FC Bayern News

Lewandowski-Nachfolger: Bayern legt klare Suchkriterien fest

Hasan Salihamidzic
Foto: Getty Images

Auch wenn Robert Lewandowski den FC Bayern noch nicht verlassen hat, beschäftigen sich die Verantwortlichen in München intensiv mit der Frage wer den 33-jährigen Polen künftig ersetzen könnte. Laut dem „kicker“ haben die Bayern-Bosse klare Suchkriterien festgelegt.



Die Bayern wurden in den vergangenen Wochen mit zahlreichen Stürmern in Verbindung gebracht. Während ein Großteil davon nicht finanzierbar ist (Joao Felix, Cristiano Ronaldo) ist der Wunschkandidat Harry Kane diesen Sommer nicht zu haben. Nach „kicker“-Informationen verläuft die Stürmersuche an der Isar sehr schleppend. Heißt im Klartext: Die Bayern haben keinen konkreten Kandidaten im Visier.

Bayern sucht eine Soforthilfe

Ein Grund, warum sich die Bayern so schwer tun einen neuen Stürmer zu finden, sollen unter anderem die Suchkriterien sein, auf welche man sich beim FCB verständigt hat. Laut dem „kicker“ suchen Hasan Salihamidzic einen Angreifer, der seine Qualitäten und Fähigkeiten bereits auf einem entsprechenden Niveau nachgewiesen hat. Zudem möchte man eine Soforthilfe verpflichten und kein Nachwuchstalent, welches erst noch entwickelt werden muss.

Damit fallen Spieler wie Mathys Tel von Stade Rennes oder Hugo Ekitike von Stade Reims faktisch aus. Wobei Tel nach wie vor ein heißes Thema in München ist, nur nicht als 1:1-Ersatz für Lewandowski.

Stand heute spricht vieles dafür, dass die Bayern einen potenziellen Lewandowski-Abgang mit bestehenden Spielern kompensieren und erst im Sommer 2023 eine 1a-Lösung a la Harry Kane verpflichten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
68 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich finde ihn zwar auch schwierig, aber dann holt man halt für ein Jahr Ronaldo. Angeblich will er ja auch unbedingt. Da sollte man doch auch finanziell eine Lösung finden. Wir hatten schon schwierigere Spieler, wenn ich da zum Beispiel an Costa oder auch Vidal denke. Und selbst Arien hatte schwierige Phasen zwischenzeitlich.

Ronaldo wird niemals einen Einjahresvertrag unterschreiben. Das ist Quatsch.

Und sich ganz sicher nicht als Lückenbüßer sehen! Manche sind echt lustig!

Was heißt Lückenbüßer, vielleicht will er beweisen das er den Torerekord von Lewa überbieten kann.

Naja, man sieht ja welche Optionen er hat. Okay, er kann einen längeren Vertrag in Saudi-Arabien bekommen oder in den USA. Wenn er die CL gewinnen will, dann bieten ihm die relevanten Kandidaten vermutlich keinen Vertrag an, der länger geht als 2 Jahre. Aber gucken wir mal. Man muss nicht sagen, dass jemand hier Quatsch redet. Das mache ich bei deinen Kalajdzic-Kommentaren ja auch nicht, obwohl ich da eine andere Meinung habe. Dafür ist ja so eine Plattform hier. Um sich auszutauschen und seine Meinung zu äußern. Wir spekulieren hier. Du weißt nicht mehr als wir. Also rede nicht von Quatsch. Quatsch ist, wenn ich sage, dass man Gerd Müller aufstellen soll…

Stimmt. Aber man kann ihn auch für 2 Jahre holen.

Sofort holen für zwei Jahre. Diese Saison spielen lassen und dann noch ein Jahr Backup

Ronaldo und Backup das wird nicht gehen das lässt er mit sich nicht machen

Ich wäre auch dafür das sie Ronaldo holen er will weg und leid den Maiden würde er auf Gehalt verzichten

Entweder sollten wir Ronaldo holen oder Lewandowski nicht verkaufen ! Andere Spieler mit diesem Niveau gibt es nicht auf dem Markt. Am Ende läuft es darauf hinaus, das wir mit Choupo-Moting in die Saison gehen. Dann gute Nacht FC Bayern !!!
Was soll Brazzo noch alles versauen, bevor man ihn endlich vom Hof jagt ???

