FC Bayern News

Kahn schließt weitere Mega-Transfers aus: „Wir haben unsere Hausaufgaben früh erledigt“

Oliver Kahn
Foto: IMAGO

Mit den Verpflichtungen von Top-Stars wie Sadio Mané und Matthijs de Ligt haben die Bayern bereits zwei ordentliche Ausrufezeichen auf dem Transfermarkt gesetzt. Die Verantwortlichen an der Isar haben zuletzt betont, dass man den Kader weiter verstärken möchte. Mega-Transfers wie von Mané und de Ligt wird es laut Klubchef Oliver Kahn jedoch nicht mehr geben.



Im Gespräch mit der „tz“ äußerte sich der 52-Jährige wie folgt dazu: „Es gibt keinen Bedarf, dass wir uns jetzt noch mal mit Spielern in der Größenordnung von Matthijs de Ligt beschäftigen.“ Kahn betonte zudem, dass nicht nur die Neuzugänge wichtig sind, auch die Vertragsverlängerungen von Thomas Müller, Manuel Neuer und Serge Gnabry spielen eine große Rolle in München: „Am wichtigsten ist aber, dass wir Spieler unter Vertrag haben, die unser Gerüst bilde.“

Kahn bestätigt Verhandlungen mit Tel und Laimer

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge arbeiten die Bayern derzeit mit Hochdruck an den Verpflichtungen von Konrad Laimer (RB Leipzig) und Mathys Tel (Stade Rennes). Laut Kahn halten die Verhandlungen zwischen den Klubs an: „Es gab mit Tel vor Kurzem ein weiteres Gespräch. Auch mit Laimer sind wir im Austausch. Man muss einfach schauen, wie sich das jetzt entwickelt.“

Mit Blick auf die bisherige Transfer-Bilanz werden die Bayern laut Kahn aber nichts überstürzen: „Wir haben den größten Teil unserer Hausaufgaben früh erledigt und brauchen nicht mehr am Ende der Transferperiode in Hektik irgendwelche Aktionen machen.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Basta

Schön, dass man Brazzos Resterampe der vergangenen Transferperioden kritisch analysiert und seine Schlüsse daraus gezogen hat.

Reste Rampe Marke Flick.

Eher Marke Brazzo, was z.b. die höchste Pokalpleite in der Geschichte des Vereins wiederspiegelt 😉

Was erzählen uns Kahn und Brazzo als nächstes ??? Erst schließt Kahn einen Lewy-Abgang in diesem Sommer aus ! Dann sagen die Bosse, dass Lewy nur gehen darf, wenn wir einen adäquaten ersatz gefunden haben !!! Alles also LÜGEN !!! Warten wir einfach ab, wie die nächste Saison läuft ! Erst dann können wir diesen Transfer-Sommer bewerten !!!
Ich ahne nix gutes ! Aber jetzt wird schon darüber nachgedacht, Brazzos Vertrag vorzeitig zu verlängern ! Und das bei all den Fehlleistungen der letzten Jahre ! Einfach lachhaft !
Noch niemals hat ein Sportchef es fertig gebracht den zum damaligen Zeitpunkt besten Trainer der Welt (Flick) und jetzt den besten Spieler der Welt (Lewy) weg zu ekeln !!! Das ist schon eine historische Leistung ! Und als Belohnung wird ihm jetzt der Vertrag verlängert !!!
Mit Brazzo gehen wir gaaaaaaaaaaanz schweren Zeiten entgegen !!!
Bravo Herr Hoeness ! Weiter so !!!

Richt!!!!
wer einmal lügt….

Wow. Wie genau hat man denn Flick und Lewa weggeeckelt? Kannst du da bitte Interna aus den vertraulichen Gesprächen offenlegen, bei denen du offenkundig dabei warst?

Aus den offenen Quellen geht nämlich kein „wegeckeln“ hervor. Flick wollte Spieler, die nicht finanzierbar waren und offensichtlich hat er sich recht schnell für den sehr viel entspannteren NM-Job entschieden.

