FC Bayern News

Entscheidung rückt näher: Auch Gladbach steigt in den Zirkzee-Poker ein

Joshua Zirkzee
Foto: IMAGO

Während Joshua Zirkzee in den Planungen des FC Bayern keine Rolle mehr spielt, ist der 21-jährige Stürmer bei zahlreichen Klubs heiß begehrt. Neben Vereinen aus Italien und England, buhlen mit VfB Stuttgart und Borussia M’Gladbach auch zwei Bundesligisten um den Niederländer. Aktuellen Meldungen zufolge könnte bereits kommende Woche eine finale Entscheidung fallen, wohin es Zirkzee im Sommer zieht.



Anfang der Woche machten Meldungen die Runde, wonach der VfB Stuttgart sich nach dem FCB-Stürmer Joshua Zirkzee erkundigt hat. Wie „Sky“-Reporter Florian Plettenberg berichtet, steigt mit Borussia M’Gladbach ein weiterer Bundesligist in den Transferpoker um den niederländischen U21-Nationalspieler ein. Wie intensiv das Interesse der Fohlen an dem Stürmer ist bleibt abzuwarten.

Zirkzee präferiert zu einem Verbleib in der Bundesliga

Neben Stuttgart und Gladbach haben auch mehrere ausländische Klubs aus Italien und England ein Auge auf Zirkzee geworfen. Laut Plettenberg tendiert dieser aber zu einem Verbleib in der Bundesliga. Demnach soll in den kommenden Tagen eine finale Entscheidung fallen, wo der Angreifer in der neuen Saison auf Torejagd gehen wird.

Die Bayern werden dem 21-Jährigen keine Steine in den Weg legen, sollte man ein attraktives Angebot erhalten. Nach „Sky“-Informationen fordert der Rekordmeister knapp 20 Millionen Euro für den Angreifer. Viel Geld, vor allem mit Blick auf die Tatsache, dass dieser vertraglich nur noch bis 2023 an den FCB gebunden ist und dessen Marktwert auf elf Millionen Euro taxiert wird.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Warum sollen wir immer teuer Einkaufen aber billig verkaufen? Der am meisten bezahlt bekommt ihn.

Zur Info: Es gibt derzeit die Überlegung auf der nächsten Mitgliederversammlung den Vorschlag einzureichen, dass jedes Mitglied einmalig 200 Euro bezahlt und man so 60.000.000 Euro einnimmt, um dann einen Angriff auf Haaland zu starten.

Hahahahahahaha … was für ein Witz. Dann kommt das Inkassobüro, weil man da nicht mitmacht, ja? Und der Club soll seinen Ruf verlieren und zusätzlich Kosten in der Rechtsabteilung haben wegen so einem lulligen Antrag.?

Junge was heißt hier „immer teuer einkaufen aber billig verkaufen“? die Bayern haben damals Zirkzee aus der Jugend von Feyenoord Rotterdam geholt und 150.000 Euro Ablösesumme bezahlt, jetzt wird er für möglicherweise bis zu 20 Millionen Euro (!) gehandelt… wer rechnen kann ist klar im Vorteil 🤦‍♂️ 🤦‍♀️ 🤦‍♂️

Wann habt ihr denn teuer eingekauft? Ihr feilscht doch wie auf dem türkischen Basar. Das ist ja lächerlich

Nachdem ManU wohl in Sachen Kalajdzic laut Kerry Hau ernst zu machen scheint, ist von einem baldigen Wechsel nach Stuttgart auszugehen. Mislintat soll schon mit Salihamidzic zur Personalien gesprochen haben. Gladbach räume ich angesichts der Verlängerung mit Plea und dem wiedererstarkten Hofmann wenig Chancen auf den Transfer ein, die sind ausreichend bestückt.

Bitte lieber FC Bayern Verantwortliche,
1. Zirkzee eine Perspektive in der Zukunft aufzeigen.
2.Vertrag verlängern.
3. Leihvertrag über 2 Jahre.
4. In den Vertrag verankern das bei vielen Einsätzen sich die Leihgebühr verringert!

Und das noch mit ein paar anderen Nachwuchsspielern machen, dann sehen wir wieder neue Lahms, Alabas, Schweinsteiger und Müllers im Profikader bei den Bayern.

Last edited 1 Monat zuvor by MartinS.

Ich sehe das etwas anders. Der Junge hat Talent, das ist keine Frage. Aber er hat es bei mehreren Trainern nicht geschafft, sie dauerhaft von sich zu überzeugen. Im Gegenteil, man hört immer wieder Charakterschwachen heraus.

Von welchen Trainern sprichst du??? Nagelsmann hat ihn nicht eingesetzt und es gar nicht mit ihm probiert. In Anderlecht hat er absolut überzeugt (18 Tore, 13 Vorlagen in 47 Partien), so dass sie ihn dort gerne behalten wollten. Die belgische Liga ist zwar nicht mit der Bundesliga vergleichbar, aber er hat da sehr gut performt.

Diva war eins der Worte.

N I E M A L S
Da ist keiner dabei, der auch nur ansatzweise ein Topspieler werden wird.

Last edited 1 Monat zuvor by Martin Hagemann

Da darf man mal gespannt sein. Stuttgart hat keine Kohle, Gladbach nicht viel mehr. Wenn England den Geldbeutel aufmacht war es das.

Die spinnen die Bayern 20mio.für einen regionaliga Spieler. Er hat noch den Beweis zu liefern das er ein Bundesligaspieler ist .In der holländischen oder belgischen Liga wo er ausgeliehen war haben schon gute Oberliga Spieler oft getroffen. Zirkzee wäre mit 8mio. Gut bezahlt.

