Transfers

Vertrag, Gehalt und Ablöse – Alle Details zum de Ligt-Transfer der Bayern

Matthijs de Ligt
Foto: IMAGO

Aktuellen Medienberichten zufolge rückt der Wechsel von Matthijs de Ligt zum FC Bayern immer näher. Dem Vernehmen nach werden die Münchner in den kommenden Tagen ein offizielles Angebot für den 22-Jährigen abgeben. Auch die Spielerseite möchte den Wechsel zum deutschen Rekordmeister beschleunigen. Mittlerweile werden immer mehr Details zu dem Transfer bekannt.



Wie „Sky“ am Freitag berichtet, haben die Münchner sich mit de Ligt auf einen 5-Jahresvertrag bis 2027 verständigt. Demnach soll der Innenverteidiger künftig 17-19 Millionen Euro pro Jahr beim FCB kassieren, was ihn auf Anhieb zu einem Top-Verdiener an der Isar machen würde.

Der Pay-TV-Sender hat zudem weitere Details zu dem Bayern-Angebot für den Niederländer enthüllt.

Wird de Ligt deutlich günstiger als bisher angenommen?

Während italienische Medien zuletzt verkündet haben, dass die Bayern bereit sind bis zu 90 Millionen Euro für den 22-jährigen Abwehrspieler zu bezahlen, hat „Sky“ diese Summe dementiert. Laut dem Transfer-Insider Florian Plettenberg wird sich das Angebot der Münchner auf 50-60 Millionen Euro belaufen. Plettenberg hält es für möglich, dass sich die beiden Klubs bei knapp 70 Millionen Euro einigen. Die Bayern werden ihre Offerte aller Voraussicht nach am kommenden Wochenende offiziell bei Juve hinterlegen.

Nach „BILD“- Informationen forciert auch de Ligt einen schnellen Wechsel nach München. Demnach wird Rafaela Pimenta, die neue Beraterin des Niederländers, nach Turin reisen, um dort nochmals persönlich den klaren Wunsch bei Juventus hinterlegen, dass de Ligt nur zum FC Bayern möchte.

Auch der FC Chelsea wurde zuletzt intensiv mit dem Abwehrspieler in Verbindung gebracht. Die Engländer verhandeln derzeit aber weder mit Juve noch mit der Spielerseite, da de Ligt nur zum FC Bayern möchte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
67 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Was für eine schnelle Gehaltserhöhung. Vorhin waren es „dem Vernehmen nach“ noch 12 Mio. Magic.

Stimmt! Boulevardpresse🙂🤔😀🤣😛

Die 12mio. sind das Netto Gehalt.

Die 12 Mio sind zu niedrig angesetzt, in Italien wird netto gerechnet und dort liegt der derzeit bei 12 aufgrund verminderter Steuerlast.
Süle hatte 12 brutto abgelehnt….vermute de Ligt tatsächlich eher im Bereiche 17-20 Mio brutto.

Naja es wird ein Top Kader sein , entweder mit Lewandowski oder Ronaldo, ich denke das Champions League Finale muss drin sein und mehr 😉 Mia San Mia

„Mia San Mia“ und „Lewandowski oder Ronaldo“ stehen im kompletten Widerspruch zueinander!

Weltmeister und F1 Championship

„Natürlich…“ Mia San Mia, aber bitte kommt ma alle runter… Checkt hier noch irgendwer was in „Reallife“ abgeht? Ronaldo, Mane und Konsorten müssen erstmal ein TEAM werden… Auf der 5’er Playstation im Fifa-Goldkarten-Rausch mag das wohl alles auf Anhieb klappen (CL#1, DFB-POKAL-eh klar, Deutscher Meister sowieso) aber oder ABER! – Hat mal jemand die aktuelle Situation und Stimmung bei UNS!_(FCB) versucht zu erahnen bzw. zu realisieren?? Für mich ist die Vereinspolitik im Moment genau so wie sie (laut jahrelangem G’scheidgelaber) nie sein wollte!!! Also bitte welches Mia San Mia? Denn Mia San Dia…!!! Ich finde es cool als Deutscher Fußball Irrer die ganz grossen Namen in der Buli zu sehen… Doch so ein Szenario ist nur sympathisch wenn auch die Vereinsstimmung und noch wichtiger die Teamatmosphäre Bock auf Anpfiff machen. Stattdessen wirkt der Kern der Vereinsführung meiner Meinung nach arrogant, vereinsschädigend und Quarantäne geflasht… „Führungsspieler“ bespucken unseren FCB uvm. Lewi macht auf F. Reikkart, SalamiZitsch reisst die Augen auf wie Tante Kete… Transfere wie bei ManCity o. Chelsea 2007…dabei war(en) ich (evtl. Wir) immer so stolz auf unsere Normalo*Millionäre beim FCB… Alles vorbei! Uli wo bist Du… FC Ollywood, Kahn das gut gehen? Geier wir brauchen Geier!

