Transfers

Reicht das den Bayern? Barça-Boss Laporta nennt Schmerzgrenze für Lewandowski!

Robert Lewandowski
Foto: IMAGO

Der FC Barcelona möchte Robert Lewandowski unbedingt im Sommer verpflichten. Der 33-jährige Stürmer gilt als Transfer-Ziel Nummer eins der Katalanen und absoluter Wunschspieler von Coach Xavi. Laut Barça-Boss Joan Laporta hat man jedoch eine klare Schmerzgrenze für den FIFA-Weltfußballer definiert.



Drei Angebote hat Barcelona bisher für Robert Lewandowski abgeben, keines davon hat die Bayern dazu bewegt ihr Wechselverbot aufzuheben. Ob Barça ihr jüngstes Angebot in Höhe von 40 Millionen Euro plus fünf Millionen Euro Bonuszahlungen nochmals nachbessert, ist offen. Präsident Joan Laporta hat nun die finanzielle Schmerzgrenze des FC Barcelona für einen Transfer des Top-Torjägers enthüllt.

Hat Barça bereits sein Limit erreicht?

Wie mehrere spanischen Medien berichten (via SPORT1), hat der Laporta am Freitag im Rahmen einer Medienrunde eine Ablöse von 40 Millionen Euro als Maximum für einen Transfer von Robert Lewandowski genannt. Damit hätte Barcelona bereits sein Limit mit dem letzten Angebot erreicht und keine allzu guten Karten im Transferpoker um den Polen. Grund: Die Bayern wollen wohl frühestens ab einer (festen) Ablöse von 50 Millionen Euro die Verhandlungen mit den Spaniern aufnehmen.

Auch wenn Barcelona diese Woche durch den Verkauf von zehn Prozent ihrer TV-Rechte mehr als 200 Millionen Euro eingenommen hat, ist man nicht gewillt einen Großteil davon in Robert Lewandowski zu investieren. Neben dem FIFA-Weltfußballer stehen mit Bernardo Silva von Manchester City und Raphinha von Leeds United zwei weitere Spieler ganz weit oben auf der Einkaufsliste der Katalanen. Allein der Transfer von Raphinha kostet Barcelona 60 Millionen Euro.

Zudem schloss Laporta eine Verlängerung von Ousmane Dembele nach wie vor nicht aus. Der Franzose ist seit Freitag offiziell vereinslos, würde aber gerne beim FC Barcelona bleiben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
57 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Was soll der ganze Zirkus um Lewy 😕 Wenn Barca die Forderung von Bayern nicht erfüllen kann oder will , dann bleibt er 🙂 Und wenn er keinen Bock hat , ab auf die Tribüne ein Jahr , dann nimmt in eh keiner mehr 🙂

Was soll das 40 mile u.25 mile Gehalt sind 65 mile aber der FCB hat laut Vorstand kein Geld wegen corona wollen die uns verarschen u. bieten für lahmer 20 mile.
Lahmer 20,Gravenbrech 25,Mane 40 mile sind 85 mile Plus Handgeld das sie kommen.
Vorstand raus all inkl.Hahahahaha:-)

Sag mal wo bist du denn Entlaufen, du solltest dringend in Behandlung

Du bist bist mir auch so‘n Lahmer…. 🙄🐪 25 miles from Takatuka…

Habt ihr die Lügerei, das kein Geld da ist wirklich geglaubt ??? Da hättet ihr mal auf die Jahreshauptversammlung gehen sollen und euch den Kassenbericht anhören müssen !!! Oder euch die Jahreshauptversammlung im livestrean anschauen müssen (so wie ich es gemacht habe). Unser Club hat noch ca. 320 Mio. auf Bankkonten rumliegen !!!
Also habe ich das Gejammere nie geglaubt !!!
Es ist ja sehr gut, wenn man sich finanziell einen Puffer aufgebaut hat ! Aber wofür ? Doch dafür, wenn es mal Probleme gibt (z.B. Corona), daß man dann auch etwas davon investieren kann !!!

