Transfers

Bericht: Harry Kane ist offen für einen Wechsel zum FC Bayern!

Harry Kane
Foto: Getty Images

Auf der Suche nach einem Nachfolger für Robert Lewandowski wurde der FC Bayern zuletzt intensiv mit dem englischen Nationalspieler Harry Kane in Verbindung gebracht. Der 28-jährige Angreifer ist diesen Sommer kein ernsthaftes Thema an der Isar, könnte es jedoch 2023 werden. Aktuellen Meldungen zufolge ist Kane durchaus offen für einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister.



Wie der „kicker“ vor kurzem enthüllt hat, steht Harry Kane ganz weit oben auf der Wunschliste der Bayern-Bosse. Ein Transfer diesen Sommer ist jedoch ausgeschlossen. Der England-Star würde knapp 100 Millionen Euro kosten und ist damit nicht wirklich finanzierbar für die Münchner nach dem kostspieligen Transfer von Matthijs de Ligt. Zudem schließt auch Tottenham Hotspur einen Verkauf ihres Kapitäns in dieser Transferperiode kategorisch aus. Laut „BILD“-Fußballchef Christian Falk bringen sich die Münchner aber bereits in Stellung für einen Anlauf im Sommer 2023.

Bayern hat mit Mané und de Ligt ein Ausrufezeichen gesetzt

Wie Falk in seinem Podcast „Bayern Insider“ berichtet, gab es bereits einen ersten (losen) Kontakt zwischen den Bayern und der Spielerseite. Demnach haben die Münchner sich nach einer grundsätzlichen Wechselbereitschaft des englischen Nationalspielers informiert. Demnach ist Kane offen für einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister.

Laut Falk liegt dies unter anderem auch an den jüngsten Transfer-Erfolgen der Bayern. Mit den Verpflichtungen von Sadio Mané und Matthijs de Ligt hat der FCB ein internationales Ausrufezeichen gesetzt, was sich auch positiv auf Kane auswirken könnte. Zudem scheinen Hasan Salihamidzic und Julian Nagelsmann immer wieder in der Lage zu sein Top-Stars von einem Wechsel zum FC Bayern zu überzeugen. Interessant ist zudem: Klubchef Oliver Kahn hat vor kurzem öffentlich über Kane geschwärmt, machte aber auch deutlich, dass dies alles „Zukunftsmusik“ sei.

Der 28-jährige Stürmer ist vertraglich noch bis 2024 an die Spurs gebunden. Sollte es zu keiner Verlängerung kommen, wäre Kane in einem Jahr deutlich günstiger zu haben als diesen Sommer. Genau auf dieses Szenario spekulieren die Verantwortlichen an der Isar. Klar ist aber auch: Ein potenzieller Transfer wird kein Selbstläufer. Kane stammt aus der Jugend von Tottenham und ist eine Vereinsikone. Das Problem: Bisher hat der Stürmer noch keine Titel mit den Londonern gewonnen. Die sportliche Perspektive in München ist demnach durchaus interessant.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
123 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das ist eine sehr kreative Interpretation, der Tatsache, dass es keine Absage gab. Kane befindet sich ja auch in Verhandlungen um eine Verlängerung in Tottenham, da wäre es ja sehr unklug, das bestätigte Interesse der Bayern nicht zu nutzen.

Das wäre ja auch nur in dem Fall wenn er nicht Verlängern würde, was ja auch im Artikel angesprochen wird.
Aber in einem Jahr werden auch Real und andere Topvereine wieder Anfangen zu suchen, also ob er bei Nichtverlängerung Billiger wird, bzw. Tottenham ihn 1 Jahr vor Vertragsablauf gehen lässt sind doch recht viele wenn und aber.

Bitte nicht.

Passt nicht zu uns und überbewertet! Vlahovic haben wir leider verpasst; auch Lukaku (hätte man relativ günstig leihen können mit Kaufoption). Tammy Abraham vom AS Rom gefällt mir sehr gut. Depay wäre eine Option!

Man hast du von Fußball keine Ahnung.

