FC Bayern News

Salihamidzic über Musiala: „Er ist mehr als ein Talent“

Jamal Musiala
Foto: IMAGO

Jamal Musiala hat einen furiosen Start in die neue Saison hingelegt. Auch beim 2:0-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg hat sich der Youngster in die Torschützenliste eingetragen und unter Beweis gestellt, dass er aktuell der formstärkste Bayern-Spieler ist. Sportvorstand Hasan Salihamidzic sieht in dem 19-Jährigen deutlich mehr als ein Top-Talent.



Vier Tore und eine Vorlage in den ersten drei Pflichtspielen der Saison. Die Startbilanz von Jamal Musiala kann sich sehen lassen. Beim gestrigen 2:0-Heimsieg gegen die Wölfe erzielte der Offensiv-Allrounder das wichtige 1:0 für die Münchner.

Musiala gehört war gegen die Niedersachsen erneut der beste Bayern-Spieler auf dem Feld und entwickelt sich immer mehr zu einem echten Leistungsträger beim deutschen Rekordmeister.

„Ich hoffe, dass er noch viele solche Auftritte haben wird“

Nicht nur die Fans in München sind begeistert von Musiala, auch die Verantwortlichen sind mehr als angetan. Sportvorstand Hasan Salihamidzic betonte nach dem Spiel, dass der deutsche Nationalspieler derzeit „mehr als nur ein Talent ist“.

Auch FCB-Coach Julian Nagelsmann ist mit der Entwicklung von Musiala mehr als zufrieden: „Es geht immer darum, nach vorne zu schauen und diese Leistungen zu bestätigen. Ich hoffe, dass er noch viele solche Auftritte wie heute haben und Tore schießen wird.“

Laut Nagelsmann hat sich Musiala die aktuellen Lobeshymnen rund um seine Person absolut verdient: „Er ist ein äußerst bescheidener Spieler, der immer lernen und sich verbessern will. Ich freue mich sehr über die stehenden Ovationen, die er heute bekommen hat.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Musiala überzeugt in voller Linie- Hasan & Co müssen mit solchen Äußerungen aufpassen, so entsteht zusätzlicher Deück auf Musiala – bitte lasst ihn weiter so unbekümmert aufspielen- aber ja, er ist schon sehr besonders

Sofort mehr Geld, und Vertrag nochmals verlängern.

Natürlich werden bei Musiala auch wieder schlechtere Spiele kommen, das ist in diesem Alter völlig normal.
Meiner Meinung nach ist er aber wirklich das größte deutsche Talent der letzten Jahrzehnte und ein Spieler, der in den nächsten Jahren zum kleinen Kreis der allerbesten Spieler der Welt aufsteigen kann.

In den letzten Jahrzehnten gab es ja immer wieder Spieler, wie Götze, Podolski oder Sane, die frühzeitig das Prädikat „größtes Talent seit Jahrzehnten“ erhalten haben, dieses aber nie bestätigen konnten. Allerdings war dies auch immer frühzeitig absehbar, weil einfach grundlegende Eigenschaften fehlten: mal fehlte die Grundschnelligkeit, mal gab es nur einen linken Fuß, mal fehlte der Wille.
Bei Musiala ist aber bereits heute keine gravierende Schwäche auszumachen. Das gibt viel Hoffnung. Vielleicht kommen wir in den Genuss einen der Handvoll Spieler in unseren Reihen zu haben, der mit jeder Ballberührung etwas außergewöhnliches kreieren kann.

Last edited 1 Monat zuvor by Randy Gush

Seine Schnelligkeit ist einzigartig, nicht nur im Laufen, auch im gedanklichen Erfassen von Situationen und beim Abschluss rangiert er gerade ganz vorne ein Europa.
Aber aufpassen: er ist sehr jung. Schwankungen sind in seinem Alter keine Seltenheit. Aber augenfällig ist vor allem seine körperliche Robustheit definitiv. Da hat er massiv dazugewonnen. Wichtig ist, dass er das Bayern Gen inhaliert und wie TM oder MN lange hierbleibt.

Der Unterschied zwischen Musiala und Götze usw. ist das er sich bei Bayern durchgesetzt hat und nicht in Köln oder Dortmund usw. Das ist ein gewaltiger Unterschied, wenn er keine große Verletzung bekommt wird er ein Weltklasse Spieler

Jamal könnte ein Jahrhundert Spieler wie Pele, Beckenbauer, Cruyff, Maradona, Ronaldinho….werden! Der Junge hat ein Mega,Mega Potential, unglaublich! Wenn er auf dem Boden bleibt, wird er ein absoluter Superstar auf dem Olymp des Fussballhimmels!

Der wird noch ein Messi. Wir werden noch viel Spaß haben mit ihn.