Genauso sehe ich das auch!
Dieser Pleiteclub soll erstmal anfangen, seine immensen Schulden zu begleichen, bevor er sich mit teuren Neuverpflichtungen auseinander setzt!
Etz ham die tatsächlich Raphina für 60 Mio verpflichtet und wollen bei Lewandowski sparen….ob das mit seinem Ego und seiner Definition von Wertschätzung nicht ein wenig im Wege steht……🤔😋

Falls es für den Söldner wahr wird und er für den Pleiteverein spielen darf,hoffe und wünsche ich den Geier,dass Barca sein Gehalt nicht Zahlen kann und wird
Soviel zum Thema Wertschätzung!!!

Barca wird dann wohl Abstand vom Transfer nehmen. Das wird Lewy noch angefressener machen, und der FCB kann sich auf eine sehr unruhige Zeit mit Herr Lewandowski einstellen. Ob das dem FCB hilft, wage ich sehr zu bezweifeln. Wie heißt es so schön, der Klügere gibt nach, aber hier scheinen sich alle Seiten festgefahren zu haben. In diesem Fall wäre eine Intervention eines unabhängigen Schlichters sehr ratsam für alle Beteiligten.

Lewy hat auch in Dortmund bei seinem feststehenden Transfer nach München eine ganze Saison abgeliefert, genauso nach seinen gescheiterten Madrid-Wechsel-Wünschen. Wie die Stimmung im Team nach solcen Diva-Aktionen ist, ist eine andere Sache, aber in Sachen persönlicher Leistung wird sich der gescheiterte Barca-Wechsel nicht bemerkbar machen, dafür ist Lewy auch viel zu ehrgeizig.

Für was ein Schlichter?Lewy hat Vertrag,wenn Barca das nötige Geld für einen Wechsel nicht hinlegen will ,was Bayern verlangt ,dann bleibt er noch ein Jahr.
Wenn er schmolt, ab auf die Tribüne .

Wenn das für dich kein Problem ist dann zahl du doch die 24 mile Gehalt du depp.

Wenn er Streikt,steht ihm auch das Gehalt nicht zu!!! Da könnte jeder Profi streiken und erhält sein Gehalt. Das ist dann Arbeitsverweigerung.

Alle die gehen wollen u. die wo bleiben wollen
setzten wir alle auf die Tribüne.Depp du depperter Depp du.Hahahahaha:-)

Klar. Am besten beim Lagerfeuer mit Marshmallows… 😉

Das wäre eine sehr gute teambildende Maßnahme.

Dann braucht er doch nicht den Bayern beleidigt sein. Anscheinend ist er den Katalanen doch nicht so viel wert, wie er glaubt. Nennt man das dann ‚fehlende Wertschätzung ‚?
😉

Soll Herr L. selbst die Differenz zahlen. An der Armut nagt er ja eh nicht gerade.

Hast du Hellseherische Fähigkeiten und kannst in die Zukunft schauen?
Und so wie du es darstellst ist nunmal der Profisport nicht, das ist Knallhartes Buisness, und
wer Verträge meint Brechen zu können wird am Ende viel Geld zahlen müssen.
Lewandowski kann machen was er will, wenn Barca nicht bereit ist angememessene Ablöse zu zahlen bleibt er.
Streik, schlechte Leistung, miese Laune, und Vereinsschädigende Äusserungen kommen ihn Teuer, da kann er noch Froh sein wenn er auf der Tribüne sitzt und nicht ständig Ausgepfiffen wird von den Fans.
Es liegt dann an ihm ob er es dann Kitten will oder weiter den Beleidigten spielt.

Abwarten und Tee trinken!

Barca weiß ganz genau das sie unbedingt einen extrem starken Stürmer brauchen, die Medien und Fans machen extremen Druck.