Sollte das so kommen, dann wird es wieder eine Saison sein, wo es nicht für ganz oben reicht. Meiner Meinung nach kann man mit Kalajdzic nichts falsch machen. Sollte er nicht zünden, kann man ihn immer noch nach 1,2 Jahreb verkaufen.

Hahahaha Kalajdzic, sogar Chuppo ist besser als Kalajdzic

Ja finde auch, ein Jahr Choupo der kann das auch & sicher besser als Kalaj !

Jetzt wird wieder Kalaijdciz aus der Gruft gehohlt, man sind da einige schon Verzweifelt.

Warum nicht Kalajcic, die Ablöse muß halt passen, sehe kein Risiko, der Junge kann Bälle abprallen lassen mit Rücken zum Tor, ganz wichtig und sein Kopfballspiel ist auch top, mit den Füßen weiß er auch was anzustellen warum nicht.
Genug top Spieler um sich rum hätte er.

Cristiano Ronaldo, sonst gibt es nochts auf dem Markt 🤷‍♂️ Bei Kane weiß man noch nicht einmal ob man ihn nächstes Jahr bekommt, geschweige den in welche Richtung die Welt sich dreht

Last edited 1 Monat zuvor by NiiKexy

CR7

CR7 für eine Saison plus Option💪

Und der bricht gleich im ersten Jahr alle lewa rekorde

Mit einem Last Minute Transfer ist zu rechnen. Wenn die ersten Spiele nicht so laufen, wird man vor dem 1.September nochmal auf Leihbasis zuschlagen, wie damals bei Perisic+Coutinho. Kandidaten wären Icardi, Belotti, Martial und solche Leute die auf dem Abstellgleis stehen. Die Bosse haben halt den ganzen Transfermarkt verpennt. Und behauptet jetzt nicht, das dies nicht so wäre. ,

Wenn die dann am 1.9 noch auf dem Markt sind!

Was haben Sie verpennt sollten Sie welche verpflichten die wo anders ausgemustert werden nicht mal Pressung schreiben können

Ähnlich wie du wohl nicht Pressing schreiben kannst?

Ja das stimmt. Es ist richtig. Sie hatten mit Lewandowski nicht gesprochen was sie vorhaben. Sie hatten nur auf Haaland gesetzt!
Sie haben in der Tat Nunez und Vlahovic verpennt.
Lukaku wolte nicht nach München.

Das Ronaldo nicht finanzierbar ist ist einen glatte Lüge und stimmt so nicht. Dann wären viele Berichte hier auf FCBInside Fake News gewesen oder frei erfunden oder was auch immer
Das sollte hier auch mal klar gestellt werden!
Wirkt irgendwie verwirrend und verstörend hier was hier dann abgedruckt und reingesetzt wird. Das MUSS sich FCBInside dann auch anhören und als Vorwurf gefallen lassen!

Spielern wie Haller, Kalajdzic, Depay, Moussa Dembele, BenYedder zieht man nicht in Betracht.
Jonathan David ist anscheinend auch zu teuer.
Martinez (Inter Mailand darf und will nicht weg.
Dybala (wäre ablösefrei und den wollte Rummenige immer gerne im Verein haben) ist anscheinend auch nicht der Richtige!?
Zirkzee und Choupo Moting traut man es nicht zu .

Ich würde sagen der FC Bayern hat ein Problem, das er anscheinend in dieser Saison nicht lösen kann.

Im Übrigen, man kann sich ja mal auf „Transfermarkt.de“ die Spieler heraussuchen:
im nächsten Jahr sieht es auch nicht viel besser aus. Es kann natürlich sein das ein Top-Stürmer wie „Phoenix aus der Asche“ hochsteigt. Kann sein – muss aber nicht!
Und dann ist der FC Bayern sicher nicht allein.

