FC Bayern News

Nach Roca und Richards: Diese FCB-Stars stehen noch auf der Verkaufsliste der Münchner

Marcel Sabitzer und Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: IMAGO

Mit Marc Roca und Omar Richards haben die Bayern bereits zwei Reservisten diesen Sommer verkauft und dabei gutes Geld eingenommen. Aktuellen Medienberichten zufolge sollen in den kommenden Wochen weitere Spielerverkäufe folgen. Demnach stehen drei konkreten Namen auf der Verkaufsliste der Münchner.



Mehr als 20 Millionen Euro haben die Bayern durch die Verkäufe von Roca, Richards & Co. bisher eingenommen. Wie der „kicker“ berichtet, möchte der FCB weitere Erlöse generieren. Das Geld können die Bayern gut gebrauchen, um die Verpflichtung von Wunschspieler Matthijs de Ligt zu finanzieren. Laut dem Fachblatt befinden sich mit Eric Maxim Choupo-Moting, Joshua Zirkzee und Marcel Sabitzer drei konkreten Namen auf der Streichliste des deutschen Rekordmeisters.

Wer verlässt die Bayern noch bis Ende August?

Wirklich neu sind diese Namen nicht. Alle drei wurden in den vergangenen Wochen mit einem vorzeitigen Bayern-Abschied in Verbindung gebracht. Vor allem Sabitzer darf den Klub im Sommer verlassen, sollte man ein Angebot in Höhe von 15 Millionen Euro erhalten. Das Problem: Der Österreicher selbst möchte in München bleiben und sich durchsetzen.

Eigengewächs Joshua Zirkzee hat eine starke Leihsaison beim RSC Anderlecht absolviert und wurde zuletzt mit vielen Klubs in Verbindung gebracht (Ajax, Stuttgart, Newcastle). Sollten die Münchner ein attraktives Angebot jenseits von zehn Millionen Euro erhalten, wird man den Niederländer keine Steine in den Weg legen.

Der Name Choupo-Moting überrascht indes etwas. Auch wenn der Kameruner vor kurzem mit einem Wechsel nach Katar in Verbindung gebracht wurde, hat dessen Berater Roger Wittmann die Gerüchte dementiert und betont, dass der Angreifer beim FCB bleiben möchte. Vertraglich ist Choupo-Moting noch bis 2023 an die Bayern gebunden. Ein Verkauf von Zirkzee und des 33-jährigen Routiniers scheint sehr unwahrscheinlich zu sein, da man somit zwei Backup-Stürmer verlieren würde.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das ist wie bei Richards. Jetzt verkauft man erst mal die Backups und dann fordert Nagelsmann neue Backups.
Abgesehen davon, dass er als Trainer dafür verantwortlich ist wenn die Spieler schlechter werden, sind das auch Menschen und keine Ware.

Das heißt hoffentlich nicht, dass man Sarr jetzt doch. noch behalten möchte Außer, um für Mané jemanden zum Bespaßen im Kader zu haben, sehe ich keinen Sinn…

Problem ist eher dass der Saar sein Vertrag absitzt, dem ist es egal ob er spielt…. für die Kohle setze ich mich auch gerne auf die Bank

Wundert mich auch, Sarr hat als Spieler doch wirklich nicht die Qualität und das Durchsetzungsvermögen, um bei einem CL-Verein eine gute Rolle zu spielen.
Auf der anderen Seite wird er aber auch wissen, dass er wahrscheinlich nie wieder so ein Gehalt wie bei Bayern bekommen wird.

Warum ist es unwahrscheinlich das zirkzee und Choupo auf der Liste stehen? Scheinbar ist man mit Tel doch ziemlich weit und er soll doch angeblich primär als Stürmer für die Profis eingeplant sein. Ihm muss man ja eine Perspektive aufzeigen. Wahrscheinlich als Backup hinter Lewandowski (stand heute)

Eben. Und zusätzlich haben wir mit Mane und Gnabry (wenn er bleibt) zwei Spieler, die ebenfalls vorne drin spielen können. Das sind zwar keine klassischen 9er. Aber bevor man im CL-Halbfinale auf Zirkzee mit wenig Spielpraxis setzt, kann man auch Gnabry oder Mané dort aufstellen.

Wenn de Ligt kommt und Bayern Lewa gehen lässt, dafür Luca Nmecha und Modest holt, haben wir eine überragenden Kader!!!🍻

Beides keine schlechten Spieler. Nmecha sehe ich im richtigen Team die nächsten Jahre als einen der besseren BULI-Stürmer, aber ich glaube für Bayern reicht es nicht. Modeste ist Unsinn. Choupo ist keinesfalls schlechter und den habem wir bereits im Kader.

