FC Bayern News

Stürmersuche beim FC Bayern: FCB beschäftigt sich mit Jonathan David

Jonathan David
Foto: IMAGO

Auf der Suche nach einem neuen Stürmer hat der FC Bayern scheinbar einen interessanten Kandidaten in der französischen Ligue 1 gefunden. Aktuellen Medienberichten zufolge beschäftigt sich der Rekordmeister mit dem kanadischen Nationalspieler Jonathan David.



Während zuletzt vor allem der Name Hugo Ekitike mit den Bayern in Verbindung gebracht wurde, ist mit David ein neuer Stürmer auf der Liste der potenziellen Lewandowski-Nachfolger aufgetaucht. Wie die „Sport BILD“ berichtet, haben die Münchner den 22-jährigen Angreifer ins Visier genommen. David ist kein Unbekannter an der Isar. Bereits Anfang 2020 machten Meldungen die Runde, wonach der FCB den Kanadier auf dem Radar hat.

Lille fordert 50 Millionen Euro für Davies-Kumpel Jonathan David

David spielt seit dem Sommer 2020 in der französischen Ligue 1 beim OSC Lille und hat in der abgelaufenen Saison 19 Tore in 48 Spielen erzielt. Der Youngster verfügt zudem bereits über Champions-League-Erfahrung. In der abgelaufenen Saison hat er in acht CL-Spiele absolviert und dabei drei Treffer verbucht.

Vertraglich ist David noch bis 2025 an Lille gebunden, die Franzosen wären aber durchaus bereit den Stürmer im Sommer zu verkaufen. Laut dem Transfer-Insider Manuel Veth liegt die Schmerzgrenze für den Angreifer bei 50 Millionen Euro. Der aktuelle Marktwert wird von Transfermarkt auf 45 Millionen Euro taxiert. David selbst soll durchaus offen für den nächsten Schritt in seiner Karriere sein und liebäugelt mit einem Wechsel zu einem europäischen Top-Klub.

Interessant ist: David soll ein großer Fan von der Bundesliga sein. Dessen Berater hat bereits vor dem Wechsel zu Lille betont, dass „die Bundesliga an oberster Stelle“ für den Stürmer steht. Zudem haben die Bayern mit Alphonso Davies ein Ass im Ärmel. Davies und David kennen sich sehr gut aus der kanadischen Nationalmannschaft, was dem FCB im Werben um den Spieler sicherlich nicht schaden wird.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
69 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wenn man vom Spieler wirklich überzeugt ist, dann kann man die Lewandowski Kohle gleich wieder investieren und hat dann die nächsten 4-5 Jahre erstmal Ruhe.

Ruhe hat man aber nicht, wenn die Verantwortlichen überzeugt sind, sondern wenn ein Spieler tatsächlich auch einschlägt. Und ob Jonathan David da der richtige ist, ist in meinen Augen im Moment zweifelhaft. Hugo Ekitike hat in der selben Liga beispielsweise eine doppelt so hohe Scorer-Quote, obwohl er bei einem schlechteren Verein spielt und zwei Jahre jünger ist – und er würde genauso viel kosten.

Da kannst auch den Zirkzee behalten. Ist günstiger.

wenn ich immer höre zirkzee, da stehen mir die haare zu berge
der kann gar nix
ich erinnere mich wo er aus 20 cm den ball nicht über die linie bekommen hat
bloß weg mit dem
nicht bayern like und trainingsfaul!

Das ist aber auch schon anderen passiert… Wenn man sich von jedem Spieler negative Höhepunkte raussuchen würde, dann hätte keiner das „erforderliche“ Niveau.

Lasst uns doch mal den Scouts vertrauen in der Hoffnung, dass die Näher dran sind

Anscheinend bist du schon perfekt zur Welt gekommen. 😉 Er hat dazu gelernt und selbst gemerkt, dass es nur mit einer guten Einstellung klappen kann.
Und Rummenigge <— wird so geschrieben. 😉

Dieses „Kunststück“, dem Ball 20cm vor dem Tor nicht über die Linie zu bekommen, das hat wohl auch jeder Weltklassespieler schon mal fabriziert.

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?

geh mal zurück unter den stein unter dem du herausgekrabbelt bist du nichtsnutz 🐻🙈

Ist Lewandowski auch schon passiert. Andernfalls hätte er 42 statt 41 als Rekord zu Buche stehen.

Und langsamer. Und schwächer im Dribbling.