Kurzfristig wäre Ronaldo (wenn die Berichte hier von FCBInside stimmen, das er sich gehaltstechnisch dem FC Bayern anpasst der Einzige der RL9 nicht nur ersetzen sondern evtl. gleich vergessen machen kann. Ich traue es ihm zu. Wo er gespielt hat, hat er immer geliefert.
Und er will Erfolg haben und Titel – der will am Ende der Karriere noch mal alles raushaun

Schade mit Vlahovic, den hätte ich gerne bei FCB gesehen.

Bravo da schreibt endlich jemand der sich auch was überlegt hat. Bin 100 Prozent deiner Meinung.

Wen haben wir denn verpennt ? Haaland ? Der wollte eh nach England ? Nunez ? Bin ich Mal gespannt, was der so zeigt bei Liverpool.

Nunez kackt grade gewaltig im Training ab, so ganz der Trainingsfleissige scheint er auch nicht zu sein.
Wer glaubt das der jetzt gleich Torschützenkönig in England wird glaubt auch an den Osterhasen.

Der einzige der hier Pennt bist du, wenn das so laufen würde wärst du doch der erste der wieder Motzen würde das man sich an der Resterampe Bedient hätte.

Martial fände ich gut

CR7 oder nix!

YES

Sehe ich ähnlich. Holt ihn für zwei Jahre. Diese Saison spielen und dann Backup

Also nix!!

Es gibt nur Ronaldo! 2 Jahre Vertrag geben und dann hat man genug Zeit andere zu suchen. Wie kommen die auf Kane? Der typ kann nix außer Elfer schießen. Also bei allem Respekt, Kane geht mal gar nicht.

Dybala oder Icardi?

Dein ernst? Dybala ist kein MS und Icardi
nein danke.

Ha Ha Ha Icardi, du Spaßvogel da kann man auch gleich Balotteli holen.

Ronaldo scheitert doch nicht am finanziellen. Ronaldo kannst du nicht ins System einbinden, sondern musst das System auf ihn ausrichten. Das macht keinen Sinn für eine Übergangslösung. Und wahrscheinlich ist man in München auch froh, wenn man eine Diva nicht gleich mit der nächsten ersetzt…

Aber gerade deswegen würde es ja gut passen, weil Ronaldo in verschiedener Weise ähnlich ist wie Lewandowski: beide sind Zielspieler mit absolutem Torinstinkt und können aus jeder Lage Tore schießen. So ein Spieler würde den Bayern ohne Ersatz für Lewandowski fehlen. Und beide verlangen von ihrer Mannschaft entsprechende Vorlagen. Die aktuelle Mannschaft von Bayern hat genau das System und die Spieler, die für Ronaldo passend sind. Denn Bayern hat besonders viele Spieler die ihre besondere Stärke als Vorbereiter haben, wie Kimmich, Müller, Sané , Coman, Davies etc.

Genau so sieht es aus. Ob auf Lewa,oder Ronaldo das Spiel einstellen, ist doch völlig egal. Bin mir sicher,CR7 würde in der ersten Saison mehr Tore schießen als Lewa. Vor allem in den wichtigsten Spielen. Da hat Lewa nicht geliefert.

Dybala oder Icardi

Ich würde es mit marco reus und cr7 vorne probieren.

Marco Reus???? Hahaha…das ist mit Abstand das beknackteste was ich hier gelesen habe 😂

Immer noch Paulo dybala!!! Ablöse frei und eine sofort Hilfe. Man muss auch nicht das ganze Spiel auf ihn ausrichten. Mane dazu top

Wenn Bayern Lewa für 50 Mio. verkauft (und dadurch auch 25 Mio. Gehalt spart) ist doch Ronaldos erstes Vertragsjahr inklusive Ablöse bereits finanziert. Das muss doch möglich sein. Ich glaube die Verantwortlichen bei Bayern unterschätzen völlig, was ein Ronaldo-Transfer für eine Euphorie entfachen würde.

An Icardi hab ich auch gedacht, kann Funktionieren aber in Paris hat es halt nicht funktioniert, Kane halte ich für völlig überschätzt, am besten fände ich Benzema für 2 Jahre, wird aber in Madrid bleiben, bleibt CR7 und ich glaube CR7 wird in den Ko Spielen mehr leisten als Lewa, Lewa war in sämtlichen Halbfinals und Finals blass, CR7 bringt von Natur aus diesen Spirit mit und mit diesen Mitspielern und dem Münchner Mia San Mia wird das Ding gerockt.

