Transfers

Wechsel nach Sevilla rückt immer näher: Bayern kassiert bis zu 20 Mio. Euro für Tanguy Nianzou!

Tanguy Nianzou
Foto: IMAGO

Der Wechsel von Tanguy Nianzou zum FC Sevilla rückt immer näher. Aktuellen Medienberichten zufolge fordern die Münchner knapp 20 Millionen Euro. Der Franzose soll sich mit den Spaniern bereits einig sein.



Transfer-Insider Fabrizio Romano hat am Montagabend enthüllt, dass sich die Bayern bereits in fortgeschrittenen Gesprächen mit dem FC Sevilla verbindet. „Sky“, die „BILD“ und die „L’Equipe“ haben die Meldung mittlerweile bestätigt und neue Details enthüllt.

Bayern möchte sich ein Rückkaufklausel sichern

Wie Loic Tanzi von der „L’Equipe“ berichtet, steht ein Ablöse in Höhe von 20 Millionen Euro im Raum. Nach „BILD“-Informationen wollen sich die Bayern zudem eine Rückkaufklausel und eine Beteiligung an einem Weiterverkauf des Innenverteidigers sichern. Laut Tanzi hat Nianzou bereits eine Einigung mit Sevilla erzielt.

Nianzou wechselte im Sommer 2020 ablösefrei von Paris Saint-Germain zum deutschen Rekordmeister, konnte sich in München aber nie durchsetzen, auch weil der 20-Jährige immer wieder Verletzungsprobleme hatte. Der Abwehrspieler hat 28 Spiele für den FCB bestritten, spielt in den Planungen von Julian Nagelsmann nach der Verpflichtung von Matthijs de Ligt aber keine Rolle mehr.

Der junge Franzose wäre nach Marc Roca, Omar Richards und Chris Richards bereits der vierte Reservist, den die Bayern diesen Sommer gewinnbringend verkaufen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Logischer Schritt, sowohl für Bayern als auch Nianzou. Nur Rückkaufklausel wäre wichtig.

Sehe ich genauso mit der Rückkaufoption. Sollte er das Potential, dass so viele Experten in im sehen, entfalten können, wäre es schon gut, noch eine Hand drauf zu haben. ich hätte eigentlich lieber einen Wechsel innerhalb der BL gesehen, damit er sich weiter hier akklimatisieren und die Sprache lernen kann, falls wir ihn dann zurückholen könnten. Aber mal schauen. Mit unseren vier IVs, Stanisic als Allzweckwaffe und ggfls Teichmann dahinter, sind wir eigentlich über Jahre schon sehr gut aufgestellt.

Ich wünsche Tanguy viel Erfolg und vor allem eine verletzungsfreie Zeit.

Wer ist Teichmann?

Perfekt logischer Schritt sogar! Aber leider auch ein Beweis dafür, dass nicht alles Spielermaterial, was in sehr jungen Jahren sich im Ausland als Toptalent bezeichnet, dann hier auch funktioniert. Verletzungspech, mangelnde Integration durch wenig Lust auf Sprache lernen, wenn eingesetzt, dann nie überragend oder wenigstens befriedigend, meist ausreichend bis mangelhaft. Die Basic Skills Spieltempo, Grundschnelligkeit waren eher Durchschnitt. Ich hätte die Einsatzzeiten lieber dem Stanisic gegönnt. Einem Münchner, der vielleicht ja das Zeug zu einem Identifikationskicker haben könnte. Leider seit 2 Jahren blockiert gewesen.
Nicht missverstehen, wirtschaftlich wird das ja eine Supernummer mit NT, aber ich würde mich über etwas mehr Durchlässigkeit im Nachwuchsbereiche AUS DEN EIGENEN REIHEN sehr freuen. Schaut mal nach Liverpool. Da sitzen auf der Bank regelmäßig recht junge Leute, gestern hatte JK mit Hervey Elliot einen sehr jungen Nachwuchskicker in der Startformation, Henderson saß draußen. Das würde ich mir sehr bei uns wünschen, lieber JN!!

Aber klar, gerne mit Rückkaufoption, falls er dort in La Liga UND CL durchstarten sollte.