Bernhard Wolff,
Sie haben aber schon realisiert das die Fußballwelt sich bereits seit Beginn der Hoeneß-Äera und dem von Ihnen so nostalgisch beschriebenem Jahr 2007 und im besonderen in den letzten Jahren extrem und radikal geändert hat.
Nach meiner Meinung müsste sich selbst Uli Hoeneß total ändern. Ich schätze Hoeneß, aber er ist 70 und gehört er einer anderen Generation an. Ich kann und darf das sagen. Ich bin gerade mal 1/4 Jahr älter als Hoeneß
Fußball ist besonders in den letzten Jahren ganz einfach zu einem Geschäftsmodell mit Riesenumsätzen teilweise im mittleren und hohen 3stelligen Millionenbereich geworden. Wenn der Verein dann auch noch das Glück hat sind die Leute die das sagen haben nicht nur reiche Geldgeber die alles bestimmen wollen aber von Fußball soviel Ahnung wie ein Stier vom Tiefseetauchen, sondern es sind in der Geschäftsleitung Leute die in ihren Bereichen ehemalige Fußballer UND gute Kaufleute sind, so wie dass momentan auf den FCB zutrifft.
Wem diese Art Fußball nicht gefällt muss sich eben mit der Badminton- oder der Cricket-Liga beschäftigen.

Ich finde schon irgendwie überraschend, dass er nur zu Bayern möchte, falls das stimmt. Die Bundesliga ist ja 1 klasse unter der Premier League und Chelsea hat fast unendlich Geld. Die werden also eigentlich mehr Ablöse und Gehalt zahlen können und bieten die attraktiver Liga

Chelsea ist aber eine Klasse unter bayernMünchen .. und die PL ist nr von Platz 2 – 4 besser als die BL Da sind zwei Top teams mit Liverpool und ManCity, Chelsea eine stufe darunter .. aber dann? Tottenham, manUnited und arsenal haben einzelne sehr gute spieler aber keine gute Elf .. von platz 10 weg sind die mannschaften sogar klar schlechter. Es ist eine aufgeblähte Liga mit 20 Clubs, m möglichst viele spiletage und spiele im tV zu ahben .. aber ab Häfte 2 in der tabelle nur noch Kanonenfutter.

Geht halt wirklich nicht jedem Spieler ums Geld, außerdem wird er mit Chelsea bestimmt nicht um die Meisterschaft oder die CL mitspielen. Der CL sieg von Chelsea hatte zugegebenermaßen viel mit Glück zu tun.

Es gibt halt noch wenige Spieler die bodenständig sind und denen es nicht um das Geld primär geht sondern um die die Karriere an sich, um die sportliche Zukunft. Ich bin froh das es solche Spieler noch gibt und das sollten wir alle sein

Liegt wahrscheinlich daran, dass der FC Bayern einige Klassen über den englisch Clubs liegt.

Auch noch nie was von Perspektive und weichen Faktoren gehört, hm?

Es gibt halt noch Menschen denen Geld nicht an erster Stelle steht 😉

Finde ich nicht! In England gibt es vielleicht 5 Clubs an der Spitze, der Rest ist Mittelmaß. In der BL sind es mit FCB, dem gelben U-Boot und dem Brauseverein halt nur drei.

