FC Bayern News

Nach Lewy-Poker: Salihamidzic ätzt gegen Barça – „Die Aussagen waren nicht okay“

Hasan Salihamidzic
Foto: IMAGO

Der Wechsel von Robert Lewandowski zum FC Barcelona sorgt nach wie vor für viel Unruhe beim FC Bayern. Während der Pole zuletzt gegen die Münchner nachgetreten hat, kritisierte Hasan Salihamidzic nun das Verhalten der Katalanen während der Verhandlungen mit dem FCB.



Das Lewandowski-Theater beim FC Bayern nimmt einfach kein Ende. Auch zwei Wochen nach dem Wechsel des Polen zum FC Barcelona, fliegen die Fetzen zwischen allen Beteiligten. Nach der „Bullshit“-Attacke von Lewandowski gegen die Bayern-Bosse, hat sich nun Hasan Salihamidzic über die Barça-Verantwortlichen echauffiert.

Laut dem 45-Jährigen haben sich die Katalanen im Transferpoker um den FIFA-Weltfußballer nicht korrekt verhalten: „Mit allen Klubs, mit denen wir gesprochen haben, haben wir immer vorgehabt, respektvoll miteinander umzugehen und faire und seriöse Verhandlungen zu haben. Die Aussagen am Verhandlungstisch seitens von Barcelona waren nicht okay“, erklärte dieser am Samstagabend im Rahmen des DFL Supercups.

Salihamidzic lobt Liverpool und Juve

Der Bosnier machte zudem deutlich, dass die Verhandlungen mit anderen Klubs diesen Sommer deutlich harmonischer abgelaufen sind: „Liverpool hat sich sehr, sehr gut geäußert. Mir war auch wichtig, dass Juve und Ajax auch das Gefühl haben, dass sich der FC Bayern gut verhält.“

Was konkret zwischen den beiden Klubs vorgefallen ist wollte Salihamidzic nicht verraten. Der Sportvorstand der Münchner betonte aber, dass es nochmals das Gespräch mit Barcelona suchen wird: „Wir werden mit Joan Laporta sicher darüber sprechen, wenn wir uns das nächste Mal sehen.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
66 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

es wird nicht zufällig passieren, dass viele Spieler die zu Barcelona wechseln bei ihren alten Clubs gestreikt haben und ich kann mir vorstellen dass sie genau das angedroht haben ohne es richtig auszusprechen, aber deutlich genug dass es jeder versteht

Ja.. coutinho, dembele, jetzt lewandowski. Und das sind nur, die meinem löchrigen Gedächtnis auf Anhieb einfallen, die Liste geht sicherlich noch weiter.

Schon sehr auffällig.

Barcelona als Fussballclub ist schon lange nicht mehr das was er mal war!…und das in jeder Hinsicht 👎🏼!!

Oh mei Brazzo, dei Gelaber dabagd a ned jeder ☝🏼😏

Aber das Gelaber vom Oberegoisten Lawandowski muss man sich gefallen lassen. Setzen Sie doch einfach mal Ihre Hassbrille ab.

Hie wird deutsch geschrieben damit es auch alle anderen verstehen können 🙈

Is jetzt bayrisch verboten???
Wenn es um einen einen bayerischen Verein geht…

Dann Guad Nacht

Das Wort „Hie“ gibt es aber im Deutschen nicht…

Anderer Tom…..🤫

i dabags nimmer 😏

Es gibt keinen Grund Brazzo zu kritisieren. Kritik har der Gierschlund, Superegomane und „Märchenerzähler“ Lewandowski verdient. Kritik hat auch die Führungsriege des FC Barcelona verdient, die jegliche Seriosität vermissen lässt, den fair-play-Gedanke mit Füßen tritt und den Vergleich mit einem Mafia-Clan nicht scheuen braucht.
Wann wird der FC Barcelona endlich von der UEFA sanktioniert? Der FC Barcelona gehört in die 4. Spanische Liga versetzt und die Fußballwelt gehört gehört von diesen Kretins befreit!

