FC Bayern News

Bericht: Frenkie de Jong würde Barcelona für den FC Bayern verlassen!

Frenkie de Jong
Foto: IMAGO

Der FC Bayern wird schon seit geraumer Zeit mit einer Verpflichtung von Frenkie de Jong in Verbindung gebracht. Aktuellen Medienberichten zufolge kann sich der Niederländer einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister sehr gut vorstellen. Ein Transfer im Sommer ist dennoch ausgeschlossen.



Der FC Barcelona muss sich in der laufenden Sommer-Wechselperiode von mehreren Spielern trennen, um die finanziellen Auflagen der spanischen Liga zu erfüllen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge steht Mittelfeldspieler Frenkie de Jong ganz weit oben auf der Verkaufsliste der Katalanen. Auch wenn Cheftrainer Xavi sportlich nach wie vor von dem Niederländer überzeugt ist, würde ein Transfer des 25-Jährigen 70-80 Millionen Euro in die klammen Kassen spülen. Noch wichtiger wäre jedoch, dass de Jong von der Barça-Gehaltsliste verschwindet, um damit die Registrierung der Sommer-Neuzugänge wie Robert Lewandowski und Raphinha zu ermöglichen.

De Jong liebäugelt mit einer Ajax-Reunion beim FC Bayern

De Jong wurde zuletzt intensiv mit einem Wechsel zu Manchester United in Verbindung gebracht. Der Mittelfeldspieler hat sich jedoch gegen einen Wechsel zu den Red Devils ausgesprochen. Wie „BILD“-Fußballchef Christian Falk in seinem Podcast „Bayern Insider“ berichtet, wäre der niederländische Nationalspieler jedoch offen für einen Transfer zum FC Bayern. In München würde de Jong auf seine alten Ajax-Teamkollegen Matthijs de Ligt, Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui treffen.

Laut Falk wird es in dieser Wechselperiode jedoch zu keinem Transfer kommen. Die Gründe dafür sind offensichtlich: Die Bayern sind nicht bereit im Sommer nochmals so viel Geld in die Hand zu nehmen für einen neuen Spieler. Zudem ist der FCB im Mittelfeld bereits sehr gut besetzt mit Joshua Kimmich, Leon Goretzka, Gravenberch und Marcel Sabitzer. Wie sich die Situation in einem Jahr entwickelt, bleibt abzuwarten. Julian Nagelsmann gilt als Fan von de Jong und wäre sicherlich nicht abgeneigt den Niederländer an die Isar zu locken.

Es kann jedoch gut sein, dass de Jong im Sommer 2023 überhaupt nicht mehr verfügbar ist. Der FC Chelsea soll sich derzeit intensiv mit dem Mittelfeldmann beschäftigen und soll bereit sein die Ablöseforderungen von Barça zu erfüllen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
65 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

News von vor 2 Monaten. Genauso wie die Kürzliche, von vor 3 Wochen, dass eine Leihe mit Kaufpflicht verhandelbar sei.

Bedarf, je dich nach wie vor nicht vorhanden außer man plant mit 3 Zentralen.

Bin der Meinung von Brazzo4: Lieber Lewandowski zurückkaufen!

4 mal Ajax Stammspieler auf unserer Bank wuerde demonstrieren, wie hoch das Niveau unseres Kaders vor allen Transfers ist 🙂

trotz aller Dementis, kann mir gut vorstellen dass noch ueber eine Leihe nachgedacht wird, wenn der Start nicht so glueckt

Naja also so viel Müll…. Weiß nicht…. De Ligt wird definitiv Stamm, Mazraoui ist sehr wahrscheinlich

Da de Jong also angeblich eine „Reunion“ mit den o.g. Ajax-Kollegen anstrebt und die Sportfreunde aus Barcelona ihn am liebsten loswerden oder zumindest von der Gehaltsliste streichen wollen, würde ich de Jong in dieser Saison auf Leihbasis holen – mit einer Gehaltsanpassung – und einer Kaufoption für das nächste Jahr im Bereich von 40-50 Millionen, oder ihn halt nächstes Jahr für dieselbe vorgenannte Ablösesumme verpflichten, vorausgesetzt, er erklärt ausschließlich zu den Bayern wechseln zu wollen, da der Deal anders nicht funktionieren würde. Und dann kann man sich den Laimer-„RB Leipzig“ Deal sparen.