CL-Sieger: Spanien
EL-Sieger: Deutschland
CoL-Sieger: Italien

Die Premiere League 1 Klasse über der BL, genau mein Humor 😉 Die PL kann nur eins und das ist Scheichgelder verbrennen!

Käse.

Die PL ist eine Klasse besser als die BL wenn es um TV Gelder und internationale Vermarktung angeht, sonst aber nicht. Der Aufsteiger Nottingham bekommt 190 Mio € TV Gelder, die Bayern knapp 90…..

In den letzten 3 Jahren ging trotzt all dem Geld mit dem CL Sieg von Chelsea nur ein internationaler Titel in die PL, aber mit dem CL Sieg der Bayern und dem Europaleague sieg der Eintracht zwei in die BL.

Auch wenn das nicht in das allgemeine Bild vom heutigen Fußballprofi passt, aber vielleicht sind ihm ja tatsächlich die sportlichen Umstände wichtiger als maximale Kohle?

Und ganz ehrlich, wenn Brazzo so leidenschaftlich um Spieler kämpft wie damals in den legendären Duellen gegen Roberto Carlos, dann würden die ihm auch nach Mordor folgen… 😉

Sieht de Ligt offenbar anders. Aber du kannst ja nach England wechseln.

Für mich ist das keine Überraschung ! Wir (in Person von Brazzo) schmeißen de Ligt mit Geldscheinen zu ! Wie Brazzo das schon bei sadio mane gemacht hat !!! Das ist der Hauptgrund warum sie zu uns kommen !!!

Wenn du mal überlegst, wie die Bayern gerade mit Gehältern um sich werfen, kann man sich gut vorstellen warum er nach München will.
Evt. ist ihm auch der Konkurrenzkampf in England zu groß, in München wird er sehr wahrscheinlich min. Meister.
Undvausserdem ist es in Bayern schöner als in England 😉

Mit ihm kriegen wir so eine geile Truppe zusammen. 😀

Definitiv ein guter Alaba Ersatz zumindest das Potential dafür und ein starker Abwehrchef!
MiaSanMia
Direkt Trikot von ihm holen wenn es offiziell ist

Oder noch warten bis das ekelige Qatar Airways vom Ärmel verschwindet…

Alaba Ersatz? Sag doch gleich Van Buyten Ersatz 😂😂
Alaba ist schon seit einem Jahr nicht mehr da.

🤣🤣🤣🤣🤣

Wenn das klappt: Das ist ebenso kein Alleinverdienst von Salihamidzic, wie bei anderen Deals, die mal in die Hose gehen. Auffällig ist – wenn der Verein Geld raushaut, dann liefert Salihamidzic prompt.

Bei Bayern macht immer der Verein die Transfers und nicht der Sportdirektor alleine, ist auch lange bekannt. Besonders wenn es um große Deals geht muss erst der Vorstand zustimmen und den finanziellen Rahmen festlegen, Brazzo muss diesen dann erfüllen und die Verhandlungen führen. Verstehe nicht warum es schon seit Jahren Theater gibt da diese Art bekannt ist. Ist auch völlig logisch da bei Bayern finanziell seriös gewirtschaftet wird, einige Trainer hätten damit ein Problem, andererseits steht der Verein gerade deshalb so stabil da.

Turin hat 85 Millionen bezahlt und gibt ihn jetzt für 60-70 Millionen ab, obwohl sie 120 Millionen fordern. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann erzählen sie sich heute noch das Märchen, wie zum ersten Mal in der Geschichte die Deutschen die Italiener hinters Licht geführt haben. 🤣🤣🤣🤦‍♂️🤣🤣🤣

So wo hat man 120 Mio gefordert….
Das is die austiegsklausel…..

Vertrag läuft nur noch bis 24
Spieler will weg und nur zu Bayern
Ergo hat Bayern alle Trümpfe in der Hand

Die ganze zeit hast ja nur erzählt Bayern hat kein geld….

Da deine lügen endlich entlarvt worden sind musst du dir neu lügen einfallen oder was

Wie war das noch bei mane für 32 Mio 😉

120 Mio. ist die im Vertrag stehende Ausstiegsklausel und nicht Turins Forderung. Denen ist (im Gegensatz zu dir) schon bewusst, dass sie ihn bei 2 Jahre Restvertrag (und keinem Interesse seinerseits an einer Verlängerung) nicht ansatzweise für diese Summe zu Geld machen können.