Man sollte Lewandowski für 50 Mio ziehen lassen und Gnabry oder Mane in die Zentrale stellen.

Und falls er bleibt würde ich es fühlen wenn man in der neuen Saison nicht jubelt falls Lewandowski ein Tor schießen sollte.

Das wäre mal ein Zeichen von den Fans und dem Vorstand das niemand größer als der FC BAYERN ist.

Dann muss Zahavi den Rest löhnen. Aber, das Ende ist noch nicht erreicht.

Wenn der FC Barcelona für nur 40 Millionen-Schnäppchen unbedingt so einen Mittelstürmer-Lewi haben will, sollen-den sonstwo kaufen,oder sollen sie sich einen backen, oder vorher mit ihrem Geld haushalten! Denn die Bonisumme dürfte der FCB. nie bekommen-vom Pleiteclub.
Alles erpresserisch haben, überbieten und erzwingen wollen!

Gut das Sadio Mane schon da ist.
1. Marktwert 70Mio.
2. hatte auch noch vertrag bis 2023
3. Liverpool hätte auch auf durchzug chalten können
4. kostet 32 Mio.

Wennes darum geht das Bayern einen Spieler will dann sind alle Mittel recht aber wenn es andersherum ist dann nicht.

Man blamierst du dich

Wenn Mane in der Realität- nicht bei Transfermarkt.de – einen Marktwert von 70 Mio Euro hätte, hätte ihn Liverpool NIEMALS für so viel wenigerverkauft, die sind ja nicht blöd.

Das hätte ja Benfica bei Nunez auch, was soll das ständige immer die Bayern

Da Lewandowski ja aus Lebensqualitätsgründen seine Zelte in Barcelona aufschlagen will & es ihm nicht ums Geld geht, soll Barca die 40 Millionen löhnen und Lewandowski noch 10 Millionen aus der eigenen Tasche drauflegen. Fertig ist der Kuchen und ab dafür.

Last edited 1 Monat zuvor by Renso

Na wenn auf dem Geld man nicht die Frau die Hände draufhat!

Der Zeitpunkt vor „all in“ ist immer am spannendsten. 🙂

Fakt ist Lewandowski zu ersetzen ist eine schwere Hypothek. Wenn es nur um Frieden und Geld eintreiben ginge wäre er längst weg. FCB setzt auf den Ehrgeiz von Lewandowski, der sobald das Transferfenster sich schließt schon aus Eigeninteresse in seinem Alter nicht bocken wird.
Mit Lewandowski kann man definitiv mehr erreichen als ohne. Mir ist eine unruhige Anfangszeit lieber und dafür CL Sieg oder gar Tripple im Mai 2023. Ob er dann noch geht oder bleibt ist mir egal.😱🥰

Last edited 1 Monat zuvor by NSD

Tripple wird’s lange nicht mehr geben diese Season überhaupt Meister zu werden wird schwer

Es kommt gerade genauso wie erwartet – barcelona versucht mit allen Tricks den fc bayern über den Tisch zu ziehen. Wenn interessiert was barcelona bezahlen will – das Geschäftsleben ist kein Wunschkonzert. Auch andere Vereine lehnen die Angebote von denen ab.
Ich bin immer noch dafür dass Bayern hart bleibt und glaube auch nicht dass die Mannschaft sich hängen lässt sollte Lewa doch bleiben müssen. Wir wollen gewinnen! !!!! Und werden es allen zeigen.

……wenn Lewandowski unbedingt zu Barca will, dann soll er halt auf das letzte Angebot von Barca 10 Millionen aus seiner eigen Tasche drauf packen.
Dann passt es doch.

