FC Bayern News

Nagelsmann ist begeistert: Bayern-Youngster Vidovic und Wanner überzeugen in der Vorbereitung

Gabriel Vidovic
Foto: IMAGO

Während Julian Nagelsmann mit Sadio Mané und Matthijs de Ligt zwei neue Top-Stars erhalten hat, legt der Bayern-Coach einen großen Fokus darauf die Eigengewächse vom FCB-Campus bei den Profis zu integrieren und diese aktiv zu fördern. Mit Gabriel Vidovic und Paul Wanner haben die Münchner zwei Nachwuchstalente, die in der Sommer-Vorbereitung einen starken Eindruck hinterlassen haben – auch bei Nagelsmann.



Während Vidovic und Wanner in der vergangenen Saison ihre ersten Einsätze im Profi-Bereich der Bayern gesammelt haben, sollen die beiden Eigengewächse in der kommenden Spielzeit noch näher an die erste Mannschaft herangeführt werden.

Nagelsmann schwärmt von Bayern-Talenten

Mit Blick auf die laufenden Sommer-Vorbereitung scheinen die beiden Youngster Vollgas zu geben, was auch Julian Nagelsmann positiv aufgefallen ist: „Sie haben sich wirklich gut geschlagen…Vor allem Paul ist in der Vorsaison bisher sehr gut, er wird immer besser. Gabi ist auch ein brillanter Spieler. Es scheint, dass er jede Situation lösen kann, wenn er Druck bekommt!“, betonte der 34-Jährige nach dem 6:2-Testspiel-Erfolg gegen D.C. United.

Es wird spannend zu sehen, ob die beiden Nachwuchstalente in der neuen Saison tatsächlich eine Rolle unter Nagelsmann spielen und den nächsten Schritt im Profi-Bereich gehen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
46 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wäre wünschenswert. Zumindest auf Dauer.

Wenn man allerdings sieht, dass Musiala meiner Meinung nach immer noch deutlich zu wenig spielt… Bester Techniker, mit bester Ball an- und Mitnahme. Guter Übersicht beim Schuss und diesen noch meist gut und schlau platziert. Kann sich 3/4 unseres Kaders mal ein Beispiel dran nehmen. Vorallem die drei heiligen Flipperkönige da vorne. Leider geht er momentan zu sehr mit dem Kopf durch die Wand im offensiven Dribbling aber der Kerl ist immer noch extrem jung.

Gebe ich dir Recht. Musiala muss spielen.

Musiala spielt…letztes jahr 30 einsaetze bundesliga, 8 mal CL…Einsatzzeit etwa verdoppelt zum Vorjahr, und wenn er gut genug ist geht das weiter hoch

aber was passieren kann bei zu vielen einsaetzen sieht man an wirtz

Ich finde es gut, wenn dies wirklich JN Absicht ist. Man muss die jungen reinwerfen. Zu Musiala: Ich hoffe auch, dass er häufiger spielt, seine Wendigkeit ist schon sensationell. leider trifft er bei allem Talent noch recht häufig im letzten Moment noch nicht die beste Entscheidung, aber das ist ein Lernprozess. mir hat sehr gefallen, wie er als offensiver 6er letztes Jahr agiert hat. Bitte aber nicht verheizen, er ist noch sehr jung und braucht auch Pausen im Wettkampf zur Reife und zur Beibehaltung der Frische.

Find ich auch.. Musiala ist zumindest mit mehr Spielzeit im Angebot

Es ist wie jedes Jahr. Die Talente werden in der Vorbereitung über den grünen Klee gelobt und sobald die Pflichtspiele kommen, ist von ihnen kaum noch was zu sehen. Leider

Genau meine Befürchtung, es braucht Perspektive. Sonst kann man sich den ganzen Campus-Krams kneifen.
Hoffentlich belehrt uns Nagelsmann eines besseren.

Gebt den beiden eine vernünftige Chance in der Bundesliga. Ich bin mir sicher dass die beiden einschlagen werden. Der Kamerad Vidovic ist ein richtig guter für die Offensive… und wer weiß, mit der Zeit auch auf dem Weg zum Lewandowski-Level

Leute, chillt mal eure Base. Zwischen einem hochveranlagtem Juniorenspieler und einem 2maligem Weltfussballer liegen Welten. Es wäre sinnvoll die Jungs nicht immer gleich so hoch zu jubeln wenn sie mal erstklassig performen. Sonst werden sie danach nur wieder niedergemacht wenn es mal nicht sooo läuft. Einfach mal ein wenig Realismus walten lassen. Ja, die Jungs sind stark und bei Bielefeld oder Augsburg wären sie vermutlich nah an der 1. Elf. Aber wir sind ein etwas anderes Niveau, und da ist es mit Einsatzzeiten halt schwieriger. Aber das ist egal, weil mit jedem Training mit den Topspielern in unserem Team lernen die jungs vermutlich mehr als in nem BL-Spiel gegen Bremen oder Köln.