Ach ja? Erzähl mal wie Du darauf kommst. Eher die -8 Typen mE

Dein Kommentar zeigt, dass du von Fußball überhaupt keine Ahnung hast.

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?!

Es gibt Spielertypen die passen in die PL und welche die nicht passen! Warum meinst dass Lewy nicht in die PL wollte? Lukaku ist ein Riese und wird das bei Inter wieder beweisen! Kane passt nur in die PL…

Oh wow du bist Hellseher, dass wusste ich ja gar nicht.
Oh man blamierst du dich.

er teilt seine von dir abweichende meinung mit, aber wie oft bewiesen kommst du damit nicht klar und beleidigst…..armselig

Seine Meinung zeigt, dass er von Fußball nichts versteht.
Was für eine Beleidigung?
Ich sehe keine.

Du auch nicht!
Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?!

Oh doch, ich bin ein Fußball Experte.
Warum soll ich mich blamieren, meine Kommentare sind faktisch richtig.

….und schon wieder blamiert, du Experte!😂

Tja, leider faktisch falsch.
Ich blamiere mich nicht.

Grammatik!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Was soll damit sein?
Meine Grammatik ist sehr gut.

Wieder blamiert…schämst du dich nicht?!

Lukaku lol, was willst mit der Gurke? Du hast keine Ahnung von Fußball.

Lukaku, hat vor ein paar Monaten gesagt, das jeder Spieler zum FCB möchte, und wo ist er ? er ist der letzte den wir brauchen.

Kane sehr guter Mann, aber dann 29……

Darwin Nunez (23) hat gestern 4 Tore gg RB Leipzig geschossen
absolute Granate, etwa zum Preis von Kane und De Ligt….

und Liverpool, bei der Spielerdaten-Analyse absolute Spitze, wollte den unbedingt…..und musste dazu eben den guten aber 30jaehrigen mane abgeben

man hat das Gefuehl, wir bekommen ohne frage gute Spieler, aber es ist nicht mehr die A Loesung…die ist der Top 3 Mancity (Haaland) Liverpool (Nunez) Real (Tchouameni) vorbehalten

gibt aber keinen grund dafuer, denn finanziell kann bayern mithalten wie man an den abloesen und gehaeltern sieht

Vergiss nicht das es Freundschaftsspiel war mit RB

schon richtig, aber rb hatte ne topelf drauf als Nunez abging

bayern hat den gescoutet und „nicht gut genug fuer uns“ entschieden

das koennte unglaublich bitter werden

Hast du irgendwelche belegbare Fakten zu deiner Behauptung???

Ich habe gelesen zu teuer für uns.
Aber wie gesagt nur gelesen. Bei der Vorstands Besprechung war ich nicht anwesend.

ja. unten stehen die zahlen, findest du auch im internet
nicht zu teuer, sein gesamtpaket guenstiger als de ligt

bayern wollte ihn nicht, das ist alles

Tja, deine Zahlen sind faktisch falsch.

Zahlen sind entweder richtig oder falsch. Das Wort „faktisch“ kannst du streichen.

und die genannten Zahlen sind richtig, das habe ich mir angesehen.

wenn du gelesen hast, Nunez wäre nur zu Klopp gegangen, dann teile das mit. mit dem Rest machst du dich lächerlich

Der Marvin ist faktisch nicht ganz dicht…

Dasselbe wirst du mal bei Griezmann oder Dembele gesagt haben. Nunez hatte eine gute Saison in Portugal, wie sich das entwickelt muss man sehen. Dafür finde ich knapp 100 Mio zuviel.

Mane ist die absolute A Lösung!!
Du weißt schon, dass Nunez deutlich teuerer als de Ligt ist und nur nach England wollte.

nunez kostet 75 plus boni….also sagen wir 90….gehalt etwa 10m, gesamt 140mio
de ligt kostet 67 plus boni….also sagen wir 72….gehalt etwa 18m, gesamt 162mio

nunez haetten wir fuer das de ligt geld bekommen, denn der geht wie alle anderen dahin wo er das meiste geld bekommt…und wir haetten ihm locker 50% mehr bieten koennen

nunez deligt ein riesen(doppel)fehler aus meiner sicht, denn man darf auch nicht vergessen

nunez ist stuermer, de ligt abwehrspieler mit mittelmaessiger bilanz in 3y italien