Last edited 11 Tage zuvor by Brazzo4Ever!

ist Quatsch, denn Barcelona wird auf keinen Fall bei einer Leihe eine Kaufoption im Bereich 40-50 Mio mitgeben

aktuell werden aus England schon 75 Millionen geboten

mal bisschen informieren, bevor man lospinselt

Aber er will ja nicht nach England.
Mal bisschen informieren bevor man lospinselt.

De Jong ein wohlklingender Name, der jedem Team gut zu Gesicht stehen würde. Die Frage ist allerdings, wo kann ihn der FC Bayern überhaupt einsetzen?

Sein Gehalt liegt wohl bei rund 20 mio, kann mir nicht vorstellen, dass man in München so viel in einen Bankspieler investiert, zumal er zentraler Mittelfeldspieler ist und nicht einmal die Lücke schließen würde, die Nagelsmann für Laimer ausgemacht hat.

De Jong wäre ein 1zu1 Ersatz für Kimmich und ich kann mir einfach beim besten Willen nicht vorstellen, dass man dafür solche Summen in die Hand nimmt…

Klar wünschen sich die Fans große Namen, aber man sollte den Bezug zur Realität nicht verlieren…

Genau so ist es.
Leider hast du die vielen Millionen Ablösedifferenz zwischen Laimer und de Jong vergessen.

Erst wurde vor der Sommerwechselphase immer wieder von OK und SH gepredigt, das wegen der Coronakrise nicht soviel Geld zur Verfügung steht….dann wurden aber reichlich teure Spieler gekauft.
Und die Gehälter von Mane und de Light sind ja auch an der oberen Grenze

Was hat Laimer mit de Jong zu tun? Außer das beide ZM sind haben sie rein gar nichts miteinander zu tun. Laimer ist ein reiner Arbeiter und Zerstörer der Marke Martinez. Da der Spielertyp seit dessen Abgang im Mittelfeld fehlt hätte Nagelsmann gerne Laimer um im Mittelfeld noch flexibler zu sein. Was will der FCB also bitte mit Kimmich 2.0 ?
Denn nichts anderes stellt De Jong dar. Ist zwar ein super Kicker, aber solange Kimmich da ist, ist er komplett überflüssig.

Unfassbar…aber ja, Du hast recht. Genau so sollte man das machen. Kriegt Kimmich mal derbe den nötigen Druck. Und der Kader wäre perfekt.

Oha, das könnte bitter für Josh werden!!!

Und das wird bei Kimmichs Leistungen verdammt nochmal auch langsam Zeit.
Der Typ ist nur noch ein Sicherheitsrisiko.

Heute Fussball geguckt?

Mit Sicherheit nicht. Bayern kann sich das Gehalt von deJong nicht leisten. Außerdem zahlen sie keine 80 Millionen für für den Spieler, zumal England schon 75 Millionen geboten hat.
Wir haben keinen Scheich in der Kammer stehen, der seinen gelesen vorbeischickt

Sie glauben diese Geschichte ist wahr?!

Ein definitiv interessanter Spieler aber wie viele Zentrale Mittelfeldspieler soll der FCB noch verpflichten?
Selbst wenn Laimer nicht kommt, wonach es ja aussieht, sind wir ja durchaus gut besetzt im ZM.
Wobei man nicht vergessen darf das Tolisso sowie Roca den Verein verlassen haben und „nur“ Gravenberch gekommen ist.
Andererseits wird sich de Jong nicht ohne genügend Spielzeit für einen Transfer bereit erklären.
Zu guter letzt wird er auch noch eine gute Stange Geld kosten ….