Genau, was soll dieser Unsinn, und vidovic ist auch noch da, also ich glaube die Haben den Verstand verloren

richtig!

Genau so denke ich auch. Wesentlich besser scheint er nicht zu sein. Nur erfahrener. Wenn man wirklich ein Jungen frischen holen will, wieso nicht Moukoko? Mehr als 10 Mio sollte er bei einem Jahr Laufzeit nicht kosten.
5-10 mio.
Und ich würde Zirkzee als Konkurrenten behalten. Für das erste Jahr und man hätte noch Mane und Choupo-Moting als Ersatz dahinter wenn es schief geht.
Wäre ne günstige Alternative. Und nächstes Jahr voll auf ein stürmer gehen wenn es nicht klappt.
Moukoko könnte der nächste Klose mindestens sein, wenn nicht sogar der nächste Lewandowski.
Natürlich ist er das noch nicht. Aber mit Nagelsmann haben wir ein Trainer der so ein Stürmer dahin bringen kann.
Ich für meinen Teil bin ein totaler Moukoko Fan. Und traue ihm eine große Zukunft zu und würde ihn gerne bei uns mal sehen.

Der FC Frankreich nimmt gestalt an.

David ist Kanadier… 🤦🏽‍♂️

Da hat aber jemand nicht gut recherchiert

You are incredibly braindead Schorsch 🙂

HAHAHHA 🤣🤣🤣läuft bei dir!!! Mal wieder ein Beweis das es hier Leute gibt die nur runheulen wollen aber keine Ahnung haben…MITTEN DRIN STATT NUR DABEI😎

Endlich! Ich hoffe schon länger auf diesen Bericht. Aktuell eine der machbarsten und sinnvollsten Möglichkeiten. Klasse Typ! Davies Ähnlichkeiten in mehrerer Hinsicht (schnell, ehrgeizig, technisch, leider auch Leistungsschwankungen), aber auf dem Weg zu einem super Stürmer!
Im Vergleich zu Ekitike hat er auch in der Championsleague sich bewiesen.
Bei 50 Mio Schmerzgrenze könnte man bestimmt noch mit Bonuszahlungen darunterkommen oder sogar einen Transferkandidaten mit reinrechnen.
Fazit: Ooh Canada 🇨🇦

Auf jeden fall. Gebt ihm eine Chance. Am besten mit kalajdzic. Dann hätten wir vorne mehrere Varianten und wären flexibeler. Bin sowieso kein Fan der sich nur von 1 stürmer abhängig machen lässt. Siehe lewi

Interessanter Spieler mit Potenzial! Könnte auch gut mit Phonzie harmonieren, beide kennen sich aus der Nationalmannschaft

Das wäre tatsächlich einer für den FC Bayern! Auch Isak wäre top!

Wieso nicht, wenn man 50 Mio für Lewa bekommt hat man schon die Ablöse. Wie viel Potential er zur Steigerung hat weiß ich aber nicht. Jedoch bei den Flügelspielern und Müller auf der 10 würde er bestimmt auch seine 20 Tore in der Saison machen.

Genau das ist der Punkt: Wir brauchen keinen Stürmer der 40+ Tore schießt wie es Lewy vorgemacht hat. Vielleicht spielen vor allem die Flügel nach seinem Abgang befreiter. Schiesst ein David seine 15-25 Tore + die Flügel nochmals 10 pro Mann haben wir mit Coman, Mané, Sané & Gnabry genug torgefährliche Spieler.

Lewandowski hat in diesem Alter, auch keine 40+ Tore geschossen. Also einfach mal einem Jungen das Vertrauen geben und abwarten.

Endlich mal ein vernünftiger Beitrag hier 😎👌👌 richtig zu Ende gedacht!

Let’s go. An diesen Spieler glaube ich. Lieber 40 Mios für ihn als 35-40 für Ekitike. Scheint mir die sicherere Sache zu sein.

Meeeegaaa!!!

ich bleibe immer noch bei zirkzee. warum denn in die ferne schweifen, das glück liegt doch so nah.

Warum nicht Zirkzee und David? Man hätte 2 richtig gute Jungs im Kader und Ewigkeiten Ruhe auf dieser Position.

zirkzee in die 2 liga!

Was wollt ihr alle mit Zirkzee? Nur weil er in der Belgischen Liga Tore geschossen hat? Hat schon 2 Chancen nicht genutzt, wieviel soll er noch bekommen? Für mich, nicht Bundesliga tauglich.

