lewandowski Hater hier wenn er bleibt?
Ich hoffe die haben soviel Anstand und lassen sich wirklich nicht mehr im Stadion sehen wie versprochen.
Dann ist auch Platz für die echten Fussball Fans, die sich an den geilen Lewy Toren erfreuen

Lewy einfach mit schweinsköpfen bewerfen und dich ausm stadion

50 Mio ??? – Nicht’s wie weg damit. Spiel umstellen, etwas weg von dem „Söldner bedienen“! Gibt genug Alternativen im Verein!

So ist es!

Ein Sölnder arbeitet für den der am meisten zahlt. Lewy verzichtet auf Barca fürs Gehalt, somit kein Söldner.

BVB ist an Haller dran und FCB diskutiert mit ein Auslaufmodell !!! 😆

Ich habe erhebliche Zweifel daran, dass Bayern überhaupt irgendwelche Ablöseforderungen hat. Das ist wahrscheinlich nur leere Medienspekulation.

armseelig von bayern auf den 🤡 zuzukommen traurig

Sie wollen dass er bleibt also kommen sie auf ihn zu, ganz normal.

Bayerm muss sich nicht unter Druck setzen lassen. Lewandowski hat Vertrag, Bayern hat noch keinen Ersatz, also bleibt er. Das machen sie vollkommen richtig.
Aber Barca ist unglaublich, hat haben sie wieder frisches Geld und schon wollen sie es wieder raushauen…. man kann nur noch den Kopf schütteln über diesen Verein.

Wenn man sich nicht um Ersatz kümmert, dann findet man auch nix!!!! Hat der Supereinkäufer nix in der Pupeline? Ist doch das Einzige was er kann…..

Natürlich bleibt er, nachdem man ihn Mane zur Seite gestellt hat.
Wer sollte ihn denn ersetzen?

Aha wieso hat man dann Mane verpflichtet jemand der absolut nicht mehr für den FCB Bayern spielen will und sich so schlecht über den Verein geäußert hat da kann man sich doch freuen wenn noch 50 Millionen kriegt sonst geht man nächstes Jahr leer aus und kriegt garnicht.

Wo hat er sich schlecht über den Verein geäußert? Die einzigen male wo er das getan hat hat er den Bayern als großen Klub bezeichnet und sich für alles was er durch Bayern hatte bedankt. Aber ihr Fans lebt in einer Blase und glaubt er hätte Bayern irgendwie beleidigt.

Ich bin weiterhin der Meinung das es ein Riesenfehler wäre Lewa abzugeben.Ein Mann der in den letzten drei Jahren in der BL sage und schreibe 110 Treffer erzielt hat…
Mane ist Top Transfer aber er ist kein 1:1 Lewa Ersatz als Torgarant.BVB holt Haller…Warum verschläft es der FC Bayern?? Der BVB hatte mit Haaland einen jungen Spieler geholt der zur Weltklasse reifte und macht es mit Haller wieder.Ich muß als langjähriger Bayern Fan sagen nächstes Jahr wird der FC Bayern nicht!!! Deutscher Meister, da lege ich mich fest.Der FC Bayern ohne echten Neuner wenn Lewa geht und einem neuen Spielsystem wird zumindest in 2022/23 nicht klappen.Ich kann nicht verstehen warum man sich nicht ernsthaft mit Schick beschäftigt.Ein Stürmer der in vielem Lewa ähnelt, sich schon in der Bundesliga auskennt.Sollte man Lewa für 50 Millionen verkaufen, was ich nach wie vor nicht hoffe, sollte man die 50 Lewamillionem plus 20-25 Millionen dazu für Schick reinvestieren

der Fehler beginnt schon bei ´kein !.1´ Ersatz! Es sollte gar kein 1:1 Ersatz geholt werden. Jeder verein hat sich mitlerweile auf das starre Bayern-System eingestellt. Und es ist überhaupt kein 50-Tore stürmer notwendig, um erfolgreich zu sein. Liverpool hatte den nicht, Chelsea und manCity spielen seit zwei jahren ohne irgendeinen Toptorjäger und benzema taute erst auf als die wichtigen Spiele anstanden .. wo Lewa und Bayern dann nichts mehr rissen.