Last edited 26 Tage zuvor by Torsten Krause

Nunez kostet eher bis zu 100 Mio.
Du weißt aber, dass Nunez nur nach England wollte.
Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?

faselei…..mane mazraoui gravenberch deligt nunez haben alle das hoechste ngebot angenommen

und de ligt ist teurer als nunez selbst wenn alle boni eintreffen und der 100 kostet.

ist doch gar nicht so schwer das auszurechnen

Das ist leider faktisch falsch, bitte besser informieren, bevor du dich blamierst.

Schämst du dich nicht, so inkompetent zu sein?

Warum sollten sich absolute Idioten schämen?
Der merkt doch nicht mal, dass er einen an der Waffel hat!
Der ist nur hier um Dreck zu schreiben und zu provozieren!
Kommentiert den Schrott doch einfach nicht mehr, dann liegt er um 8 im Bett und geht am nächsten Tag zu seiner Maßnahme….

Tja, gute Frage, du hast recht.

Jein….
Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?!

Ich blamiere mich ja nicht, von daher.

🙂 Haha

Mir egal….!
Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?!

Nunez wollte allerdings nach England. Den hätten wir sehr sehr teuer von der Bundesliga und dem FCB überzeugen müssen.

Dazu dann noch ein Wettbieten mit Liverpool.

..vielleicht hat man sich um Nunez ja gar nicht wirklich bemüht?

Vielleicht wollte er einfach nach England und war zu teuer.

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?!

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?!

Etwa zum Preis von de Ligt??? Da liegen 20 Mio dazwischen, das ist nicht ein bisschen Geld, das ist ne Menge Geld…

Keine A Lösung?
Mane und de Ligt sind für dich, also nur B Lösung?
Leg dich wieder hin und träum weiter, von deiner Fifa top 11 auf der PlayStation.
Als Fan, bist du auch nur absolute Z Lösung.

Warum läßt Du ihn nicht einfach seine Meinung?
Wir wissen nicht (auch DU weisst es nicht, ob die beiden Spieler da bringen, was wir uns alle erhoffen). in 1 Jahr wissen wir ALLE mehr!

Es geht nicht darum, was sie jetzt bei Bayern bringen, sondern was sie schon gebracht haben. Und jeder, der Mane die A Klasse abspricht, hat keine Ahnung vom Fußball. De Ligt muss sich noch beweisen, da gebe ich dir recht. Trotzdem gehört er in die Kategorie A Spieler.
Und nein, ich lasse ihn seine Meinung nicht. Ich weiß schon, dass Mane und De Ligt, absolute Top Spieler sind. Nur ob sie es bei Bayern zeigen, ist eine andere Frage. Sie aber als B Lösung zu bezeichnen, ist lächerlich.

normal, Liverpool a un magicien qui s’appelle Klopp

liverpool hat uns etwas abgehaengt…..top trainer, top owner, top transfers

Liverpool hat eine truppe gehabt, die sich über jahre jetzt so einspielen konnte, jetzt müssen sie erstmal ne art umbruch machen und das wieder so hinbekommen, bayern hat den schritt schon gemacht und ne junge mannschaft zusammen mit allem was man braucht, man kann sich jetzt noch speziell darauf fomussieren nen stürmer zu holen, der rest bleibt zu 90% so bestehen für die nächsten 6 7 jahre und ist absolute weltklasse…. Jetzt kommt bayerns zeit, weil sie sich jetz auch einspielen konnten paar jahre, wie eben damals liverpool mit vandijk salah und co, wo das einfach gepasst hat, ob diaz nunez usw das so machen bleibt anzuzweifeln. Einige offensive leute aus Portugal haben sind schon hinter den erwartungen zurückgeblieben, wohingegen mane de ligt mazraoui schon bewiesern haben über jahre, wie gut sie sind. Es gibt absolut keine mannschaft, die nennenswert besser und zukunftssicherer aufgestellt ist als bayern. Und abgehängt hat bayern ebenfalls keiner, in den letzten 9 jahren 2 mal cl und jedes mal meister geworden. Sogar psg in ner schlechteren liga ist letztens nicht meister geworden also so selbstverständlich ist das nicht.