Da ginge für sein empfinden zu viel der ersparten Wertschätzung drauf, das widerspricht seinem Ego 🤪🤪

Jetzt mal ganz ehrlich und weg mit der Häme:
Das würde niemand machen

Barcelona verkauft insgesamt 25% seiner Fersehrechte für über 600 Millionen Euro !!! Das allein ist ja aus mehreren Gründen pervers! Die Hälfte davon geht in die vermeintliche “ Gesundung “ des Klubs, die andere Hälfte in Transfers! Man muss sich das auf der Zunge zergehen lassen…, über eine halbe Milliarde wird praktisch als Vorschuss in einen finanziell vollkommen runtergewirtschafteten Klub gepumpt, in der Hoffnung daß sofortiger , größtmöglicher,sportlicher Erfolg eintritt. Das alles hat mit Sport nichts mehr zu tun, das ist Fuck’in Business! Glauben Fussballfans eigentlich wirklich noch an ehrlichen Sport? Man muss sich doch nur anschauen, was für Gestalten sich im Fussball breitgemacht haben…Ich bin raus, und ich hoffe, das andere auch wenigstens darüber nachdenken.

600 Mio.? 207 Mio. für 20% der Fernsehrechte

Nein, das waren 207 Millionen für 10%. Für die geplanten weiteren 15% kalkuliert man mit ca. 400 Millionen Euro.

Absolut richtig!!
Das hat auch mit Business nix zu tun…..das ist nur noch pervers und krank …!!!

Also liebe Bayernfans ich glaube Lewy bleibt. Von mir aus kann er ruhig gehen das heißt aber auch im Klartext, wenn keiner noch geht, das wir eine Monsteroffensive nächste Sasion haben werden Jetzt noch einen starken Innenverteidiger holen Schleimer noch dazu fertig!
Mia san Mia!

„ Die Bayern wollen wohl frühestens ab einer (festen) Ablöse von 50 Millionen Euro die Verhandlungen mit den Spaniern aufnehmen.“

Das ist komplett leere Spekulation. Es deutet aktuell wenig darauf hin, dass Bayern überhaupt eine Schmerzgrenze hat. Sie wollen ihn nicht verkaufen, das machen alle öffentlichen Aussagen deutlich. Ob man bei einem unmoralischen Angebot schwach werden könnte? Wahrscheinlich, aber das wird nicht von Barcelona kommen.

Da hat sich Herr Piranha mächtig verzockt
Das ist ja fast eine lächerliche Wertschätzung seitens Barca für einen Spieler der Klasse

Er soll sich mit seinen Einfällen und Idiomen verpieseln. Das ist so, als ob will ich Brot vom Bäcker und bestimme den Preis und setze Fristen. was soll denn das?

Erstaunlich wie hier vernünftige Vorschläge für eine Lösung des Konflikts abgekanzelt werden, allerdings sind auch die sonstigen Hasstiraden gegen Süle und Lewandowsky sehr erschreckend. Es ist leider so, dass die große Mannschaft zum Teil auseinander fällt, aber nicht weil die entsprechenden Spieler anderswo mehr Geld bekommen, wie der feine Herr Alaba. Und warum redet Joshua Kimmich schon davon er könne sich auch einen anderen Verein vorstellen wo er spielen könnte, wo er doch Familie, Freunde, Haus, sportlichen Erfolg uns Supergehalt alles hat, da stellt man sich nicht vor wo anders zu sein. Also woran liegt es? Fragt euch das mal? Die Antwort ist schmerzhaft und spiegelt sich in euren Hasskommentaren wieder, denn so ähnlich agieren auch die Herren Kahn, Hoeneß, Brazzo nur etwas dezenter. Der Fußballer ist in erster Linie Mensch, so wäre früher niemand beim FCB mit den Spieler umgegangen. Schaut euch mal das Gesicht von Uli Hoeneß vor 30 Jahren an und dann von heute. Das ist erschreckend. Der Charakter verändert das Gesicht.

achja, und du bist der allwissende und hast in deine glaskugel geschaut?🙈
leg dich wieder hin das ist am besten für dich 😂