Und holen sich jetzt eine echte 9 Haaland weil es nicht funktioniert hat in der CL ohne richtigen Stoßstürmer.

Wenn Bayern bei Lewandowski nachgibt, dann tanzen demnächst Gnabry, Sane usw. ihnen auf der Nase Rum und pressen sich aus ihren Verträgen raus. Wie es vor ein paar Jahren im Ruhrpott war. Vertrag erfüllen und Basta, wenn er rumzickt Tribüne

Ich verstehe … Die anderen Vereine „dürfen“ beim FCB niemand aus dem Vertrag raus kaufen aber der FCB „darf“ andere Spieler bei anderen Vereinen raus kaufen …. aber 80 Mio für Restlaufzeit von einem Jahr und mit dem Alter ist auch ein bissl übertrieben oder? ;-),

„Schwachsinn“ niemand, wirklich niemand macht so viele Buden wie lewy… Hab das Gefühl seit brazzo is beim fcb „sommer/winterausverkauf“… Leider traurig… Anstatt teure Einkäufe zu tätigen sollte man an leistungsträgern festhalten… Bin ma gespannt… Nich das der bvb noch Meister wird#brazzo abdanken#

Bei diesem Gespräch hat Lewy seine Meinung nicht geändert, im Gegenteil, so Sky heute Abend, und dem Vernehmen nach hat auch Brazzo seine Haltung nicht geändert. aber das Gespräch verlief harmonischer als sonst. Es bleibt abzuwarten, ob es sich um eine taktische Vorgehensweise oder eben tatsächlich um BASTA handelt.

Last edited 11 Tage zuvor by Brazzo4Ever!

Man sollte sich in Zukunft überlegen, ob man Spieler dieses Beraters verpflichtet. Ich würde kein Wort mit ihm reden, denn er hat nur ein Ziel: Geld verdienen !

Genauso sollten sich Topstars überlegen ob sie für Bayern spielen wollen wenn der Verein nach 9 extrem erfolgreichen Jahren den Spieler als Sklaven und nicht Menschen behandelt. Nehmt euch ein Beispiel an Liverpool, sie haben Sane einfach gehen lassen ohne Theater. Bayern zwingt Lewa dazu Druck durch die Medien auszuüben.

Da Lewandowski sowieso für den FCB kaum Etwas geleistet hat und lediglich von den Mitspielern profitiert hat kann man ihn einfach verkaufen und vergessen!

Ich fände es schön wenn er noch 2 oder 3 Jahre bleibt und die Bayern hätten eine bärenstarke Truppe!

Hey Leute wie wäre die Idee. Lewi gehen lassen für 50 Mio. + Gnabry 50 Mio. Und dusan vlahovic holen. Kostet um die 80 Mio. Ist 22 also bei dem hat man 10 Jahre ruhe.

Bayern wäre dumm, wenn man das Angebot von 50 Millionen nicht annehmen. Plus die 24 Millionen vom Gehalt, hätten sie 74 Millionen für einen Ersatz.

Weg damit sorry, wie sagt man immer so schön Reisende soll man nicht aufhalten. Was soll denn da für eine Leistung kommen von jemanden der nicht mehr bleiben will? 50 Mio nehmen und gut Investieren, da sind noch einige gute da ! Nicht zu lange warten und zuschlagen, wenn schon denn schon.

Haller, Richarlison, Seiko

Unter 100 Millionen sollten sie ihn nicht gehen lassen. Es ist zwar traurig, aber er ist als Fussballer mehr wert als gedacht wird. Seine Leistungen waren es bisher immer unbezahlbar.

Der Robert hat für den FC Bayern in den letzten 8 Jahren verdammt viele Tore geschossen und somit auch zum Erfolg beigetragen. Als Dankeschön hätten die Bayern sich mal umschauen können um einen Nachfolger zu finden. Anders gesehen braucht der Nagelsmann nicht unbedingt einen 9er. Menschlich gesehen wäre es korrekt ihn gehen zu lassen bevor er sich raus klagen muss!