Juve hat nicht 120 Mio gefordert.
Lediglich die Ausstiegsklausel beläuft sich auf 120 Mio. Der aktuelle Marktwert liegt bei 70 Mio. Der Spieler hat noch Vertrag bis 2024.
Da der Spieler erklärt hat nur zu Bayern wechseln zu wollen, gibt es kein Wettbewerb mit anderen Vereinen.

Nix Märchen!
Transfers werden über die Vertragslaufzeit abgeschrieben. De Ligt hat bei 5 Jahresvertrag Turin also um die 19 Mio gekostet, nach nun drei Vertragsjahren also 57. Das ist sein Wert in den Büchern. Jeder Euro im Verkauf der über die 57 geht ist bilanzieller Gewinn. Und Juventus ist eine AG.

Wäre bestimmt der erste Spieler der für nach Corona für weniger Geld wechselt, als er gekommen ist.

Pass auf Udo
Solche offensichtlich unwahren und widerlegbare Behauptungen können schlaflose Nächte und psychologische Schmerzen verursachen. Besonders wenn man mit aller Macht aus blindem Neid die Unwahrheit zur Wahrheit machen will.

Fix! …am 10.07. 🤙

11.7

Also bei 70-80 Mio Ablöse und ca 12 Mio Gehalt kann man sich überhaupt nicht beschweren das wäre ein wirklich fair bezahlter Transfer.

So ein Unsinn, der kommt doch nicht für 12 Mio brutto.

de Ligt wäre ein Top Spieler welcher unsere Abwehr stärkt und den Abgang von Süle mehr als nur 1:1 abdeckt !
Ich bin davon überzeugt das unser F.C. Bayern in dieser Saison in der CL ganz weit vorne & oben mitspielen wird. Wobei der BVB ebenfalls gut auf Einkaufstour war , was eine Interessante Saison werden könnte!
Jetzt muss bei uns das alles – was Neu & Eingespielt werden muss noch zu einer Gemeinsamen F.C Bayern Power wird , dann heißt es mal wieder: mia san mia “ zum 11 mal!!!

Haaland gegen Haller und Schlotterbeck spricht jetzt nicht unbedingt für eine größere Gefahr aus Dortmund, aber okay

Abwarten und Tee trinken die Bundesliga besteht nicht nur aus Bayern oder Dortmund. Leipzig zum bei Spiel hat auch gut eingekauft und mit Nkuku nen stabilen Spieler der sich zu diesem Verein mehr als nur bekannt hat wenn der Trainer jetzt noch den Jungs Eier gibt und denen klar macht das sie großes schaffen können dann mal Prosit Mahlzeit! Leipzig sollte man dieses Jahr auf dem Zettel haben genauso wie Frankfurt, Freiburg von mir aus auch Schalke 🤣🤣🤣🤣🤣

Der ist 22, aber ich kenne seinen Namen schon gefühlt seit 15 Jahren

Sorry, da fällt mir nur ein einziges Wort zu ein . CRAZY
Pogba 2.0

🤦‍♂️

Brazzos geniale Verhandlungstaktik!
Ich zahle dem Spieler, den ich möchte, einfach das dreifache seines bisherigen Gehaltes.👍🏻😂😂😂

Kleiner Denkfehler: 12 Mio netto (so rechnen die Italiener wohl) – hier werden nur Bruttogehälter angegeben also etwa 17-20 Mio BRUTTO

Wenn ich mir all diese Wahnsinns-Summen von Dayot Upamecano, Benjamin Pavard, Lucas Hernandez, Noussair Mazraoui und Matthijs de Ligt ansehe, da erinnere mich wieder sehr gerne an unsere Helden und Legenden von 1974, 1975 und 1976 wie Franz Beckenbauer, Paul Breitner, Katsche Schwarzenbeck, Jonny Hansen, Bernd Duernberger, Bjoern Andersson und Udo Horsmann.