Habe vorhin mit einem Tottenham-Fan über Kane gefachsimpelt: In UK ist man der Meinung die Bayern Gerüchte werden von seinem Management gestreut, weil er seinen Vertrag bei den Spurs neu verhandeln will.

Selten so Gelacht wie bei deinen Namen, schnüffel lieber nicht so viel an der Leimdose

Was will Lewa in Barca, bei Bayern hat er Erfolg, und zu dem einen Vertrag, so wie ein gutes Einkommen. Es muss endlich mal Klartext gesagt werden Vertrag ist Vertrag. Warum will er nach Barca, legt doch die Karten auf den Tisch.

Ich denke er wird in den nächsten Tagen bei dir anrufen und dir erklären warum er und seine Familie gerne in Spanien leben würden.
Bei mir hat übrigens gerade Mane angerufen und mir erklärt warum er von Liverpool weg geht…. Ich verrate es dir, da gings um Geld 😏

Verkaufskandidat Nummer 1 für mich bleibt Sarr! Man hat mit Stanisic einen optimalen Backup und Sarr hat sowieso kein Bayern-Niveau. Bezüglich Choupo und Zirkzee muss man abwarten was sich in Sachen Lewa / Lewa Nachfolger tut… ggf. könnte man einen der beiden noch abgeben. Sabitzer würde ich halten und noch ein Jahr eine Chance geben. Er hat bei Leipzig bewiesen welches Niveau er hat und tut der Kaderbreite gut!

Sie werden Choupo Moting behalten-Mittelstürmer-Ersatz, Zirkzee dürfte wohl gehen können?
Denn einen guten Mittelstürmer haben sie noch nicht gefunden, nächstes Jahr Harry Keane?
Der ist ihnen jetzt zu teuer-90 Mill. Sarr kriegen sie nicht los zu teuer-Gehalt zu hoch, deswegen will er bleiben-auch Sabitzer!
Sollte De Ligt kommen bleibt kaum noch Geld übrig-was großes zu kaufen??

Eines dürft ihr nicht vergessen, da die Allianz Arena abbezahlt ist fließt eine Menge Kohle alle 2 zwei Wochen ordentlich Geld in die Kassen, plus das Merchandising plus die Arena Führungen wird ordentlich Geld gesammelt, plus andere diverse Sachen in der Arena zb. ( Konzerte) werden wir noch genug Geld auf der haben Seite haben, aber sie wollen nicht alles auf einmal verballern nur so viel wie nötig um so weit wie möglich zu kommen in sämtlichen Wettbewerben, um ordentlich durch ne Saison zu kommen bracht man ca 16-18 Spieler die was taugen den rest mit jungen Spielern voll machen und wenn die jungen Spieler nicht das zeug haben werden die versucht gewinn mäßig zu verkaufen, auch wenn man mal für ein junges Talent ca. 20 Mio. Ausgeben muss, der fussball hat sich sich im Gegensatz zu früher ganz stark verändert und das wird nicht besser werden eher vielleicht noch schlimmer aber man muss mit der zeit gehen und nicht nur auf einer stelle stehen, man muss auch mal ne Saison ohne neue topstars auskommen das man vielleicht in 2 oder 3 Jahren wieder ordentlich investieren kann, ich würde versuchen das beste daraus zu machen mit den Mitteln die man zu Verfügung hat und basta, wir haben jetzt 10 Meisterschaften in Folge gewonnen in den letzten 10 Jahren 2 mal die CL, man kann nicht jedes Jahr die CL gewinnen dafür schlafen die anderen Mannschaften nicht es kommt auch viel auf die tagesform an, oder seit ihr in euren Berufen immer in Höchstform??? Mit freundlichen Grüßen eurer Marco ( Snakebite )

Ich finde dass Sabitzer besser ist als Sane. und auch motivierter.
Aber Sane denke ich, ist nicht los zu bekommen, ausser Bayern zahlt sein mega Gehalt weiter

Ich finde die Transfers bisher sehr gut, aber ich verstehe nicht warum man choupo und Zirkzee nicht behält. Choupo ist ein sehr guter back up und Zirkzee einer für die Zukunft deswegen passt das sehr gut.
Meine Meinung.

Robert Lewandowski verlässt FC Bayern München!!!
In München wird ein neuer 9er gesucht!!!
Joshua Zirkzee zögert noch mit einem Abschied aus München da die möglichkeit besteht dass er der neue 9er werden könnte.
Favoriten bei der 9er suche sind u.a.
Lukas Nmecha
Sasa Kaladjzic
Timo Werner
Roberto Firmino
André Silva
Interne möglichkeiten ware u.a.
Sadio Mane
Eric Maxim Coupo Moting
Joshua Zirkzee
Serge Gnarbry
Thomas Müller (Musiala 10er)
Gabriel Vidovic
Leon Goretzka (Massiv gebaut schnell torgefahrlich)
Was haltet ihr von den möglichkeiten?