bayern war die letzten 10 jahre top, da stimme ich doch voll zu…der beste kader, weltklasse von hinten bis vorne

und auch jetzt in deutschland weiter unangefochten….aber die einkaeufe passen seit jahren nicht mehr so:

arp roca odriozola sarr richards richards cuisance…..die sauteure abwehr hernandez pavard upamecano die nicht steht….sane nur ein mitlaeufer…….
damit ist doch niemand zufrieden, zuallererst die verantwortlichen selbst

bayern kann das besser, denn finanziell sind sie wettbewerbsfaehig wie noch nie

Wenn der FC Bayern irgend einen Spieler nicht bekommt, liegt das nicht am Verein, sondern der Liga. Die PL ist für einige Fußballer einfach attraktiver, weil sie in der besser vermarkteten Liga einfach international mehr Bekanntheit sammeln können!

Dann hätte man auch Haaland bekommen und wie gut Nunez und Tchouameni werden, wird man sehen. Mané und De Ligt haben sich zumindest auf höchstem Niveau schon bewiesen!

Insofern, nein, der FC Bayern kann überall mithalten!

Eben, die pl war vor einigen jahren mal gar nicht mehr soo stark, da war spanien und zb auch der bvb noch sehr dominant. Nur ist halt der ruf der Premierleague so, dass sie viel geld bekommen, auch wenn sie daraus wenig machen…. Wenn man sieht, dass ein aufsteiger fast einkauft wie bayern ist das schon schwach. Dass aber bayern eigentlich immer ne top 5 Mannschaft in europa war bzw ist sollte trotzdem jedem klar sein. Zudem hat man vermutlich die zukunftssicherste mannschaft gebaut, die man sich so vorstellen kann. Bayern ist auch im vergleich mit real city und co das Maß aller dinge, auch wenn man immer schlechter geredet wird als man ist. Da kann man auch bei real anfangen , deren cl titel in letzter zeit hatten mehr mit glück als was anderem zu tun. Und das sollte jeder, der die spiele gesehen hat und sich halbwegs mit Fußball auskennt auch so sehen.

Ja genau richtig interpretiert und genau das verstehe ich nicht..

Nunez war nach Versagen bei Haaland und das „Nicht-Reden“ mit Lewandowski das zweite Mißgeschick von HS. Muss man leider so ehrlich und direkt sagen (wenn man es – auch als Bayern-Fan – eben nicht nur durch die rosarote Vereinsbrille sehen will).

Mal ehrlich: Juventus Turin hat doch selbst große Ambitionen. Auch Juve will die CL gewinnen. Die verkaufen doch keinen De Ligt, wenn sie davon überzeugt gewesen wäre, er ist unersetzlich und der Beste. Sie wollten eigentlich Koulibaly (der dann nach Chelsea wechselte) oder dann eben Bremer (bester IV der Serie A).
Also sie haben einen De Ligt abgegeben der nicht das gezeigt hat und haben jetzt der besten IV der vergangen Saison. Ich denke nicht das Juve denkt das sie sich mit Bremer verschlechtert haben.
Das ist Fakt. Nur Ignoranten wollen das ausblenden – Bayern hat sich da schön über den Tisch ziehen lassen- die Saison wird es zeigen – in einem Jahr wissen wir, ober es zum Champions-League-Sieg gereicht oder nicht. Das ist jetzt der Gradmesser. Es gibt keine Ausreden mehr (obwohl ich jetzt schon Stimmen höre „wir hatten ja befürchtet das wir Lewa nicht ersetzen können – das war Stand heute – dann eine Fehleinschätzung von uns allen“.

Und warum man Kane unbedingt haben will!? Das erschließt sich mir nicht.
Zudem wird er nächstes Jahr 30 und kostet mit Sicherheit noch zwischen 80 und 120 Mio. €uro – was er aber gar nicht wert ist.

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?
Ist dir deine Inkompetenz nicht peinlich?

Nein!
Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?!

