Transfers

Lewandowski-Poker: Bayern möchte „den letzten Cent aus Barcelona herausquetschen“

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Die Zeichen verdichten sich, wonach der FC Bayern durchaus bereit ist Robert Lewandowski im Sommer zu verkaufen. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass der FC Barcelona die Ablöseforderungen der Münchner erfüllt. Aktuellen Medienberichten zufolge sind die Münchner diesbezüglich nicht bereit Kompromisse einzugehen.



Der FC Barcelona hat sein ursprüngliches Angebot für Robert Lewandowski von einst 32 Millionen Euro auf zuletzt 40 Millionen erhöht. Zudem kann die Summe durch Bonuszahlungen um weitere acht Millionen ansteigen. Zu wenig aus Sicht der Bayern. Laut „Sky“ fordert der deutsche Rekordmeister mindestens 50 Millionen Euro als fixe Ablöse. Zudem pocht man auf eine Einmalzahlung.

Bayern will Barça „bluten lassen“

Wie die spanische „MARCA“ berichtet, sind die Bayern-Bosse nicht gewillt von ihren Ablöseforderungen abzurücken. Im Gegenteil: Laut dem Blatt wollen die Münchner „den letzten Cent aus Barcelona herausquetschen“.

Demnach präsentieren sich die Bayern so hart im Transferpoker, da Lewandowski und Barcelona sich in den vergangenen nicht korrekt verhalten haben aus Sicht der Münchner. Der 33-jährige Pole hat den FC Bayern öffentlich scharf kritisiert und mehrfach auf einen Wechsel im Sommer gepocht.

Aktuellen Medienberichten zufolge ist Barça weiterhin optimistisch in der Causa Lewandowski. Demnach möchte man den Transfer bis zum 12. Juli über die Bühne bringen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
47 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Verkauft ihn, holt Ronaldo für das gleiche Gehalt plus 1 Million (um zu zeigen, dass er wertvoller ist) und investiert den Rest in De Ligt und Laimer (dürften zusammen 90-100m kosten). Weiterhin sollten Pavard, Upa oder Nianzou (mindestens einer davon) verkauft werden, ebenso wie Sabitzer.

Last edited 1 Monat zuvor by Phil

Exakt cr7 spielt locker noch 3 Jahre auf top Niveau da kann man sich entspannt um einen 9ner umsehen!
Ronaldo macht auch in der Bundesliga seine Tore!
Für das Marketing is es ja ebenfalls ein Gewinn!

Genau CR7 ist ein riesen Image Gewinn und bei Juve hat man gesehen wieviel Geld mit Trikot verkäufen verdient wurde.Wie auch Messie bei PSG also Verlustgeschäft wird das keins und Lewandowski Trikots kauft von Bayern Fans keiner mehr.

Richtig, und der Franz fängt auch wieder an.

Spar dir den Blödsinn mit Opa Ronaldo; nimmt eh keiner ernst.

Was wollt ihr eigentlich alle mit Ronaldo?
Der ist 37 Jahre alt!
Osimhen, Ekitike, Isak, Werner oder Zirkzee
Würden zu Bayern passen, alles Andere bringt nichts

Alle außer Ronaldo

Warum sollte man Upa oder Nianzou verkaufen?

Werden bei der Abwehrarbeit von CR7 nicht mehr benötigt… 🤣

Weil sie Niveau für 1859 +1 haben….

Wenn Ronaldo und Mané kommen und wenn Gnabry nicht verlängern will, dann sollte man den auch verkaufen, da wir dann mit Coman, Sané, Mané, Musiala, Ronaldo genug Spieler für die Position haben. Und wenn de Ligt kommt, dann sollte man am ehesten Pavard verkaufen, da er ja nun mit 26 seit Jahren eher mittelmäßig spielt, während Upamecano und Nianzou noch deutlich jünger sind und noch deutliches Entwicklungspotenzial besitzen, sich zu verbessern. Da kann man für die beiden Verkäufe zusammen mit dem Verkauf von Lewandowski und Sabitzer locker 130-140 Millionen einnehmen. Ronaldo, Laimer und de Ligt kosten dann zusammen vielleicht 120 Millionen. Also alles finanzierbar😁

Jetzt ist Zahavi gefordert. Wenn es nicht klappt, ist seine Strategie fürn A… gewesen und RL muss bleiben. Ob ihn Barca nächstes Jahr dann immer noch haben will, kann niemand sagen.

