Transfers

Ronaldo zum FC Bayern? Salihamidzic dementiert: „An dem Gerüchts ist nichts dran“

Cristiano Ronaldo
Foto: IMAGO

Eine Meldung aus Spanien hat seit gestern Abend für viel Aufsehen beim FC Bayern gesorgt. Laut der Sportzeitung „AS“ ist Cristiano Ronaldo offen für einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister. Nun hat sich FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidzic zu den aktuellen Gerüchten geäußert.



Cristiano Ronaldo wird definitiv nicht zum FC Bayern wechseln. Hasan Salihamidzic dementierte im Gespräch mit „Sky“, dass die Münchner sich mit dem Portugiesen beschäftigen: „Cristiano Ronaldo ist ein Topspieler mit einer herausragenden Karriere. Das Gerücht, das im Umlauf ist, ist allerdings ein Gerücht, an dem nichts dran ist“, erklärte dieser am Freitagabend gegenüber dem Pay-TV-Sender.

Ronaldo wurde Bayern angeboten

Interessant ist jedoch: Wie „SPORT1“ und „Sky“ jedoch erfahren haben, sind die aktuellen Gerüchte nicht so skurril wie man meinen könnte. Demnach wurde der 37-jährige Altstar den Bayern von dessen Berater Jorge Mendes aktiv angeboten, um die Nachfolge von Robert Lewandowski beim Rekordmeister anzutreten. „SPORT1“ bezieht sich dabei auf mehrere „gut unterrichteten Quellen“. Ronaldo soll unzufrieden sein bei Manchester United und würde die Red Devils im Sommer gerne verlassen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Im Gespräch soll ein Tausch Memphis gegen Lewy sein. Er hat ja ebenfalls nur noch 1 Jahr Vertrag.

Wenn Bayern ein 40 Millionen Angebot von Barcelona für Lewandowski ablehnt und sich nicht mit Cristiano Ronaldo beschäftigt, dann wäre das grob fahrlässig. Da Lewandowski in einem Jahr sowieso ablösefrei ist, kann Bayern nur jetzt noch ordentlich Geld mit ihm verdienen; allerdings bräuchte man dann einen Ersatz. Und wenn Cristiano Ronaldo, der wohl für 10 – 12 Millionen zu haben wäre, sich anbietet als Nachfolger, dann wird er wohl auch aufgrund seines Alters auch beim Gehalt noch etwas entgegenkommen. Wenn man sich dann noch den Marketing-Effekt, die Trikotverkäufe etc. ansieht und die Einnahmen durch den Verkauf von Lewandowski sowie die Einsparung von dessen Gehalt (24 Millionen), dann könnte der Tausch locker 30 bis 60 Millionen bringen. Verfügbare jüngere Spieler für die Position haben sich zuletzt ja leider für andere für eine entschieden.

Ronaldo ist schon gut, um Trikotverkäufe und ganz allgemein Merchandising anzukurbeln. Vielleicht kauf‘ ich mir für Fasching auch ’ne Ronaldomaske, da werden alle kreischend davonrennen…
Wenn es aber darum geht, würde ich doch noch eher Maradona verpflichten. Der läuft zwar nicht mehr viel, aber das Trikot mit der Nr. 10 und Maradona drauf – das geht ab wie Schmidts Katze! Und dieser Name ist für alle Jahrhunderte bis zum Jüngsten Gericht unsterblich – und klangvoller als das kratzbürstige „Ronaldo“. Madonna, Maradona!
DM10 > CR7. Ist ein arithmetisches Axiom.

Die Frage ist, ob der FC Bayern jetzt zur Instagram-Marketingklitsche verkommen und sich von Katzenfotos und Foodporn nähren will – oder ob’s vielleicht doch um Fußball geht, eine Sportart, die man zw. 19 und 34 auf höchstem Niveau ausüben kann.

Wie kann man so dumm sein und Ronaldo nicht verpflichten.
Perfekter Ersatz für Lewy für 2 Jahre.
Dahinter kann man einen jungen Stürmer aufbauen und entwickeln.
Welche Alternative hast du denn?
Unzufriedener Lewy oder gar kein Stürmer

Stimmt, der würde sich doch schon selbst finanzieren, durch trikot Verkäufe und ähnliches, warum nicht, aber es ist halt auch super wichtig, was aufzubauen.