Da stand die Abwehr wie ein Fels. Aber da mussten nicht erst zig von Millionen bezahlt werden, damit man einen vernuenftigen Verteidiger bekommt. Seltsam auch, dass frueher diese Spieler sogar auf mehreren Positionen spielen konnten und nicht wegen jeden Wehwehchen gleich Langzeitverletzter war.

DU HAST DIE ZEIT VERSCHLAFEN!!!!

Man muss es einfach anerkennen.
Das Tempo der Bayern ist in Bezug der anstehenden Transfers 2022 einfach atemberaubend. Und dann diese Riesenausgaben noch mit einem rechnerischem Gleichgewicht abzuschließen damit zeigt der FCB wie man es macht keinen Schuldenberg von 1,5 MRD: wie Barca zu hinterlassen oder ein alles bestimmenden Hauptsponsor ins Boot zu holen. Es ist nach meinem Gefühl auch das erste Mal das ein deutscher Verein von den anderen internationalen Vereinen bzw. Clubs ernst genommen wird und auf Augenhöhe verhandeln kann. Ich hoffe wirklich das noch etliche BL-Vereine wie z. B Dortmund, Leverkusen,, Schalke oder Leibzig etc. in eine vergleichbare Situation kommen werden.

Wenn das eine Salmi/Kahn-Idee war kann man nur hoffen, daß aus dem Mr. de Ligt kein Herr zu Leicht wird.
Und, nachdem es manche nicht mitbekommen haben: Ronaldo kommt nicht. Gottseidank! Das ist vermutlich einer Intervention von UH im Hintergrund zu verdanken, der Salmi hätte es sicher toll gefunden…

Der FCB hat nicht mal ein Angebot abgegeben und hier wird schon CL-Sieg und Meisterschaft gefeiert. . Juventus wird sich genauso unbeweglich bei der Ablöse geben wie Bayern bei Lewandowski. Woher nehmt ihr diesen Glauben, dass alles nach der Pfeife vom FCB tanzt? Villareal hat es nicht getan, schon vergessen?

Ich bin „nur“ seit ca. 20 Jahren Bayern-Sympatisant, habe bisher still mitgelesen und mich über etwaige Situationen amüsiert oder geärgert. Aber was der Herr HS dieses Jahr für Transfers aus dem Hut zaubert – sollte nun auch noch ein De Ligt kommen, mein Lieber Scholli! Das ist aller ehren wert! Freut mich, dass er ganz offensichtlich viele Schreiberlinge hier Lügen straft! Die kommende Saison hat das Potential etwas ganz besonderes zu werden, auch oder gerade weil die Konkurrenz auch nicht geschlafen hat! Ich freue mich das erste mal seit laaaaanger Zeit auf die neue Saison!
Viel Erfolg euch
Oder in euren Worten:
Mia San Mia

Mir ist das völlig wurscht!
Champions League-niemals!

Und nirgends hört man mehr wie kacke eigentlich brazzo und Kahn sind … Nicht Mal jetzt, oh wir haben uns getäuscht…. Die positiven Sachen werden einfach für selbstverständlich gehalten… Ach wie doof waren die Sprüche, als der Sohnemann diese Sachen schon vorher gespoilert hat….

Sollte der Transfer nicht klappen, wird wieder auf brazzo rumgehauen, was er für ein Versager ist. …

Ich verrate jetzt nicht, wer hinter diesem Nick steht. Ich frage mich nur, unter wie vielen Nicks er hier noch schreiben will?

