FC Bayern News

Keine Neuzugänge mehr im Sommer: Die Bayern sind zufrieden mit ihrem Kader

Herbert Hainer, Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic
Foto: IMAGO

Der FC Bayern hat diesen Sommer personell ordentlich nachgelegt. Mit Sadio Mané und Matthijs de Ligt hat man zwei absolute Top-Stars verpflichtet. Zudem hat man den Kader mit Spielern wie Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui auch in der Breite qualitativ verstärkt. Aktuellen Medienberichten zufolge sind die Münchner zufrieden mit ihrem Kader und werden in dieser Wechselperiode keinen neuen Spieler mehr verpflichten.



Knapp 140 Millionen Euro hat der FC Bayern in der laufenden Wechselperiode für neue Spieler ausgegeben. So viel Geld hat man zuletzt im Sommer 2019 ausgegeben. Wie „BILD“-Fußballchef Christian Falk in seinem Podcast „Bayern Insider“ berichtet, haben die Bayern dank der vielen gewinnbringend Verkäufe durchaus noch den einen oder anderen Euro über für Neuzugänge. Dennoch wird sich in den verblieben knapp zwei Wochen nichts mehr tun in Sachen Neuzugänge an der Isar.

Kein neuer Innenverteidiger, kein neuer Linksverteidiger

Mit Konrad Laimer und Borna Sosa gibt es laut Falk durchaus noch zwei potenziellen Kandidaten, die vor allem bei Bayern-Coach Julian Nagelsmann hoch im Kurs stehen. Sosa wurde in den vergangenen Wochen bereits als Backup für die Linksverteidiger-Position gehandelt. Durch den Verkauf von Omar Richards hat der FCB keinen echten Ersatz für Alphonso Davies und müssten im Zweifel auf Lucas Hernandez und Paul Wanner zurückgreifen.

Die Bayern-Bosse sehen jedoch keinen Bedarf den Kader nochmals nachzubessern. Demnach sind Hasan Salihamidzic & Co. mit dem aktuellen Personal sehr zufrieden. Klubchef Oliver Kahn hat zuletzt betont, dass man frühzeitig seine Hausaufgaben erledigt hat in Sachen Transfers. Salihamidzic betonte zudem, dass es nun der Fokus darauf liegt die Neuzugänge so schnell wie möglich zu integrieren und den hohen Konkurrenzkampf im Team zu managen.

Auch der Abgang von Tanguy Nianzou, der unter der Woche an den FC Sevilla verkauf wurde, hat nichts an der Haltung der Verantwortlichen geändert. Im Abwehrzentrum ist man durch die Verpflichtung von Matthijs de Ligt und den Defensiv-Allrounder Benjamin Pavard sehr gut besetzt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

da warten wir angesichts der Verletzungs-Gewitterwölkchen mal besser die 2 Wochen noch ab

dürfte noch Geld im Pott sein, die eingesparten 23 Laimer Millionen beispielsweise

Einfach dabei belassen!
Noch ein zwei Abgänge wären nicht schlecht, aber das passt schon!
Wo soll man mal was ausprobieren müssen wenn nich gegen Bochum!

Ich glaube und hoffe das es wieder ein Team wird wo sich jeder für den anderen den arsch aufreißt! Nur so gewinnt man große Titel!

Und wenn‘s mal ein Unentschieden wird, oder auch mal verloren geht, denn wir werden kaum ohne Punktverlust durch die Saison kommen, dann hochzieh‘n, weitermachen!

Ich glaub an das Team, dazu gehören alle, auch die oberen und das war alles doch einfach schön bis jetzt!

Positiv und Mia san mia

Wenn ich in Sachen Kaderbreite auch mal auf unseren „ärgsten“ Verfolger Dortmund gucke —> Hier fallen Gnabry & Upa ( derzeitige Stammelf) wohl aus, dazu de Ligt. Wenn jetzt beim BvB Reus und Schlotti wegbrechen sehe ich in Coman RF & Pavard IV (Noussar RV) den stärkeren Ersatz. Ja, Noussar hat sich noch nicht gezeigt aber ich denke, wir sind in der Breite besser aufgestellt und können auch bei Ausfällen nachlegen (Sane, Tel, Gravenberch) gefällt mir gut! Ick gloobe, da jet wat dieset Jahr oder Piepels?

Linksverteidiger sehe ich als potenzielle Schwachstelle falls sich Davies verletzt. Wanner traue ich das (noch) nicht zu und Hernandez ist auch nur eine Notlösung.
Das Transfersaldo wird nach einem Zirkzee Abgang bei unter 30 Mio liegen. Da ist doch noch was drin.
Links hinten oder Sturm. Sosa oder Kalajdzic. Zum Beispiel.

Hernandez Notlösung?????????

Hernandez, stanisic, wanner.

Ist genug als Ersatz falls davies mal verletzt ist oder eine Pause braucht.

Zur Not 3er Kette.

Gehalt und Ablöse sparen und nächstes Jahr lieber wieder 1 bis 2 richtige Stars holen.

Und wenn alle stricke reißen gibt es noch die Winterpause

Ja Sosa für Links hinten noch holen,dann kann Davies weiter vorne wirbeln mit coman,muisiala?zum Thema laimer nächstes Jahr ablösefrei holen oder Ridl Baku..devensive vor der Abwehr.

Wenn Sabitzer weiterhin gut performt ist Laimer überflüssig. Das Gehalt und Handgeld kann man sparen.

Mein Gott, was willst du mit Kalajdzic? Hältst du ihn wirklich für Bayern tauglich? Der Spieler wird m.E. vollkommen überbewertet, außerdem hat man gerade Tel und Mane zwei Spieler für vorne verpflichtet.

Ich weiß nicht, ob das die richtige Entscheidung ist.

Wir spielen im Winter die WM.

Der Kader kann heuer gar nicht groß genug sein.

Gut so. Geld sparen und nächstes Jahr einen richtig guten Mittelstürmer kaufen. Auch wenn der Markt auf der Position gerade leer ist, geht im laufe der Saison bestimmt irgendwo ein neuer Stern auf

Geht doch mal gedanklich weg von einem Mittelstürmer! Welcher Mittelstürmer hat gerade unsere „wenigen“ letzten Tore Geschossen?

Es gab früher mal einen Libero.

Shit, wie schaffen die Mannschaften das heute nur.

Das was ich bis jetzt vom FCB gesehen hab diese Saison, muss ich sagen Wahnsinn! Völlig unberechenbar, schnell und in fast jeder Situation torgefährlich! Ob ein echter Neuner da für ne Verbesserung sorgt? Wohl kaum!

Es gab in der Fußballgeschichte eigentlich nur einen wahren Libero – nähmlich Franz Beckenbauer. Weshalb die Position eigentlich „Kaiser“ heißen müsste. Aber zurück zum Thema. Einen 9er brauchen wir im Moment wirklich nicht. Die sollen sich da vorne alle mal ordentlich austoben und die gewonnene Freiheit genießen! 😉

Schade … hätte sosa gerne bei uns gesehen. Vielleicht ändern unsere Vorstände ihre Meinung noch. Offensiv hat er seine Stärken. Defensiv noch Potenzial. Sehr gute Flanken hoch oder flach. Kennt die Bundesliga. Deuts h. Was willst du mehr 🙂

Sosa hätte ich noch geholt für hinten linker verteidiger u flanken Geber mit offensivdrang tauschen mit Davies hoch u runter wirbeln.wenn davies,Wanner,Hernandez länger verletzt ausfallen linke Seite,dann wäre Sosa Alternative.bitte Bayern München.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.