Servus beieinander,

das wäre doch mal eine echte Überraschung.
Ja es wurde bereits viel Geld ausgegeben, aber wo ein Wille, da ist auch ein Weg.
Man könnte ja die ausstehenden Zahlungen für Vidal und Lewandowski verrechnen.
Diese Summen erhält man sonst eh nicht.

War nicht bei Andersson auch noch was offen?

wenn du den Verteidiger von Chelsea meinst – der ist doch jetzt in Barcelona, aber den könnte man sicher gegen Upamecano tauschen

„Wir haben erhalten“, sagte Oli Kahn vor 2 Tagen.

Nur wird er hier schlicht nicht gebraucht. Er ist kein Top-Spieler. In den wichtigen Spielen liefert er bestenfalls eine ordentliche Leistung ab. Davon abgesehen ist er völlig überteuert. Weder Gehalt noch Ablöse sind in der kolportierten Höhe gerechtfertigt.

Rein fußballerisch hat er mehr Potential als Kimmich und erst Recht als Goretzka.

Das ist ja auch keine Kunst!

da ist er nicht allen – da fallen mir im aktuellen Kader ein ganze Menge von ein.
Würde doch perfekt passen.

Wenn man über de Jong diskutiert ist dies gerechtfertigt, denn er stellt Weltklasse dar. Außerdem hat er eine Zukunft vor sich.
Über Laimer zu diskutieren, dessen Preis-Leistungs-Verhältnis nicht stimmig ist und für den jeder Euro zu viel ist, ist dagegen schwachsinnig und lässt Rückschlüsse auf das mangelnde Selbstverständnis derjenigen zu die da diskutieren.
Während den jong Weltklasse ist ist Laimer ein Rumpelfuß!

sagt ein Fußballprofi der selbst in welcher Liga gespielt hat?

Dass De Jong Weltklasse ist, hat er bei Barca nicht bewiesen. Wäre er wirklich Weltklasse, würde Barca ihn auch nicht loswerden wollen.
Das Prädikat „Weltklasse“ sollte nur dann verwendet werden, wenn ein Spieler dies wirklich über einen längeren Zeitraum rechtfertigt. Weltklasse-Spieler sind Spieler, die den Unterschied ausmachen. Es sind bzw. waren meiner Meinung nach solche wie Ronaldo, Messi, Zidane, Ronaldiho, Neymar, Mbappe…

Stimmt, aber die Mitspieler müssen auf solch einen Spieler passen. Ein Messi oder Ronaldo allein gewinnt auch kein Spiel

FCBarcelona kann nur illegal andere gute Spieler abwerben und sie später wieder verlustbringend weiter verscherbeln. 🙉🙊🙈 Allerdings spricht sich das bald rum.und keiner will mehr zu den Katalanen mit einer mächtigen Loch in der Börse und die Sonne, die ihnen durchs Gehirn scheint.😭😭😭

Schlau gemacht von Brazzo + friends.
Ajax goes to Bavaria.
Anstelle den hüftsteifen + langsamen de Ligt zu holen wäre folgende Transferstrategie ev. sinnvoller gewesen:
Kein de Ligt, Süle neuer Vertrag, de Jong einkaufen.
Alles steht und fällt beim FC Bayern mit der Fitness + Verfügbarkeit von Goretzka.
Mit Kim + Leon + de Jong wäre man im DM optimal besetzt gewesen- zumal Leon ja auch OM kann.
De Jong wäre für uns deutlich wertvoller gewesen als ein de Ligt.
Casemiro ist der wichtigste Spieler bei Real um eine perfekte Balance zu haben.
Casemiro hat in den letzten 7 Jahren mit Real 4x die CL gewonnen.
Mane + de LIgt bringen uns definitiv nicht weiter. Was uns fehlt ist ein Casemiro like player.

