FC Bayern News

„Es gibt keinen Grund etwas zu wechseln“ – Sane und de Ligt droht erneut die Ersatzbank

Matthijs de Ligt
Foto: IMAGO

Der FC Bayern bestreitet am kommenden Sonntag sein erstes Heimspiel der Saison. Die Münchner empfangen den VfL Wolfsburg in der heimischen Allianz Arena. Laut Julian Nagelsmann gibt es wenig Grund seine erste Elf für das Spiel gegen die Wölfe zu verändern. Damit droht Leroy Sane und Matthijs de Ligt erneut die Ersatzbank.



Mit zwei souveränen Siegen im DFL Supercup gegen Leipzig und zum Bundesliga-Auftakt gegen Eintracht Frankfurt hat der FC Bayern einen perfekten Start in die neue Saison hingelegt. Getreu nach dem Motto „never change a running system“, wird Julian Nagelsmann beim bevorstehenden Heimspiel gegen Wolfsburg aller Voraussicht nach keine Veränderungen an seiner Startelf vornehmen.

„Klar ist er nicht zufrieden, dass er nicht beginnt“

Auf der Abschluss-PK vor dem Spiel äußerte sich der 35-Jährige wie folgt dazu: „Wenn man etwas ändert, gibt es zwei Gesichtspunkte, die man berücksichtigen muss – Leistung und Belastung. Bei beiden Punkten gibt es aktuell keine große Notwendigkeit. Es gibt keinen Grund etwas zu wechseln und ich gehe nicht davon aus, dass ich etwas ändern werde, außer es passiert etwas Außergewöhnliches.“

Damit werden auch Matthijs de Ligt und Leroy Sane zunächst auf der Ersatzbank Platz nehmen müssen. Laut Nagelsmann gehen die Spieler aber damit sehr gut um, auch Sane: „Klar ist er nicht zufrieden, dass er nicht beginnt. Es ist aber wie bei Matthijs, seine Konkurrenten machen es sehr gut. Jamal ist super drauf. Leroy ist einer, der nicht beleidigt ist, sondern er ist einer, der versucht anzupacken. Du brauchst auch immer wieder Spieler von der Bank, die den Unterschied machen können.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wie heißt es so schön: „Never change a winning team“. Schaun mer mal wie’s weiter geht, die Saison hat gerade erst begonnen.

Man könnte allerdings den einen oder anderen durchaus ein paar Minuten eher bringen, solange der der Spielstand es zulässt.

Da gebe ich dir Recht. Nur man kauft einen Spieler für 65 Mio. und setzt ihn auf die Bank .
So etwas ist typisch Nagelsmann !

Oh man 🤣 letztes Jahr haben alle gemotzt das er nach Marktwert aufstellt und nicht nach Leistung. Dieses Jahr macht er es richtig und setzt die Spieler die Leistung bringen….ist auch wieder nicht recht.

Das gilt auch für 0:0. Jedenfalls gegen Wolfsburg!

Genau und die Abwehr steht 1a da, was soll man da verändern, genau das Mittelfeld und Sturm, kann ich nur bejahen…

Für mich nicht der richtige Weg. Wenn alle gut trainiert haben und fit sind, sollte man mit der Rotation schon jetzt beginnen und alle Spieler bei Laune halten. Sonst hat du nach ein paar Wochen die ersten unzufriedenen, die anfangen an sich zu zweifeln oder schlechte Stimmung verbreiten. Gerade, wenns gut läuft, würde ich mal Reizpunkte setzen, damit jeder merkt, dass man sich trotz guter Leistung nie ausruhen darf. Aber gut, sieht jeder anders.

Hast Du grundsätzlich Recht, aber habe DeLigt diese Woche mal genau beim Training angesehen, da fehlt schon noch ein wenig an der Fitness.
Und bei zumindest einem der anderen Neuzugänge merkt man als Trainingsbesucher auch ganz klar, dass die Euphorie von einigen hier, die ihre Meinung aufgrund von 4 Minuten Best-Ofs bei YouTube bilden, etwas zu mutig war.

Last edited 1 Monat zuvor by Randy Gush

Du meinst Noussair Mazraoui?

Genau richtig so. Leistung als einziges Kriterium. So verschafft man sich Respekt.

ist was dran. andererseits kann man auch schauen, ob de Ligt nicht doch eine Verbesserung defensiv bringt

da man offensiv gegen VW mindestens 3 Tore erwarten kann, ist Spielraum

Sane wird es sehr schwer haben, es kommt ja auch noch Conan.
Und de Ligt hat wahrscheinlich noch nicht sein Sollgewicht

Conan = ist der barbare 😂
Conan = ist Spieler vom FC Bayern

so viel laaaangweiliges waschbeibergeschwätz
wir haben erst 2 spiele gespielt
am ende sind die schweine fett😉
ab februar zählt es, bis dahin wird noch viel wasser die isa runterplätschern!
so schauts aus!

