FC Bayern News

Hainer dementiert: Harry Kane ist kein konkretes Thema beim FC Bayern

Harry Kane
Foto: IMAGO

Der FC Bayern wurde zuletzt intensiv mit einer Verpflichtung von Harry Kane in Verbindung gebracht. Der 29-Jährige soll demnach im Sommer 2023 ganz weit oben auf der Wunschliste der Münchner stehen. Präsident Herbert Hainer will davon aber nichts wissen.



Klubchef Oliver Kahn und Julian Nagelsmann haben zuletzt öffentlich von Harry Kane geschwärmt. Aktuellen Medienberichten zufolge soll der England-Star ein ernsthafter Kandidat beim FC Bayern sein, sollte das Experiment ohne echten Neuner in dieser Saison scheitern.

„Unsere Offensive ist hochklassig besetzt“

Im Gespräch mit der „Abendzeitung München“ äußerte sich Präsident Herbert Hainer erstmals zu den anhaltenden Spekulationen und machte dabei deutlich, dass Kane kein konkretes Thema beim Rekordmeister ist: „Nein. Viele Spieler haben langfristige Verträge, das Gerüst ist da, wir können in aller Ruhe die nächsten Schritte planen.“

Der 68-Jährige ließ aber dennoch ein Hintertürchen offen: „Wir werden den Markt aber generell weiter im Auge behalten – ohne dabei unter Zwang zu stehen, etwas machen zu müssen. Unsere Offensive ist hochklassig besetzt.“

Neben Harry Kane soll auch Christopher Nkunku auf der Wunschliste der Bayern stehen. Laut der „BILD“ möchten die Bayern-Bosse aber zunächst abwarten, wie sich die neue Offensive rund um Sadio Mané & Co. in dieser Saison entwickelt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

es ist wohl immer noch nicht so richtig durchgesickert, was da in den ersten beiden Spielen zu sehen war: Bayern, die beste Offensivmannschaft der letzten Jahre in Europa, ist offensiv BESSER geworden

Thema echte Neun/Kane ist durch

sehe ich auch so, was da jetzt ein Zug und Speed hinter ist, ist wirklich brutal.

Ein echter Neuner auf den sich das Spiel konzentriert, würde aktuell eher einen Rückschritt bringen. Die Offensive so belassen und bei Abgang eines Sane ggf nächsten Sommer in Nkuknu investieren.

Riis, dann würde sich wieder alles in der Mitte auf eine Person konzentrieren. Damit wäre automatisch der Zug aus dem Spiel.

Problem: die Stichprobe auf die ihr eure Thesen aufbaut ist n=1.

Da sprechen wohl 2 Blinde von der Farbe

Bin genau selbe Meihnung, Bayern ist Top besetzte auf allen,Positionen, würde nur noch,,Wirtz und Nykuku kaufen,und Laimer und die komplette jetzige,,Manschaft,,auch Leroy Sane und nächstes 1jahr muss man,,Kübel,, zurückholen und aufbauen,genau wie,,Stanici,Wann er und Vidovici,und,,Manuel Neuer muss mehr spielzeiten,, für Nübel zulassen und da,Müller, Choupo-Motheng, Sabitza Alt werden muss ,,Nagelsmann,,schneller die jungen aufbauen und jedem spielzeiten geben,aber nicht,den Fehler wie voriges Jahr machen,,10neue Spieler,spielen lassen die nie zusammen gespielt haben und,Mann muss 2 neue Abwerspieler neben,,De Light,Hernandez und Stanici holen,denn für mich ist,,Pavard und Upamencano nur Ergänzen Spieler keine,,Stammspieler,meine,,Abwehrt würde heissen,Davids,De Light,Hernandez,(Stanici)Manzouzi

Ich halte gar nichts von Kane, insofern bin ich über diese Nachricht erleichtert.
Allerdings wäre ich noch vorsichtig mit euphorischen Prognosen.

Die Bayern haben gegen zwei spielstarke Mannschaften überlegen gewonnen. Mal sehen, wenn sie auf ein destruktives Team treffen, das nicht so viele Freiheiten zulässt.
Wenn das Durchspielen bis vors Tor nicht gelingt, ist es manchmal wichtig, einen Zielspieler in Form eines Neuners zu haben!

den Zielspieler brauchten Chelsea, Liverpool, Barca mit Messi alle nicht

passt jetzt auch gar nicht mehr zum Bayern-Kader

4-2-2-2 ready set GOOOOO :- )

Ich würde ihn nicht holen.
Ich würde versuchen Dusan vlahovic
zu verpflichten.Er ist Jung, hat dieperfekten Maße und eine Veranlagung die selten geworden ist.
Ich habe hn schon oft spielen sehen , der würde sich bei Bayern zu einer übergranate entwickeln

Die Geschwindigkeit sehe ich auch als Keyfact an. Abgesehen von Müller sind alle Offensivspieler extrem schnell und technisch stark. Wenn die mit so einem Zug zum Tor auf die Abwehr anrennen, ist das kaum zu verteidigen.

Also Kane ist nun wirklich kein über Spieler!!! Zu teuer!!!! Nkunku ist da eine Nummer besser!!!

Harry Kane konnte mich noch nie überzeugen – total überbewertet – passt absolut nicht zum Spiel der Bayern. Wenn Kane Weltklasse wäre, würde er schon längst in einem Spitzenklub spielen.
Also – Finger weg – für das Geld eigene Leistungsträger binden.

Gut so
Koan Kane
Nkunku würde natürlich Perfekt passen und wäre bezahlbar.
Aber erstmal abwarten wie Sane performt.
Ist er wieder in der Spur und diesmal Konstant , dann brauchen wir keinen. nkunku.
Wenn nicht verkaufen und das Geld 1 zu 1 in Nkunku stecken.
Hoffe aber dass Sane Jetzt abliefert

Kane braucht keiner. Zu alt und der kann absolut nix. In großen spielen sieht man nix von ihm. Einfach mal Bayern so spielen lassen wie gegen Frankfurt. Aber des Spiel nicht überbewerten. Mal sehen ob sie es so hinkriegen.

Harry Kane wäre mir lieber als Nkunku

Leute bitte Gehirn einschalten , er ist nächstes Jahr 30 !!!

Ich kann die Diskussion über neue Spieler nicht mehr hören – wir haben einen Campus mit Megatalenten, wie man immer hört – fangt endlich an diese hochzuziehen. Auch einen De Light hätten wir nicht gebraucht, wir haben mit Pavard einen Weltmeister und top Verteidiger in unseren Reihen.

Ich kann die Diskussion um neue Spieler nicht mehr hören, wir haben doch im Campus Megatalente, wie man immer hört – fangt endlich an diese hochzuziehen! Auch einen De Light hätten wir nicht gebraucht, wir haben mit Pavard einen Weltmeister in den eigenen Reihen.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.