De Jong ist vom Profil her weit weg davon, wie Casemiro zu sein. „Hüftsteif“ war Süle übrigens auch

Köstlich wie de Ligt beim Olmo Tor rumeiert. Kann passieren, klar. Hüftsteif par excellence.
Eines ist klar, es wird in der aktuellen Saison viel Nagi Spektakel geben,
Wenn de Jong so weit weg von Casemiro ist was soll er dann bei uns?

Stimmt gute Idee ,,statt des hüftsteifen “ der ligt (deine Worte) lieber den ,, übergewichtigen hüftsteifen mit null Bock Einstellunge behafteten“süle behalten, klingt gut 😂😂

casemiro kante rodri gibts leider nur einmal

tchouameni waere ein guter junger 6er gewesen, aber den hat sich real gekrallt

dejong eher ne 8 als ne 6, und auch nicht so gut wie die anderen

Ja, Real kann im Mf wirklich aus dem Vollen schöpfen und hat die neue Generation bereits in der Warteschleife parat stehen.

Was uns fehlt, sind Fans, die Ahnung von Fußball haben. Also fang nochmal von vorne an:

Hoffe die Teams einige sich daraus Barca keinen Spieler abzunehmen. Sollten sie es echt nicht schaffen lewa und raphinha anzumelden wäre das ein Schlag ins Gesicht. Vielleicht merken dann ja mal einige was für Clowns in barcas Führung sitzen.
De Jong ist bestimmt ein interessanter Mann für die Zukunft. Momentan aber einfach nicht zu gebrauchen bei Bayern. Wir können uns nicht 6 zentrale Mittelfeldspieler auf die Bank setzten auch wenn’s ne schöne Idee wäre. De Jong, Gravenberch, musiala wäre dann natürlich nett wenn kimmich goretzka sabitzer irgendwann die Schuhe an den Nagel hängen. Bis dahin dauert es aber hoffentlich noch etwas 🙂

Kimmich & Goretzka sind 27, Sabitzer 28.

Ein Frenkie de Jong ist 25, also gerade mal 2 Jahre jünger als Kimmich & Goretzka.
Somit wird er wohl kaum eine alternative für eine Nachfolge der beiden sein 😉

Auf keinen Fall Barca mit dem Transfer unterstützen! Ich hoffe weiterhin dass lewa keine Spielberechtigung bekommt! Nach diesem Abgang sowie den Wechseltheater sowie dem Handgeld für seinen Berater, wäre es die Quittung die sich Barca erwirtschaftet hat!

Einen Spieler abschieben wollen, nur das ein anderer, der unbedingt zu Barcelona wollte, die Möglichkeit geben, zu spielen.
Sollen erst mal das ausstehende Geld für Vidal und Levi zahlen.

Bloß nicht,der wollte damals unbedingt nach Barcelona und hat dem FCBAYERN abgesagt.

Ik ben Nederlander en volg de Jong bij Barcelona altijd. Hij is één middelmatige speler en geen 80 miljoenen waard en zijn salaris is ook veel te hoog. Dus niets voor Bayern

Bayern wartet, Barca bekommt ihn nicht von der Gehaltsliste und verschuldet sich weiter. Das ist effektiver. 😀

Last edited 11 Tage zuvor by Matt

hahahaha er hofft wir kaufen ihn

Würde Sane (60m ) und Sabitzer (20m ) verkaufen und davon De Jong holen.
Sane wird nicht gebraucht ( kein Platz) und Sabitzer auch nicht mehr .
De Jong wäre der Perfekte Mann als alleiniger echter 6er = DEFENSIVES Mittelfeld.
Er ist unglaublich Zweikampf stark und entlastet damit Massiv die Verteidigung. Dazu hat er einen exzellenten Spielaufbau/ Passspiel ( 93% Passquote, 80% lange Pässe)

Wir haben zwar viele Zentrale MF Spieler, aber auch da gibt es verschiedene Spielertypen ( an die ganzen Leute hier , die das scheinbar nicht wissen / verstehen )
Und einen MF Spieler , der wirklich Defensiv ist haben wir KEINEN.
Mit De Jong hätten wir den perfekten Mann dafür, das wäre unser Alonso ( von früher , falls den jemand noch kennt )
Ein Spieler der hinten bleibt und alles abräumt / zuläuft und so Gegentore verhindert. Und gleichzeitig mit genialen Bällen von hinten das Spiel macht.