Meine Herren, laberst Du einen Blödsinn………

Wenn du schon hier ein neues Faß aufmachst dann gib es aber auch Richtig wieder.
Kimmich hat gesagt er könne sich in ein paar Jahren einen Wechsel vorstellen, das ist etwas ganz anderes, und hat nichts mit dem zu tun was du in den Raum stellst.
Im übrigen macht die Presse und besonders die mit den 4 buchstaben das Spielchen jetzt schon länger um gegen den FC Bayern zu stänkern.
Das die Salihamiciz am liebsten weg haben wollen müsste selbst dir klar geworden sein wenn du mal ihre ständigen Einseitigen Artikel ansiehst.
Also da du so ein Erbsenzähler zu sein scheinst mit vollem Durchblick, kannst du sicher auch voraussagen wie die nächsten Lottozahlen sind.

Barca bietet 65Millionen für Raphina und 50Millionen+15 für Jules Kounde aber können nicht 50Millionen für Weltfussballer Lewi hinlegen😂

Das ganze Theater ist wie Matheunterricht 8. Klasse
Gleichungen mit 2 Variablen (abgebender verein +spieler) und 2 Konstanten (Barca +Zahavi)
Da kommt immer die 3. Ķonstante (Streikdrohung/Ärger) raus

Ha Ha Ha wenn ich was zu Barca lese ist es immer Albern und Lächerlich.
Für Lewandowski nicht mehr Bezahlen wollen, aber 60 Mio für einen Flügelspieler von Fastabsteiger Leeds ausgeben der bisher die Goldene Ananas Gewonnen hat.
Grade haben die wieder Kund getan das 12 Spieler den Verein verlassen sollen, auch so eine Witznummer, da die ja alle noch Vertrag haben.
Die ganzen Trolle die sich hier tummeln jammern ja ständig bei Gnabry herum deswegen, aber bei Barca scheint das ok zu sein wenn Spieler gehen sollen die noch wesentlich längere Vertragslaufzeiten haben.
Also Inzwischen sehe ich das ganz Relaxt, wer nicht genug Ablöse bezahlt kriegt auch kein Lewandowski, dann bleibt er halt da.
Hat auch Vorteile denn er schießt dann keine Tore für Barca, und übrigens warten wir doch mal ab bis Paris Neymar los geworden ist, es sind noch 2 Monate bis die Transferphase Endet.
Und was Barca meint, sagt, oder sich wünscht Juckt keinen beim FC Bayern.

Lewy wird stinke-sauer ein Jahr im mue bleiben und schön das Klima in der Kabine vergiften weil er so angefressen ist.
Wer erinnert sich an: das nicht abklatschen mit den heynkes? 😉 das wird jetzt öfter vorkommen. So wie ich lewy einschätze wird er sich das sehr teuer bezahlen lassen aber nicht in Cash – ein angefressener Pole wütet und bekommt noch 25 mile dafür 🙂 Hop Hop bitte Popcorn ^^

Dann spielt er halt mit seiner WM Teilnahme wenn er deswegen auf der Tribüne sitzt.

Auf die WM Form wäre ich aber mal Gespannt

Eins steht fest. Bayern will und muss nicht verkaufen und
von daher ist das doch der Führungsetage clever gemacht.
Schön Desinteresse zeigen und auf Angebote nicht reagieren.
Dann die Trauben hoch hängen und ne Summe nennen bei der man
evtl bereit ist zu verhandeln.
Wenn Barca nun sagt „ne, zahlen wir nicht“ dann hat man den schwarzen
Peter schön weitergegeben.

Tja, da muss Lewi wohl einen Kredit an Barca von 10 Mio. gewähren! Dann wird es vielleicht noch was!!!

Das wäre doch mit einem spieleetausch einfach zu lösen. Barca hat kein Geld, will aber lewy. Dann sollen die eben1-2 interessante Spieler im Tausch anbieten. Depay, ansu Fatima, de jong, da sind ein paar spannende Spielee, die Bayern brauchen kann