Conan ist Spieler vom FC Bayern?!🤦🏻‍♂️
Wusst ich garnet!🤷🏻

Das ist die ISAR

Mein Schreibfehler, mein Problem.
Aber du bist ja nicht mal fähig das zu korrigieren.

Mies wenn man andere korrigiert und es dann trotzdem falsch ist xD

Für Sahne wird es normal werden, nicht zur ersten Garde zu gehören. Aber das wird ihm nichts ausmachen. Er hat ausgesorgt

Erst einmal einen guten Start hinlegen ohne Rotation,in einer langen Saison kommt jeder Spieler auf genügend Einsatzzeiten.

Einige, die sich hier als Experten versuchen, sollten mal einen Grammatik Kurs ins Auge fassen!!!

Gebe ich dir absolut recht! Es ist überhaupt nicht wild, wenn man ein Wort falsch schreibt, oder vergisst, aber Bandwurm-Sätze zu schreiben, wo weder auf Kommata noch auf Groß- u. Kleinschreibung geachtet wird, sind einfach anstrengend zu lesen.
Ach… sich über Conan und Coman hier auszulassen ist echt lächerlich.

Grammatikkurs schreibt man zusammen, außerdem sind Satzzeichen keine Rudeltiere.

Ansonsten sehe ich das genau wie Dirk. Jetzt erstmal Sicherheit gewinnen (die war in der letzten Rückrunde nämlich weg!), die englischen Wochen kommen noch früh genug und da werden alle gebraucht.

Mir klingeln noch die Ohren von den ganzen Leuten, die dem Kader von Bayern zu wenig Qualität in der Breite attestiert hatten. Nun haben wir das, und es wird trotzdem wieder rumgemeckert. Aber gut, das ist ja nichts Neues leider.

Bravo ! Qualität in der Breite = Kadertiefe.

Dirks Beitrag ist grammatikalisch hundertprozentig korrekt. Im Gegensatz zu vielen anderen, die weder Grammatik noch Rechtschreibung noch Interpunktion auf die Reihe kriegen.
Gilt nicht nur für die Diskutanten!

De Light ist noch nicht fit, das sieht man, wenn man auf seinen Bauch schaut. Sane‘ muss erst mal in Kurzeinsätzen beweisen, dass er brennt.
Wer für Coman raus soll, weiß ich nicht.
Also auch Einwechselspieler? Wird spannend!

Wichtig ist, dass Thomas Müller in der Startelf sein wird. Gegen seinen ehemaligen Trainer Nico Kovac wünsche ich ihm eine überragende Performance. Es wäre schon eine größere Freude, wenn Kovac mit einer deutlichen Packung die Allianz-Arena wieder verlassen darf.

Es geht nicht um die Frage Leistungsprinzig oder Rotation.

Wichtiger als die Nominierung für die Startelf ist die konstant steigende Einsatzzeit. De Ligt wurde nicht für 70 Mio geholt um den Spielern, die letztes Jahr die Erwartungen nicht erfüllt haben Druck zu machen, sondern als Abteilungsleiter Defensive.

Ich mag die gewählte sukzessive Heranführung an Team, Abläufe, Spielstil. Sie nimmt dem Spieler den öffentlichen Druck von Beginn an – es geht um die Mittel-/ Langfrist und nicht um die Partie gegen WOB.

De Ligt wird zentraler Spieler, Dreh- und Angelpunkt sowie Abwehrchef der Bayern werden. Dazu bekommt er die Zeit fit werden sowie Anlaufzeit um aus dem Turiner Catennacchio unter Allegri wieder in Münchner Ballbesitzfussball und hohes Verteidigen zu kommen.

Richtig so!

Catenaccio – sonst alles richtig.

Jaja!

In anderen Ligen ist es kein Problem und man akzeptiert die Entscheidung des Trainers, wenn er nur 11 Mann spielen lassen kann. So sieht Erfolg aus.
Bei uns wird sofort eine Unzufriedenheit reininterpretiert und medial verbreitet, weil man nur das nächste Spiel und nicht das
Ganze im Blick hat. Die Saison ist noch lang und alle werden gebraucht, es besteht kein vernünftiger Grund, schon nach dem ersten Bundesligaspiel Unzufriedenheit zu schüren. Es gibt Schlimmeres, als in München eingewechselt zu werden. Das Wort Ersatzbank ist irreführend – heute wird der Erfolg eingewechselt und wir haben die Spieler dazu.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.