Das sehe ich auch so. Was man berücksichtigen muss: Ronaldo würde einen Riesenschub für Merchandising (z.B. Trikot mit seiner Nummer) und Werbeeinnahmen generieren. Es ist zu lesen, dass PSG mit Messi enorme Einnahmen generiert hat.

Dein „Beitrag“ zeigt, dass du null Ahnung von Fußball hast.

Wenn Cristiano Ronaldo wechseln möchte und der FC Barcelona einen Weltklassestürmer sucht, dann ist doch das Problem sehr leicht lösbar. Barca verpflichtet CR und Lewandowski erfüllt seinen Vertrag in München. Sollte dieser Transfer erfolgreich sein und über ein Jahr dauern, dann wird die Wahrscheinlichkeit größer, dass Robert Lewandowski 2023 seinen Vertrag beim FC Bayern verlängert.

Ein 37jähriger ist auch günstiger als ein 34jähriger. Für einen Pleiteklub ein wichtiger Aspekt!

Servus beinand….
Die Ente des Jahres….
Gott sei Dank…..
Zu alt…. Kein Laufwunder……Prinzessin und Diva in einem….
Zweifelsfrei in der Vergangenheit einer der besten seiner Zunft….
Wie gesagt….. In der Vergangenheit…
Trikot Verkäufe und Fan Artikel von CR7 würden natürlich wie warme Semmeln weg gehen….. ABER….. Man setzt sich hiermit wieder ne Laus in den Pelz…
Glaube dass ein Transfer die Neuausrichtung gewaltig bremsen würde. Und das Spiel vorne wieder auf bestimmte Personen auszurichten, wäre wegen der Ausrechenbarkeit bestimmt kein guter Schachzug.
Und ganz ehrlich…… Sein gesetztes Alter würde den Turbofussball, welchen JN vor hat, erheblich bremsen.

Super argumentiert und auf den Punkt gebracht!
Von daher gehe ich davon aus, dass Nagel den Fußballopa gar nicht will. Es sei denn, für die Paul-Breitner-Gedächtniself…

Warum denkt keiner an Mo Salah, er hat nur noch 1Jahr Vertrag und möchte im Moment nicht verlängern! Lewandowski so teuer wie möglich verkaufen und bei Gnabry Nägel mit Köpfen machen: entweder ein Bekenntnis zum FCB oder auch so viel Geld wie möglich beim Transfer rausholen.
Mane und Salah wieder vereint und das bei Bayern im Sturm! Das ist doch eine Offensive, dazu noch die anderen Offensiv-„Künstler“, Müller, Coman, Sane, Musiala, das ist Champions-League reif!🤩🤩🤩

MO leider zu teuer…
Und mit einen Namen (L. Sane) Teile ich Deine Meinung leider ned.
Sane wäre einer für die Paul Breitner Altstar Elf….
Der wirds auch diese Saison ned Rocken.
Der nächste iim Sale Regal….
Wäre ein Kandidat für Amerika, oder für nen Wüsten Club.

Ich bin so glücklich dass von Eurer Wechselt nach Bayern München das ja noch neun bin glücklich dass der Wechsel nach Bayern und Kleidung die Sie und sah noch nie einen Cristiano Ronaldo

Ich bin richtig verkürzt das Ronaldo nach Bayern München und die Nummer 7sieben in Portugal Und ich freue mich dass er kommt nach Bayern München der beste Spieler glückwunsch das Ding guten Feiner suchen Samuel Antunes 2515.11.1996 🇩🇪🇵🇹❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

q01v2o.jpg

Nicht dass du nach Bayern München wechseln Cristiano Ronaldo und ich hoffe dein Trikot mit der Nummer 7 Bei Bayern München und ich freue mich dass das du da bist Ich sag immer direkt bei Bayern von Bayern München🇩🇪🇩🇪🇩🇪🇩🇪🇩🇪🇩🇪🇩🇪🇵🇹🇵🇹🇵🇹🇵🇹🇵🇹