Ich kann es echt nicht mehr hören

Die Falschgelddrucker von der Costa Brava knallen ja derzeit die Kohle raus als hätten sie
1, 35 Mrd Vermögen und keine Schulden.
Raphina 60 Mill, Kounde 60 Mill, Kessie und Christensen kamen zwar Ablösefrei aber sicher nicht ohne ein Fettes Handgeld und üppigen Gehältern.
Jetzt wollen sie auch noch von Man City für 100 Mill Bernardo Silva holen, gleichzeitig aber plötzlich DeJong nicht mehr abgeben.
Also egal wie sie es machen, es ist einfach Asozial, so werden Schulden gewiss nicht geringer.
Deshalb Ruhig auch mind. 60 Mill oder kein Lewandowski, die haben ja Gedldruckmaschine und können es ja Frisch Drucken, aber ohne Ratenzahlung alles auf den Tisch.

Das Festgeldkonto betrug Ende 2021 etwa 110 Mil. Euro, minus aktuell 33 Mille Transferminus, minus ca. 30 Mille fehlende Einnahmen Rückrunde. Die ca. 50 Mille verbleiben als Reserve für Notfälle. Glaubt ihr der FCB fängt nach so vielen finanziell gesunden Jahrzehnten an sein Festgeldkonto zu überziehen?? Kommt mal in die Realität zurück.

Wer bist du das du mit Zahlen herumjonglierst als würdest du im Vorstand sitzen, vielleicht der Steuerberater des FC Bayern?
Also Trau den Kaufleuten dort einfach mal zu das Sie es Besser können und Besser Wissen als du.

Die Geschäftsberichte sind auf Miasanrot einsehbar. Die berichten realistisch und korrekt. Sollten sich viele Fans hier mal anschauen. Das aktuelle Transferminus findest du bei Transfermarkt de. Was hier im Chat abgeht ist „Wünsch dir was, und von allem dreimal“, das hat aber nichts mit der Realität zu tun. Das Vermögen des FCB besteht aus den Spielern und Liegenschaften. Und nur ein kleiner Teil ist das Festgeldkonto. Man sollte hier mal einen Grundkurs für Anfänger in Betriebswirtschaftslehre durchführen, dann würden einige vielleicht lernen, dass wenn man nur einen Euro hat, man nicht zwei Euro ausgeben kann.

400 Mio festgekd

Eine Null zuviel

Was laberst du denn für ein Müll…
Trifft dich wohl sehr hart das die Bayern noch Kohle haben und dein Verein wohl nicht mehr….

Such dir ein Hobby und überlass die finanzangelegenheiten lieber fähigen Leuten….

Nach deiner Logik müsste Bayern ja Schulden machen für de light…

Komisch das Bayern aber jetzt in Verhandlungen mit Juventus stehen….

Und dann auf miasanror verweisen du bist nur ein pausenclown….
Schau lieber auf die Bilanzen der jhv….
Das müsstest du eigentlich wissen….

Netter Versuch

Als ob noch irgendwer ein Festgeldkonto hätte 🙂

110 Mio ist auf Konto A!!
Es gibt aber noch Konto B,C,D,E,F,G usw. Ca. Summe 1 Mrd. 😅🤣🤡

Mille sind TAUSEND! Deshalb heißt es beim Akoholgehalt auch Promille (pro TAUSEND) und „mille gracie“ (TAUSEND Dank). Hier was von BWL-Grundkurs für andere erzählen und dann solch einen Bullshit schreiben. Das „Festgeldkonto“ existiert so gar nicht. Man könnte damit den freien Cash Flow meinen, wenn man den Bogen etwas spannt. Die Bilanz, GuV, Cash Flow der FC Bayern München AG etc. findest du unter bundesanzeiger punkt de, wie bei jeder halbwegs großen Kapitalgesellschaft.

Hart bleiben und abkassieren!
Barcelona interessiert keinen, von mir aus sollten sie aus der Bildfläche verschwinden.

Ich würde es feiern wenn Bayern unter geht aber das wird demnächst passieren

Also wenn ich von dir was Lese denke ich eher das du in der eigenen Badewanne unter gehst.

Ach komm, der Maxi ist jetzt 14 und immer noch in der dritten Klasse!
Wir müssen dich froh sein, dass er wenigstens in gebrochenem deutsch ein bisschen Blödsinn von sich geben kann.
Sonst würde man ihn ja in die dritte Klasse versetzen….

Ach so, na dann hat der Kleine noch Welpenschutz

Da musst aber lange warten mit feiern

Holt CR7
Mia San Mia

CR7 wird in den wichtigsten Champions League Spielen im Gegensatz zu Lewa den Unterschied machen und wenn man dann bedenkt das Mane mit vorn drin ist, das wird richtig geil.