Welche Chancen hat er bei Bayern bekommen, mal als Einwechselspieler einige Minuten, aber richtige Chancen sind wenn der Trainer hinter ihm steht und ihm mal mehrere Spiele am Stück machen lässt! Oder denkt hier jemand die holen einen für 40-50 Mill.€ und der schiesst gleich im ersten Pflichtspiel den Gegner allein aus dem Stadion?

Naja, wenn ich dagegen Musiala vergleich, der auch nicht viel Chancen am Anfang bekommen hat, sie dann aber grandios genutzt hat, bleibe ich dabei. Zirkzee hat nicht das Potential für den FC Bayern. Aber das ist meine Meinung😉

schieb dir zirkzee in dein poloch. ich weiß dass jetzt mich alle für diesen post hassen/attackieren werden aber ist mir egal.

genau
wir reden von bayern münchen und nicht von augsburg oder mainz
zirkzee würde in der bundesliga vielleicht 5 tore machen
technik nicht vorhanden und das schlimmste ist er ist lauffaul und zu sehr von sich selbst überzeugt
also bitte liebe bayernfans no zirkzee!
so schauts aus!

Dich sollte man sperren

Manuel Veth aus dem Artikel sieht ihn also noch nicht als Lewandowski Ersatz. Da habe ich Neuigkeiten für ihn: Es gibt schlicht keinen 1:1 Ersatz für den Weltfußballer. Auch Lewa selbst war, als er damals gekommen ist, kein Ersatz für den Lewa heute. Er hat sich hier enorm weiterentwickelt und genau darum geht es doch. Bayern kauft sich nicht einfach die besten Spieler zusammen, sondern talentierte Spieler, die hier richtig aufgehen. Klar ist, dass Lewandowski nicht mehr besser wird. 50 Mio. für einen 34 jährigen würde ich sofort nehmen. Weg damit und einen jungen, talentierten holen. Ich bin gespannt.

Amen…

Sicherlich ein Interessanter Junger Spieler, aber das ist auch schon das Problem denn solche Kandidaten gibt es im Moment einige deren Vereine aber eben leider auch Mondpreise aufrufen.
Man muss sich das Vorstellen das derzeit jeder der aufs Tor schießen kann für 50+ Mio Ablöse aufgerufen wird.
Und da dreht sich halt das Hamsterrad den das will ja offensichtlich Pleite Barca nicht für den Torjäger, und Titelhamster Lewandowski bezahlen.
Da ist völlig Egal wie Alt er ist, es stimmt einfach nicht mehr die Relation, hier ein Titel und Tore Garant, und da Talente die nichts bisher groß erreicht als auf sich Aufmerksam gemacht zu haben, haben aber wesentlich höher Taxiert werden.

Für den sturm David ( Lille ),abwehr Bremer ( FC Turin ),mitelfeld Laimer ( RB Leipzig ) und Dembele ablösefrei würde110 – 120 mio kosten…Lewy und Gnabry für 80 – 100 mio verkaufen und wir würden wieder alles gewinnen.So leich ist es

Last edited 1 Monat zuvor by Edy

So früh schon an der Playstation

RB lässt Laimer nicht zu uns, Bremer geht zu Inter, Dembele will 40 Mio Gehalt

Dempele ist das Gehalt nicht wert. Den bloß nicht in die Allianz Arena lassen!!! Vergesst nicht das Theater in Dortmund.

Habe David schon seit Wochen als Nachfolger genannt ist aufjedenfall besser als dieser Hugo E. Nur halt anderer Stürmer Typ als Lewi finde ich aber besser da jede Gegenerische Mannschaft wüsste das alles über Lewi läuft vorne so wäre man vorne flexibler. Nach Frankreich fahren 40 Millionen auf den Tisch legen vielleicht noch 5 Millionen Boni drauflegen aber somit hätte man einen Jungen guten Stürmer der vielleicht Weltklasse werden kann. Bei A. Davies hatte doch auch keiner gedacht das er einer der besten Linksaußen wird und der kam aus der Major League die viel schlechter als die Französische Liga ist.

Phonzy ist linker AV.

Lieber einen jungen zirkzee wie einen lustlosen lewy,Geld her und weg,auch der hat 100% Chancen vergeben!!! Aber da waren immer die Mitspieler schuld,alles schon vergessen ???

Wie viel ist da dran?
Wäre ein top Transfer!
Die 50 lewa Millionen direkt in David stecken und für die nächsten mindestens 5 Jahre ruhe haben!