Für das eine Jahr CR7, dann hat man Zeit sich auf was neues zu konzentrieren. Und CR7 wäre eine Bereicherung für jeden.

CR7 für eine Saison holen. Ein RL passt einfach nicht mehr in den Verein.

Nominell ist unser Sturm bereits sehr gut besetzt. Vgl. mit den letzten 10 Jahren vielleicht sogar überragend. Dass lewa geht ist für mich sicher. Er wird ein Vakuum hinterlassen. Es sind aber genügend Schultern zum verteilen da. Interessant werden die nächsten 2 Jahre. Nach Müller und neuer wird sich ein neuer Kader finden. Da habe ich keine Sorge. Wir sind im Umbruch. Alle Positionen werden wir bis Ende August nicht vollwertig ersetzen können.

Auch wenn er kein klassischer Mittelstürmer ist – warum nicht Paulo Dybala? Der Typ ist vereinslos.

Würde trotzdem Mathys Tel holen. Ist zwar noch sehr jung, aber hat einiges drauf! Haaland war auch noch sehr jung als er zu Dortmund gewechselt ist(Haaland ist/war dennoch besser, das ist mir bewusst)… Ein Versuch ist es wert.

Ein Versuch wäre es wert.

Servus beieinander,

an anderer Stelle habe ich schon mehrmals eine Namen ins Spiel gebracht.
Edin Džeko wäre aus meiner Sicht der ideale Kandidat.
Er hat internationale Erfahrung, kennt die Bundesliga und ist mit 36 Jahren sich noch für 1 – 2 Jahre eine gut Lösung.
Und vorfallen sollte diese Lösung auch bezahlbar sein.

Bitte koan ronaldo. Der is nur was für Erfolgsfans.

Der Transfer wurde eigentlich schon oft genug dementiert, aber ich sehe in Cristiano Ronaldo den einzigen sinnvollen Nachfolger von Lewandowski, der dieses Jahr noch aufm Markt ist. Ronaldo ist nicht mehr der Jüngste, aber mit einem starken Team für sehr viele Tore gut. Denke auch dass er in diesem Jahr absolut bezahlbar wäre, erst Recht wenn man bedenkt, dass Cristiano den FC Bayern und die Bundesliga im Bereich Trikotverkauf, Social Media und Zuschaueranzahl auf ein neues Level heben würde. Da es aber nach einer Verlängerung von Gnabry aussieht denke ich, dass wir uns keinen weiteren Mittelstürmer holen, sondern mit Gnabry oder Mane im Sturm geplant wird.

CR7 wäre ein Mega Transfer. Wenn man sich anschaut was der FCB diesen Transfer-Sommer schon geholt hat bzw wer wahrscheinlich noch kommt ( de ligt ) , dann wäre CR7 das Sahnehäubchen. 1-2 Jahre Vertrag mit Gehaltsabstrichen für Ronaldo und nächsten Sommer Kane mit einem Jahr Restvertrag für 60-70 Mio holen. Falls Ronaldo dann auch noch da ist, den auf die Aussen packen. CR7/Coman, Kane, Mane/Gnabry. Davor Müller/Musiala. Einen Sane hätte der FCB dann auch noch. Wäre eine unglaublich starke Offensive, auch wenn es „noch“ Träume sind.

Jeder Trainer der bei Verstand ist lässt die Finger von Ronaldo! Nicht umsonst winken alle dankend ab! Der passt sich nicht in das System an! Bringt nur Unruhe in die mannschaft und Ärger ist vorprogrammiert wenn dem mal was nicht passt! Ich bezweifle das die Mannschaft für die Diva läuft während er nach jeden Ball Verlust vorne rumsteht und meckert! Dann lieber intern lösen der Kader ist vorne gut genug!