Peinlich bist Du selbst! Es denken auch viele andere so .
Nur Deppen die kritiklos alles gut finden finden auch alles gut was der eigene Verein macht. Gibt Du Dein Hirn auch gleich am Kassenhäuschen ab, wenn Du ein Eintrittskarte kaufst!
Du bist der Beweis dafür was alle andere Fans von allen anderen Verein über Bayern-Fans sagen: Voll-Prolet, Champagner-Fan – Du bist selber peinlich!

Tja ihr alle habt halt keine Ahnung von Fußball.
Bitte schau Nie wieder Fußball, davon verstehst du nichts.

Du blamierst dich schon wieder!

Und wo bitte soll ich mich blamieren?
Meine Kommentare sind faktisch richtig.

Deine Kommentare sind scheiße!

Da muss ich Wenetsuela recht geben…

Da muss ich dir wirklich recht geben. Du denkst mit.

ja, bremer hat in den 3 jahren klar die bessern defensivwerte UND war torgefaehrlicher (11-8)

kostet 41 plus bonus und halbes gehalt de ligt…vielleicht ist deligt im passspiel nen tacken besser, aber insgesamt denkt niemand in italien dass sich juve verschlechtert hat

sowohl juve als auch liverpool sind finanziell und sportlich sehr zufrieden mit dem tausch bremer/deligt und nunez/mane

Tja, De Ligt ist besser als Bremer und Mane besser als Nunez.
Von daher ist Bayern der klare Sieger.

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?!

Ich blamiere mich ja nicht

Ja alles klar bei bayern ist alkes scheisse und alle transfers werden flops und bei juve und liverpool ost alles vieeeeeel besser und sie haben bayern verarscht.soooo viel negativitaet.wahnsinnn.du bist mir ein bayern fan.laechalich

laechalich😂😂😂🤦🏻‍♂️

Bayern gibt keine 100 Millionen für die ganzen geldgeilen angeblich Superstürmer, lukaku, ,so eine Pfeife, wenn er sich Mal auf Fussball konzentrieren würde, wäre er vielleicht 35 Millionen wert:-))aber was sie wollen ist lächerlich, normalerweise sollten sie nach Toren bezahlt werden, dann käme da vielleicht Mal was…..das macht ja langsam keinen Spass mehr, die Spanier kaufen ein wie die wahnsinnigen und haben 1,3 Milliarden Schulden, da müsste die UEFA Mal dazwischen grätschen , jeder andere Verein muss zwangsabsteigen und Insolvenz anmelden, die können Franky der Jong nicht verkaufen weil er noch sehr viel Gehalt von Barcelona bekommt , also deswegen hat er ihnen auch den Vogel gezeigt und bleibt natürlich, sonst geht sein Geld flöten…..He was für ein irrer Scheiss und wie mag das noch weitergehen

Auch bei Kane wird das gleiche gelten wie bei der namenlosen Diva, nach langer Zeit bei einem Verein einfach am Ende nochmal was neues Ausprobieren.
Nur wird er nicht die gleiche Nummer abziehen wie das Egomännchen das inzwischen zum angeblichen Wunschverein verschwand.
Gardiola wollte ihn ja auch schon, und Man City war bereit Tief in die Tasche zu greifen.
Allerdings will man halt bei Tottenham schwer von bestimmten Spielern trennen, deren Vereins Philosophie konnte ich nie so recht Verstehen.
Immer mal in Abständen oben unter den ersten vier dabei, aber mehr wird es nicht auf Dauer.
Große Transfers werden auch nicht grade gemacht, sieht man mal den Abgang von Bale was aber auch schon wieder viele Jahre her ist.
Am Ende ist es halt bei den Englischen Clubs so eine Sache, steht da über dem Verein ein selbstreflektierter Oligarch, Milliardär oder Scheich, Investorengruppe oder gar Land muß man da erst mal deren übersteigertes Selbswertgefühl eine Summe bieten wo sie nicht nein sagen können.
Aber seien wir doch Ehrlich das wird Bayern auch bei Kane nicht tun, ob es nächstes Jahr einfacher würde bei nur noch 1 Jahr Laufzeit bezweifle ich sehr.