19 Tore in 48 Spielen, pro Spiel 0,39 Tore stehen bei David in der letzten Saison lt. Keskic im Muttiheft.
Lt. https://www.transfermarkt.de/jonathan-david/profil/spieler/533738 hat David aber 19 Tore in 38 Spielen erzielt, was einer Quote von 0,5 Toren/Spiel entspricht.
(Zeigt mal wieder das der Keskic ganz und gar es auch nicht auf die Reihe bringt fehlerfrei abzuschreiben! Mark Twain sagte mal: „Journalisten: Leute, die ein Leben lang darüber nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben.“ Ich frage mich so langsam ist es überhaupt zwingend erforderlich als Journalist einen Beruf zu erlernen, denn Rechtschreibung und Grammatik sind für viele ein Fremdwort, ebenso wie recherchieren,… Das einzige was bei denen halbwegs funktioniert ist das Erfinden von Märchen, Halbwahrheiten, …)
Zirkzee hat 15 Tore in 32 Spielen; pro Spiel 0,46 Tore, erzielt.
Daher sind beide annähernd gleich effektiv, Zirkzee spielte die letzte Saison beim RSC Anderlecht in Belgien und David beim OSC Lille in Frankreich. In meinen Augen ist vom Niveau her zwischen beiden Ligen kaum ein Unterschied, wenn man mal von Scheich-Klub PSG absieht.
David soll 50 Mill. € kosten, Zirkzee hat noch einen Vertrag bis 2023!
Man will doch sparen beim FC Bayern, hier liegt Sparpotenzial!
Weitere Vorteile von Zirkzee, ausser dem Vertrag; er kennt den FC Bayern schon, er hat auch in der Buli schon Tore erzielt, er kann deutsch sprechen und ich getraue mir zu behaupten wenn man ihm mal über einen längeren Zeitraum eine Chance gibt weiss er sie zu nutzen.
Und dann hat man ja auch noch einen Gabriel Vidovic beim FC Bayern.

Du kannst nicht ernsthaft die Belgische Liga mit der Französischen vergleichen. Ich will die Ligue 1 keinesfalls in den Himmel loben, aber die mit der belgischen gleichzusetzen ist……naja, töricht.
Abgesehen davon hat David in der Saison 19/20 18 Tore in 27 Spielen geschossen in der Jupiler Pro League. Mit 19 Jahren….

Das ändert alles! Macht 17 in 34 +x für bessere Vorlagengeber beim FCB. Also ça 20+ zu erwarten.

Da muss ich dich leider korrigieret. Die erste belgische Liga hat zwei gute Clubs, RSC und FC Brügge. Der Rest hat unteres Zweitliganiveau. Ich bin aufgrund meines Wohnsitzes in der Lage, öfter Spiele in Eupen, Metz und gelegentlich Straßburg zu sehen. Die französische Liga hat ein ganz anderes Format.

Wenn schon nicht Ronaldo dann wenigstens Neymar für ein Jahr ausleihen

Wenn Neymar kommt ist alles zuspät. Diese schauspielerische Diva brauchen und wollen wir nicht!

Wie Wahr! Einer der nur auf dem,Rasen faul herum heult und Schauspieler ist, kann dem FC Bayern gestohlen bleiben. CR7 wäre mal eine Saison hoch interessant.

Warum gibt man einen querulierenden Lewa nicht endlich für 40 Mios ab, bevor das Interesse versiegt ?? Der Kicker ist bald 34 Jahre alt, hat 10 Buden weniger gemacht als letzte Saison und profitiert von der Mannschaft. Außerdem macht er in den entscheidenden Spielen wenig Tore. Dafür bekommt man definitiv Kicker mit Perspektive und die werden ihre Tore machen. Dafür ist einfach der Kader zu stark. Nur meine Meinung.

Oh, der ist stark, den habeich live gegen Metz und Straßbourg gesehen.

An den Jungen hab ich bisher überhaupt nicht gedacht. Aber der wäre ja wirklich ein geiler Kicker der glaube ich gut zu unserem Coach passt. Würde ich sehr geil finden wenn der kommt.

15 Tore in 38 Spielen in der französischen Liga sind jetzt nicht die Welt. Dann kann man auch auf Zirkzee und Choupo setzen. Dann hätte man ein großes Talent und einen erfahrenen Spieler der schon gezeigt hat dass er seine Tore schießt. Dazu dann noch Mané der im Sturm spielen kann.

