FC Bayern News

Klopp adelt die Bayern: „Einer der erfolgreichsten Vereine der Welt“

Jürgen Klopp
Foto: Getty Images

Der FC Bayern hat sich diesen Sommer mehrfach gegen die europäische Spitzenkonkurrenz durchgesetzt und Top-Stars wie Sadio Mané und Matthijs de Ligt verpflichtet. Liverpool-Coach Jürgen Klopp ist nicht wirklich überrascht über die jüngsten Transferfolge der Münchner.



Mit Sadio Mané hat der FC Bayern diesen Sommer einen echten Weltstar verpflichtet, der auch bei Paris Saint-Germain und dem FC Barcelona auf dem Wunschzettel stand. Auch Liverpool hätte den Senegalesen gerne behalten. Der 30-Jährige hat nach sechs Jahren bei den Reds jedoch eine neue sportliche Herausforderung gesucht.

Laut LFC-Trainer Jürgen Klopp lief der Wechsel zum FC Bayern reibungslos über die Bühne: „Sadio hat uns frühzeitig gesagt, dass er gerne wechseln würde. Wenn es dann einen oder mehrere Interessenten gibt, wird ein vernünftiger Preis bezahlt, dann ist es ein Deal. Wäre das immer so, wäre das einfach cool“, erklärte dieser im Gespräch mit dem „kicker“.

„Man sollte die Strahlkraft des FC Bayern nicht unterschätzen“

Der 55-Jährige ist nicht wirklich überrascht, dass der FCB diesen Sommer mehrere Top-Transfers getätigt hat: „Aus deutscher Sicht sollte man den Fehler nicht machen, den FC Bayern in seiner Strahlkraft zu unterschätzen.“ Demnach hat man in München deutlich größere Chancen regelmäßig Titel zu gewinnen als in Turin oder Amsterdam.

Neben den sportlichen Reiz ist auch die Bundesliga und die Stadt München ein Pluspunkt für den Rekordmeister: „Hinzu kommt: Die Stadt ist wunderschön. Deutschland, der FC Bayern geben Sicherheit. Es ist nicht in allen Ligen so, dass es gibt, was vereinbart wurde. Bayern ist Weltklasse und grundsolide, deshalb sind sie auch einer der erfolgreichsten Vereine der Welt.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
42 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

die hohe wahrscheinlichkeit meister zu werden hat er zweimal genannt, als er zweimal explizit zu den Transfers gefragt wurde

und er hat gesagt ‚Bayern hat Lewa verloren, das ist nicht leicht‘

die qualitaet der transfers aus seiner sicht hat er nicht beschrieben

Wie immer ist es eine große Freude Jürgen zuzuhören. 🙂

Klingt fast wie eine Blindbewerbung, falls Julian mal -aus welchen Gründen auch immer – mal nicht mehr Trainer bei uns sein sollte. Auch in Dortmund wäre man uns vermutlich nicht mal böse, wäre quasi eine nachträgliche Adelung.

Er hat grad erst in Liverpool verlängert warum sollte er bereits an den nächsten schritt denken… etwas weit hergeholt deine aussage

Kloppo das hast du mal schön auf den Punkt gebracht hätte ich dir nicht zugetraut ,danke

Wat is?
Hat sich Kloppo jetzt an rote Trikots gewöhnt und würde gerne in München wohnen?
Oder ist noch Platz für Pokale in seinem Regal?

Für mich international einer der besten, der perfekt zum F. C. Bayern passen würde.

Eines Tages ist Klopp endlich an der Seitenlinie beim Fcb und prägt eine Ära die es nur mit Flick auch gegeben hätte.

Solch warme Worte in Nagelsmann entscheidender Saison geben mir Hoffnung auf den Traum

Ära mit Flick 🤣, ah hör doch auf.

Perfekt…
Auch ich würde ihn gerne hier in München sehen.
Einer der besten…..

Ära mit Flick? Schwachsinn!
Der hat noch keinen Vertrag im Management oder als Trainer bis zum Vertragsende erfüllt!
Zu Klopp ja! Ich kenne ihn persönlich. Ist auch menschlich eine Granate, nicht nur als
Trainer

Ja, Scheiß auf Flick!!!

Das ist nicht schön, 6 Titel, beste Mannschaft auf der Welt Corona zum Trotz. War eine kurze und geile Zeit, aber die Zukunft ohne Flick macht auch Laune, rund erneuert.

Wenn Herr Klopp Recht hat, hat er Recht das alles kommt nicht von ungefähr, sondern durch richtig gutes Arbeiten

Ich hoffe ich mach mich nicht unbeliebt… aber ich denke irgendwann ist er unser Trainer, gut das er es so sieht 😉

Nach JN kommt die Klopp Ära beim F. C. Bayern….
Darauf freue ich mich schon..

