FC Bayern News

Kane zum FC Bayern? Salihamidzic: „Wir gehen jetzt erst einmal einen anderen Weg“

Harry Kane
Foto: IMAGO

Der FC Bayern wurde zuletzt intensiv mit einer Verpflichtung von Harry Kane in Verbindung gebracht. Dem Vernehmen nach soll der Engländer ganz weit oben auf der Wunschliste der Münchner für den Sommer 2023 stehen. Laut Sportvorstand Hasan Salihamidzic will der deutsche Rekordmeister bis dahin aber einen anderen Weg ausprobieren.



Nach acht Jahren mit Robert Lewandowski im Sturmzentrum beginnt für die Münchner nun eine neue Ära. Laut Klubchef Oliver Kahn wird der FCB diesen Sommer keinen Lewy-Nachfolger mehr verpflichten. Julian Nagelsmann & Co. haben sich dazu entschieden, dass die Mannschaft als Kollektiv den Weggang des Polen kompensieren soll.

Auch Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat dies nochmals deutlich gemacht, als er auf die anhaltenden Spekulationen rund um Harry Kane und einen möglichen Wechsel des Engländers zum Rekordmeister angesprochen wurde: „Das sind Gerüchte. Wir gehen jetzt erst einmal einen anderen Weg. Manchester City und Liverpool sind jahrelang ohne Neuner erfolgreich gewesen“, betonte der 45-Jährige im Gespräch mit der „Süddeutschen Zeitung“.

„Die klassische Neun sehen wir im Moment nicht“

Der Bosnier machte aber zeitgleich deutlich, dass man kommenden Sommer sich durchaus auf die Suche nach einem echten Neuner machen könnte, wenn das aktuelle Experiment nicht aufgeht: „Das ist einfach eine Frage des Marktes. Die klassische Neun, die zu haben und bezahlbar wäre, sehen wir im Moment nicht. Manchmal ist man finanziell in der Lage, mehrere Sachen auf einmal umzusetzen. Es ist oft ein Zock – aber mit einem Plan als Grundlage.“

Die Bayern haben diesen Sommer bereits knapp 140 Millionen Euro für neue Spieler ausgegeben. Ein Top-Stürmer wie Harry Kane würde weitere 80-100 Millionen Euro kosten, so viel Geld wollen die Münchner in dieser Wechselperiode nicht mehr ausgeben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wenn sich Mathys Tel in diesem Jahr gut entwickelt, dann wird im Sommer 2023 Kane auch kein Thema sein. 😉👍

Gute Entscheidung 👍

also mehr Flexibilität und eine höhere Spielintelligenz im Kollektiv, was weniger Starrheit des Spielsystems bedeutet, welche ja einem fixen 9er geschuldet war! Ich erwarte also eine Mischung aus Klopp und Guardiola im Spielgefüge, mit viel Ballkontrolle, Tempo, Pressing und Gegenpressing, und vor allem mehr Vertikalität im Umschaltspiel

Last edited 6 Tage zuvor by Brazzo4Ever!

Viel Ballkontrolle…mit Super-Josh im Mittelfeld. Ziemlich guter Witz🥳🙈

Dir ist nicht zu helfen. Und übrigens ist es mir ein Rätsel, warum du mir so aufmerksam folgst und nahezu alle meine Beiträge bewertest, wo du mir hingegen völlig egal bist… ich muss dir also besonders interessant erscheinen 

Ist wie im Zoo.
Da guck ich auch gerne andere Spezies an😉

Wir haben nen Zirkzee der keine Chance bekommt!

Der ist auch nicht gut genug für dem FCB

So ist es

Zirkzee hat leider nicht die erforderliche Qualität.

Das muss man nicht unbedingt verstehen. Den wollen die verkaufen. Für mich nicht nachvollziehbar.

Traurig aber wahr!

holt sasko!!

Ich frage mich was die Bayern an dem Kane gefressen haben?
Erfolge hat der doch keine vorzuweisen ausser das er seit dem 01.01.2011 bei Tottenham unter Vertrag ist, denke dort sollte er auch bleiben.