Klar sollte mittlerweile sein daß sich der FCB so ziemlich jeden Spieler leisten könnte da der Verein „gesund“ ist und wirtschaftlich Top dasteht.
Daß sie das nicht tun zeigt nur daß nicht so hirnlos agieren wie z.B. Barca.

Alles schön und gut – kein Zweifel dass Kane ein hervorragender Spieler ist. Bis er wirklich auf den Markt kommt ist es 2023 – Zeit genug den Markt zu sondieren. Lewa war ein absoluter Volltreffer für den FC Bayern – sportlich wie wirtschaftlich! Daran wird sich (leider) jeder Nachfolger messen lassen müssen – fast unmöglich !

Und ob Kane bei uns funktionieren würde, bleibt auch dahingestellt. Ich sehe ihn bei weitem nicht auf einem Level mit Lewandowski.

Und ich sehe Kane als die selbe Ich AG wie Lewa. Da kanns Probleme geben, speziell mit Spielern wie wie Müller, Mane usw die schon viel mehr erreicht haben wie er.

Es sollten alle mal die Kirche im Dorf lassen. Wenn sich die Bayern Kane erlauben können werden sie sich um ihn intensiv bemühen. Wenn nicht 2022 dann eben 2023
Das was die Münchner bisher gemacht und geleistet haben hätte doch jeder vor Transferbeginn nie und nimmer erwartet. Die Fußball-Gegner des FCB schon gar nicht. Die Bayern wollen und werden mit Sicherheit in finanzieller Hinsicht auch niemals in Barca Gefilde kommen. Dafür sind sie einfach zu gut und solide organisiert und verhalten sich zu clever.

Dieser Bericht ist ja eigentlich sachlich gar nicht richtig!
Es stimmt ja so gar nicht, das sich der FC Bayern Kane nicht leisten könnte (sagen wir mal, sie würden ihn für 100.000.000 €uro bekommen und Tottenham würde ihn hergeben).
Stand jetzt hat der FC Bayern ca. 90 Mio €uro eingenommen (dazu könnten noch einiges an Boni kommen – und er hat ca. 123 Mio €uro ausgegeben.

Bedenkt man das es noch Spieler gibt die gehen sollen/werden:
? Pavard MW 30,
? Nübel MW 8,0 hier muss ja was passieren -sein Vertrag läuft 2023 aus!
? Nianzu MW 9,0
? Zirkzee MW 11,0
? Choupo Moting MW 3,0
? Sarr MW 2,5
? Fein MW 0,7
? Singh MW 1,0

hier kämen ja noch mal ca. 60 Mio. Plus X dazu.

Dann hätte man eine ausgegliche Transferbilanz (oder ein leichtes Plus) – und somit könnten sich die Bayern eine Investition von 100.000.000 Mio. €uro leisten, wenn man denn wollte.

Zudem hat man ja viele Spieler insgesamt abgegeben und spart sich ja immense Gehaltskosten:
Lewandowski, Süle, Tolisso, C. Richards, O. Richards, Roca, Mai, Arp, Früchtl, Hoffmann, Tilman, Batista Meier, Sieb, Rhein, Lawrence, Scott, Booth, Kühn, Vita, Andersson, Welzmüller, Feldhahn, Cuni sind alle von der Payroll!

Die Erfahrung zeigt, das JEDER Spieler zum Verkauf steht!
Und weist Du was über Nübel? Verlängert er nicht in diesem Jahr läuft der Vertrag aus. Dann gibts gar nichts! Warum sollte er bei Bayern verlängern? Nächstes Jahr gibts Handgeld!

Bin der Meinung (aber das ist meine Meinung) Kane ist nicht der Richtige für bayern.

Für mich wäre im nächsten Jahr die Strategie:
Müller spielt dieses Jahr seine letzte Saison bei Bayern und geht noch mal zu einem anderen Verein – Bayern bekommt zwischen 10 und 20 Mio. Ablöse

Bayern trennt sich von Coupo Moting
Bayern verkauft Sane für ca. 40 Mio. €uro

Bayern zieht bei Nkunku die Ausstiegsklausel ca.60 Mio €
Bayern versucht Schick von Leverkusen zu bekommen ca. 60 bis eher 80 Mio. €uro.