Servus,

eventuell ist Lewa jetzt ein bisschen enttäuscht darüber, dass die Bayern erst nach seinem Abgang, die hochkarätigen Verstärkungen unter Vertrag genommen haben, die er immer gefordert hat.
Zu sehen, dass Bayern auch ohne Lewa eine Weltklasse Mannschaft hat, schmerzt ihn vielleicht.
Er wollte weg – er ist weg!
Persönlich würde ich auf seine Äußerungen gar nicht mehr reagieren!
Lasst ihn doch reden, der beruhigt sich auch wieder.
Klar war Lewa die vergangenen Jahre ein Torgarant.
Das Spiel wurde auf ihn zugeschnitten.
Jetzt ist er nicht mehr da und das Spielsystem wird verändert, so einfach ist das.
Für mich ist er schon vergessen.

Das ist die eines Seite der Sichtweise. Aber Lewandowski hat auch eine beinahe unmoralische Bezahlung für seine Leistungen erhalte. Er hast nicht aus Spaß und Tollerei oder weil die Trikots des FC Bayern so schön rot sind die vielen Tore geschossen. Lewandowski ist nichts anderes als ein Söldner! Ihn jetzt zum Opfer hochzustilisieren, ihm Verständnis entgegen zu bringen ist geradezu lächerlich!

Ich habe ihn nicht zum Opfer gemacht und Verständnis habe ich für ihn auch nicht, was liest Du denn da in meinen Zeilen?
Reisende sollte man nicht aufhalten!
Die Art und Weise wie er seinen Abgang provoziert hat ist für mich völlig unverständlich.
Seine Aussagen ebenfalls!
Ich würde ihn einfach reden lassen und nicht mehr auf ihn eingehen, fertig.

Bitte….nicht wieder die Lewandowski Diskussionen! Sind wir doch alle froh, dass der Vogel endlich weg ist!

Danke, endlich einer, der es mal auf den Punkt bringt.
Niemand ist unersetzlich.
Nagelsmann ist ein super Trainer.
Der braucht keinen Lewandowski.

Ohne lewy ist Bayern vorne nicht stärker klopp hat Mane nicht umsonst gehen lassen sonst hätte ihm Liverpool schon mehr bezahlt

Das wird sich zukünftig herausstellen!
Jedenfalls wird der FC Bayern unberechenbarer als vorher.
Die Spielfreude ist doch schon zu sehen.
Ich habe Spielzüge gesehen, die vorher nicht zu sehen waren.
Natürlich war das noch nicht das gelbe vom Ei aber dazu braucht es auch ein wenig Zeit. Die Entwicklung der Mannschaft sehe ich sehr positiv!
Da wird sich so mancher Verein noch umschauen wie er an die Wand gespielt wird, auch international

Barcelona hat Brazzos Ego zerstört.

Der ist jetzt natürlich beleidigt und tritt nach.

Sie waren sich vor der Transferperiode noch so siegessicher, dass sie Lewi halten können.
Sogar Oli ist ihm mit einem „Basta“ zur Seite gesprungen.

Aber gegen Zahavi, dem Altmeister, hat so ein Anfänger wie Brazzo natürlich keine Chance.
Der hat den kompletten Vorstand von Bayern am Nasenring durch die Arena gezogen und am Ende Lewi seinen Wunsch erfüllt, heuer schon nach Spanien zu wechseln.

Glückwunsch an Lewi, kann man da nur sagen.
Zahavi zu engagieren, war geanu das richtige.

Du bist bestimmt auch von Lewandovski beauftragt worden.
Soviel Müll kann ja nur aus dem Lewandowski/Zahawi Lager kommen.
Bestimmt bist du deinem Arbeitgeber genauso loyal wie es Lewandovski ist ( falls du einen hast 😎)
Oder bist du selbständiger Schuhpfleger von Lewandowski? 🤔🤭

Hohles Gelaber!

Man muss seine Ausbildung schon in einer Baumschule genossen haben um so krude, extravagante und unsinnigen Meinungen entwickeln zu können.
Vergesst nicht dass ihr über einen nimmersatten Profi sprecht, der weit über 20.000.000,00 € Jahresgehalt beim FC Bayern verdiente. Ich denke dass da Mitleid fehl am Platze ist – und soll mir keiner mit mangelnder Wertschätzung kommen! 20.000.000,00 € jährlich sind Wertschätzung genug.