Wir müssen nicht gleich übertreiben 🤗.

Wenn er am am Ende das Niveau eines Henry über die Karriere hinweg erreicht, bin ich schon mehr als zufrieden. Und an den erinnert er mich persönlich auch sehr.

Messi ist denke ich nochmal eine Idee drüber.
Aber ja…Musiala ist einer, der zumindest vom Potential und vom Kopf her mal in die Richtung schnuppern darf/kann.

Musiala ist Musiala, Messi ist einer in 100 Jahren der zudem 10-15 Jahre lang am Stück so ziemlich der beste Spieler der Welt war.
Man sollte den Musialas Rucksack nicht zu schwer machen, denken wir an Götze und den Messi Vergleich und das Resultat.

Wenn er fit, lernwillig und bodenständig bleibt liegt eine große Karriere vor ihm.

Schön, daß es noch solche Sportler gibt. Musiala hat alles, was man für eine große Karriere benötigt. Sportlich und menschlich.
Er hat sich auch für den richtigen Verein entschieden, da werden seine Tugenden gepflegt.
Ich wünsche ihm, daß er seinen Weg weitergeht und er vor Verletzungen und menschlichen Schwächen wie Hochmut und Eitelkeit verschont bleibt. Er allein ist schon das Eintrittsgeld oder die Fernsehgebühr wert. Wie er gestern vor seinem Tor schon am Boden lag, sich aufgerappelt hat und dann solch ein Abschluß. Einzigartig.

Auch die Vereine vor Bayern, sowie ganz besonders sein Elternhaus, haben sehr viel richtig gemacht .

Stichwort Elternhaus: da habe ich nach seinen ersten Schritten beim FC Bayern im Internet einen sehr interessanten Bericht über seine Kindheit, sein Elternhaus und seine Stationen gelesen, wie er nach England kam, dort seine Fussballkarriere auf ein besonderes Jugendniveau anhob und wie ihn seine Eltern unterstützten.
Auch die Art und Weise, wie der FC Bayern bei seiner Familie um ihn warb und letztendlich nach München holte.
Da passte alles wie bei einem Puzzle zusammen. Behütet, gefördert und in einem gesunden Umfeld aufgebaut. Bereits seit ich diesen Bericht gelesen habe, wurde ich zu seinem Fan und erfreue mich an seiner sympathischen, erfolgreichen Entwicklung.
Ich drücke ihm die Daumen, und wünsche ihm und seiner Familie, dass er den eingeschlagenen Weg konsequent weiter folgt.

Spektakulär, effizient und mit immensem Spielverständnis. Ein Geschenk für die Bayern und die DFB Elf. – vielleicht bei beiden das größte Nachwuchstalent der letzten 10 Jahre.

Wenn er fit bleibt hat er das Potential bei der (fragwürdigen und mit bitterem Beigeschmack versehenen) anstehenden WM als einer der drei große Turnierspieler durchzustarten.

Man kann ihm nur weiterhin notwendige Demut, Fitness und Lernbereitschaft wünschen.

Musiala ist genial.wahnsinn.wo hat er fussball spielen gelernt.?in lennerz.

Klasse Spieler , gehört definitiv zu den top 3 in seiner Altersklasse aktuell.

Hoffentlich bleibt er wie er ist.

Musiala war wieder mal bester Spieler auf dem Platz. Insgesamt war das ein sehr guter Auftritt der Mannschaft.
Ich bin gespannt, wie unsere Elf in der CL performed….

Vorunde-Gruppenphase gut, im Viertelfinale wieder ein Fragezeichen-abwarten??
Hängt am Kräfteverschleiss-Treffsicherheit, Verletzungen und u.s.w. ab,
weil ab da gibt es keine leichten Gegner mehr!!

Voraussetzungen für ein gutes Abschneiden ist die erforderliche Kaderstärke in Qualität und Breite. Seit 2019 ist dies nun wieder erstmalig gegeben.

Wenn man weit kommen will muss man eh jeden Gegner schlagen – die Vorraussetzungen für eine gute CL sind erfüllt.

Nagelsmann traut de ligt mazraoui gravenberch tel aktuell keine wichtigen minuten zu

ob der Kader in der Breite bessere Qualitaet hat, wissen wir noch nicht
Stand heute, nein

Falsch, Nagelsmann baut diese Spieler sukzessive auf und führt sie in Punkto Fitnesse, Spieleinbindung/Zusammenspiel und Taktik an die Mannschaft des FC Bayern heran.

Außer Mazroui haben alle genannten Einsatzminuten erhalten. Würde Deine These stimmen, wären die Spieler in den ersten 3 Pflichtspielen neben Sarr, Stanisic und Ullreich auf der Bank sitzen geblieben.