Und ein oder 2 Spieler aus dem Campus schaffen den Sprung in den Kader.

Und wenn man in 2 Jahren einen Nachfolger für Neuer will, dann würde ich eher auf Ter Stegen ein Auge werfen (Vertrag geht bis 2025)

Übrigens 2023 laufen die Verträge von Oblak, De Gea und Leno aus.
2024 der von Trapp
…ich schätze alle genannten stärker ein als Nübel

Ja aber dann beendet Müller sein Karriere hier bei Bayern! So What?
Wenn sie ihn nochmal für ein paar Millionen verkaufen, dann generieren sie noch mal Einnahmen.
Und erzähl jetzt nicht das sie darauf nicht angewiesen sind.
Bei Laimer haben sie 22 oder 23 Millionen geboten RB will aber 30 Mio. €!.
Jetzt willst Du mir erzählen (der Spieler ist ja für JN so wichtig) das es dann an mickrigen 7 bis 8 Mio. €uro scheitert!?

Also dann wäre sie auf Transfereinnahmen für Müller schon angewiesen – auch wenn er nur noch 10 Mio. bringen sollte. Er kann ja nicht mehr ewig spielen. Auch seine Zeit tickt. Und das er beim FC Bayern sein Karriere beendet ist doch Fussballromantik. In unserer schnellebigen Zeit interessiert das in ein paar Jahren niemand mehr.

Ich denke schon das die Bayern jetzt schon einen Plan haben müssen was sie in 2023 und 2024 wollen und wenn sie nach München holen wollen. Das bedeutet ja nicht, das nächstes Jahr evtl ganz andere Spieler interessant sein könnten. Findest Du nicht?

Und zu Nübel: findest Du wirklich das der noch soviel Steigerungspotenzial hat?

Müller ist die Seele des Teams, so jemanden verkauft man nicht.
Laimer ist nächstes Jahr ablösefrei, also warum soll man jetzt so viel bezahlen?

Dich würd ich sofort verkaufen oder am besten verschenken!

Spiel mal weniger FIFA

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?!

Ich blamiere mich ja nicht, von daher.

In einem Jahr wenn er wechseln darf – dann wird mit Sicherheit PSG anklopfen, ob Harry Kane innerhalb England wechseln wird, mal ein Fragezeichen – Manchester City und Liverpool sind dicht ( es sei denn Salah geht) – aber Kane im Alter von 29 Jahren dann ist kein typischer Klopp Transfer zumal sie Nunez schon geholt haben. Wenn Salah nicht auf dem Markt ist – dann wäre Kane mit Sicherheit einer für Real Madrid ( Benzema wird nicht jünger…). Man wird sehen. Aber es scheint doch recht kompliziert zu sein – Bayern hat durchaus Chancen – aber die Frage ist können Sie den Transfer bezahlen.

Mit Tottenham wird er keine Titel holen. Daher glaube ich nicht, das er dort verlängert. Ich halte ihn für das noch fehlende Puzzleteil in der Bayernmannschaft. Aber eben erst zur Saison 23/24.

Verstehe den Hype um Kane nicht wirklich! Entweder man holt nen Goalgetter Güteklasse 1A+ mit Stern a la Nunez oder Haaland, oder man sucht andere Wege wie Zirkzee, Kalajdzic oder man wechselt das System! Aber den Oberstolperer aus der Premierligue, der ohne seine Elfmeter eine ganz andere Quote hätte für 80+ Mio???
Lächerlich!

Kane ist ja ein Goalgatter Güteklasse 1A+!!
Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?

Wer Kane für nen Top-9er hält, kann nicht allzu viel Wert auf technisch anspruchsvollen Fußball legen. Erinnert mich sehr an McInally, falls du Leuchte den überhaupt noch kennst

Kane macht seine Tore und gehört zu den besten Stürmern der Welt, dass ist Fakt.
Was bist du denn für einer?
Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?!

Geh woanders Trollen.

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?!

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?!