Das sehe ich auch so.
Er hat noch ein Jahr Vertrag und soll 20 Mio kosten.
Das nennt man dann also „keine Steine in den Weg legen“

So sieht’s wohl aus.

Und welche Oberligaspieler?

🤣 Wenn es jemand zahlt, wieso sollten sie ihn dann für 8 Mio verkaufen?
Wegen mir könnten sie ihn gut und gern für 8 oder 10 Mio verkaufen. Dann aber auch mit einer Rückkaufoption von 10mio 🤣wir wollen ja fair bleiben.

Hey,,Mann du bist ein Spinner,, du sollst den jungen Mann nicht,vorurteilen,ich finde wo er(Zirkzee),,bevor er zu Anderlecht ausgeliehen, und er für den verletzten Lewy damals eingesprungen war,seine Sache gut gemacht,also sprich nicht von,,Oberliga Spieler, und es ist respektlos so über die,,Holland und Belgienligen,von,,Oberliga Niveau zu sprechen,den die,,Bundesliga,,ist nicht viel mehr besser,im Moment,,als Hollendische und Belgische Liga, den die,,Bundesliga,,hat außer,,dem gehassten(In der Bundesliga)FCBayern der Jahr für Jahr, der Bundesliga den,,Arsch rettet und hilft das,,Deutschland überhaupt,, 4 Vertreter in der,,Champignons Leauge,,vertreten wird,mit Ausnahme von,,Frankfurt als UEFA-POKAL, sind die anderen Bundesligisten Durchschnitt Manschaften die,kläglich in den,,UEFA-Pokale Wettbewerben,ständig scheitern,nicht weil sie schlecht sind,sondern immer diese,billige Ausreden man hat kein,,Geld wie bei,,Bayern,Real,PSG,Cithy usw.,Frankfurt,,hat es vorgemacht das man auch mit wenig GELD In Europa bestehen kann,wenn man,,bescheiden bleibt und in jedem,,Spiel kämpft und leidenschaftlich spielt,,deswegen,,scheitern immer wieder,,Dortmund,Leipzig, Lewerkusen und Co.Reisen immer wider die,,Klappe auf das sie die,,Bayern stürzten wollen,und wenn das in die,,Hose geht suchen sie nach Ausreden,und beschuldigen den,,FCBayern das sie Geld haben,oder das der ,,FCBayern,,sie schwächt und innen die,,Spieler die gut sind abkauft,wie diesen Spruch vom,,Leipzig Präsident,,die Bayern kaufen,,Leipzig, die Spieler auf,,das ist billige Ausrede,statt froh sein und stolz zu sein,das Bayern die,,Spieler kauft und in der,,Bundesliga bleiben,und,wen diese Spieler dann mit,,dem FCBayern Erfolg haben,kann man mit stolz sagen,wir haben den Spieler aufgebaut,in Leipzig,Lewerkusen usw. Und sich mit dem,,FCBayern freuen,statt sie zu hassen,das sie die,,Ehre Deutschlands retten und gegen,die mächtigen,,Englische, Spanische, Französische Manschaften mit halten können

Zirkzee hat die letzten zwei Jahre in Erstligamannschaften (Parma und Anderlecht) gespielt. Ein Regionalliga Spieler ist der damit erstmal nicht.

Weiterhin bildet sich der Marktpreis für einen Fussballspieler glücklicherweise nicht aufgrund Meinungen von Forumsexperten sondern anhand Alter, Entwicklung / Leistung, Perspektive, Wiederverkaufswert sowie Angebot und Nachfrage. Für Zirkzee gibt es definitiv einen Markt. PL Interessenten wie Southampton, Fulham und Brighton haben Bedarf und Interesse an ihm – die Transferpreise in der PL sind nun mal eben so wie sie sind (siehe die 20 Mio für Awoniyi, die 13 für Mangala und die 10 für Niakhate).

Jeder Cent, der über 10 Mio hinausgeht…ist ein Wahnsinnsdeal. Weil Zirkzee nie internationale Klasse haben wird.
Obwohl er natürlich drölfzig Tore in der belgischen Liga geschossen hat. Teufelskerl.

Mein lieber Martin, du haust manchmal ganz schöne Statements raus. Woher willst du das wissen? Hört sich so an, als hättest du ihn schon trainiert oder mit ihm gespielt. Hast du überhaupt Spiele von ihm in der belgischen Liga verfolgt. Anderlecht ist zwar keine europäische Top-Mannschaft, aber auch keine Regionalmannschaft und würde sicherlich auch in der Bundesliga bestehen. Außerdem ist der Spieler noch jung, warum sollte er sich nicht entwickeln können.

Servus beieinander,

jetzt würde es mich schon mal interessieren, was Joshua Zirkzee verbrochen hat?
Er hat einmal, wohlgemerkt in einem Freundschaftsspiel, arrogant eine Torchance ausgelassen. Was ist da Thomas Müller letzte Woche passiert?
Der Spieler hat vor seiner ersten Leihe und jetzt in Belgien bewiesen, dass er Tore machen kann.
Wieso soll er jetzt unbedingt den Verein verlassen?
Nur weil er keine Ablöse gekostet hat?
Bevor man kurz vor Transferschluss irgend einen unbekannten aus der französischen Liga für teures Geld holt, gebt dem Jungen eine Chance, wenn er sie nicht nutz ist auch nichts passiert.
Wie lange hofft man bei Leroy Sanè schon auf den großen Durchbruch?
Aber der hat ja auch 60 Mio. gekostet.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.