Ganz meine Meinung. Wir wollen keine harlem Globetrotters sein, sondern die Champions league gewinnen. Soll in doch PSG holen, da passt er hin.
Ausserdem verstehe ich nicht, dass man choupo aussen vor lässt. Der Typ hat ne gute Technik, kann Bälle festmachen und im Kopfballspiel ist er sowieso besser als Lewandowski. Ich denke wenn man ihm vertrauen schenkt und mit Mane als Vorlagengeber ist er auch für 30 Tore gut.

Ich würde es mit Timo Werner probieren unter JN war er bei RB doch auch top, warum nicht?

Last edited 1 Monat zuvor by Negan

Ich hab da so ein paar Kandidaten im Kopf die mir gut gefallen würden.
Da wäre klar CR7. Alleine seine Präsenz würde reichen um die Gegner zittern zu lassen.
Jonathan David der in den letzten Jahren bei LOSC Lille sich extrem entwickelt hat und ganz ganz viel Potenzial hat. Wäre auch ein Stürmer der es liebt zu pressen und würde von daher top zu Nagelsman passen.
Dybala ablösefrei und gehaltstechnisch was man so hört auch nicht absolut übertrieben.
Oder und dieser Name fällt mir viel zu wenig.
Alexander Isak. Jung Groß schnell sehr Torgefährlich in Spanien. Bringt meiner Meinung nach alles mit was man braucht. Ist schon sehr weit und aber auch noch sehr entwicklungsfähig.

Ich hoffe einer dieser 4 Kandidaten wird es werden. Aber wir werden sehen. Die Männer da oben werden hoffentlich schon das richtige machen.

Jonathan David wäre spannend.

Für mich käme nur CR7 in betracht. Oder zirkzee traut ihm doch mal was zu ein junger Spieler der sich nur weiterentwickeln kann wenn er auch mal spielen darf.

Ich bin guter Dinge, dass nächstes Jahr niemand mehr von Lewandowski spricht und ein 1:1-„Nachfolger“ nicht zwingend gebraucht wird. Solche „Probleme“, lösen sich oft auf unerwartete Weise. Wenn Gnabry noch verlängert, ist der FCB offensiv sehr breit und qualitativ gut aufgestellt. Anstatt nochmal zu schauen, wo Herr Lewandowski gerade steht, kann man ja auch mal selbst ein Tor machen. Der ein oder andere, wird von diesem Abgang profitieren und ohne diesen Stinkstiefel in der Mitte aufblühen. Sadio Mane, scheint schon jetzt sehr viel positive Energie in die Mannschaft zu bringen und kann andere mitziehen. Das hilft auch den anderen Neuzugängen und wenn das mit de Ligt noch klappt, ist der FCB sicher in allen Wettbewerben absolut konkurrenzfähig.

Sehe ich genauso. Ich mache mir keine Sorgen auf der 9er Position. Gnabry und Mane können diese spielen, Choupo und Zirkzee sind Optionen, zur Not kann auch ein Thomas Müller die 9 spielen. Ich würde dieses Jahr tatsächlich nur einen „unfertigen“ Stürmer holen. Ich finde Benjamin Sesko von Salzburg ziemlich stark. Er bringt auch ein bisschen dieses natürliche Selbstbewusstsein mit, was du als Bayern-Stürmer brauchst. Mathys Tel lese ich auch immer wieder, noch so ein junger Stürmer. Was allerdings ein epischer move wäre, ist Moukoko nach der Saison ablösefrei zu holen, nachdem er in dieser Saison 25 Tore geschossen hat. 🙂

Ich denke man sollte einfach jemandem aus der Jungen Garde, wie Joshua Zirkzee eine Chance geben oder das Taktische Konzept neu ausrichten bis dann im nächsten Jahr vielleicht Kane verpflichtet ….

Was ist eigentlich mit Andrea Belotti für 2 Jahre?

Ich würde Mal bei Real nachfragen und checken ob Benzema zu haben wäre. Und Lewis nach Barcelona ziehen lassen. Er hat 8 Jahre treue Dienste geleistet. Bitte vergesst das nicht. Auch wenn er sich jetzt etwas komisch verhält. Trotzdem war er acht Jahre ein ganz großer bei Bayern.

Dybala würde ich holen.

Der ist Ablösefrei!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.