Ich verstehe es auch nicht, was die Bayern an dem gefressen haben. Noch weniger verstehe ich, dass manche Fans sich wünschen, dass der Verein Kane verpflichtet 😂 Ich würde ihn echt ungern für meinen Verein auflaufen sehen.. total überbewertet und nicht Bayern tauglich.. meine Meinung!

Servus beieinander,

ich das Festgeldkonto jetzt schon leer?
Hasan Salihmizic kämpft um sein persönliches überleben und will uns erklären warum er jetzt keinen Nachfolger für Lewandowski verpflichtet.

Mag ja sein dass es mit Kane ähnlich ist wie mit De Ligt und die beiden schon lange im Kontakt sind.
Ob sich der Transfer aber im nächsten Jahr realisieren lässt, das ist eine Wette auf die Zukunft.
Aber leider gewinnt man ein Fußballspiel nicht in der Zukunft sondern in der Gegenwart.
Es ist unverantwortlich ohne Mittelstürmer in die Saison zu starten.
Auch wenn man auf einen Transfer von Kane im nächsten Jahr hofft, muss man Vorsorge für die Gegenwart treffen – wäre ja fast so, als wenn ein Verdurstenden vom Regen im nächsten Frühjahr träumt – und dabei die vor Ihm liegende Oase übersieht.
Im Winter stellt man dann fest dass man schnell eine Lösung braucht egal was es kostet.

Lieber Brazzo das kann doch nicht Dein Ernst sein.

Nimm Dein Telefon, ruf Deinen Landsmann Edin Dzeko an, steig in den Flieger nach Mailand und mach den Transfer fix bevor es der BVB macht.
Am Rückweg kannst Du gerne einen Abstecher über London machen und Leroy Sane` bei Arsenal unterbringen, dann ist Dzeko auch gleich refinanziert.

Danach kannst Du in aller Ruhe deinen eigen Vertrag verlängern.

Dzeko 😂😂😂
Cool, ich schmeiß auch einfach mal so nen Quatsch rein!

Werner!😆

Das der Ball rund ist, weißt Du aber schon, oder? Ansonsten ist es bei Dir bzgl. Fußball ja nicht allzu weit bestellt. Man muss kein Experte sein um zu erkennen welch Möglichkeiten die Offensive ohne 9’er eröffnen. Ich würde mit Dir wetten, das Bayern nun mehr Tore erzielt als mit Lewandowski. Achte mal drauf.

Könnte stimmen. Bin zwar auch noch etwas zwiegespalten, was einen echten 9er angeht, aber es kann durchaus sein, dass man da vorne jetzt so flexibel ist, dass wir mindestens die gleiche Menge an Toren erzielen. Vielleicht sogar mehr. Finde es jedenfalls spannend und es ist den Versuch auf jeden Fall wert.
Einzig das Mittelfeldproblem sehe ich noch. Sprich, dass Kimmich seit geraumer Zeit schlicht die Klasse fehlt. Und das wird uns leider den CL-Titel kosten.

falls ihr es noch nicht wisst, bekanntlich geht es nicht um die Anzahl der Tore sondern um die Wichtigen

Das sind gute Nachrichten!
Bitte Kane da lassen wo er ist!
Wünsch ihm alles gute!
Bei uns sehe ich ihn nicht jetzt, nicht nächstes Jahr! Gar nicht!

Überbewertet, daraus folgt überbezahlt, daraus folgt geldverbrennen!

Rentner gegen Rentner refinanzieren?
Ist das unbedingt notwendig?
Gibt dem Tel doch die Möglichkeit sich zu entwickeln und schmeißt ihn hin und wieder ins kalte Wasser.
Wenn alle Stricke reißen und tatsächlich Bedarf an einem klassischen Mittelstürmer besteht , dann würde ich mich eher in einer jüngeren Altersklasse ( U 28 / U 30 ) umschauen und lieber 1 Mal richtig Geld ausgeben , als 5 Mal Ramsch zu kaufen.

Hat dieses Jahr doch auch super geklappt