Na dann auch mal fördern und bringen und spart’s euch die überteuerten Laimer und Tel!

Robert ist dann aber auch der erste, der meckert, wenns nicht läuft.

Die Kameraden, die für Talente viele Einsätze fordern, sind die, die dann direkt mosern wenn es nicht läuft.

Ich denke schon, dass in einem Pokalspiel gegen einen unterklassigen Gegner, oder Spiele gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel 9 oder 10 Nationalspieler in der Lage sind die Fehler von ein oder zwei Nachwuchsspielern aufzufangen.

Ich glaube unter anderem ein gewisser Herr van Gaal hat das schon mehrfach bewiesen.

Nein, ich würde das liebend gerne in Kauf nehmen. Ich muss nicht jedesmal mit 12 Punkten Vorsprung Meister werden. Mir reichen 3! Dafür lieber wirklich mal konsequent auf Nachwuchsförderung im Profibereich, auch bei den Zielen, setzen. Am meisten würde ich mich freuen, wenn man nicht bei jeder Scheissaktion oder jedem Scheissspiel eines Nachwuchstalentes gleich die Einsatzzeiten wieder kappt!! Auch daran messe ich JN / SH / OK!!

Am Ende werden die drei aber sicherlich nicht an den Einsätzen der jungen gemessen! Sondern an dem Erfolg und es liegt daran das die Fans oder Leute die jetzt Einsätze fordern ,die ersten sind die meckern und es alles besser wußten

Dir Talente müssen auch dazu beitragen nicht wie in der letzten Saison als Wanner der Einsatz bei den Profis nicht gut getan hatte und er bei den Amateuren später sehr schwach war….

Bitte, FCB kommt zurück, hoffentlich gehts bald los. Das Frauengegurcke bei der EM kannst nicht anschaun. Gruselig.

Bei den Frauen wird richtiger Fussball gespielt. Wie gesagt gespielt und nicht wie beim Männerfussball nur gepresst und verhindert.

also, da muss ich jetzt mal ne Lanze für die Frauen brechen;
ich hab schon einige Male Frauenfußball geguckt und ja, das war z. Teil ein Gestümpere , aber was die hier bei der EM abliefern ist wirklich toller Fussball, wenngleich das mit dem Tore schießen gestern be Katastrophe war.
Auf jeden Fall spielen die Mädels begeisternden Fussball – klar, die Männer sind besser, aber die Zuschauer mitzunehmen, das schaffen sie und das ist das was zählt.
Mir jedenfalls haben sie, abgesehen von den ersten 20 Minuten gestern, bis jetzt super viel Spaß gemacht;
Frauengegurke war mal, heute ist Fussball und Emotion💪💪💪💪

Gut geschrieben 👍

Musst ja nicht anschauen ! Da wird noch ehrlicher Fußball gespielt! Da ist kein Jammerlappen Ronaldo dabei!

Gruselig ist Dein Kommentar. Das man nicht die gleiche Athletik wie im Männerfussball sehen wird, liegt auf der Hand. Ich habe jedoch bei der EM noch keine Frau gesehen, die sich nach einem rüden Foul 30 x wälzt und nach einem Bestatter schreit. Da wird wieder aufgestanden und weiter gehts. Bei einigen Mannschaften kann man auch wirklich gute Spielzüge erkennen. und es gibt auch Talente, die echt wissen wie man mit dem Ball, den Gegenspielerinnen, den Mitspielerinnen und auch der Spielsituation umgeht.
Bestes Beispiel: Bronze: Rechtsverteidigerin (!!) bei England. In Wahrheit Spielmacherin, Taktgeberin, Mastermind und technisch/ taktisch eine echte Augenweide. Es gibt bei den Herren wenig vergleichbare Qualität in diesem Bereich und auf dieser Position. Dass alle Profispieler schneller sind, härter schießen können und höher springen, liegt in der Natur der Geschlechter. Aber so abtun wie Du kann man das, was man dort bei den guten Mannschaften sieht, neutral betrachtet, keineswegs.