Und Lewa? Dem hat man den Hintern gepudert, so lange er bei uns war. Man hat ihm schlicht und ergreifend keinen Vier-Jahres-Vertrag angeboten, wie Barca, was ja auch richtig war.

Dass Lewa sauer war, dass man sich mit Haaland beschäftigt hat, ist entweder ein vorgeschobener Grund, oder schlicht und ergreifend absurd.

Weiter so wir brauchen Starke Männer denn wir wollen ja Jedes Jahr Meister werden

Mit Brazzo werden wir in den nächsten Jahren garantiert kein Meister !!!

Der letzte Satz ist für mich der entscheidende. Das A und O in der Personalplanung ist, dass man früh und rechtzeitig eine Ideen umgesetzt hat. Klar, bei kleineren Clubs ist das mitunter schwierig, aber bei einem Club wie dem FC Bayern sollte das immer das Ziel sein. Am Ende wird es nur teuer und nicht besser. Deshalb: gute Arbeit.

Weltklasse gibt es nicht für Kleingeld. Mit Geld und zähen Verhandlungen bekommt man das, was man vielleicht haben will.

Bitte nicht RB für Laimer das Geld in den Rachen werfen. 🙏

Dann lieber für einen 17-jährigen Tel. Wenn sie so überzeugt sind und garantiert mehr Hintergrundwissen haben….
Allerdings auch nicht für jeden Preis. Und vorne ruhig mit Zirkzee versuchen.

Richtig, ein Jahr warten und dann für laut👍

Naja, wie teuer war Mané jetzt schlussendlich? 32 Mio plus 8 Boni oder so ähnlich? Das ist für nen Weltklassemann mit absolutem Topniveau und irrem Standing bei Vertrag bis 2023 dann eigentlich nicht so viel, wenn man dann für ein 17jähriges Talent deren 30 oder den Kollegen Laimer deren 25 ausgibt. Hochgerechnet sind die beiden aufgrund ihrer bisherigen Karriere aus meiner Sicht sogar die teureren Einkäufe. Insgesamt bin ich bisher sehr zufrieden, was SH und co leisten.
Einziges Manko ist für mich immer noch die Kommunikation: einerseits will man die Namen fremder Spieler nicht kommentieren bzw keine Wasserstandsmeldungen abgeben, man gibts sich aufgrund Corona betont sparsam, bleibt im Überraschungsmodus und zieht dann plötzlich gute Deals an Land – das gefällt mir alles gut. Anderseits spricht OK jetzt wieder konkret über Tel und Laimer und Hainer redet über die ach so gute Finanzlage.
Warum nicht einfach im Stillen weiterarbeiten und so verwässerte Standardsätze wie „Wir beobachten weiter den Markt“ oder „Wir bewegen uns im Rahmen unserer Möglichkeiten, Corona war hart“… damit ist man doch in der bisherigen Transferperiode supergut gefahren. Zudem ist der der Aznou-Transfer für mich auch noch ein heftiges Statement. Weiter so und dabei die eigene Jugend am Ball halten, dann haben wir weiterhin gute Aussichten, im Konzert der investorengeführten Vereine und Schuldenclubs eine entscheidende Rolle zu spielen. Und hey, mit der Art, wie seriös, nachhaltig und umsichtig wir im Vergleich zu diesen Geldvernichtungsmaschinen wirtschaften, macht es doch noch mehr Spaß und uns als Fans umso stolzer, wenn die Bestia Negra bald mal wieder die CL gewinnt…

„Wir müssen nicht mehr am Ende der Transferperiode irgendwelche hektischen Aktionen machen“.
Klingt so, als hätte man sich die gravierenden Fehler und die schlechte Arbeit der letzten Jahre zu Herzen genommen.
Sehr gut, hat aber auch lange gedauert bis zu der Einsicht. Aber besser spät als nie.

