FC Bayern News

Entscheidung gefallen? Konrad Laimer bleibt wohl bei RB Leipzig

Konrad Laimer
Foto: IMAGO

Die Zeichen verdichten sich, wonach Konrad Laimer diesen Sommer nicht zum FC Bayern wechseln wird. Aktuellen Medienberichten zufolge wird der 25-jährige Österreicher in der neuen Saison bei RB Leipzig bleiben.



Der Transferpoker um Konrad Laimer ist in den vergangenen Tagen deutlich abgekühlt. Auch wenn Oliver Kahn zuletzt bestätigt hat, dass die Bayern den Mittelfeldspieler im Sommer gerne verpflichten würden, zeigte sich der 52-Jährige sehr zurückhaltend: „Aktuell gibt es dazu nicht viel zu sagen. Warten wir mal ab, was sich noch tut“, erklärte dieser im Gespräch mit „Sat.1.“

Dies liegt vor allem daran, dass RB Leipzig weiterhin auf eine Ablöse in Höhe von 30 Millionen Euro beharrt. Zudem hat RB-Boss Oliver Mintzlaff im Rahmen des DFL Supercup betont, dass die Sachsen durchaus bereit sind Laimer noch eine Saison zu behalten und diesen im Sommer 2023 ablösefrei ziehen zu lassen.

RB braucht Laimer mehr als die Bayern

Wie Guido Schäfer von der „Leipziger Volkszeitung“ berichtet, wird Laimer diesen Sommer vermutlich bei RB Leipzig bleiben. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Laut Schäfer braucht RB den Mittelfeldspieler mehr als die Bayern. Laut dem 57-Jährigen sind zudem die finanziellen Rahmenbedingungen des Transfers für die Münchner ein Problem, vor allem weil man im Mittelfeld keinen wirklichen Personal-Engpass hat.

Auch die „BILD“ berichtet, wonach Laimer die Sachsen im Sommer nicht verlassen wird, da eine Einigung zwischen den beiden Vereinen als sehr unwahrscheinlich gilt.

Nach „kicker“-Informationen hat Laimer selbst, trotz Einigung mit den Bayern, kein Problem damit seinen Vertrag in Leipzig zu erfüllen und den Klub erst in einem Jahr zu verlassen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

TOP……glaube da sind sich diesmal alle einig 🙂

Dann bekommen wir nächstes Jahr einen sehr guten Spieler ablösefrei und RB bekommt kein Geld von uns.

Fraglich ist, ob der FCB ihn nächstes Jahr überhaupt braucht. Wenn Sabitzer und Gravenberch durchstarten sollten und Goretzka vielleicht konstanter fit bleibt, hat Bayern evtl. gar keinen Bedarf. Musiala darf man da natürlich auch nicht vergessen. Vielleicht steigert sich auch Kimmich, den ich aber eigentlich eher als RV sehe.
Und für Laimer wird vermutlich auch ein Handgeld und ein entsprechendes Gehalt fällig.

Perfekt! Wir brauchen ihn aktuell nicht und zweitens zeigen wir dem Mitzlaff wer hier das letzte Wort hat. Wen ihm mehr daran liegt das seines Bestand hält dann Bitteschön! Nächstes Jahr dann for free 👏🏻

Wer hat denn das letzte Wort?
Bayern wollte ihn, Nagelsmann sogar als Schlüsselslieler und RB hat ihn nicht hergegeben.

Das ist genau gut so!
warum 23+Mios verblasen?
Nächstes Jahr sind alle schlauer und wenn, kann Laimer immer noch zu uns.
und wenn nicht, sind wir gut genug aufgestellt gewesen!😉

Find ich gut! Wir haben einen jetzt starken Sabitzer und Gravenberch.
Nächste Saison wenn Bedarf bestünde können wir Laimer immer noch holen. Geld gespart. Prima!

.

Last edited 7 Tage zuvor by RedSniker

Finde ich auch das beste so, Leipzig hat weiterhin eine gute Manschaft die das Niveau der Bundesliga hochhält, was für die Bayern nur gut sein kann, wenigstens etwas Konkurenz ist schon gut. Und wenn Laimer wieder so eine gute Saison spielt, dann ablösefrei holen, ist doch ideal. Für die kommende Saison ist die Manschaft im Mittelfeld bestens aufgestellt. Und ich glaube kaum dass am Ende der Saison jemand sagen wird „hätten wir Laimer gleich geholt wäre alles ganz anders verlaufen“.
Die 23+ Millionen kann man sich glaube ich besser sparen, Festgeldkonto bissel auffüllen oder so 🙂

Ihr habt uns schon genug Spieler weggenommen so schwächt man Konkurrenten auch wenn sie bei euch eingehen. Schade für die Spieler aber erstmal zählt nur der €.Schade für die Spieler.

Das wollte ich lesen, bravo Bayern.

Laimer ist meines Erachtens absolut unnötig in der Planung von Bayern, was zumindest Mal dieses Saison angeht.
Nächstes Jahr kann man immer noch drüber nachdenken und hat jetzt genug Zeit sich den jungen Conny nochmal anzuschauen.

Alles gut! Laimer erhält mehr Einsatzzeiten für Leipzig, als er in München bekommen würde. Dafür dürfen die roten Bullen 2023 auf die Ablöse verzichten. Der Herr Mateschitz wird es bestimmt finanziell verkraften können.