Mit ihm könnte man dann ein 3-4-3 Raute spielen
Müller ( Musiala)
Gravenberch ( Musiala) – Kimmich
De Jong

De Jong ist die Verbindung zwischen Offensive und Defensive und hält den 8er den Rücken frei.
Kimmich kann seine Offensiv Stärke komplett ausspielen und Gravenberch, Musiala und Müller unterstützen ihn dabei.
Damit ist einges drin und es herrscht eine gute Balance zwischen Offensive und Defensive und gleichzeitig können Kimmich und co ihre Stärken besser ausspielen.

Klar , wenn Goretzka zurück ist wird es eng auf der 8.
Aber auch nicht so eng. Sind dann 3 8er ( Musiala dann fest auf der 10 )
Für 2 Positionen.

Und auch Der Jong kann nicht durch spielen und muss Mal rotiert werden ( Kimmich auch )
Also hätte man 5 Weltklasse Leute für 3 Positionen ( bzw 7 für 4 )
Das ist breit , aber auch bei weitem nicht zu viel .
Verletzungen, Rotation, Taktische Varianz, 3 Wettbewerbe und WM spielen eine große Rolle und machen eine große Breite nötig.

Super erläutert! Trifft meine Zustimmung! Leider wird es diese Saison nicht klappen. Schätze er geht nach Chelsea.

Dann leiht ihn erstmal aus

Kimmich , Sabitzer oder Goretzka verkaufen. De Jong holen. Und schon haben wir uns signifikant verstärkt.
Das wird die Fanboys zwar erst etwas irritieren, aber nach ein, zwei Spielen werden sie dann den Kimmichaltar gegen einen von de Jong austauschen und wieder brav huldigen.

3 Spieler für einen abgeben, dir fehlt es wohl in der birne. Was ist, wenn sich deJong verletzt. Ohne Mittelfeld spielen.
Noch nie eine Mannschaft trainiert, sonst würdest du so etwas nie schreiben

Ich schrieb nix von 3 Spielern abgeben. Ich schrieb „oder“. Also De Jong holen, dafür einen der drei Genannten abgeben. Einer geht, einer kommt.
Mal in Ruhe lesen, die Worte sacken lassen, kurz nachdenken…und (vielleicht) verstehen. Ist nicht so schwer. Komm, versuch’s nochmal. Diesmal klappt’s bestimmt.

Last edited 11 Tage zuvor by Martin Hagemann

Was hast du denn z.b. an Sabitzer auszusetzen?
Kimmich kommt mir etwas zu schlecht weg, der gibt doch immer alles, find ihn jetzt nicht sooo schlecht!
Über Goretzka kann man meiner Meinung nach reden, wenn dem ein Furz quer sitzt, fällt er drei Wochen aus.
De Jong brauchen wir trotzdem nicht.

Nagelsmann ist eigentlich Fan von allen Spielern die teuer sind.
Jetzt wollen plötzlich alle zu Bayern, die haben auch gelesen, dass Mane 22 Mio bekommt

Ich gehe jede Wette ein, dass de Jong für 16 Mio bei uns anheuern würde. Und Barca muss ihn loswerden. Ausleihen, mit Kaufpflicht im nächsten Jahr für 40-50 Mio. Und auch da wette ich, dass Barca drauf eingehen würde. Weil sie müssen. Win-Win-Win-Situation.
Ausser für Klein-Josh, aber der bringt eh seit 1,5 Jahren keine Leistung mehr.

Last edited 11 Tage zuvor by Martin Hagemann

Ausleihen mit Option zum Kauf

Er wollte damals nicht, dann braucht er jetzt auch nicht.