Wenn man doch endlich kapiert hat, was Brazzo für ein Scheiss gemacht hat, warum wird der dafür nicht zur Rechenschaft gezogen ??? Im Gegenteil ! Jetzt will man vorzeitig seinen Vertrag verlängern !!! Absolut unfassbar !!! Aber Patron ULI H. hat sich wie immer durchgesetzt !!!

Sehe ich auch so 👍

Oliver Kahn hat es endlich erkannt.
Genau das war das Problem der letzten Jahre beim FC Bayern:
„…und brauchen nicht mehr am Ende der Transferperiode in Hektik irgendwelche Aktionen machen“

Ändere bitte endlich deinen Namen. Oder schleichdi.

Wo er Recht hat, hat er Recht!

Problem erkannt ! Was folgt daraus ? Brazzo bekommt seinen Vertrag verlängert ! Das ist einfach nur unfassbar !!!

Denke das Brazzo jetzt endlich sich entfalten kann! Er hat Geld dafür bekommen! Das kann er! Damals zu Flicks Zeiten musste er massiv sparen! Denke das war auch für Ihn schwer! Spieler zu „organisieren“ die ein „BUtterbrot“ kosten! Jetzt hat er den Backround und die Verbindungen! Er war ja auch ein Top Spieler und kennt viele Vermittler! Weiter so!

Noch was: Wenn man Kahns Ausführungen aufmerksam lauscht, hat man oft den Eindruck, dass er sich manchmal damit schwer tut, Brazzos klare Verdienste in dieser Transferperiode ganz klar zu verorten. Er spricht in diesem Kontext oft in der dritten Person Singular, von „man“, dem „FC Bayern“ oder bezieht Marco Neppe sichtlich mit ein. Sorry, wenn manchen in diesem Thread meine Einschätzung missfallen sollte, aber ich halte es für nicht trivial, sie einfach mal zu äußern.

Ich denke schon, dass die als Team die Transfers tätigen.
Deswegen war er für mich auch nie allein für Fehleinkäufe verantwortlich!
Sie haben in der Vergangenheit gemeinsam Fehler gemacht und jetzt gemeinsam sehr viel richtig!
Darum war ich auch immer der Meinung man sollte Brazzo gegenüber fair bleiben!

vollkommen korrekte und faire Sichtweise. So schaut’s aus!

Was Oliver Kahn sagt hat doch eine kürzere Halbwertszeit als eine Portion Eis in der Sommerhitze. Dem kann man doch nicht mehr glauben. Oder sollte man sogar sagen: er meint immer das Gegenteil von dem, was er sagt. Basta.

Genau so sieht es aus.

Hausaufgaben machen und dann die Augen offen halten und einfach schauen, ob man irgendwie, irgendwo noch einen richtig guten Deal an Land ziehen kann, sollte sich irgendwo eine Gelegenheit ergeben.

Beispiel unsere Coutinho Leihe.

Und wenn sich nichts ergibt, dann steht die Truppe bereits.

Wenn Tel noch kommt (Preisklasse ist schon hart), dann bin ich mehr als zufrieden.

Laimer finde ich generell gut, aber wir sind im zentralen Mittelfeld eigentlich zu gut besetzt. Er ist leider auch auf wenige Positionen begrenzt. Sofern also jetzt nicht jemand kommt und 20-25 Mio für Sabitzer auf den Tisch legen will, wüsste ich nicht, wo er spielen soll… außer wir setzen Sabitzer auf die Tribüne (wäre wirtschaftlich nicht so sinnvoll)

Économisons pour acheter l’année prochaine Wirtz

Als ob. Ich glaub dem nix!
CR7 kommt noch ‼️

Was mich ins Grübeln bringt: Das Team soll sich nun komplett umstellen, um für eine Saison mit zwei falschen 9ern als Doppelspitze zu spielen (Mane, Gnabry + Tel, der langsam herangeführt werden soll/muss), um sich dann kommende Saison wieder auf eine echte 9 (Kane, Tel oder …) umzustellen?

Ich sage kauft den Moukoko von Dortmund der ist günstiger als Tel und Deutscher Nationalspieler.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.