Warte mal ab, wenn die englischen Wochen beginnen.

Ich hab mich bis jetzt bei der Sanekritik immer zurück gehalten. Aber was er gestern wieder ablieferte, war zum Vergessen. Falls er diese Saison wieder nicht liefert, ab mit ihm und Nkungu geholt.

Musiala einfach spitze zur Zeit und führt die Torjägerliste an,
vielleicht wird kriegt er Torjägerkrone??
Dazu muß er seine Leistungen auf Dauer-längere Zeit im gesamten bestätigen,
dann wird er ein großer Star werden.
Es ist noch ein weiter Weg!

Lieber Jamal!
Was Du gestern bei Deinem Tor gegen Wolfsburg zelebriert hast, das möchte ich die ‚Equilibristik des Fußballers‘ bezeichnen. Jeder Muskel und jeder Gedanke im Dienste des Zieles!
Bleibe bitte weiterhin so fokussiert und geschmeidig, denn leider werden sie Dich jagen!
Vor allem alle Verteidiger dieser Liga und im Pokal und in der CL.
Und hüte Dich auch vor Heerscharen von Spieler-Vermittlern, die nur Dein ‚Bestes‘ wollen – auch die werden Dich jagen!
Bitte bleib gesund an Körper und Geist, dieser Verein braucht Dich!

Jawohl,ich würde auch gleich nochmal verlängern mit Jamal .Und Sane ,nach gestern verkaufen .Er spielt lustlos ,als wenn er nicht dazu gehört.Aber das ist nur meine Meinung, das sieht vielleicht nicht jeder so wie ich .

Wir haben zur Zeit in unserer NM keine Weltklassespieler. Jarmal könnte wieder einer werden. Alle anderen, die es eventuell mal waren, sind über den Zenit. Was sich jetzt in der NM befindet, ist max. guter Durchschnitt, besonders die über bewerteten Dortmunder.

Goretzka, Havertz, kimmich, neuer, gnabry,Müller und auch musiala gehören zur Weltklasse. Oder bedeutet Weltklasse nur wenn man auf dem Niveau von Messi, mbappe oder lügandowski spielt?
Und musiala zählt momentan dazu. Wenn er spielt, dann meistens auf solchem Niveau. Man sollte auch nicht zuviel runterspielen, und ihn „zum schutz“ draußen lassen. Denn auch damit kann man seine Entwicklung auch bremsen. Der bekäme bei mir alle 6 Wochen ein Spiel Pause, wenns gegen schwache Gegner geht. So lange er fit ist, und spielen will, gehört er auf den Platz.
Ein Müller zeigt nach kovac fast durchweg top Leistungen. Der würde auch bei Real oder City nicht auf der Bank schmoren. Bei welchem Verein wären kimmich und goretzka auf der Bank? Also mir fällt keiner ein.Ich wüsste auch keinem Verein wo neuer auf der Bank sitzen würde. Wer ist wirklich besser als er, und hat zudem noch soviel Erfahrung?
Auch havertz bringt top Leistungen in Chelsea. Gnabry ist einer der besten auf seiner Position, auch wenn er manchmal abtaucht. Diese spieler sind Weltklasse, und auf deren Position wüsste ich bei keinem einen anderen, dass er besonders heraussticht. Sane ist heute Weltklasse, morgen Weltklasse. Leider hat er sich letzte Saison mit runterziehen lassen nach der klasse Hinrunde. Einzig in der Abwehr haben wir Defizite in den letzten Jahren. Da gibt es einige sehr gute Spieler, die aber noch weit von der Weltklasse entfernt sind. Und genau das wird unser Problem bei der WM, wenn Flick das nicht hinbekommt.

Kimmich und Goretzka sind von Weltklasse weit weg.
Und Musiala genauso, aber er kann da mal hinkommen.
Ich denke wir haben in der Nationalmannschaft eher ein offensiv als ein defensiv Problem.
Rüdiger hat eine super Saison gespielt und mit Süle und Schlotterbeck hat man noch 2 sehr solide Spieler.

Wenn er noch wächst kann er ein ganz großer werden. Der FCB ist nicht gerade als Talentschmiede bekannt. Schaun wa Mal, würde Franz Beckenbauer sagen und mit ein bisschen Geduld könnte er eine Legende wie Thomas Müller werden.

Ich habe einige Sterne leuchten und verpuffen sehen….er spielt einen phantastischen Fußball 🙏👏👏Ich denke,das wichtigste ist für so junge Spieler,das sie die Wertschätzung der Fans genießen….Mal ehrlich,die Presse geht über Leichen….auch wenn er mal grottig spielt,muß er das Mia san Mia spüren…..dann kann er ein ganz großer werden ❤️🙏😇

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.