Über eine Leihe kann man natürlich nichts sagen. Warum nicht.. Und dann mal schauen wie er sich macht.. Ich Glaube das er auf Pleitelona Null, Null Böcke mehr hat.. Bei uns könnt er nahezu Explodieren.. Ein Versuch Wert..

Ich war riesen Fan von de Jong bei Ajax.
Ober heute deutlich besser, oder gar schlechter ist,mag ich nicht beurteilen, da ich Barca Spiele nicht wirklich verfolge.

Wenn wir um alle Offensivkräfte bei Laune zu halten vornehmlich mit dem 4-2-2-2 auflaufen, dann haben wir 2 Zentrale Positionen.

Für diese haben wir im aktuellen Kader:
Kimmich, Goretzka, Sabitzer, Gravenberch. (Zur Not auch Musiala, aber den Jungen sollten wir weiter vorne einsetzen)

Sabitzer hat es letzte Saison nicht gut gemacht,aber die Vorbereitung wirklich gut bestritten.

Sofern wir uns nicht doch noch von Sabitzer trennen, macht eine der Jong Leihe oder Verpflichtung keinen Sinn.

Den größten Nutzen aus solch einer Leihe/Verpflichtung würde nur Barca ziehen, da sie dann endlich ihre neuen Spieler verpflichten könnten.

Sollte aber ein richtig gutes Angebot für Sabitzer reinkommen und er das auch wollen…was wäre das für ein ZM!!!

Goretzka (mit dem jüngeren Klon, eventuell sogar technisch besserer Gravenberch)
Daneben Kimmich / de Jong

Brutal!

Achso…aber Ablöse musste deutlich unter 80 Mio liegen!!!!

Immerhin will ja Barca etwas von uns.

Aber genial wäre es schön, wenn sich alle Vereine einigen würden, dieses Jahr keine Spieler von Barca abzunehmen! Gott, was wäre Barca dann für eine Lachnummer

Leider ist sich immer jeder selbst der nächste und die werden schon noch Spieler lsowerden.

Hinweis: der Inhalt dieses Artikels ist nicht neu und wurde schon ein paar mal gebracht.
Warum ist das so?? Sommerloch??
Aber davon abgesehen: es wäre toll, wenn FdJ kommen würde.

Erstenmal ausleihen mit Kaufoption und danach schau mer mal

Was bitte hat er bisher an Meriten???
1x spanischer Meister, 1x holländischer Meister, 1x holländischer Pokalsieger und das mit mittlererweile 25 Jahren.
Musiala mit 19 Jahren hat den Weltpokal 1x, die CL 1x gewonnen, wurde 3x Deutscher Meister, 1x UEFA-Supercup-Sieger, 3x Deutscher Superpokalsieger und nicht zu vergessen wurde er 1x Drittligameister.
Noch Fragen?

Der sehnt sich wahrscheinlich mittlerweile auch nach nem seriösen Verein…

Ich hoffe der arrogante FC Bayern kackt endlich Mal ab,der Verein kann genauso aus der Liga verschwinden,genauso wie die Arroganten hochnäsigen Fans darauf kann man verzichten.Sowas unnloyales ihren Spielern und Trainern gegenüber.Armselig,die wechseln ihre Meinung wie andere die Hosen.Und jetzt rotzt an auf mich,so wie das hier immer passiert wenn man nicht ihrer Meinung ist.

Oje, wieder so`n Troll, der um Aufmerksamkeit hechelt.

Der Transfer von de Jong ist zu teuer. Eine Verpflichtung als Leihgabe wird nicht funktionieren, weil Barcelona die Verkaufssumme benötigt. Zudem wäre Unruhe auf der Ersatzbank nicht ausgeschlossen, wenn bei 2 Plätzen, im defensiven Mittelfeld, 5 gute Kandidaten spielen möchten.

Super Spieler. Aber bei dem Überangebot das aktuell im Zentrum herrscht und der aufgerufenen Ablöse eher unwahrscheinlich.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.