Brazzo hat bislang einen wirklich tollen Job gemacht. Er hat mit Richards und Roca 2 Spieler gewinnbringend verkaufen können und hat mit Gravenberch, Mazraoui und Mane die Qualität im Kader nochmal steigern können. Der wichtigste Transfer war in meinen Augen Mazraoui, denn das war die größte Baustelle. De Ligt wäre Brazzos Meisterstück und wir hätten auf Jahre gesehen eine Klasse Abwehr. Ich bin überzeugt, dass De Ligt den Upa und Hernandez besser machen würde. Bei Laimer bin ich mir nicht ganz sicher, ob wir soviel Geld ausgeben sollten, da wir eigentlich gut aufgestellt sind im Mittelfeld und wir den Spieler 2023 ablösefrei bekommen würden. Über Tel kann ich nicht vorl sagen, hab den Jungen noch nicht spielen sehen, aber der scheint was drauf zu haben wenn man die Berichte so liest. Wäre ein Versprechen für die Zukunft. Klar, das ganze finanziert sich nicht selbst. Es müssen auf jedenfall noch Spieler abgegeben werden. Alles voran Sarr, den man von der Gehaltsliste streichen muss. Unsere Ich-AG aus Polen wird hoffentlich 50mio + Bonus einbringen. Und dann wären da noch Pavard und Gnabry. Gnabry sollte so langsam mal rausrücken was er will. Ich hoffe zwar, dass er verlängert aber das dauert alles viel zu lange. Im Falle eines Abgangs sollten hier 40mio drin sein. Pavard war zwar immer ein zuverlässiger Spieler, aber halt nicht der überragende Spieler und 5 Innenverteidiger wären einer zuviel zumal wir noch Stanisic haben als Backup zu Mazraoui. Wie gesagt, Brazzo macht bislang einen hervorragenden Job.

Ich verrate jetzt auch hier nicht, wer hinter diesem Nick steht. Ich frage mich nur, unter wie vielen Nicks er hier noch schreiben will. Es ist naemlich immer der selbe.

Das ist nunmal mein Name…logischerweise schreibe ich nicht meinen Nachnamen dazu, genau so wenig wie du Wolfgang. Ich kann dir versichern, dass ich nur einen „Account“ habe.

@Eric
OK. Wenn du es sagst, dann glaube ich dir und möchte mich bei dir dann auch dafür entschuldigen. Sorry.

Guter Junge ist heiß auf Bayern so was braucht man

Glaube kaum, dass 12 Mill. gehalt stimmen, denn was ich gelesen habe-der Tage, bei 17 Millionen Gehalt etwa. Die meisten kommen nicht für kleines Papiergeld-sondern alleine wegen der Kohle.
Ab er ob alles so genau stimmt-Presse-Pressefreiheit??
Jedenfalls ist dies ein super Spieler-erst 22 Ja-ähnlich wie van -Djk-kaufen-vermarkten!

Ein Versuch ist es auf jeden Fall Wert! Am Mittelfeld und im Sturm fehlt es mit Sicherheit nicht! Unsere Abwehr ist mehr als Fehlerhaft! Das wissen andere Vereine auch , und nutzen dieses auch aus! Wenn eine Abwehr Sicher steht, kann sich dass Mittelfeld und der Sturm um so mehr auf die Front konzentrieren! Also Ich wäre für diesen Deal, von Matthijs de Ligt voll dafür! Andere Vereine Rüsten auch auf, um Vorne ein Wort mit Reden zu können! Ich sage nur Champions Leage 2022!
So Einfach, bekommt man es nie wieder!? Ich muss es leider sagen, bruttale Abwehrfehler! Oder sieht dass, jemand anders!? Mfg Matze!

Wenn Juve den tatsächlich ziehen läßt, dann werden uns solche Breaks wie in der vergangenen Saison in der Abwehr, erspart bleiben.
Ich hatte schon bei seinen Wechsel zu Juve gehofft,daß Bayern evtl. zuschlägt. Ein Klasse Spieler der weder mit Süle noch mit Alaba vergleichbar ist. Dazu noch noch das Alter…Bravo FCB so sieht Zukunft aus!

Und jetzt werden Fäden gezogen, die Elektronen surren – und der unfähige Sportvorstand soll groß geschrieben werden. UH hat sich in den letzten Wochen in die Bresche geworfen, für den Verein natürlich, gottseidank, aber auch weil er ja diesen Salmi seit Jahren protegiert hat und dessen völliger Schiffbruch auch ein Dtück weit auf sein Konto gegangen wäre. Und, ja, so zurückhaltend kann der Uli Hoeneß sein, soll Salihamidzics der öffentlich der Lorbeerkranz aufgesetzt werden. Und die AZ nutzt die Gelegenheit und schreibt brav die Lobeshymne. Immer wieder ein Trauerspiel, Sportjournalisten sollte man wirklich nicht zu ernst nehmen.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.