Transfers

Bayern-Campus: Sieb wechselt nach Fürth, Scott steht vor einem Transfer ins Ausland

Armindo Sieb
Foto: Getty Images

Die Kaderplanungen bei den Bayern schreiten weiter voran: Mit Armindo Sieb und Christopher Scott verlassen zwei Talente den deutschen Rekordmeister.



In den vergangenen Wochen haben bereits zahlreiche Bayern-Talent die Münchner verlassen. Mit Joshua Zirkzee und Chris Richards könnte zwei weitere folgen. Für Christopher Scott und Armindo Sieb ist die Reise beim deutschen Rekordmeister bereits vorbei. Lange Zeit stand der 19-jährige Scott vor einem Wechsel zum Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. Inzwischen berichten die „Sport BILD“ und „Sky“, dass der gebürtige Kölner vor einem Wechsel zu Royal Antwerpen nach Belgien steht.

Demnach war Ex-FCB-Profi Mark Van Bommel ein entscheidender Faktor für den Transfer. Der Niederländer soll von Scott überzeugt sein, der Deal soll zeitnah über die Bühne gehen.

Sieb wechselt zu Greuther Fürth

Der Wechsel von Armindo Sieb zu Greuther Fürth ist indes bereits offiziell: „Armindo hat sich in den vergangenen zwei Jahren beim FC Bayern stets weiterentwickelt und möchte nun in der 2. Bundesliga den nächsten Schritt im Profi-Fußball machen. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute und viel Erfolg in Fürth“, sagte Campus-Leiter Jochen Sauer.

Bei dem Bundesliga-Absteiger unterschreibt der 19-Jährige einen Vertrag bis 2025. Er wechselte vor zwei Jahren von der TSG Hoffenheim zu den Bayern. Dort wurde er zumeist bei der zweiten Mannschaft eingesetzt und kam in 45 Spielen auf 24 Torbeteiligungen. Über die Ablösesumme und eine mögliche Rückkauf-Option machten beide Vereine keine Angaben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Bin dafür, dass die 10er Position zukünftig an die Jugend geht. Musiala hat sich allmählich einen Stammplatz verdient und mit Wanner & Tillmann stehen vielversprechende Talente hinten an. Ich weiß, dass Müller ganz vorne in der Vergangenheit nicht immer gut funktioniert hat, aber mittlerweile würde ich ihm die falsche 9 dennoch zutrauen. Insbesondere weil man diesen Sommer nach einem Lewy-Abgang keinen finanzierbaren, qualitativ hochwertigen Stoßstürmer mehr bekommen dürfte und auch die kommenden Jahre eine falsche 9 deutlich realistischer wird (v.a. die Vertragssituation um Kai Havertz sollten die Bayern hier im Auge behalten).

DOCH LUKAS NMECHA DEUTSCHER NATIONALSPIELER

Hoffe sehr, daß es für beide eine Rückkaufoption gibt!

Scott verleihen!!! Nicht verkaufen. Die beide haben ein so großes Potenzial. Bei Sieb hätte ich meir eine Rückkauf Option gewünscht. Naja in 2 Jahren werden wir sehen das wir einen vieleicht auch zwei Talente verschenkt haben

Haben absolut keine Chance bei uns. Die sind auch schon 19 & 20. Da sind andere längst gestandene BL Spieler. Zudem sieht man wohin sie wechseln. Die kannst einfach vergessen. Kein Bayern Niveau. Hätte damals echt gedacht, der Batista-Meier könnte einer werden, aber da hat man es dann ja auch gesehen. Wenn dann der Chris Richards vielleicht noch. und wenn dann haben nur solche Leihen Erfolg in die erste Liga, also für uns meine ich. Wenn die in zweite Liga oder nach Österreich gehen, kannst schon abhaken dann.

stimme ich dir zu alles was ich von beiden gesehen habe hatte potenzial
leihen können gut sein wie damals bei lahm oder alaba aber so die letzten naja mit arp singh mai fein usw war nicht toll

Schade. Haben beide in den Spielen unsrer Amateure Potenzial gezeigt. Man sollte grundsätzlich immer versuchen irgendwie noch eine Rückkaufklausel oder der gleichen zu vereinbaren, aber immer es es leider nicht möglich. Die meisten Spieler die wir zuletzt abgegeben haben, haben es leider aber selbst in der zweiten Liga nicht nachhaltig geschafft. (Mai, batista- Meier ). Das zeigt dann leider wie weit der Sprung zu einem dauerhaften Kaderplatz dann doch entfernt ist. Motika fand ich interessant, spielt aber in Belgrad auch noch nicht viel