Lewandowski oder lewy. Es gibt kein lewa… Lewandowski kann man auch Lewy nennen – der Spitzname kommt noch aus seiner Jugendzeit. Lewa nennen ihn nur Ignorranten, die ‚alles hier wissen‘. Lewy wird er von anderen Spielern, aber auch im polnischen Nationalteam genannt. Lewa ist ein Blödsinn

Ich finde es auch gut Lewa verkaufen und CR7 holen. Für Bayern und das Marketing top Cru hat in verschiedenen Ligen top Leistung gebracht und der Reiz ist ja hoch schafft er es in der Bundesliga auch? Raul und Van Nistelrooy kamen ja auch damals in die Bundesliga Leistung stimmte doch so einfach hatten Sie es ja auch nicht hoffe er kommt

Und Raul und Van Nistelrooy waren da auch schon im Spätherbst ihrer Laufbahn und haben abgeliefert.

60 Mill. hart bleiben. Die zahlen auf jeden Fall. Das letzte Angebot kommt noch 😉

Der Wechsel zu Barca muss weh tun ,richtig so Lewi verhält sich nicht wie ein Profi hätte ich nicht gedacht. Für mich ist der durch

40 Millionen von Barca+10 Millionen von Lewi selber.Er will doch weg,oder?

Wenn Barcelona bluten lassen, dann richtig. Aber nicht mit 50 Millionen Ablöse, sondern 60 Millionen. Die Zeit spielt für die Bayern. Wenn Lewandowski so gerne nach Barcelona will, dann soll er die Differenz zahlen 💰💰💰 😅😂😂

Last edited 1 Monat zuvor by Önder Cidem

Gut dass, da heutzutage noch Vereine mit Klasse existieren… Zum Beispiel fc Liverpool… Bayern hat ihm ein Jahr vor dem Vertragsende Mané weggekauft, aber Liverpool wegen alle Verdienste des Spielers machte ihm keine Probleme… Der FC Bayern zeigt hier keine Klasse. Er hat ja selber mit Mané so wie jetzt Barcelona mit Lewy gehandelt…

Lewandowski ist jetzt beschädigte Ware für Bayern.
Ein Außenseiter.
An stelle von barca würde ich Max 20 mille zahlen.
Ansonsten gibts es Zoff mit anderen Spielern und auch den Fans.

Eigentlich unglaublich wie man einen Spieler der so viele Rekorde aufgestellt hat – 41 Tore / 5 in 10 min. usw.
Der besser oder gleich dem Müller war,
Das man so einen Spieler so verlieren konnte – so abmontiert.
Eigentlich eine Vereinslegende ….und dann sowas
Ein bitterer Nachgeschmack.
Ich rechne das in großen Teilen der neuen Führung an – nicht dem Spieler – die Führung darf sowas nicht zulassen – die verantworten das.
Der Fisch fängt beim Kopf an…..

Den,,Blödsinn denn du da erzählt glaubst du selber nicht,,ich finde der FC Bayern,,hat sich gegenüber,,Lewy,,richtig Verhalten,er hat das meiste Gehalt verdient,aber wollte mehr,deshalb hat man sich um,,Haarland bemüht,zweitens,ist Lewy beim,,FCBayern ein Star geworden,und durch Hilfe seiner Mitspieler die,Rekord gereicht, und er erzählt von wenige,,Wertschätzung wie auch Gnabry

Was stimmt nicht was ich schreibe – das lewy der beste Stürmer seit zig Jahren bei Bayern ist? Die 41 oder 5/10 Tore? Oder das er jetzt auf verbrannter Erde in Bayern steht?

Das beste ist er bekommt weniger Lohn wenn er wechselt zu barca …sagt eh alles

Fantasy hast du ja..Ich würde mich erst einmal Schlau machen bevor ich hier was Schreibe..Troll..

CR7 hat bei Man.U 218Mio in der ersten Woche mit Trikot Verkäufen eingespielt .Also selbst wenn er nur in der Championgsleauge als Joker kommt,ist er Finanziell und fürs Image ein Gewinn.

Richtige Aussage, wenn er zu Barca geht müssen sie zahlen. Und zwar richtig.
Lewandowski ist für null gekommen, hat viele Tore erzielt. Jetzt für 40-50 Mio an Barcelona verkaufen. Alles richtig gemacht Brazzo!

Unterschriftsreifen Vertrag mit 45(ohne RatenZahlung) + 5 Mio Bonus nach Barcelona schicken und schauen was die dann machen. Dann Kann Lewandoofsky nicht über Bayern herziehen, sondern kann sich mit der Wertschätzung seitens Barca auseinandersetzen

Man sollte ihn ziehen lassen, hat sich eh nie mit dem Verein identifiziert.
Kannst du keinem mehr glaubwürdig verkaufen, sei es den Fans gegenüber oder den Mitspielern. Das sollte der inkompetent Vorstand berücksichtigen.
Kahn sprach ja es sei keine Einbahnstraße, sie beziehen sich wohl damit auf ihr eigenes Verhalten, der Pole hat den Bayern doch viel Erfolg gebracht also lasst ihn bitte gehen denn ich möchte ihn nicht mehr im Bayern Trikot sehen.