Ich blamiere mich ja nicht, nur mal so

Du meinst sicherlich Goalgetter….😂
Marvin…Marvin…Marvin…schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?!🤦🏻‍♂️🤷🏻

Last edited 24 Tage zuvor by Wenetsuela

In der BILD steht „Aus England war nach den ersten Bayern-Recherchen bisher kein „No“ zu hören. Allerdings weiß man intern beim FC Bayern auch: Tottenham versucht alles, um mit seinem Topstürmer ein weiteres Mal zu verlängern. In diesem Fall wäre der Transfer für die Münchner gestorben.“

Daraus zu interpretieren, dass er offen für eine. Wechsel wäre?

Warum aber fragt man nicht mal bei Firmino nach?

Fallobst bei Liverpool. JK hat letztes Jahr Diaz, Diogo Jota, jetzt Nunez geholt, weil Firmino over the top ist. Relativ häufig verletzt, Lebenswandel 3-, seine Leistungsdaten haben kontinuierlich abgebaut. daher, vordergründig ein guten Einfall, bei näherem Hinsehen leider keine helfende Option.

Klopp sortiert rechtzeitig aus um frischen Nachwuchs zu holen. Aber für die Bundesliga immer noch Superspieler und Kohle gibts auch noch genügend für Liverpool.

Firmino ist von seiner Spielweise her ähnlich wie Gnabri. Zwei davon, ich weiß nicht.

Ist überbewertet und passt vielleicht nicht aber möglicherweise mit dem Bayern Spirit könnte es dann doch passen…

Wenn Kane so gut wäre, dann hätte in Barca geholt. Ist ja auch ein paar jünger als Lewi,und wenn er mehr gekostet hätte, wäre es Barca auch egal gewesen. Die habens ja…

Kane ist ein Weltklasse Stürmer.

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?!

naja denen sind eher die Schulden egal!😉
Die süd-europäischen Länder haben da andere Ansichten als die Nord-Europäer !

DEAL DONE! 😁

Ob Kane passt weißt ich nicht zu sagen, wäre eine Wundertüte, aber er hat sich einen Namen gemacht und die Bayern wollen ihn wohl, also ist die causa wohl „gegessen“. Viel spannender finde ich wie der FCB in dem „Interimsjahr“ bis Kane kommt die entstandene 9er-Lücke füllt. Und da wäre CR7 imho tatsächlich die Ideallösung. Re-finanziert sich durch den Glamourfaktor halbwegs selbst, er schießt vom Start weg seine Tore ohne Einlernphase, würde Publikum und Medien elektrisieren, wäre ein Image-Pfund für den asiatischen und us amerikanischen Markt – und würde imho auch auf eine Menge Geld verzichten, um dafür noch ein Jahr Champions League spielen zu können bei einem echten Weltclub und nicht im sportlich bedeutungslosen Niemandsland der Dollar-Milliardäre.

Weil wenn Du morgen Kane holen wirst macht es wenig Sinn, jetzt die 9er-Lücke zu füllen mit einem Zukunftsspieler wie z.B. Sasan Kalajdzic oder Timo Werner. Das ginge nur wenn man die Tore einer echten 9 für ein Jahr lang auf mehrere Schultern verteilt auf dem Weg hin zu Kane und eine Saison ganz ohne Knipser spielt. Aber Bayern ohne echte 9? daran glaube ich nun irgendwie so gar nicht.

Sage nochmal, Bayern verantwortliche vergesst diese Tel und Laimers und holt von Dortmund Moukoko der ist Nationalspieler und hat riesen Potenzial.

Traum weiter, warum sollte er nach München gehen …

Was will er denn beim BVB???
Die gewinnen die nächsten 100Jahre nichts mehr….

Machen!

Machen!
Ich bin davon überzeugt das im Winter schon eine „echte Neun“ geholt wird…
Tel wird noch nicht oft eingesetzt werden…und braucht noch Zeit.
Bis dahin hätte ich gerne noch einen Zielspieler wie Kalajdzic oder Morata vorne gesehen.

Ahja…also wird es vlahovic 2023👍

Bin auch der Meinung das Harry kane nicht zu Bayerns spielsystem passt
Aber trotzdem ein top stürmer,der auch viel nach hinten arbeitet.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.