Freuen kann man sich, aber:
Warum ist Klopp vor Jahren nicht gekommen-verhandelt schon,
Antwort: Weil Klopp sich die Spieler nicht selbst aussuchen durfte, was er in Bayern nicht darf,
da bestimmt der gesamte Vorstand mit!
Er hat dort viel Substanz in den Verein investiert und fast alles Perfekt selbst gemacht,
bis zum Koch und Essen für die Profis alles!
Also Antwort-leider kommt er nicht!

Unbeliebt nicht, nur leider-nein: Da bin ich mir ziemlich sicher, denn er hat erst verlängert in Liverpool, wird dann Nationaltrainer werden BRD, oder hört auf!
An Eugen denken, der kommt leider nicht mehr zu uns-schade.

Klar, Kloppo wäre schon toll, aber dann als Trainer von Deutschland, denn die BRD gibt es seit 1990 nicht mehr. 😏

Sorry-schlauer Korrektur-Fuchs!

Hall Joe, hallo Eugen Ziegler,

der Staat in dem wir Leben heißt Bundesrepublik Deutschland.
Die DDR ist der Bundesrepublik und derem Grundgesetz beigetreten.

Beste Grüße

Claudius

Die Br in Deutschland ist kein Saat es gehört zum Vereinigten Wirtschafts Gebiet
Zwei besetzte Gebiete würden zusammen gelegt

den haben wir verpasst. und er wird wohl nicht herkommen, denn damit verletzt er die Dortmunder zu sehr

Mit Verlaub: so ein Schmarrn!
Wie sehr hat er denn die Mainzer verletzt und wie sehr würde er Liverpool verletzen – und ich meine die Stadt, nicht den Verein?
Das spielt doch heute keine Rolle mehr!
Oder wer glaubt, das PSG beleidigt ist, dass Tuchel zu Chelsea gegangen ist?
Und wen haben Angelotti, Felix Magath und Huub Stevens schon alles beleidigt?
In dem Geschäft ist man nicht Mimose sondern Löwenzahn!

Genau richtig, der kommt niemals-menschlicher Coach!!
Leider hat er im Moment auch etwas Probleme mit seiner Mannschaft und mit Núnez,
aber er wird wieder zweiter in der Premiere Leaque!

Ja, ich würde den Klopp auch gerne mal bei uns in München als Trainer sehen. Aber ich denke dass er dies nicht machen wird um nicht sein Denkmal beim BVB zu zerstören. Ich glaub er wird eines Tages Bundestrainer werden wird.

Bestimmt nicht.
Es gibt viele, die Kloppo gut finden.

Kloppo hätte längst Bayern Trainer sein können, hätte man sich seinerzeit nicht für Klinsi entschieden.
Das war damals ein katastrophaler Fehler.

Ein wahrsager!!!stehe nicht auf spekulationen

Mal Hand aufs Herz. Wo ist denn da bitte die Spekulation.
Die Zeit mit Klinsi war verheerend.
Was hätte da mit Kloppo schlechter laufen sollen?
Dann hätte Dortmund einen Stern weniger auf dem Trikot und Bayern jetzt wohlmöglich bereits 15 Meistertitel in Folge eingefahren.

Du spekulierst weiter..und merkst es nicht..naja. Ein profi halt

Auf dieser Seite sind fast nur Spekulationen, Gerüchte, Hoffnungen, Befürchtungen, Meinungen und Hypothesen zu lesen.
Viele hier beziehen sich dabei auf die Sache. Einige auf die Person, die es sagt oder schreibt.

Da gebe ich dir recht. Einige sind nur hier um andere zu dissen. Inhaltlich haben sie nichts zu sagen.

SORRY: Alles konjunktiv-Spekulationen,er ist nicht da-vorbei

Neidisch Herr Klopp???🤣

Klinsmann statt Klopp war der größte
Management Fehler der beim FCB je gemacht wurde! So einen Bock hat unser neues Management noch nicht geschossen.

Brazzo ist schuld!

Die üblichen freundlichen Allgemeinplätze, mit denen man nirgends aneckt.

Hoffentlich ist er der nächste Trainer.

Flick war ein feiger Hund, der intern ein mieses Spiel betrieben hat, und nach Außen den Saubermann gespielt hat
Kloppo mit zerrissenen Jeans in München schwer vorstellbar!

Wenn ich ihn als Gegner des Fc Bayern sah, habe ich ihn gehasst.
Ich glaube wenn er mal Fc Bayern Trainer wird, werde ich ihn wahrscheinlich lieben.

Klopp ist in spätestens in vier bis fünf Jahren Trainer beim Fc Bayern München.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.