Lucy Bronze ist der Hammer!

Idiot,!!!!! Das Geramsche das ihr euch zusammenspielt ist keinen Deut besser

England vs. Spanien war von der ersten bis zur letzten Minute hochgradig fesselnd.
Deutschland vs. Austria war fußballerisch genauso stark; nur die Wahnsinnsatmosphäre von Wembley fehlte halt.
Schweden vs. Belgien war ein bisserl langweilig. Wie viele Länderspiele bei den Männern auch…

also Vidovic ist der nächste Lewandowski?? Was hier manche schreiben ist echt zum schreien. Die Gebrüder Grimm sind nichts im Vergleich dazu, was hier für Gebrüder unterwegs sind. Mein Patenkind Jürgen hat jetzt 2 Tore in einem Spiel gemacht, wird bestimmt der nächste Johann Cruyff.

Der nächste Lewandowski wird er zwar nicht, aber sehr talentiert ist er auf jeden Fall. Hab letzte Saison alle Zusammenfassungen unserer 2. gesehen und der Junge ist super stark. Viel Zug zum Tor, enge Ballführung, guter Abschluss und kann sich überragend aus engen Situationen lösen. Der sticht selbst unter den Hochtalentierten (Copado, Tillmann, Motika (leider jetzt weg)) noch heraus

Wahnsinn, Dein Dumpfgesülze! Wenn Du so schlau bist, dann lies doch mal nach, wie der werte Herr RL in DEM ALTER!, das Vidovic jetzt hat, performt hat. Jeder, der mal selber einigermaßenes Niveau bei kicken hatte, sieht die Basic Skills der Burschen. Und da ist Vidovic sehr weit vorne. Das präjudiziert ein enormes Entwicklungspotenzial, ob auf der 7 / 8 / 9 / 10 / 11 kann man ja vielleicht noch gar nicht sagen. Aber die Anlagen dieses Talents sind hervorragend. Wenn der geerdet bleibt, hat er eine große Karriere vor sich, wenn wir nicht doof sind, dann bitte bei uns. Ähnliches gilt für Wanner / Copado. Wer mich gestern leider etwas enttäuscht hat war Stanisic. Der hat mir vor allem läuferisch nicht gefallen. Gegen so einen Gegner musst Du zurechtkommen!

Leider haben die meisten nie ordentlich gekickt ,genauso wie die schiris ! Hätten die früher mal mitspielen dürfen,dann würden die schon beim Abflug sehen ob das ein faul war oder nicht.Zu vidovic habe den selten gesehen bis gar nicht,aber der kann richtig kicken das sieht man nach 2 min .Muss halt klar bleiben und alles raushauen,dann kann das richtig was werden.Zu Musiala er ist ,zusammen mit neuer coman, Davis und ich hoffe mane einer von denen wenn sie fitt sind immer spielen lassen würde.Alle anderen ab in die Rotation! Habe hernandez noch vergessen der Prototyp an Einstellung und Zweikampf Verhalten.Macht nicht alles richtig aber zeigt immer 100% für einen Fan eigentlich die wichtigste Eigenschaft

Wie sieht denn eine vernünftige Chance für die Jungen aus? Wie erklärt man einem gestandenen Bundesligaprofi, dass es heute mal nicht nach dem Leistungsprinzip geht? Und wie erklärt man frustrierten Fans nach einer Niederlage, dass es wichtiger war, die Jungen anstatt der Arrivierten spielen zu lassen?
Es ist extrem schwer, als Talent beim FCB jemand aus der Mannschaft zu verdrängen.
Müller und Alaba hatten damals einen selten Zeitpunkt erwischt.

Frag doch mal Herrn van Gaal

Wenn es 3:0 steht, dann muss man nicht unbedingt einen Sarr oder einen Choupo bringen. Das hat JN in der letzten Saison oftmals verpasst. Selbst nur ein paar Minuten Spielzeit geben den Jungen enorm Auftrieb.