So ein Blödsinn….es war seit Jahren klar, daß Lewandowski nicht bleiben will.
Jede Transferperiode das gleiche Theater.
Es ging nur darum, den Preis hochzutreiben.
Wer für einen Fußballrentner 50 Mio auf den Tisch legt muß schon sehr verzweifelt sein.
Barca wird trotzdem nichts reißen.
Und wenn der ganze Quatsch von Obergrenzen und fair play auch nur die Tinte auf dem Papier wert wäre, dann würde Barca im fußballerischen Niemandsland verschwinden.

Wir brauchen Lewandowski nicht mehr…Barcelona ist für mich endgültig gestorben, man siehe ihre Strategie wie sie mit Chelsea umgegangen sind…ich sage nur pfui😤🤮

IMG_20220730_220243.jpg

Jeder der halbwegs Fußballhirn hat versteht dass Brazzo und Oliver alles richtig gemacht haben und durch das „Basta“ den Preis auf 50 Mio hochgetrieben haben; Wahnsinn für einen 34-jährigen und Glückwunsch und Danke Brazzo, dafür wird er zurecht von der Fußballwelt gelobt. Genauso läuft das Geschäft.

am Ende Lewi seinen Wunsch erfüllt

war es nicht eher sein Wunsch nach einer satten Vermittlungsprovision?

den kompletten Vorstand von Bayern am Nasenring durch die Arena gezogen

wenn man mehrfache öffentliche Erpressungsversuche so nennen will. Ich nenne das eher haarscharf am Tatbestand der Verleumdung und Nötigung vorbeigeschrammt!

gegen Zahavi, dem Altmeister

wohl nur in absolut psychopathischen Inszenierungen. Ähnliches kennt man sonst nur noch von Putin!

Zahavi zu engagieren, war geanu das richtige

für Zahavi schon, für Lewandowski wohl eher nicht.

Geh nach Mailand, Bernd!
Du bist noch peinlicher als Lewa!
Bin froh dass er endlich weg ist der Egomane!

So ein Quatsch die waren auch von Anfang an sicher das sie Ihn verkaufen wollten dieses ganze Basta und er hat Vertrag war einfach nur Taktik um die Ablöse hoch zu treiben was Ihnen wunderbar gelungen ist . So war es . Seine Tore werden fehlen sein Charakter nicht

Da hast du recht der passt perfekt zu pleitelona,an besten gehst gleich mit,die haben glaube ich auch einen chat Da darfst dich dann gerne mit an den Tisch setzten.Aber hier nervst du nur mit deinem nicht wissen !

Komm…halt dei Goschn!🤫

Lasst es doch gut sein. Lewandowski in 3 Spielen noch ohne Tor. Pleitelona setzt gerade alles auf eine Karte. Sie verkaufen ihre Zukunft und können Spielergehälter in der Gegenwart nicht bezahlen. „Der FC Bayern, soll sich nicht mit Barcelona anlegen, waren die Worte von Laporta“
Das hat der FC Bayern nicht nötig, sich mit kleinen und schwächeren anzulegen. Der FC Bayern ist Barcelona um Lichtjahre voraus. Das einzige, was noch etwas Strahlkraft hat, ist der Name. Aber auch der verblasst immer mehr.

Ihr Bayern Fans so Heuchler jetzt ist Lewy nicht mehr so gut woa weil er weg ist .

Weil er recht hat, bei Bayern war alles auf den Söldner zugeschnitten, wenn er so ein toller Stürmer wäre dann hätte er auch sofort so funktioniert. Und es keiner gesagt das die Diva schlecht ist, es wurde nur angedeutet das er in 3 Spielen nicht getroffen hat. Was ist da geheuchelt?

3 Testspiele. Aber klar, das die bazis da direkt drauf abspringen. Und ihn als Söldner zu bezeichnen ist einfach nur armselig.

Servus beieinander,
hättest Du mal nein gesagt.
Das Theater geht weiter!!!
Hat denn einer wirklich geglaubt,dass sich ein Egomane wie Lewandowski sein „Denkmal“ einfach so zerstört lässt?
Er ist der Meinung er hat alles richtig gemacht und es ist sein Recht, Verträge zu brechen.
Solchen Typen muss man mit Stärke begegnen und Ihnen Ihre Grenzen klar aufzeigen.
Aber dazu braucht man Eier in der Hose.
Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic müssen noch viel lernen.
Aber Uli Hoeneß und Karl Heinz Rummenigge sind ja selbst Schuld.
Wer überlässt die Führung eines Weltkonzernes auch 2 AZUBI s.
Da kann einem Angst und Bange werden, das Festgeldkonto von Uli hat der Brazzo ja schon geplündert.