„mangelnde Integration durch wenig Lust auf Sprache lernen“… 😱🤦‍♀️

Du warst natürlich dabei und hast alles fein säuberlich aufgeschrieben…! Top
@Singer ist der beste Mann!👍👍👍

Nachwuchskicker, die gut genug sind spielen
Musiala !

Nagelsmann sieht doch was die koennen. und leider reicht es bei den meisten in juengerer vergangenheit eben sportlich nicht mehr

mal schauen was jetzt gravenberch tel bringen

Ich freue mich für Tanguy, dass er dort seine Spielzeit bekommt. Wenn wir es schaffen die Rückkaufoption zu bekommen ist es perfekt

Nianzou: Bestmöglich verkaufen-Gewinn machen!
Haben genug gute Verteidiger, als Ersatz Bank.

Man blamierst du dich

Ja Marv, wir wissen es allmählich.

Er hat bloß mutig seine Meinung gesagt. Mit dem Strom schwimmen kann jeder Depp.

Persönliche Beleidigungen sind total unangebracht.

Auf den Punkt, so ist es.

Und was ist mit Sarr? Da hat uns Hansi was aufgehalst mit dem.

Hansi?
Hansi wollte ganz andere Kaliber und nicht Sarr! Der wurde ihm von Brazzo vorgesetzt!
Dodo, Dest & Co. standen bei Hansi Flick auf dem Zettel!

Dodo und Dest würden sich wie Mazraoui von der Bank aus ansehen, wie Pavard spielt

Neine tatsächlich wollte Flick Sarr haben. Wie man hört wollte er ja auch wieder Götze holen der auch nicht wirklich ein Kaliber für uns gewesen wäre.

Richtig, man sollte auch Flick mal kritisch hinterfragen. Einschließlich dem Vertragsbruch.

Was für ein Vertragsbruch?
Zwei Vertragspartner haben sich darauf geeinigt den Vertrag vorzeitig zu beenden. Das ist das, was bei Spielern, die vor Ende der Vertragslaufzeit transferiert werden , ständig geschieht.

So kann man es auch sagen. Der DFB bekommt einen neuen Jogi für umme, obwohl der noch Vertrag hat.Und der abgebende Verein muss Nagelsmann für 30 Millionen aus einem Vertrag heraus kaufen. Für viele FCB Fans ein abgekartetes Spiel.
Flick und die alten DFB Seilschaften. Wenn die Nationalmannschaft bei der WM auf die Schnauze fällt, ist er ganz schnell wieder weg.

gilt das auch für Hasan ?

wenn 90% der Neuen wieder notverkauft werden müssen, ist er dann auch schnell wieder weg ?

Stimmt genau.

Der wollte genau diesen Sarr, der über 180 Spiele für OM in der Lique 1 gemacht hat.

warum beleidigst du sarr? man kann vielleicht seine spielerischen qualitäten anzweifeln, aber ihn dermaßen zu beleidigen ist jämmerlich von dir.

Unmöglich, was hier einige schreiben und nebenbei Straftatbestände erfüllen.

Cash-King Hasan 🤴

Super Deal!
FC Sevilla braucht einen Nachfolger für Jules Koundé, der wiederum bislang vereinslos ist, da noch nicht vom FC Pleitelona registriert.
(An dessen Stelle würd ich mir ganz schnell einen neuen Arbeitgeber suchen. Aber das ist eine andere Geschichte.)

Nianzou bleibt zu wünschen, dass er verletzungsfrei bleibt und in den Rhythmus kommt, um zu zeigen, was er drauf hat.

Barca hat uns 50 fuer lewa gegeben, und die 20 jetzt kommen ja ueber kounde auch von ihnen !

wir brauchen die und ihre kohle

Am besten ist, dass er „Rummenigge“ nicht mal richtig schreiben kann. 🤣

Die Talente sollten nicht zum FC Bayern gehen! Da spielen sie sowieso nicht! Erstmal kauft man groß ein,dann weiß man nicht wohin mit ihnen. Der Wanner wird es auch schon bereut haben.

So ein Quark, Nianzou, hat nie seine Einsätze mit guter Leistung,bestätigt, ein Tor und weiter… ?

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.