Vidovic war Gestern sehr stark. Hat mich echt positiv überrascht, aber man darf nichts überstürzen. Wie Olli sagen würde: „Weiter, weiter immer weiter!“ und „Eier, wir brauchen Eier!“

Vidovic war gestern ne Maschine! Flink, Gedankenschnell, trickreich. Wenn der Junge sich so weiter entwickelt dann wird er richtig brutal im positiven Sinne. ❤️🤍

Wanner hat auch ne sehr gute Performance an den Tag gelegt. Aber ebenso der Lucas Copado, was der Junge am Ball alles kann ist der absolute Wahnsinn!! Im Vergleich zu letztem Jahr hat er definitiv noch mal einen Schritt nach vorne gemacht. Also auf dieser Jugend lässt sich die Zukunft aufbauen! 💪💥💯

Last edited 26 Tage zuvor by Brazzo4Ever

Vidovic erinnert mich von der Spielanlage sehr an Thiago ..

Ja, aber ich denke, er wird mal athletischer werden als Thiago. Auf jeden Fall ist dass ein Supertalent!!

Diese Saison mit der WM im Winter werden sich automatisch Gelegenheiten zum Einsatz unserer Talente ergeben. Die Kunst wird sein das Niveau für die jungs immer hoch zu halten. Das wird unseren Trainer schon fordern.

Besonders begeistert war ich von dem Auftritt von Gravenberg. Seit Effenberg endlich wieder mal ein Mittelfeldspieler, der nicht wie Schweinsteiger und Kroos mit 3 Meter Alibi Pässen glänzt, sondern weiß wie man einen Angriff einleitet! Super Kauf!

Er erinnert wirklich ein wenig an Effenberg…aber man muß klar abwarten wie er sich schlägt. Kimmich, Goretzka, Sabitizer,Musiala und (hoffentlich weil wir keinen klassischen 6er im Kader haben) vieleicht sogar Konrad Laimer wollen alle spielen…klar ist jedoch das Ryan Gravenberch ein unglaubliches talent ist.
(Sorry für mein schlechtes Deutsch bin Amerikaner)

Stimmt, Musiala ist deutscher Nationalspieler. Den kann Nagelsmann nicht mehr länger wie einen kleinen Buben hin und herschieben.

Wir Fans wollen ja eigentlich unseren Verein Woche für Woche siegen sehen … und das auch noch mit Superspiel! Jedoch ist es doch so, dass auch wenn „wir“ tabellarisch mal einige Punkte Vorsprung hatten, so haben sowohl Flick (fast immer) als auch Nagelsmann oft die gleichen Spieler aufgestellt bzw eingesetzt. Um interne Ruhe zu bewahren???? Könnte/sollte man nicht bei einem gewissen Vorsprung in der Tabelle mal das ein oder andere Mal einen hochgelobten Spieler des Nachwuchses einsetzen? Dies würde Zeichen setzen … und Spielpraxis ergeben.
In Barcelona tun sie dies seit vielen vielen Jahren und das FcBCampus dürfte ja eigentlich nicht viel schlechter sein. Oder irre ich mich gewaltig, denn auch im Jugendbereich ist enorm Geld am Start? Natürlich liegt es an den Jungs selbst, aber es wäre schon toll mal den einen oder anderen Nachwuchsspieler auf dem Feld zu sehen. Nach VanGaal mit Müller, Badstuber, Contento umd Alaba kam fast 10 Jahre keine mehr …. ausser Musiala … und der wurde in England gross!!!

Genau so ist es, und wenn dann eines unserer Talente mal nicht Topleistung bringt, was soll‘s, Lernprozess!
Spieler ohne Zukunft (Sarr und Co.) notfalls verschenken, damit Platz frei wird, und die Jungen sehen, dass man auf sie baut.

Beides brillante Talente. Jetzt muss ein leihverein gefunden werden der optimal passt. Der Schritt der jetzt noch fehlt, also bei allem Talent auch Spielanteile in dieser Topmannschaft zu erhalten, ist der schwerste. Den haben selbst Ausnahmespieler wie Lahm und Alaba nur über den Umweg einer Leihe gepackt . Hoffenheim wäre da zum Beispiel optimal. Hat bei Richards und damals Alaba gut funktioniert und sie sind im Mittelfeld nicht so überragend besetzt

Ja, genau so!

…nochmal zum Thema „Frauenfußball“ – ich hab noch keine einzige Frau bei all den Spielen gesehen die, wenn sie gefoult wird, so rum jammert wie die Heulsuse Neymar 😭😭😭…

Guardiola sagte über den kleinen Scholl und Gaudino nach der Vorbereitung auch: Super super super! Gespielt haben sie dann keine Minute.
Mal gespannt wie das Nagelsmann macht?

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.