Von der Torquote und der Körpergröße her eher mit Fragezeichen. Reicht nicht an Darwin ran.
Ekitike hat deutlich mehr Potenzial!

Sehr erfolgreich in Nationalmannschaft Kanada, in 30 Spielen 20 Tore. Nun ja Bermudas und Bahamas sind auch nicht die stärksten Gegner. Sein Erfolg in Lille ist nicht schlecht, aber 50 Mille??? Ne beim besten Willen nicht, das Risiko dass er es nicht schafft ist schon da, BL ist halt was anderes wie Ligue 1, und dann wären 50 Mille weg. Ich würde so viel Geld nur für einen Stürmer ausgeben, der in den starken Ligen trifft.

Klingt alles schön und gut. Hier wurde Nunez als der absolute Heilsbringer gefeiert. Klar, der ist nun in Liverpool und das Gras in Nachbars Garten immer ein weniger grüner…
Aber jener Nunez hat seine Tore in Portugal geschossen. Ist das jetzt so viel besser als Frankreich ? ich weiß nicht…
Fakt ist, man sollte sich den Spieler und dessen Situation individuell anschauen, dafür gibt es Scouts die i.d.R. auch Ahnung vom Fussball haben. Phonzie Davies kam aus der MLS !!!!! Mal so als Beispiel. Er war Offensivspieler dort und hatte trotz überschaubarem Niveau kein 30 Tore geschossen, der Versager…

Wenn ich mich über Spieler äußere, dann immer aufgrund meines persönlichen Eindrucks in Sachen Bewegungsablauf, Geschwindigkeit, usw. – Eyetest eben. Dieser kann richtig oder falsch sein. Aber anhand von irgendwelchen Zahlen kann man jedenfalls keinen Spieler ( insbesondere keinen jungen Spieler ) beurteilen.

Sowohl Kalajdzic, als auch Ekitike haben vielversprechende Ansätze. Jetzt kommt es auf den Preis und diverse andere Parameter an. Im Gesamtzusammenhang muss dann entschieden werden.

Nicht immer pauschal irgendein Urteil abgeben.

Man darf eines nicht vergessen. Also Lewandowski zu den Bayern kam, war er auch nicht der allergrößte Kracher. Gerade das CL-Finale gegen Bayern verloren, mit null Leistung in diesem Spiel. Auch bei ihm folgten in München immer wieder magere Jahre. Erst als er sich vor 2 Jahren zu den Bayern bekannte, war sein Kopf anscheinend frei. Und der Trainer war Weltklasse.
Man muß anderen vermeintlichen Top-Stürmern eine Chance geben. Ob aus dem eigenen Nachwuchs, oder von einer anderen Liga.
Während die Bayern überlegen, holen die Dortmunder mal so einen Haller.
Dortmund mit ihrem Hammerkader werden für die Bayern aber erst gefährlich, wenn sie einen Klassetrainer (z. B. Zidane) holen. Bis dahin ist egal wer ganz vorne stürmt…

Bayern sollte seine Scout Abteilung mal mit fähigen Leuten aufrüsten, wenn ich nur daran denke was der BVB in den letzten Jahren an Land gezogen hat würde das Millionen sparen.

Und wieviele Titel in den letzten 10 Jahren hat der BVB gewonnen?
Ach ja, Verluste haben sie auch noch gemacht.

Hallo in die Expertenrunde 😉 freue mich immer über die verschiedenen Ansichten, Ideen und Vorschläge. Weniger schön gefällt mir, dass immer jede andere Meinung bewertet und meist kritisiert werden muss. Also Jungs wie wärs zukünftig mit der Antwort: Ja ein absolut interessanter Ansatz und Blickwinkel.. ich fände auch folgende Lösung für unser Team Top . Lg an euch alle 😘

Wenn sie Jonathan David-ca.50 Millionen nehmen sollten, dann hätten sie gleich Nunez nehmen können-75 Millionen,nur wäre der besser gewesen-Erfahrung. Lewi für 60Mios verkaufen-basta-Ruhe wäre endlich. Dazu Salah-Liverpool nächstes Jahr, jetzt schon bieten-Gehalt..!
Sie sollen einfach Kalaidjzic nehmen und was tun, das gezedere-Lewi hier bringt nichts, (die meinen der bleibt, dann streikt er sich weg)
so macht´s auch keine Fortschritte im Gegenteil, er will doch gehen-bringt nur Unruhe in der Mannnschaft!