Auch für dich die passende Antwort: Jeder der halbwegs Fußballhirn hat versteht dass Brazzo und Oliver alles richtig gemacht haben und durch das „Basta“ den Preis auf 50 Mio hochgetrieben haben; Wahnsinn für einen 34-jährigen und Glückwunsch und Danke Brazzo, dafür wird er zurecht von der Fußballwelt gelobt. Genauso läuft das Geschäft.

Sei doch froh das er weg ist,da haben die Verantwortlichen alles richtig gemacht den loszuwerden 34 Jahre min 75 eingenommen bzw gespart.Man sieht doch ganz deutlich das wir jetzt viel schwerer auszurechnen sind als vorher.Jetzt sind es 5 -6 Spieler die aufs Tor schießen dürfen.Jetzt müssen wir nur die defensive in den Griff bekommen und dann wird das eine geile Saison und in den ganz wichtigen Spielen hat Rl ( ChampionsLeague) auch nicht getroffen.Also kann es da ja nur besser werden!!! Gut gemacht bratzo und Olli gut gepokert und richtig abkassiert.Weiss nicht ob schon mal ein 34 jähriger soviel Geld ei gebracht hat ,wie gesagt min 75 Mio mit Gehalt.Also Top Geschäft.

Genau richtig Brazzo muss weg so was schlechtes habe ich noch nie gesehen

schon eine Leitung von Barca, unsympathischer als Real geworden zu sein xD

Der Kern des Problems wird sein, ob ich von jemanden verhältnismäßig viel Geld will (Barca) oder ob ich jemanden mit dem großen Geldkoffer nachlaufe um es los zu bringen, wie in Liverpool und Turin. Da ist man sicher gern gesehen.

Laporta weiß vermutlich nicht mal wer Salihamidzic ist, der scheinbar wirklich glaubt das man ihn international ernst nimmt, dieser Hoeneß Lakai.

  1. Laporta weiß wahrscheinlich wer er selbst ist! Er ist der „Pate“ einer mafiaähnlichen Organisation, verbreitet nur Unfug und ist unseriös bis auf die Knochen. Als Verhandlungspartner für seriöse Clubs kommt er jedenfalls nicht mehr in Frage. Er bewegt sich auf dem gleichen, üblen Niveau wie sein „Lieblingsberater“, den der Uli, vollkommen zu Recht als einen geldgierigen Piranha bezeichnet hat.
  2. Bald wird kein Mensch mehr in der Fußballwelt wissen wer Laporta ist!

Oh man der Deal hat 75 Mio gebracht ,warst du auf der Waldorfschule du Lakai!!!

Scheiß Spanier und Lewanrawski, beendet endlich diese ewige diskutiererei. Die sind es nicht wert.

Barca, wird sich selbst erledigen, ist nur eine Frage der Zeit.

Wer’s glaubt wird selig!!!
Aber ich kann dich beruhigen, wer es nicht glaubt, der kommt auch in den Himmel 😀

Warum?

Einfach links liegen lassen diese Schuldner, auf Anfragen von denen nach Spielern konsequent nicht reagieren und wenn Spiele mit denen anstehen, dann ohne jegliches Tohuwabo spielen und Ende.

Als Mensch und als Spieler, ist Lewa für mich erledigt, er hat schließlich den ganzen Mist ins rollen gebracht. Der braucht Dienstag auch nicht nach München kommen.

…Barca war mal geil, aber jetzt ist s nur nervig…sie werden auch keine Titel holen..

Barca und Lewi haben den Transferkampf gewonnen.

Nachtreten zeigt nur, dass es ihn persönlich trifft.

Gewonnen?
Abgerechnet wird nach der Saison. Barca wird nichts reissen, da sorgt Real schon für. Er wird sich ärgern ohne Ende.

Gewonnen 🙂 sind die schlechtesten Pokerspieler von allen 75 Mio für Bayern und minus 50 minimum ablöse umd Gehalt min 75 Mio Drei Jahre ehr mehr !!!! Richtig gut barca die könnten auch noch unseren Habeck von den Grünen haben ,der sanktioniert auch seine eigene Mannschaft:)

Es ist nicht einfach für dir Bundesliga Vereine wenn / BARCELONA RUFT / sie da auch hinwollen, und ihr ihr Verein sie nicht lässt, dann verhalten sie sich so lange gegen den Verein, – ob mit Aussagen Aktionen –
Bei Lewandowski war bei beides.
Zum Schluss kommt meistens
das schlimmste – Nachtretteten

B escheidenheit ignorierend
A rm und kaufgeil
R ealitätsfremd
C lub der nicht wertgeschätzten
E lendig verschuldet
L ernt nicht aus den Fehlern
O ffenbarungseid am Horizont
N egative Ausstrahlung
A rroganz auf pump

Barcelona ist doch bekannt für ihre unseriösen Verhandlungen. Fragt mal bei Dortmund wegen dembele nach. Lustig finde ich, dass Lewa sich jetzt noch aufregt. Er wollte doch unbedingt weg. Hat er doch geschafft. Zu einem Verein die 50 Millionen für einen 34 jährigen ausgeben 😂😂😂😂 Das war grosses Kino von brazzo und Kahn. Ich freue mich auf die neue Saison. Endlich ist dieses statische alle Bälle zur 9 vorbei. Gestern hat mir das offensiv schon gut gefallen. Wird noch viel besser. Allen da vorne macht es nun mehr Spaß. Die Diva ist weg und jeder darf wirbeln.

Wo regt lewa sich auf?

Du musst dich schon informieren, wenn du hier schreibst.

Eine starke Reaktion von Hasan wäre gewesen, wenn er darauf nicht reagiert hätte. Manchmal muss man über den Dingen stehen, aber soweit ist er wahrscheinlich noch nicht.

Brazzo du solltest dich nicht auf das Niveau von Lewi und seinem Piranha einlassen. Einfach nicht über die sprechen. Was stört es eine Eiche wenn eine kleine Sau dich daran scheuert?

Einfach ignorieren……..Hochmut kam schon immer vor dem Fall.
Bayern kann diese Clowns entspannt als Weihnachtsfeieranekdote betrachten.

Wer ist noch Barcelona noch??
Es war einmal….. ein Märchen,nur noch wie Laporta ist-nichts, nichts halten, nur tönen..!
Spieler zum Streiken bewegen-andern Clubs, dann dort auf der Bank sitzen-kein Geld-gesperrt, tolle Masche!!
Auf Gehalt verzichten, aber locken mit viel Geld, ist unseriös, wie…..???
Da hat Brazzo mit Liverpool, Juve recht-korrekt verhandelt.
Lewi ist enttäuscht, weil er noch gesperrt ist,nicht spielen darf: lt. La Liga, oder wieder auf Gehalt verzichten muß.
Hätte er cleverer weise wissen müssen.

Sportfans: Glaubt mir alle, der größte Egoist ist endlich weg, viele sahen nur die Tore,
aber das Andere, was er sich erlaubt hat, und verschwiegen wurde-wie er zur Mannschaft war.
Deswegen hat jetzt Gnabry verlängert und dank Kimich.
Wie man gestern gesehen hat, die Mannschaft lebt auf!!
Allen Sportfans viel glück für die neue Saison-good luck.
Barca adios.

Ich kann nicht verstehen das die UEFA da nicht einen Riegel vorschiebt und Barcelona für 4 Jahre sperrt, und der Spanische Verband sie die gleiche Zeit in der vierten Liga schmoren lässt

Das ist nicht sehr schwer zu verstehen:
die UEFA ist nicht die Hüterin der höchsten Tugend sondern der höchsten Einnahmen und der spanische Verband einer der größten! Viele Mitglieder = viele Beiträge. Dazu kommen noch Einnahmen aus Fernsehrechten und anteilig an Werbung. Da zieht leider Barcelona immer noch viel mehr als z.B. Atletico Bilbao.
Weder die UEFA noch der spanische Verband können sich einen Verzicht auf Vereine wie Barcelona leisten.

Wenn ich kein Geld habe oder in der Schufa stehe, kann ich nichts kaufen……..erstmal Schulden bezahlen Barca ……..sollten eigentlich Zwangsabsteigen wegen „Zahlungsunfähigkeit“
Konnten die Neuzugänge, bis heute nicht anmelden……
Das ist Slapstick und verarsche am“ Ehrlichen Steuerzahler“ .

Last edited 9 Tage zuvor by Michael Hinzkowski